Wenn man mit dem falschen Partner zusammen ist...

Wer wählt einen Lebenspartner?

Es scheint nur, dass ein Mannjäger eine Frau auswählt, sie erreicht, heiratet und sie gehorsam allen seinen Bedingungen zustimmt und ihm folgt Leben. Während der Werbung bewertet eine intelligente Frau sorgfältig die Handlungen ihres Mannes, wägt die negativen und positiven Eigenschaften ab und beginnt anhand dieses Kriteriums zu verstehen, ob er in Zukunft ein verlässlicher Partner sein wird, ob es möglich ist, ihm Hand und Herz .

Wer wählt einen Lebenspartner?

Es ist sogar eine Schande, dass bei der Frage, wie man den richtigen Ehemann auswählt, die Liebe in den Hintergrund tritt. Ehen, die nur aus Liebe geschlossen wurden, brechen sehr oft auseinander. Sobald die Gefühle abgestumpft sind, schauen sich die Menschen mit nüchternen Augen an und verstehen, dass Liebe allein nicht ausreicht.

Und schon nach anderen Kriterien suchen sie ein für alle Mal nach zuverlässigen Partnern . Was sind diese Kriterien?

Artikelinhalt

Heirate nach den Regeln

Wie wählt man einen Ehemann aus, um sein zukünftiges Leben realistisch einzuschätzen? Was sind die Voraussetzungen für die Auswahl?

  • Selbst in einem liebenden Paar gibt es Meinungsverschiedenheiten. Wie verhält sich Ihr Partner, wie ist er es gewohnt, Probleme zu lösen? Wenn er ihm erlaubt, seine Stimme zu erheben oder sogar seine Hand zu heben und dies mit einem explosiven Temperament zu erklären, sollte man ihm dann glauben? Um zu verstehen, wie er sich in Zukunft verhalten wird, müssen Sie genauer hinschauen, aber wie verhält sich sein Vater, sein älterer Bruder und sein Onkel in verschiedenen Situationen? Hat die Familie Respekt vor der Mutter?
  • Sie sollten auf jeden Fall Ihre Verwandten kennenlernen, wenn Sie in Zukunft Nachkommen haben möchten. Vielleicht scheint dieser Ansatz etwas zynisch, aber wenn die Familie Erbkrankheiten hat, sollte dies alarmierend sein. Dies bedeutet keineswegs, dass es bei ungünstigen Faktoren notwendig ist, einen geliebten Menschen dringend zu verlassen. Aber Sie müssen nur im Voraus wissen, worauf Sie vorbereitet sein müssen. Einige Krankheiten in diesem Stadium der Entwicklung der modernen Medizin können verhindert werden;
  • Wenn es bereits Gedanken über die Zukunft gibt, über Kinder, dann lohnt es sich, nicht nur darüber nachzudenken, wie man einen guten Ehemann wählt, sondern auch, ob er ein guter Vater für Kinder sein wird. Die Einstellung gegenüber der jüngeren Generation zeigt sich darin, wie ein Mann seine jüngeren Brüder oder Schwestern behandelt, wenn überhaupt, behindern ihn die jüngeren Verwandten seiner Frau? Wenn die Kinder nicht da sind, können Sie den Liebling einladen, Familien mit nervigen und neugierigen Kindern zu besuchen.
  • Sehr vieleDer Kreis seiner Kommunikation spricht von einem Mann. Ist er kontaktfreudig, wie viele Freunde und wer? Magst du seine Freunde? In Zukunft müssen Sie mit ihnen kommunizieren.
  • Moderne befreite junge Menschen halten das Zusammentreffen sexueller Temperamente für sehr wichtig, um eine Familie zu gründen. Dieses Kriterium wird empirisch verifiziert. Aber ein guter Liebhaber kann sich von Zeit zu Zeit in Zukunft beruhigen und die Rolle eines Ehemanns nicht mehr erfüllen. Und umgekehrt, wenn ein Paar lange zusammenlebt, passt es sich aneinander an und in Zukunft kommt im sexuellen Sinne Harmonie. Das Kriterium ist also fraglich;
  • Es ist besser darüber nachzudenken, ob der zukünftige Ehemann inländische Interessen teilt. Gibt es etwas zu besprechen? Gegensätze ziehen sich an, aber alles ist begrenzt! Wenn der Ehemann das Angeln und Aktivitäten im Freien liebt und die Ehefrau die Wohnung nur zum Einkaufen und zur Arbeit verlässt, werden sie bald ständig Zeit getrennt verbringen. Und die Ehe wird knacken;
  • Wenn eine moderne Frau einen Ehemann für sich selbst wählt, denkt sie aus irgendeinem Grund selten über ihren sozialen Status nach. Kluge und befreite Menschen glauben immer noch an ein Märchen: Der Prinz heiratete die arme Aschenputtel, die Prinzessin heiratete den Schweinehirt ... sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage ... Im wirklichen Leben passiert dies ziemlich selten. Und wenn es passiert, dann bringen moderne Prinzen Aschenputtel in eine untergeordnete Position, und Prinzessinnen schämen sich für die Schweinehirten. Soziale Missstände spielen heute im Alltag die gleiche wichtige Rolle wie vor vielen Jahren
  • Leben und Geld. Der Grundstein, der zur Spaltung vieler Ehen führte. Wenn sie ordentlich ist und für ihn die Hausarbeit nicht wichtig ist, sie geizig und berechnend ist und er es gewohnt ist, mit Geld herumzuspielen, ist es unwahrscheinlich, dass die Familie lange lebt.
  • Wenn eine Frau von mehreren Männern umworben wird und derjenige, den Sie weniger zu lieben scheinen, den oben genannten Kriterien mehr entspricht? Wen wählen, einen Ehemann für das spätere Leben oder einen geliebten Menschen? Wie kann man dieses Dilemma lösen?

    Verantwortliche Entscheidung

    Wer wählt einen Lebenspartner?

    Die Psychologie der Wahl eines Mannes durch eine Frau lautet wie folgt: Eine Frau bewertet einen Partner aus ihrer Sicht nach ihren Kriterien. Fehler treten gerade deshalb auf, weil die Ansichten der Welt vom Geschlecht abhängen.

    Alle Fragen, die beim Einschleifen eines Paares auftreten, müssen miteinander gelöst werden, wobei der Partner direkt gefragt wird, was er mit dieser oder jener Aktion sagen möchte. Sie müssen sich nicht mit Ihren Freunden beraten! Männer haben keine Ahnung, welche Schlussfolgerungen Frauen aus ihrer beiläufig defensiven Formulierung ziehen können oder nichts Unbedeutendes.

    Wir müssen versuchen, den Mann nicht zu manipulieren, ihn neu zu gestalten, sondern die Situation zu simulieren und gemeinsam die richtige Lösung zu finden. Lebensprobleme sind eine Art Test, der zeigt, ob es möglich ist, auf einen Partner in der Zukunft zu hoffen, ob er in der Lage ist, eine Entscheidung zu treffen?

    Möglicher Fehler

    Manchmal steht eine Frau vor dem Problem der Wahl, nachdem Mendelssohns Marsch vorbei ist. BEIMPartner war enttäuscht, ein neuer Kandidat erschien. Ich möchte den Fehler korrigieren, es ist nicht klar, wer teurer ist: ein bereits vertrauter Ehemann oder ein leidenschaftlicher Liebhaber? Wie wähle ich in dieser Situation?

    Wenn es Kinder gibt, müssen zunächst deren Interessen berücksichtigt werden. Wie behandelt ein Liebhaber sie, kann er ein guter Vater werden? Aber Sie sollten Ihre Gefühle nicht aufgeben und mit einer Person zusammenleben, die nicht mehr den geliebten Titel trägt.

    Es ist ratsam, sich einer solchen Wahl mit einem kühlen Kopf zu nähern und nicht von einer Ehe zur nächsten zu eilen. Wenn Sie eine Weile getrennt leben und Ihrem Ehemann aus objektiven Gründen Ihre Abkühlung erklären: Arbeiten Sie beispielsweise, können Sie beide Männer von der Seite betrachten.

    Vielleicht passt dann alles zusammen. Der Liebhaber wird in den Hintergrund treten und der Ehemann wird der Ehemann bleiben. Aber ob es sich lohnt, ihrem Mann die wahren Gründe für die Abkühlung zu erklären, sollte jeder für sich selbst entscheiden.

    Wie man eine zuverlässige Person in Bezug auf Religion auswählt

    Wer wählt einen Lebenspartner?

    Auf die Frage, wie man den richtigen Ehemann auswählt, gibt die Orthodoxie zunächst die Antwort: Sie müssen einen verantwortlichen Mann auswählen.

    Kein Wunder, dass sie den Bräutigam vor dem Altar fragen, ob er sich bereit erklärt, für die Handlungen seiner Frau zu antworten. Der Herr wird laut Orthodoxie den Mann um alles bitten, was in seiner Familie geschieht.

    Das heißt aber nicht, dass der Ehemann ein Tyrann sein darf, nein. Der Ehemann sollte seiner Familie helfen und Entscheidungen zu ihrem Vorteil treffen.

    Der Rest basiert auf dem Konzept der Verantwortung:

    • Loyalität;
  • gegenseitige Hilfe;
  • Widmung.
  • Die Kirche erinnert daran, dass sie nicht für ihre Verdienste, sondern für ihre Mängel lieben. Es gibt keine perfekten Menschen. Wenn die Mängel nicht signifikant erscheinen und Sie, ohne eine Person zu brechen, mit ihr auskommen können, überwiegen die Vorteile - die Wahl ist richtig.

    Es wird sogar als optional angesehen, dass Menschen, die heiraten, denselben Glauben haben sollten. Die Kirche ist eine schwierige Aufgabe, aber mit gegenseitiger Liebe und Respekt kann sie gelöst werden. Wenn Menschen in eine Richtung schauen, wird die Ehe stark sein.

    Keine leichte Aufgabe

    Wie wählt jede Frau ihren Ehemann? Trotz der Erfahrung von Vorfahren und sozialen Kanonen, Ratschlägen von Freunden und Eltern, trifft jeder eine Wahl nach seinen eigenen Kriterien. Einige Leute machen mehrmals Fehler, aber sie sind sich immer noch sicher, dass es nicht ihre Schuld ist.

    Es gibt sogar viele Tests, die die Aufgabe erleichtern.

    Bei einem der Tests zur Auswahl eines Ehemanns werden beispielsweise Fragen gestellt:

    Wer wählt einen Lebenspartner?
    • Wie hilft ein Mann, wenn Sie sich mit seinen Freunden streiten?
    • Was wird er tun, wenn er traurig ist?
    • Wenn eine Katze krank ist, was macht sie dann?
    • Wenn der Haarschnitt nicht gut geht ...
    • Wie sollte er nicht auf eine Geschichte über eine Arbeitssituation reagieren ...

    Trotz der Tatsache, dass Sie Tests nicht zu ernst nehmen sollten, sollte beachtet werden, dass selbst die verspieltesten von ihnen eine Frau aufmerksam machenüber den Grad der Zuverlässigkeit ihres Mannes und machen Sie deutlich, ob das Paar ein gegenseitiges Verständnis hat.

    Bei der Auswahl eines Ehemanns muss berücksichtigt werden, dass die Hauptkomponenten der Ehe Verantwortung, Liebe, Gesundheit und Sex sind. Schmerzen aufgrund von Versagen, Enttäuschung führen zu schlechter Gesundheit, mangelnde Liebe führt zu negativen Emotionen, mangelnder Sex macht Sie unglücklich. Das Hauptkriterium für die richtige Wahl eines Ehemanns ist das Gefühl des Vorhandenseins von Glück und einer verlässlichen Schulter im Leben.

    Schluss machen oder nicht? Ungesunde Beziehungen, narzisstische Partner & Vergebung (Bonelli Q&A)

    Vorherigen post Mutterkraut während der Schwangerschaft: Vor- und Nachteile
    Nächster beitrag Wie reinige ich den Darm mit Leinsamen?