DIESER HAARSCHNITT STEHT DIR AM BESTEN / Tipps von einem Friseur / Sabrina Schuster

Wann ist es besser, sich die Haare zu schneiden?

Haare sind ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Körpers und natürlich der weiblichen Schönheit. Mit ihnen sind viele Glaubenssätze verbunden, die sowohl in Volkslegenden als auch in heiligen Schriften existieren, wo starke Zöpfe Glück und Erlösung brachten und der Held starb, nachdem er sie verloren hatte.

Seit Jahrhunderten arbeiten unsere Vorfahren die Regeln der Pflege aus, wobei sie den Mondphasen während eines Haarschnitts besondere Aufmerksamkeit schenken und herausfinden, wann es am besten ist, Ihre Haare zu schneiden. Bei der Beobachtung der Beziehung zwischen dem Erdsatelliten und dem Zustand der Haare wurden bestimmte Trends festgestellt, die sich auf ihr Wachstum und ihre Gesundheit auswirken.

Wenn der Mond wächst, wird empfohlen, einen Haarschnitt mit dem Ziel durchzuführen:

Wann ist es besser, sich die Haare zu schneiden?
  • beschleunigen das Haarwachstum und möchten es nachwachsen lassen;
  • Experimentieren Sie mit einem neuen Look und wissen Sie, dass Sie in einem Monat einen neuen Haarschnitt anprobieren.
  • Machen Sie das Haar stärker und dicker, indem Sie es auffrischen.
  • Dies liegt an der Tatsache, dass der Mond in der Wachstumsphase alle wichtigen Prozesse im Körper aktiviert und ihnen Impulse für die Entwicklung gibt.

    Wie Meereswellen erstreckt sich die positive Energie eines Menschen nach oben, fließt mit Kraft über und nährt das Haar so weit wie möglich.

    Wenn Sie sich auf dem abnehmenden Mond die Haare schneiden, sind die Folgen wie folgt:

    • Das Wachstum der Strähnen wird verlangsamt, was dazu beiträgt, die Frisur über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten.
  • Der Zustand wird aufgrund des langsameren Wachstums besser, und daher wird die Menge der Substanzen, die die Struktur füttern, für eine kürzere Länge verbraucht.
  • Aufgrund der inaktiven Wachstumsphase fallen die Haare weniger aus, werden dicker und ihre innere Struktur wird stärker.
  • Diese Phase sollte effektiv für Mädchen angewendet werden, deren Frisur unter dem häufigen Gebrauch von Farbe oder Stylingprodukten von schlechter Qualität gelitten hat. Und auch für diejenigen, die die Diät verlassen, während der der Körper geschwächt ist.

    Ältere Frauen geben die Regeln des Haarschneidens von Generation zu Generation weiter. Natürlich verändert sich die Welt um uns herum und einige der Umstände des Haarschnitts gehen damit einher, aber die Grundlagen des Wissens, wann Sie Ihre Haare schneiden müssen, sind besser, bleiben unerschütterlich.

    Artikelinhalt

    Wählen Sie die Person, der Sie vertrauen

    Wann ist es besser, sich die Haare zu schneiden?

    Genau eine Person, die nicht nur ein professioneller Handwerker ist, empfohlen von Freunden. Immerhin wird angenommen, dass die geschnittenen Stränge ungefähr sindSie tragen organische Informationen über die Person auf dem Kopf, auf der sie aufgewachsen sind. Nach einigen Vorstellungen kann ein Friseur, der mit ihnen zusammenarbeitet, Ihr Schicksal beeinflussen, es zum Besseren oder Gegenteil ändern, selbst wenn er nur die Enden abschneidet.

    Deshalb muss er optimistisch und gut gelaunt sein, wenn er an seinen Haaren arbeitet.

    Es ist auch wichtig, sein Alter zu berücksichtigen. Wenn Sie eine selbstbewusste Person in Ihren Handlungen sind, unabhängig Ihren eigenen Weg wählen und sich Ihrer gewählten Lebensstrategie sicher sind, sollte der Meister gleich alt oder jünger sein als Sie.

    Und umgekehrt, wenn Sie nicht mit der umgebenden Realität fertig werden, einen Mangel an Kraft spüren und alles um Sie herum apathisch wahrnehmen, wählen Sie einen älteren Fachmann mit einer weisen Erfahrung. Er kann Ihr Leben vorantreiben und ihm die richtige Richtung geben.

    schneide dich nicht

    Wie Ärzte sagen, behandeln Sie sich nicht selbst , sondern vertrauen Sie Menschen, die viel über ihr Geschäft wissen. Wenn Sie aus Sicht der Bioenergetik Probleme mit dem Wohlbefinden haben, sollten Sie die Situation nicht mit Ihrer eigenen Hand verschärfen. Sie müssen sich nicht schneiden, um nicht zu schaden - jeder traditionelle Heiler oder Hellseher wird es Ihnen sicherlich sagen. Die richtige Entscheidung in einer solchen Situation wäre, einen Friseursalon mit einem vertrauenswürdigen Meister zu besuchen, den Sie mögen.

    Der Friseur muss das gleiche Geschlecht haben

    Übermäßiges Mitgefühl für einen Klienten des anderen Geschlechts kann zu unnötigen, manchmal destruktiven Verbindungen führen. Ungerechtfertigte gegenseitige Erwartungen können Kummer bringen, selbst wenn der Meister nicht bereit ist, Ihnen Schaden zuzufügen. Vermeiden Sie diese Risiken und lassen Sie sich nicht von dem Mann beeinflussen, dem Sie erlaubt haben, mit Ihrem Image zu arbeiten. Dies kann Ihre Beziehungen zu Familie und Angehörigen aus dem Gleichgewicht bringen.

    Betrachten Sie die Mondphasen

    Wann ist es besser, sich die Haare zu schneiden?

    Wenn das Ziel eines Haarschnitts die allgemeine Gesundheitsvorsorge ist, ist es optimal, ihn auf dem abnehmenden Mond durchzuführen, wenn es am besten ist, die Haarspitzen zu kürzen.

    Dieses Prinzip wurde von unseren Vorfahren praktiziert: Um sich zu erholen, schneiden sie sich zusammen mit der negativen Energie, die in einem ungesunden Körper vorhanden ist, die Haare ab.

    Aber Sie sollten wissen, dass sie danach langsam nachwachsen und bis zum nächsten Vollmond an Stärke gewinnen.

    Daher wird die Praxis der Haarschnitte während des abnehmenden Mondes häufig verwendet, um die Eigenschaften zu stärken und zu verbessern und in eine positive Richtung zu ändern. Ein Haarschnitt für den wachsenden Mond verspricht ein schnelles Wachstum, was vorteilhaft ist, wenn der Wunsch besteht, die Frisur durch Erhöhen des Volumens zu ändern.

    Wählen Sie Wochentage abhängig von Ihren Zielen

    Jeder Wochentag hat seine eigenen Eigenschaften, die sich auf den Zustand der Haare auswirken.

    Daher ist es wichtig zu wissen, an welchen Wochentagen es besser ist, sich die Haare zu schneiden:

    Wann ist es besser, sich die Haare zu schneiden?
    • Der Montag als Symbol für den Beginn einer neuen Zeit eignet sich hervorragend zum Experimentieren.
    • Der Dienstag sollte als ein Tag für einen Besuch bei Ihrem Meister verwendet werden, wenn Sie etwas in Ihrem Leben ändern müssen.
  • Mittwoch ist ein guter Zeitpunkt, um ein vertrauliches Gespräch mit einem Meister Ihres Vertrauens zu führen, um ein neues Bild zu erstellen.
  • Der Donnerstag wird auch für externe und interne Änderungen empfohlen, die die Beziehungen zu anderen zum Besseren verändern können.
  • Der Freitag ist für einen Haarschnitt für diejenigen, die glauben, dass alles perfekt für sie ist, völlig ungeeignet und wird dazu beitragen, das Selbstvertrauen derer wiederherzustellen, die ihn nicht haben.
  • Der Samstag eignet sich hervorragend für einen Haarschnitt vor einer Wellness-Sitzung in der Sauna oder im Spa.
  • Der Sonntag gilt als Tag dramatischer Veränderungen, und ein Haarschnitt an diesem Tag kann das Leben der Verlierer drastisch zum Besseren verändern oder es für diejenigen ruinieren, denen es gut geht.
  • Sie müssen selbst entscheiden, an welchen Tagen Sie Ihre Haare schneiden möchten, und dabei Ihre eigene Gesundheit und die gewünschten Ziele berücksichtigen. Es gibt eine Reihe bekannter Verbote, die bestimmen, wie oft Sie Ihre Haare nicht schneiden sollten.

    Dies sind vier ungerade Tage des Mondkalenders, besser bekannt als satanisch - der neunzehnte, fünfzehnte, dreiundzwanzigste und neunundzwanzigste. Und auch die unerwünschte Zeit für Aktivitäten, die mit scharfen Gegenständen verbunden sind, sind die Tage der Mond- und Sonnenfinsternisse.

    Es wird angenommen, dass die Folgen schwerwiegend sein können, vom Haarausfall bis zur schweren Erkrankung des gesamten Körpers.

    WIE KONNTE ICH MIR NUR DIE HAARE KURZ SCHNEIDEN? - Lange vs. kurze Haare | Mirellativegal

    Vorherigen post Cartoon-Helden unter uns: 10 berühmte Prototypen von Cartoon-Charakteren
    Nächster beitrag Wie bereite ich kalorienarme Fischgerichte zu? Kochtipps und gesunde Rezepte