Was passiert, wenn du täglich Haferflocken isst

Warum ist Haferflocken gut zum Frühstück?

Haferflocken zum Frühstück - was könnte üblicher sein. Ernährungswissenschaftler und Ärzte empfehlen es jedoch morgens nicht weiter. Was ist das Geheimnis von Haferflocken, warum ist es gut, es zu Beginn des Tages zu essen?

Warum ist Haferflocken gut zum Frühstück?

Es ist einfach - Hafer enthält viele Nährstoffe. Es enthält die Vitamine A, PP, E, C, B12, B6, Mineralien: Zink, Phosphor, Magnesium, Chrom, Kalium, Nickel, Kalzium. Darüber hinaus enthält Haferflocken viele Proteine ​​und komplexe Kohlenhydrate, wodurch der Körper die Energie für den ganzen Tag auflädt. Haferflocken sind im Allgemeinen ein echtes Nährstofflager!

Nützliche Eigenschaften von Haferflocken Brei

Hafer ist aufgrund seiner reichen Zusammensetzung für den Körper von großem Nutzen. Wenn Sie regelmäßig Haferflocken zum Frühstück essen, können Sie viele Krankheiten überwinden und eine viel gesündere Person werden.

Unter den nützlichen Eigenschaften dieses wunderbaren Getreides sind die wichtigsten:

  • Hafer senkt den Cholesterinspiegel und beugt Blutgerinnseln vor.
  • verbessert Denkprozesse und Gedächtnis;
  • hat eine Anti-Stress-Wirkung;
  • erhöht den Ton des Körpers;
  • verbessert die Blutgerinnung;
  • reguliert den Stoffwechsel, der für das Abnehmen sehr wichtig ist;
  • wirkt sich günstig auf die Nierenfunktion aus;
  • verhindert die Entwicklung von Osteoporose;
  • hilft, den Körper zu stärken;
  • hilft beim Aufbau von Muskelgewebe;
  • wirkt sich günstig auf den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut aus;
  • reduziert die Magensäure;
  • reinigt den Körper;
  • fördert die normale Verdauung, lindert Verstopfung, Kolitis und Verdauungsstörungen;
  • normalisiert die Aktivität der Leber und der Schilddrüse;
  • leeres Haferflocken, d.h. In Wasser gekocht, ohne Öl, Salz und Gewürze hinzuzufügen, hilft es, schädliche Toxine und Schwermetallsalze aus dem Körper zu entfernen.
  • Es besteht kein Zweifel über die gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken. Es wirkt sich positiv auf fast alle Organe unseres Körpers aus. Und als Bonus hilft es, Jugend und Schönheit zu erhalten.

    Wenn Sie zum Frühstück täglich eine Schüssel Haferflocken essen, können Sie allmählich und sanft Gewicht verlieren, den Zustand Ihrer Haare und Haut verbessern und Ihre Nägel stärken. Vielleicht wird es schwierig sein, ein anderes Produkt mit ähnlichen vorteilhaften Eigenschaften für den menschlichen Körper zu finden.

    Artikelinhalt

    Wie können Sie das Beste aus Ihrem Frühstücks-Haferflocken herausholen?

    Ernährungswissenschaftler empfehlen, Haferflocken in Wasser zu kochen. In dieser Form ist es am nützlichsten für den Magen und zur Gewichtsreduktion. Es ist am besten, Haferbrei zu essen, der aus ganzen Haferkörnern hergestellt wird. Sie können auch Müsli verwenden, aber die Vorteile von Haferflocken zum Frühstück sind dann viel geringer.

    Um Brei zuzubereiten, müssen Sie zwei Gläser Wasser und drei Viertel eines Glases Hafer nehmen. Nachdem Sie Wasser gekocht haben, gießen Sie das Getreide in einen Topf, kochen Sie es bei schwacher Hitze, bis es weich ist, und vergessen Sie nicht, es umzurühren. Während des Servierens können Sie das Gericht mit Butter würzen und getrocknete Früchte, Nüsse und Honig hinzufügen. Haferflocken zur Gewichtsreduktion sollten zum Frühstück leer gegessen werden.

    Wenn Sie Ihr Haferflocken köstlicher machen möchten, können Sie es in Milch kochen. Es ist notwendig, Getreide in einen Topf zu gießen und Wasser darüber zu gießen, um die Flocken zur Hälfte zu bedecken. Dann zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, weitere drei Minuten köcheln lassen, bis das Getreide Wasser aufnimmt, dann die Milch einfüllen. Noch einige Minuten kochen lassen und dabei darauf achten, dass der Brei nicht verbrennt.

    Haferflocken mit Milch sind sehr kalorienreich. Es wird zum Frühstück für Personen empfohlen, die an Gewicht zunehmen möchten.

    Wie wählt man Haferflocken?

    Bei der Auswahl von Haferflocken sollten Sie auf den Namen achten. Es gibt vier Arten von Haferflocken: Herkules , Extra Nr. 1, Extra Nr. 2 , Extra # 3 .

    Warum ist Haferflocken gut zum Frühstück?

    Die dünnsten und empfindlichsten Flocken werden in einer Packung mit dem Namen Extra # 3 verkauft. Am einfachsten kochen Sie sie nur mit kochendem Wasser oder heißer Milch und warten, bis sie anschwellen. Diese Getreide sind für kleine Kinder und Menschen mit Magenproblemen geeignet.

    Flocken Extra Nr. 2 werden aus gehacktem Getreide hergestellt, sind dünn und gut gekocht. Haferbrei von ihnen wird nicht länger als 10 Minuten gekocht.

    Flocken Extra # 1 sind reich an Kohlenhydraten. Sie bestehen aus Vollkornprodukten mit einer dichteren Struktur. Aus solchen Flocken wird etwa 15 Minuten lang Haferbrei gekocht. Es ist am nützlichsten für den Magen.

    Aus Haferflocken wird sehr schmackhafter und gesunder Brei gewonnen - eine separate Art von Haferflocken, deren Flocken die dicksten sind. Herkulesbrei wird länger gekocht als andere, aber es stellt sich heraus, dass er sehr dick und reichhaltig ist.

    Sie sollten Getreide nach Ihren eigenen Vorlieben sowie nach den verfolgten Zielen auswählen. Wenn Sie abnehmen oder Ihre Gesundheit verbessern möchten, wählen Sie ein dickeres Vollkorngetreide. Bei Magenbeschwerden wird empfohlen, dünne, empfindliche Flocken zu verwenden. Der Rest ist Geschmackssache!

    Köstliche Frühstücksflockenrezepte

    Normalerweise möchten Sie nicht wirklich Essen zum Frühstück kochen. Nach dem Aufwachen haben die meisten Menschen sehr wenig Zeit, sich auf die Arbeit vorzubereiten. Die Morgenmahlzeit wird jedoch als die wichtigste angesehen, da sie den Stoffwechsel ankurbelt und die Lebendigkeit des Tages steigert, sodass Sie das Frühstück nicht vernachlässigen sollten.

    Einfachere SonneTrinken Sie morgens Tee mit Sandwiches, aber dies hat nicht den besten Einfluss auf den Zustand des Magen-Darm-Trakts. Aber köstlicher Brei zum Frühstück kann dem Körper viele Vorteile bringen.

    Unter Getreide gilt Haferflocken als am besten geeignet für eine Morgenmahlzeit. Es ist jedoch langweilig, jeden Tag mageres Haferflocken zu essen. Um die Geschmacksempfindungen irgendwie zu diversifizieren, wird empfohlen, Haferflocken nach interessanten und ungewöhnlichen Rezepten zu kochen.

    Der Morgen ist eine gute Zeit, um Obst zu essen. Warum kombinieren Sie nicht die Vorteile und die Köstlichkeit von Haferflocken und Obst in einem Gericht?

    Sie können beispielsweise Haferflocken mit Banane und Zimt zubereiten. Gießen Sie dazu ein Glas Haferflocken in einen Topf, gießen Sie es mit zweieinhalb Gläsern Wasser, fügen Sie nach Belieben zwei Scheiben, Bananen, eine Prise Zimt, Salz und Zucker hinzu.

    Alles zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und kochen, bis die Flüssigkeit vollständig vom Getreide aufgenommen ist. Vom Herd nehmen und vor Gebrauch etwas kalte Milch in den Brei geben.

    Ein sehr gesunder Frühstücksbrei wird sich herausstellen, wenn Sie Müsli in Wasser kochen und es dann mit Ihren bevorzugten rohen Früchten essen. Dieses Gericht kann von denen gegessen werden, die Gewicht verlieren möchten. Es ist reich an Vitaminen und kalorienarm.

    Warum ist Haferflocken gut zum Frühstück?

    Wer sich nicht an die Abbildung hält, sondern sich auch um seine Gesundheit kümmert, wird dieses Rezept mögen: ein halbes Glas Haferflocken in Wasser oder Milch kochen, dann über Multifruitsaft gießen, in Waffeltüten geben, mit Pfirsich und Blaubeeren garnieren. Kinder werden dieses Haferflocken lieben.

    Haferflocken nehmen unter Brei einen wichtigen Platz ein, sie sind befriedigend, nahrhaft und sehr gesund. Hafer hat jedoch Nachteile. Bei längerer Verwendung von Getreide in Lebensmitteln nimmt der Kalziumgehalt im Körper ab

    Dies liegt daran, dass die Phytinsäure im Getreide die Absorption von Kalzium stört. Auch die Anreicherung von Phytinsäure fördert die Eliminierung von nützlichen Enzymen

    In allem ist Mäßigung erforderlich. Kleine Mengen Haferflocken schaden dem Körper nicht, im Gegenteil, die Vorteile sind enorm. Wenn Sie es zum Frühstück, Mittag- und Abendessen verwenden, werden Sie aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht warten müssen.

    Komisches Müsli oder Haferflocken zum Frühstück

    Vorherigen post Wir halten ein Neugeborenes in einer Kolumne: Anweisungen für junge Eltern
    Nächster beitrag Warum treten Grate auf und wie werden sie entfernt?