Welche positiven Eigenschaften Apfelessig für deine Füße hat!

Warum können meine Füße zu trocken sein? Gründe und Methoden zur Wiederherstellung der Füße

Jede Frau träumt von schönen und gepflegten Beinen, um sie anderen gerne zu zeigen. Leider kann sich nur ein kleiner Teil der Mädchen und Frauen der absoluten Gesundheit dieses Körperteils rühmen.

Unsere Beine und insbesondere unsere Füße sind ständig einem unglaublichen Stress ausgesetzt, so dass ihr Aussehen sehr oft zu wünschen übrig lässt.

Eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit der Gesundheit der unteren Extremitäten ist ein Mangel an Feuchtigkeit. In einer Situation, in der der Wasserhaushalt gestört ist, treten übermäßige Trockenheit der Füße sowie andere Beschwerden wie Hautverspannungen, Juckreiz und Schuppenbildung auf. All dies führt zu ständigen Beschwerden in den Beinen, die Sie so schnell wie möglich beseitigen möchten.

Artikelinhalt

Was kann zu trockener Haut an Ihren Füßen führen?

Meistens wird zu trockene Haut an den Füßen und anderen Bereichen der Beine aus folgenden Gründen verursacht:

Warum können meine Füße zu trocken sein? Gründe und Methoden zur Wiederherstellung der Füße
  • altersbedingte Veränderungen der Haut;
  • ungeeignete Luftfeuchtigkeit im Wohnbereich;
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung vollständig und ausgewogen ist, und trinken Sie regelmäßig eine Reihe von Multivitamin-Komplexen
  • regelmäßige Nutzung des chlorierten Pools;
  • längere Exposition gegenüber den sengenden Sonnenstrahlen;
  • ungleichmäßige Durchblutung. Dies kann durch das Tragen enger Strumpfhosen oder Hosen sowie von Schuhen der falschen Größe verursacht werden. Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie Kleidung auswählen, in der Sie schlafen gehen. Enge und enge Pyjamas können zu einem Ungleichgewicht des Wassers führen, was zu übermäßiger Trockenheit der Haut sowie zu schwereren Krankheiten wie Krampfadern führt. Um dies zu verhindern, schlafen Sie ausschließlich in lockerer Kleidung aus natürlichen Stoffen, die nicht zu Ihrem Körper passen, und lassen Sie ihn frei atmen. Versuchen Sie aus dem gleichen Grund, niemals enge Kunstgamaschen und hohe Socken zu tragen
  • Ein weiterer häufiger Grund, warum die Haut an den Beinen schuppig und übermäßig trocken ist, ist die Verwendung von Hygieneprodukten und Kosmetika, die eine große Menge an Alkalien enthalten. In einigen Fällen verursachen bestimmte Waschpulver auch eine ähnliche Reaktion des Körpers

    Was tun, wenn Ihre Füße zu trocken sind?Frau?

    Wie bereits erwähnt, müssen Sie zunächst Ihre Ernährung überdenken. Ihr tägliches Menü sollte auf jeden Fall Fisch sowie verschiedene mit Pflanzenölen zubereitete Gerichte enthalten. Sie enthalten Fettsäuren, die die Haut von innen sehr gut nähren. Außerdem sollten Sie so oft wie möglich frisches Obst und Gemüse essen, das reich an Carotin ist. In größerem Umfang kommt diese Substanz in Aprikosen, Mangos, Kürbissen und Karotten vor

    Um Juckreiz, Schuppenbildung und andere Beschwerden loszuwerden, müssen Sie mehr Nüsse und Körner essen, da diese viel Vitamin E enthalten. Schließlich müssen Sie mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken.

    Warum können meine Füße zu trocken sein? Gründe und Methoden zur Wiederherstellung der Füße

    In diesem Fall ist es am besten, gewöhnliches stilles Wasser zu bevorzugen, das nicht gekocht wurde.

    Unabhängig vom Grund, warum die Haut an Ihren Füßen zu reißen begann und ungewöhnlich trocken wurde, müssen Sie sie gründlich pflegen. Dies beinhaltet die tägliche Hygiene, die Verwendung geeigneter Kosmetika und eine sanfte Fußmassage nach dem Duschen.

    Darüber hinaus ist es nützlich, verschiedene Masken und Cremes herzustellen, die uns die traditionelle Medizin und Kosmetologie bietet.

    Volksheilmittel gegen zu trockene Füße

    Eine der effektivsten und gleichzeitig einfachsten Methoden zur tiefen Befeuchtung der Fußhaut ist die Verwendung von Cremes und Masken, die zu Hause aus improvisierten Zutaten hergestellt werden. Solche Mittel sind nicht nur äußerst effektiv, sondern auch für eine Frau mit jedem Einkommen äußerst erschwinglich.

    Die folgenden Rezepte helfen Ihnen bei der Zubereitung einer wirksamen Creme für übermäßig trockene Fußhaut:

    • Nehmen Sie fettreichen, ungesüßten Joghurt, der vollständig aus natürlichen Zutaten hergestellt wird, ohne Farbstoffe oder Konservierungsstoffe hinzuzufügen, und geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl hinzu. Mischen Sie diese Zutaten gründlich und tragen Sie sie auf Ihre Füße auf. Nach der ersten Anwendung sieht Ihre Haut viel besser aus und fühlt sich viel weicher an.
    • Drücken Sie den Inhalt einer Tube gewöhnlicher Babycreme in einen kleinen Behälter und geben Sie 3 Tropfen Glycerin sowie 1 Tropfen einer Öllösung der Vitamine A und E hinzu. Mit der resultierenden Zusammensetzung schmieren Sie Ihre Füße jeden Abend vor dem Schlafengehen großzügig. Ein solches Mittel ist nicht nur äußerst wirksam, sondern auch äußerst sicher, da es selbst bei einer schwangeren Frau keine allergische Reaktion hervorrufen kann
    • Um eine wirksame Fußmaske herzustellen, nehmen Sie eine mittelgroße Kartoffel, schälen Sie sie und waschen Sie sie gut. Reiben Sie die Kartoffel dann fein. Nehmen Sie 2 Teelöffel des resultierenden Fruchtfleisches, fügen Sie 5 Teelöffel Babycreme, 1 Teelöffel Butter bei Raumtemperatur und 1 Eigelb hinzu. BöseRühren Sie jedoch alle Zutaten um und tragen Sie die vorbereitete Zusammensetzung auf Ihre Füße auf. Waschen Sie sie nach 15 bis 20 Minuten mit warmem Wasser, ohne Reinigungsmittel zu verwenden. Wiederholen Sie diesen Vorgang 1-2 mal pro Woche.

    Darüber hinaus befeuchten alle für kosmetische Zwecke verwendeten Öle die Haut der Füße perfekt. Insbesondere Kletten-, Rizinus-, Mandel- und Pfirsichöle sind am wirksamsten bei der Bekämpfung übermäßiger Trockenheit der Haut. Sie sollten wie folgt verwendet werden - befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit viel Öl und wischen Sie die Problemzonen der Haut damit ab.

    Warum können meine Füße zu trocken sein? Gründe und Methoden zur Wiederherstellung der Füße

    Vor dem Auftragen einer Creme oder Maske ist es sehr nützlich, ein Fußbad zu machen, zu dem Sie Meersalz, Backpulver, Apfelessig, Jod oder natürlichen Schöllkrautsaft hinzufügen müssen. Es ist notwendig, dass Sie Ihre Füße mindestens 15 Minuten in einem solchen Bad halten und die Wassertemperatur konstant auf ungefähr dem gleichen Niveau halten.

    Vergessen Sie nicht die heilenden Eigenschaften von Heilpflanzen. Abkochungen nützlicher Kräuter, die in der traditionellen Medizin verwendet werden, können auch zu Fußbad hinzugefügt werden.

    Jedes dieser Bäder hat abhängig von den darin verwendeten Pflanzen die folgenden heilenden Eigenschaften:

    • Kamille und Hopfen lindern Entzündungen wirksam und erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Haut gegen verschiedene Infektionen;
    • Rosmarin und Wermut normalisieren die Durchblutung und erfrischen die Füße;
  • Minze lindert Juckreiz und Reizungen;
  • Ringelblume hat eine heilende Wirkung;
  • Eiche und Salbei reduzieren den Schweiß und die Poren;
  • Tannennadeln befeuchten die Haut und lindern Müdigkeit;
  • Schafgarbe macht raue Haut weich. Dieses Kraut wird besonders häufig verwendet, wenn die Haut Risse aufweist, die durch übermäßige Trockenheit verursacht werden
  • Wildkastanie stärkt die Blutgefäße.
  • Warum können meine Füße zu trocken sein? Gründe und Methoden zur Wiederherstellung der Füße

    Die ausgewählte Heilpflanze wird mit einer ausreichenden Menge kochendem Wasser gegossen und 2-3 Stunden stehen gelassen.

    Danach wird die Heilinfusion erhitzt und die Beine 15 bis 20 Minuten lang abgesenkt. Um den maximal möglichen Effekt zu erzielen, sollte dies alle 3-4 Tage erfolgen.

    Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Sie zunächst herausfinden, warum die Haut an Ihren Füßen zu trocken und schuppig ist.

    Wenn der Grund in der individuellen Unverträglichkeit gegenüber Chlor liegt, reduzieren Sie die Häufigkeit des Besuchs des Pools. Achten Sie besonders auf die Auswahl von Strumpfhosen, Hosen und Schuhen.

    In Wirklichkeit ist die Pflege Ihrer Füße nicht so schwierig, muss jedoch ständig durchgeführt werden. Verbringen Sie jeden Tag sehr wenig Zeit mit Ihrem Körper und Ihre Füße werden immer schön, gesund und gepflegt sein.

    Kribbelnde Hände und Füße: Polyneuropathie? | Asklepios

    Vorherigen post Was ist Lippenpolitur?
    Nächster beitrag Vergrößern Sie die Brüste zu Hause!