Sinnliche Genüsse: Die Welt der Aphrodisiaka - Dokumentation von NZZ Format (2003)

Was ist die Essenz von Aphrodisiaka

Substanzen natürlichen Ursprungs, die die Sinnlichkeit kontrollieren können, werden als Aphrodisiaka bezeichnet. Aphrodisiaka sind keine Medikamente, die Impotenz heilen können. Sie tragen nur dazu bei, das Vergnügen zu verlängern, Stimmung zu erzeugen und das sexuelle Vergnügen zu steigern.

Artikelinhalt

Was wissen wir über Aphrodisiaka?

Was ist die Essenz von Aphrodisiaka

Lebensmittel, ätherische Öle und sogar lebende Organismen werden als Aphrodisiaka verwendet. Der Kontakt mit diesen Substanzen aktiviert Teile des Gehirns im Körper, die die Nervenzellen steuern, die für die sexuelle Sphäre verantwortlich sind.

Aphrodisiakum-Lebensmittel enthalten Inhaltsstoffe, die das Testosteron bei Männern und das Progesteron bei Frauen erhöhen, die Entspannung fördern und den Muskeltonus erhöhen.

Aromen von ätherischen Ölen schaffen nicht nur eine romantische Atmosphäre, sondern wirken sich auch gezielt auf die Nervenzentren aus. Abhängig von den Eigenschaften der Öle kann sich der Geruch entspannen, die Erektion verlängern und Muskelverspannungen lösen. Daher ist es sehr wichtig, ätherische Öle korrekt aufzutragen.

Jedes Aphrodisiakum hat seine eigene Wirkung. Einige schalten sich fast sofort ein, während andere mehrere Stunden brauchen, um mit dem Körper in Kontakt zu kommen. Bei Verwendung dieser Hilfsmittel sind die Dosierung, die vor der romantischen Begegnung verzehrten Lebensmittel und die verwendeten Medikamente wichtig. Sogar etwas so Kleines wie Raumtemperatur beeinflusst die Wahrnehmung von Geruch.

Daher ist es wichtig zu wissen, wie dieses spezielle Aphrodisiakum wirkt, bevor Sie ein Mittel anwenden.

Verschiedene Aphrodisiaka für Frauen und Männer

Aphrodisiaka wurden bereits vor unserer Zeit verwendet. Im antiken Griechenland, Jerusalem und Indien wurde ihnen große Bedeutung beigemessen. Zu dieser Zeit glaubte man, dass ein Aphrodisiakum für Frauen nicht für Männer geeignet sei. Und die Produkte unterschieden sich mehr im Aussehen.

Zum Beispiel ähnelt die Ingwerwurzel einem männlichen Genitalorgan. Dies bedeutet, dass nur Männer es verwenden können, Frauen werden nicht davon profitieren. Für Frauen als ErregungMeeresfrüchte rieten zum besten Produkt, da offene Muscheln im Aussehen Assoziationen mit weiblichen Genitalien hervorrufen.

Moderne Forschungen haben gezeigt, dass die geschlechtsspezifischen Eigenschaften von Aphrodisiaka von ihren Bestandteilen abhängen.

Ginseng wird als Heilmittel bei Männern zur Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen eingesetzt. Muskatnuss kontrolliert in gewissem Maße die Erektion - nach seiner Anwendung nimmt der Tonus in den Muskeln der Genitalien zu. Daher sollten sie zu den Aphrodisiaka für Männer gezählt werden.

Und Frauen beim Geschlechtsverkehr sollten sich entspannen und die Sinnlichkeit steigern. Daher sind Aphrodisiaka für sie süße Lebensmittel mit einem angenehmen und delikaten Aroma, zum Beispiel Erdbeeren, Avocados.

Gerüche werden auch von Männern und Frauen unterschiedlich wahrgenommen. Nur wenige Männer spüren subtile sinnliche Düfte, die meisten Männer sind von säuerlichen Aromen begeistert. Sowohl Männer als auch Frauen konvergieren möglicherweise nur, wenn sie den Honiggeruch bewerten - sie empfinden ihn als besonders sinnlich. Es wirkt nur entspannend auf Frauen und stärkt Männer.

Düfte, die das Vergnügen der Männer steigern

Die folgenden Düfte können als Aphrodisiaka für Männer angesehen werden:

  • Der Duft von Zedernholz beeinflusst die männliche Sinnlichkeit, hilft zu entspannen, schärft die Wahrnehmung;
  • Regt Männer an, nach Kiefer zu riechen. Das ätherische Öl dieses Nadelbaums verlängert den Geschlechtsverkehr, aktiviert die Fantasie und stimuliert sexuelle Heldentaten. Sie müssen nicht einmal Geld ausgeben und ein essentielles Kiefernmittel kaufen. Legen Sie einfach frische Kiefernnadeln unter die Matratze Ihres eigenen Bettes, und der Duft von frischem Teer verwandelt Ihren Partner mit durchschnittlichen Fähigkeiten in einen echten sexuellen Riesen
  • Die Auswirkungen von Basilikum auf Männer können aus medizinischer Sicht erklärt werden. Der Geruch dieser Pflanze beschleunigt den Herzschlag und erhöht den Blutdruck, was bedeutet, dass der Blutfluss zu den Genitalien zunimmt. Basilikum hat fast keine Wirkung auf Frauen;
  • Der Geruch von aromatischem Patschuliöl wirkt sich positiv auf den männlichen Körper aus und beschleunigt den Herzschlag. Unter seinem Einfluss tritt eine intrazelluläre Sauerstoffanreicherung von Geweben auf.
  • Ätherische Öle für Frauen

    Was ist die Essenz von Aphrodisiaka

    Ich muss sagen, dass der Geruchssinn eine entscheidende Rolle bei der Schaffung der Stimmung bei Frauen spielt, daher wählen sie die Düfte sehr sorgfältig aus. Einer der stärksten Düfte, die weibliche Sinnlichkeit wecken, ist der Duft von Rose. In der Antike wurde Rosenöl verkauft, das Gold wert war. Es wurde angenommen, dass eine Frau, wenn sie Tropfen davon auf ihren Körper aufträgt, sofort für ihren Mann wünschenswert wird.

    Rosmarinöl sollte verwendet werden, wenn Sie nicht ausgehen möchten. Es wird schnell Ihre Stimmung verbessern und Sie dazu bringen, sinnliches Vergnügen zu erwarten. Kann die weibliche Sinnlichkeit und den Jasminduft verbessern.

    Das ätherische Orchideenöl wird von Frauen im reifen Alter verwendet. Sein Aroma belebt, tont und lässt Sie an sexuelle Glückseligkeit denken. Der Geruch von Orchideenöl erinnert an kulinarisches Vanillin. Männer haben im Allgemeinen eine Naschkatze und eine Frau, die nach Vanille riecht, ist für sie immer wünschenswert.

    Wie weibliche Aphrodisiaka Männer und männliche Aphrodisiaka bei Frauen beeinflussen

    Aromen von Aphrodisiaka, unterteilt in für Männer und für Frauen , werden von beiden Partnern wahrgenommen. Wird sich ein weiblicher Geruch negativ auf den männlichen Körper auswirken und umgekehrt?

    Frauendüfte steigern nicht nur die weibliche Libido und Sexualität, sondern wirken auch stimulierend auf Männer. Manchmal reicht es für Männer, das Parfüm ihres Seelenverwandten zu riechen, um sich erregt zu fühlen.

    Für Frauen für Männer wirken sich Düfte ebenfalls positiv aus. Die beliebtesten ätherischen Öle für entspannende Massagen sind ätherisches Aphrodisiakum-Patchouli-Öl und ylang- ylang.

    Der Geruch von ätherischem Patschuliöl ist eher für Männer geeignet. Und Frauen akzeptieren seinen Geruch, aber das Mittel selbst wird eher für einen praktischen Zweck verwendet. Patchouli-Creme wird verwendet, um die Festigkeit der Brusthaut wiederherzustellen.

    Ylang-Ylang ist ein spezielles Öl, das von beiden Partnern gut vertragen wird. Es ist unersetzlich für die Durchführung erotischer Massagen. Es wird aus den Blüten eines tropischen Baumes gewonnen, der auf den Seychellen, den Philippinen, Tahiti und Mauritius verbreitet ist.

    Als Aphrodisiakum funktioniert Ylang-Ylang-Öl für Männer hervorragend - es stellt sich nicht nur auf Sex ein, es heilt sie! Es hat die einzigartige Fähigkeit, den Hormonspiegel zu regulieren und die Fortpflanzungsfunktion positiv zu beeinflussen.

    Und da Öl auch die Freisetzung von Adrenalin blockiert, erreichen Partner ein vollständiges Verständnis, wenn sie es für sexuelle Freuden erwerben. Wenn Sie ein ätherisches Produkt für zwei Personen auswählen, sollten Sie sicherstellen, dass der Duft für beide geeignet ist.

    Verwendung von ätherischen Ölen

    Die Eigenschaften von ätherischen Ölen, die als Aphrodisiaka verwendet werden, werden verbessert, wenn sie in direkten Kontakt mit der Haut kommen. Die Menge an ätherischem Öl in der Aromalampe sollte 1 Tropfen pro 10 m³ Raum nicht überschreitenNiya. Diese Dosierung gilt als sicher: Sie kann über sexuelles Vergnügen nachdenken, aber die für das Vergnügen verantwortlichen Nervenzentren werden nicht direkt von beeinflusst.

    Was ist die Essenz von Aphrodisiaka

    Daher ist es ratsam, aromatischen Bädern und erotischen Massageprodukten ätherische Öle zuzusetzen. Die Dosierung von Ölen als Massageverstärker beträgt nicht mehr als 3-5 Tropfen pro 15 g des Basisprodukts, da Sie sonst Verbrennungen verursachen können. Das beste Grundöl für erotische Massagen ist Mandel. Es ist selbst ein starkes Aphrodisiakum.

    Dem Bad wird kein reines Öl zugesetzt. Sie müssen mit einem Emulgator gemischt werden. Sie können den Emulgator fertig in einem Kosmetik- oder Erotikgeschäft kaufen, aber es ist einfach, ihn selbst herzustellen. Verdünnen Sie für ein Standardbad 10 Tropfen eines ätherischen Öls in ein paar Esslöffeln Honig oder Sahne.

    Wenn die als Aphrodisiaka verwendeten aromatischen Öle korrekt verwendet werden, ist das Datum erstklassig!

    Die drei besten Anwendungen für Lavendel-Öl - für Einsteiger!

    Vorherigen post Leckeres und erfrischendes Gebäck: Orangenschalen-Kuchenrezepte
    Nächster beitrag Grießpudding in verschiedenen Variationen: mit Hüttenkäse, Gelee oder Äpfeln