Zucchini -- Paprika -- Letscho / Vorrat für Winter / Selbstversorger Rezept

Zucchini Lecho für den Winter

Zucchini ist das billigste Sommergemüse, aus dem Sie viele leckere und gesunde Gerichte zubereiten können, ganz zu schweigen von Vorbereitungen für die zukünftige Verwendung. Hellgrüne Früchte mit zartem Fruchtfleisch ohne ausgeprägten Geruch und Geschmack erfordern keine groß angelegte Vorbereitung zum Einmachen oder Schmoren (Braten, Kochen), was die Hostessen noch mehr anzieht.

Zucchini Lecho für den Winter

Zucchini lecho - Dies ist eine der Optionen für einen vielseitigen Snack, der gut zu Fleisch, Fisch, zerkleinerten Kartoffeln und jedem Brei passt.

Solche Lebensmittel schmecken wie Eintopf oder Gemüsekaviar, was vollständig von der ursprünglichen Produktmenge und der Art ihrer Weiterverarbeitung abhängt. Zucchini Lecho ist kein ausschließlich sowjetisches Gericht.

Die Deutschen nehmen es aktiv in Gesellschaft ihrer berühmten bayerischen Würste auf, während die Ungarn es mit Hackfleisch, Eiern mischen und im Ofen backen.

In unserem Fall bieten wir Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Verkorken von Lecho aus Zucchini für den Winter an. zur richtigen Zeit die ganze Bandbreite der Geschmäcker und Aromen des vergangenen Sommers zu genießen.

Artikelinhalt

Hauptzutaten und Prinzipien ihrer Herstellung

Fast alle Rezepte für aromatischen Zucchini-Lecho für den Winter enthalten ausschließlich Pflanzenöl. Daher kann das Endprodukt als diätetisch und kalorienarm bezeichnet werden, das während des Fastens oder aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen beim Fasten geeignet ist.

Zusätzlich zur Hauptzutat muss die Zubereitung Tomaten, Zwiebeln und Paprika enthalten. Oft enthält die Zusammensetzung Karotten, verschiedene Arten von Gewürzen und Produkte, die dem Gericht Würze verleihen: Knoblauchzehen, Gewürze, schwarzer und roter gemahlener Pfeffer.

Wenn Sie vorhaben, einen sehr dicken Lecho zu kochen, sollten am Ende des Garvorgangs vollreife und rote Tomaten hinzugefügt werden. Die Zucchini selbst sollen jung und ohne reife Samen sein. Während des Garvorgangs werden sie zart, saftig und weich, wobei die meisten Vorteile und der Geschmack erhalten bleiben. Bei überreifen Früchten müssen Sie die Haut von ihnen entfernen, die Mitte von den Samen abziehen und in kleinere Würfel schneiden.

Mit Tomaten und Karotten

Zucchini Lecho mit Karotten und Tomaten ist ein leicht süßer und leichter Snack, der aus folgenden Produkten besteht:

Zucchini Lecho für den Winter
  • 3 kg Hauptgemüse;
  • 2 kg Tomaten;
  • 0,5 kg Karotten;
  • 0,5 kg Zwiebel;
  • 0,5 kg Paprika;
  • 1 EL. Zucker;
  • 100 ml Essig;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • Salze;
  • 100 ml Pflanzenöl.
  • Als nächstes erfolgt die Zubereitung mit Tomaten und Karotten gemäß den folgenden Anweisungen:

    • Alle Gemüse werden unter fließendem Wasser gut gewaschen, geschält und wieder abgespült.
    • Zucchiniwürfel werden in einem Topf mit Zwiebeln gebraten und ebenfalls in kleine Würfel geschnitten.
  • Tomaten werden durch einen Fleischwolf oder gerieben, die Hauptsache ist, Püree von ihnen zu bekommen;
  • Tomatenmark und Pfeffer werden in einen Topf gegeben, alles wird gesalzen und mit Zucker aromatisiert, danach wird es bei minimaler Hitze eine halbe Stunde lang gedünstet;
  • Die Mischung sollte nicht brennen;
  • 5-7 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs wird Essig in das Werkstück gegossen;
  • Dann müssen Sie den Snack nur noch im Voraus in die sterilisierten Dosen geben und aufrollen.
  • Der Behälter sollte mit den Deckeln nach unten gedreht und in Decken gewickelt werden, bis er vollständig abgekühlt ist.
  • Klassisches Rezept

    Keine anderen Rezepte garantieren eine süße Gemüsebeilage, die sich ideal für Würste, Würste und Hackbraten eignet. Aus dem ursprünglichen Produktsatz stammen 3 Liter etwas öliger, aber wahnsinnig leckerer Lecho.

    Sie benötigen also:

    Zucchini Lecho für den Winter
    • 1,5 kg Hauptgemüse;
  • 6 Paprika;
  • 6 Zwiebeln;
  • Tomaten.
  • Für die Marinade separat einkaufen:

    • Zucker und Pflanzenöl - 2/3 Tasse jedes Produkts;
  • ein paar Esslöffel Salz;
  • ein halbes Glas Küchenessig.
  • Ein solcher Zucchini-Paprika-Lecho wird wie folgt hergestellt:

    • Alle für die Marinade bestimmten Zutaten werden gemischt und zum Kochen gebracht;
  • Gemüse wird in Streifen geschnitten und Tomaten werden gehackt;
  • Zucchini werden in eine kochende Marinade gegeben, nach 10 Minuten kommen Paprika zu ihnen, nach weiteren 10 Zwiebeln und nach weiteren 5 Minuten Tomatenpüree;
  • Nach einem fünfminütigen Kochen wird die Masse auf einem sterilisierten Glasbehälter verteilt und fest gerollt;
  • Wenn Sie einen würzigen Snack benötigen, können Sie eine Schote roten Pfeffers in den Rohling geben.
  • Fertigessen aus der Dose

    Unter den zahlreichen Rezepten für einen Multikocher gibt es eines, das in der Ausführung recht komplex ist, aber am Ausgang ein ungewöhnlich zufriedenstellendes, originelles und vollständiges Gericht verspricht, das den ganzen Winter in einem Glas aufbewahrt werden kann.

    Es ist erforderlich:

    • 0,5 kg Hackfleisch und Schweinefleisch;
  • 600 g Zucchini;
  • 1/2 Tasse Reiskörner;
  • Zwiebel;
  • frische Kräuter, Knoblauchzehen, gemahlener Pfeffer, Salz, Brühe oder gekochtes Wasser.
  • Direkt für Lecho, das mit gefüllten Zucchini gefüllt wird, benötigen Sie:

    Zucchini Lecho für den Winter
    • 1 kg Hauptgemüse;
  • 3 Paprika;
  • ein Glas Tomatensaft, das durch eine im Laden gekaufte dicke Tomatenpaste ersetzt werden kann;
  • Salz
  • ein Löffel Kristallzucker;
  • ein Löffel Küchenessig;
  • eine Knoblauchzehe und eine halbe rote Paprika.
  • Zunächst müssen Sie den Lecho selbst kochen.

    Dazu werden süße und scharfe Paprikaschoten, Knoblauch durch einen Fleischwolf gescrollt und alles mit einer Tomate gemischt. Zucchini, in kleine Scheiben geschnitten, werden in die Mischung gegeben und 10 Minuten nicht mehr gekocht. Das fertige Produkt wird in Gläser gerollt, von denen eines für gefüllte Zucchini in einem Slow Cooker benötigt wird.

    Dann werden die verbleibenden Zucchini, die die Zucchini ersetzen können, aus der Schale entfernt und in jeweils 5 cm dicke Stümpfe geschnitten. Mit einem Teelöffel wird ein weicher Kern aus ihnen ausgewählt. Reis wird separat gekocht, bis die Hälfte gekocht ist, Zwiebeln sautiert und Gemüse gehackt wird. Hackfleisch wird mit Reis, Knoblauch, Gewürzen und Gewürzen, Kräutern und Zwiebeln gemischt und dann in Stümpfe gerammt.

    Letztere passen fest auf den Boden der Multicooker-Schüssel und sind bis zur Hälfte ihrer Höhe mit Brühe / Wasser gefüllt. Das Gerät wird 20 Minuten lang in den Backmodus versetzt, und das gesamte zukünftige Gericht wird mit Lecho-Resten bedeckt.

    Zucchini Lecho für den Winter

    Nach der angegebenen Zeit wechselt der Multicooker zum Eintopf und das Essen ist in einer Stunde fertig.

    Erfahrene Köche und Hausfrauen haben gelernt, wie man aus Zucchini nicht nur mit Tomatenmark Lecho macht, sondern auch mit anderen Produkten, die einem bestimmten Land Geschmack verleihen. Beispielsweise werden in Bulgarisch nur Apfelessig und Zimt verwendet, in wird georgischer Knoblauch durch geriebenen Meerrettich und gemahlene Nüsse ersetzt und in Es werden ukrainische Schweinswürste oder hausgemachte Würste verwendet.

    Probieren Sie alle Variationen dieser Vorlage aus und haben Sie an Winterabenden keinen Hunger!

    Eingelegte Zucchini - Paprika mit Curry für den Winter

    Vorherigen post So entfernen Sie Gelpolitur zu Hause, ohne Ihre Nägel zu beschädigen
    Nächster beitrag Wie kann man das Herz eines Mannes gewinnen?