Schuppen für immer loswerden mit diesen Heilmitteln!

Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

Es ist schwierig, jemanden zu finden, der noch nie Schuppen hatte. Die Ursache der Pathologie ist ein spezieller Pilz, der ein verstärktes Abblättern der Kopfhaut fördert. Neben speziellen Shampoos gehören zu den Hauptmitteln zur Bekämpfung dieses unangenehmen Phänomens alle möglichen Öle gegen Schuppen. Welche werden wir im Artikel erzählen.

Artikelinhalt

Wie wirkt Öl auf Schuppen

?
Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

Die folgenden Öle sind vermutlich besonders wirksam bei der Beseitigung von Schuppen:

  • Castor;
  • Klette;
  • oliv;
  • Kokosnuss;
  • Teebaumöl.
  • Wenn Sie alle Regeln für die Zubereitung von Produkten befolgen, wird es nicht so lange dauern, Schuppen für immer zu vergessen und Ihr Haar zu einer Quelle wahren Stolzes zu machen.

    Obwohl die meisten Antischuppenöle keine Heilung darstellen, wirken sie antimykotisch und entzündungshemmend. Sie wirken sich im Allgemeinen positiv auf Haar und Kopfhaut aus:

    • verbessert die Funktion der Talgdrüsen;
  • strafft die Haut;
  • erhöht die Zellzirkulation;
  • fördert das Haarwachstum;
  • nährt die Haarfollikel mit Nährstoffen.
  • Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

    Wenn Sie regelmäßig ätherisches Öl verwenden, ist es unwahrscheinlich, dass Schuppen Sie betreffen. Und wenn Sie bereits darunter leiden, müssen Sie alle Anforderungen der Rezepte und die Regelmäßigkeit der Verwendung der Mittel sorgfältig befolgen.

    Es ist auch wichtig, die Verwendung auch nach dem Entfernen von Schuppen fortzusetzen. Es sei daran erinnert, dass solche natürlichen Substanzen ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung sind, das von allen Kosmetikerinnen empfohlen wird.

    Und wenn Sie nicht nur über Schuppen, sondern auch übermäßigen Haarausfall besorgt sind, ist die Verwendung von Ölen ein Muss. Gleichzeitig gibt es kein absolutes Rezept für die zu wählende Art. Versuchen Sie, das richtige Produkt für Sie zu finden.

    Rizinusöl gegen Schuppen

    Dieses Produkt hat die ausgeprägtesten antimykotischen Eigenschaften und befeuchtet die Haut aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin E. Castorovo perfektDas Antischuppenöl ist ein großartiges Produkt, das allein oder in Kombination mit bestimmten Inhaltsstoffen angewendet werden kann.

    • Um das unangenehme Phänomen zu vergessen, reicht es aus, jedes Mal, wenn Sie Ihre Haare waschen, 14 Tage lang Rizinusöl zu verwenden. Einfach auf die Haarspitzen auftragen, 1 Stunde halten und ausspülen.
    • Rizinusöl ist effektiver, wenn Sie Calendula-Tinktur hinzufügen. Die Zusammensetzung wird an den Wurzeln auf das Haar aufgetragen und nach 30 Minuten abgewaschen
    • Sie können auch Rizinus- und Olivenöl zu gleichen Anteilen mit Zitronensaft mischen.
    • Eine Maske aus Rizinusöl, Sauerrahm, Honig und Knoblauch verbessert die Funktion der Talgdrüsen und erhöht die Wachstumsaktivität.

    Klettenöl gegen Schuppen

    Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

    Dieses Werkzeug ist Rizinusöl in Beliebtheit und Wirksamkeit nicht unterlegen. Klettenöl enthält eine hohe Konzentration an Vitaminen und nützlichen Spurenelementen, die zu einem erfolgreichen Kampf gegen Schuppen beitragen.

    Der Hauptbestandteil ist hier Inulin, eine Substanz, die zu Absorptionsmitteln natürlichen Ursprungs gehört. Es hat eine ausgeprägte antibakterielle Eigenschaft und befreit die Kopfhaut von verschiedenen Toxinen und anderen schädlichen Substanzen. Es ist Inulin, das Klettenöl gegen Schuppen zur besten Waffe gegen das unangenehme Phänomen macht.

    Klettenöl sollte verwendet werden, bis alle Anzeichen von Schuppenbildung am Kopf vollständig verschwunden sind. Dann müssen Sie pausieren und den Kurs erneut wiederholen. Dieses Behandlungsschema hilft, Rückfälle zu vermeiden.

    Klettenöl wird wie Rizinusöl verwendet - Sie müssen das Haar an den Wurzeln einreiben, 30 Minuten halten und ausspülen.

    Teebaumöl gegen Schuppen

    Teebaumextrakt enthält Terpienolsubstanzen, die nicht nur dazu beitragen, Schuppen zu entfernen, sondern auch den Stil oder die Frisur langfristig zu erhalten.

    Verwenden Sie Teebaumöl wie folgt:

    1. leicht aufwärmen,
    2. fügen Sie Ihrem Lieblingsshampoo hinzu
    3. gelten für Stränge,
    4. Haare mit Frischhaltefolie abdecken,
    5. Nach einer halben Stunde vorsichtig abwaschen.

    Sie können Teebaumöl auch mit Ihrem Lieblingsshampoo mischen und wie gewohnt verwenden.

    Anti-Schuppen-Kokosöl

    Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

    Dieses Produkt enthält viele Triglyceridsubstanzen. Sie reduzieren den Juckreiz und beschleunigen das Wachstum von Locken.

    Dieses Mittel wird nicht nur gegen Schuppen angewendet, es hilft auch, Läuse und graues Haar loszuwerden und hilft auch bei der Behandlung einiger Arten von Dermatitis.

    Wie Teebaumöl sollte Kokosöl vor Gebrauch leicht erwärmt werden. Wenn Sie diesem Öl Zitronensaft im Verhältnis 1: 1 hinzufügen, können Sie trockenes Haar vergessen. Tragen Sie das Produkt über die gesamte Länge der Stränge auf und reiben Sie es dann mit leichten Bewegungen in die Haut.

    Antischuppen-Olivenöl

    Dies ist ein hervorragendes Hilfsmittel zur LinderungSchuppen, schuppige Haut, die trockenes Haar verhindert.

    So bewerben Sie sich:

    • auf die gesamte Länge der Locken anwenden,
    • Massieren Sie Ihren Kopf sanft mit Ihren Fingern
    • bedecke dein Haar mit Plastik
  • Waschen Sie das Öl nach einer halben Stunde gründlich ab.
  • Nach diesem Vorgang wird Sie das Haar mit seiner Dicke und seinem Glanz begeistern.

    Zur Vorbeugung von Schuppen empfiehlt es sich, ein spezielles Shampoo auf Olivenölbasis zu verwenden. Zur Steigerung der Effizienz können Sie weitere 2-3 Tropfen Öl hinzufügen.

    Leinsamenöl gegen Schuppen

    Welche Öle können helfen, Schuppen loszuwerden

    Das beste aller Öle in Bezug auf Absorptionsrate und einfache Spülung.

    Leinöl lindert nicht nur Schuppen, sondern pflegt auch perfekt die Kopfhaut. Es ist eine gute Wahl für Menschen mit trockenem Haar, das zu Haarausfall neigt.

    Dieses Produkt wird eine halbe Stunde lang in die Wurzeln gerieben und dann abgewaschen. Es passt gut zu Klette und Rizinusöl.

    Mischung aus ätherischen Antischuppenölen

    Zusätzlich zu den aufgeführten Fonds können Sie einen Komplex ätherischer Öle verwenden - Sanddorn, Lavendel und Jojoba. Zusätzlich zu den antiseptischen Eigenschaften helfen sie, kleine Wunden zu heilen, die Haut wiederherzustellen, trockene Haut und Schuppen loszuwerden. Sie werden in Kombination oder einzeln verwendet - in jedem Fall erhalten Sie ein hervorragendes Ergebnis. Kann auch mit jedem Trester zur Bekämpfung von Schuppen kombiniert werden.

    Solche Produkte können auf verschiedene Arten verwendet werden: bis zum Morgen auf dem Kopf belassen, zur Massage verwenden oder als Maske mit jedem kosmetischen Produkt kombinieren. Sie lindern nicht nur das Abblättern der Kopfhaut, sondern verbessern auch den allgemeinen Zustand und das Aussehen Ihres Haares.

    Es spielt keine Rolle, welche Art von ätherischem Öl Sie wählen, um Schuppen loszuwerden und den Zustand der Locken zu verbessern. Jeder von ihnen ist sehr effektiv und hilft bei der Lösung des Problems.

    Beachten Sie jedoch, dass jedes Öl eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Daher sollte der erste Einsatz im Kampf gegen Schuppen vorsichtig sein. In Abwesenheit negativer Konsequenzen können Sie die Anwendung fortsetzen, bis Schuppen vollständig beseitigt sind, und weitere Vorbeugung.

    Was verursacht Schuppen? | Der Pilz auf deinem Kopf | Breaking Lab

    Vorherigen post Abnehmen Menü
    Nächster beitrag Was sagt der fadenförmige Puls, in welchen Fällen wird er beobachtet?