Rundrücken wegtrainieren 💪🏼 Übungen ✅ Ursachen ✅ Haltung verbessern

Was ist Haltung und wie macht man es schön?

Eine schlechte Körperhaltung tritt unweigerlich bei jedem auf. Dies ist in der Regel auf eine ungleichmäßige Belastung der Rückenmuskulatur und schlechte Hygiene bei Arbeit und Ruhe zurückzuführen. Sie können die Situation korrigieren, indem Sie regelmäßig einfache Übungen durchführen. Manchmal müssen Sie jedoch ein Korsett tragen und einen Massageraum besuchen.

Was ist Haltung und wie macht man es schön?

Egal wie beschäftigt Sie sind, Sie müssen dafür Zeit und Geld finden, denn die richtige Haltung ist der Schlüssel zur Gesundheit nicht nur der Wirbelsäule, sondern auch der inneren Organe. Aus Gründen des Wohlbefindens und der Leistung sowie der Schönheit lohnt es sich, es zu versuchen!

Artikelinhalt

Was ist die Haltung und was es sein sollte

Idealerweise unterstützen die Rumpfmuskeln die inneren Organe und die Wirbelsäule in einer Position, in der das Skelett symmetrisch ist, die Atmung gleichmäßig und tief ist und keine Steifheit im Nacken und in den Gliedmaßen vorliegt. Eine gesunde Wirbelsäule hat zwei natürliche Ablenkungen nach vorne (Lordose) im Nacken- und Lendenbereich, und diese Ablenkung ist nicht größer als die Dicke der Handfläche.

Eine schöne und gesunde Haltung besteht aus geraden Schultern und Brust, einem erhobenen Kinn und einem eingeklemmten Bauch. Diese Position ist jedoch im Leben sehr selten.

Die Haltung oder das physiologische Verhalten ist für jede Person unterschiedlich und prägt ihren Lebensstil und Charakter.

Trotzdem können Sie immer die folgenden Typen darin unterscheiden:

  • erhöhte Durchbiegung im unteren Rücken und Nacken, Kopf nach vorne zurückgezogen;
  • runder Rücken im Bereich der Schulterblätter - Kyphose;
  • schmaler Brustkorb, nach vorne gezogene Schultern und hervorstehende Schulterblätter - hängend.
  • Darüber hinaus gibt es auch eine skoliotische Haltung - Körperasymmetrie, die durch ständige Muskelkontraktion auf einer Seite der Wirbelsäule und Dehnung auf der anderen Seite verursacht wird.

    Folgen einer falschen Haltung

    Die skoliotische Haltung ist noch keine Skoliose, bei der sich die Wirbel allmählich um ihre Achse drehen und die Dornfortsätze in Krümmungsrichtung drehen. Aber auch ohne eine Erkrankung der Wirbelsäule zu sein, ist es kein gutes Zeichen - Muskelschmerzen treten auf. Die Belastung der Gelenke auf einer Seite des Rumpfes nimmt zu, was Arthritis auslösen kann.

    Die Verdauungsorgane sind Leber und Gallenblase rechts oder Bauchspeicheldrüse und Milz mitlinks - eine Last bekommen, Schmerzen im Zwerchfell und Herzrhythmusstörungen sind möglich.

    Die Folgen einer Beugung und eines runden Rückens äußern sich in einer flachen, geschwächten Atmung, einem verringerten Lungenvolumen, einem übermäßigen Druck auf den Magen und Schmerzen in den Nacken- und Schulterblättern.

    Letzteres tritt aufgrund einer unverhältnismäßigen Belastung der Muskeln, Bänder und Wirbel der Hals- und Brustwirbelsäule auf, deren erste Symptome nicht Schmerzen sind, sondern Brennen und Kribbeln an diesen Stellen.

    Aufgrund von Durchblutungsstörungen im paravertebralen Gewebe und möglicher Kompression von Nervenenden können Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Rhinitis und sogar Asthma auftreten.

    Ursachen für schlechte Körperhaltung

    Was ist Haltung und wie macht man es schön?

    Langfristig falsche Körperhaltung wird als beliebter Grund angesehen - am Arbeitsplatz stehen, am Tisch sitzen, an der Schulbank.

    Tatsächlich tritt eine Haltungsstörung bei Kindern genau in den ersten Schuljahren auf, aber Erwachsene haben eine ganze Reihe von Gründen:

    • Myopie - der Hals streckt sich, die Schultern hängen;
  • Arbeiten vor einem Monitor unterhalb der Sichtlinie;
  • lange Zeit Filme in der sogenannten Bananenposition lesen und ansehen - zurückgebogen, Kopf bereit mit Schultern, Unterstützung auf Steißbein oder Kreuzbein;
  • Müdigkeit im Stehen - der Rücken ist abgerundet, die Schultern fallen ab;
  • die Gewohnheit, mit Unterstützung auf einem Bein zu stehen, mit unter sich versteckten Beinen zu sitzen oder ein Bein über das andere zu werfen - es entsteht eine skoliotische Haltung;
  • Atrophie der Rückenmuskulatur, Bauchmuskeln, schwache Beine;
  • Depression (Krankheit);
  • Langzeit-Depressionszustand (Monate, Jahre) - die Haltung eines Verlierers;
  • Verletzung von Gelenken, Bändern, Muskeln - die Gewohnheit, bestimmte Bewegungen zu vermeiden, führt zu einer Blockade;
  • Die ideomotorische Amnesie ist auch eine Folge von Trauma, Dehnung und Verletzung. Die Versklavung erfolgt jedoch auf unbewusster Ebene. Das Gehirn gibt den Befehl, einen bestimmten Muskel von Impulsen zu isolieren.
  • ungeeignete Schlaffläche (zu weich für Übergewicht oder zu hart für dünne);
  • Die Angewohnheit, ein Kind in den Armen zu tragen, ist eine Geißel aller jungen Mütter, die nicht nur eine schlechte Körperhaltung, sondern auch eine Verschiebung der Wirbel, ein Kneifen und andere Probleme verursacht.
  • Tatsächlich können Sie die Liste selbst fortsetzen und einen Trend erkennen: Die Haltung leidet unter statischer (konstanter) Muskelspannung in einer unbequemen Position und unter einer Schwäche des Muskelkorsetts.

    Korrektur und Vorbeugung der Körperhaltung gehen Hand in Hand mit der Sorge um Sehkraft und Schlaf, aktive Ruhe, Sportunterricht.

    So richten Sie Ihre Haltung gerade

    Es ist nicht einfach, die Wirbelsäule richtig zu machen, wenn man bedenkt, wie viele Bedingungen in dieser Angelegenheit gegen uns wirken. Sobald wir die Notwendigkeit erkennen, unseren Rücken zu strecken, konzentrieren wir uns normalerweise auf die Übungen, die wir solltenMuskeln stärken zu können, aber das reicht nicht aus. Sowohl die Verletzung als auch die Korrektur der Haltung werden von mehreren Hauptfaktoren beeinflusst.

    Für Haltungskorrektur Achten Sie auf Folgendes:

    • Sorgen Sie für komfortable Möbel und einen ergonomischen Arbeitsplatz: Passen Sie die Sitzhöhe und die Höhe des Computermonitors an, schließen Sie ein komfortables Headset an;
    • Wenn Sie sich hinsetzen, setzen Sie sich auf die Stuhlkante, lehnen Sie sich seltener zurück und halten Sie sich gerade;
  • Tragen Sie nur High Heels nach Bedarf und nicht immer flache Schuhe. Die optimale Absatzhöhe für Ihre Freizeitschuhe sollte ca. 4 cm betragen.
  • Wählen Sie die Matratze, die nach Gewicht zu Ihnen passt - weich (Ihr Gewicht beträgt 60 kg oder weniger) oder hart (70 kg oder mehr);
  • Tragen Sie eine Brille mit Dioptrien, nicht weniger als nötig. Überlasten Sie Ihre Augen nicht.
  • Überprüfen Sie Ihre Garderobe - haben Sie Unterwäsche, Jacken oder Mäntel, die Ihre Brust und Schultern zusammendrücken ?;
  • Tragen Sie die Tasche abwechselnd auf beiden Schultern oder tragen Sie einen Rucksack.
  • Selbstmassage, Reiben mit einem groben Handtuch und Aushärten mit Wasser helfen, die Muskeln zu entspannen und den Körper zu straffen. Diese Maßnahmen eignen sich besonders für Personen, die sich sehr müde fühlen und noch nicht die Kraft haben, ihre Haltung während des Tages beizubehalten.

    Die Auswahl der Übungen hängt von der Art der Haltungsstörung ab. Wählen Sie beim Bücken Übungen, um die Brustmuskeln und Arme mit einem Gymnastikstab zu dehnen, die Bauchmuskeln und die Muskeln der Beine zu schwingen.

    Wenn Sie einen runden Rücken haben, funktioniert die Überstreckung des Rückens ( Rückwärtsdrücken - Anheben des Oberkörpers auf dem Bauch liegend) in Kombination mit Atemübungen hervorragend.

    Ein praller Bauch wird durch Übungen für die Presse und die Muskeln des Schultergürtels korrigiert (Schwimmen, Rudern , Liegestütze vom Boden).

    Skoliotische Haltung wird korrigiert Übungen, wechselnde Spannung, Entspannung und Dehnen der seitlichen Muskeln des ganzen Körpers: Hanteln heben, Planke , gegen eine Wand strecken, an einer horizontalen Stange hängen, Gymnastik mit seitlichen Biegungen, Yoga.

    Was ist Haltung und wie macht man es schön?

    Beeilen Sie sich nicht, sich im Fitnessstudio zu überanstrengen. Die meisten Kraftübungen, die Sie benötigen, sind Körpergewicht oder leichte Hanteln von jeweils ca. 2 kg. Übermäßiger Stress und Muskelmikrotrauma nach dem Training können Ihre Körperhaltung völlig ruinieren, insbesondere wenn Sie schon lange nicht mehr Sport treiben. Wenn Sie den Fitnessclub besuchen möchten, wählen Sie einen Yoga-, Pilates- oder Plastikkurs.

    Für Kinder sind Tanzen oder Kampfsport die besten Aktivitäten. Wenn Ihr Kind nicht dazu neigt, können Sie surfenbeugen Sie sich zur List und verlassen Sie die Abschnitte vollständig. Melden Sie Ihr Kind in einem Chor oder einer Musikschule für Blasinstrumente an.

    Es reicht völlig aus, wenn der Körper eines geschmeidigen Kindes etwas mit der Entwicklung der Brust beim Atmen zu tun hat. Denken Sie daran, dass nicht nur Ballerinas, sondern auch Chorsänger für ihre schöne, stolze Haltung bekannt sind.

    Kümmere dich um deinen Körper, lege jeden Tag einen Schub an Lebendigkeit beiseite, mache einfache Übungen - und dein Rücken sieht aus wie ein König!

    Schluss mit Rundrücken! Diese Übungen können Wunder wirken! | Liebscher & Bracht

    Vorherigen post Willst du eine schöne Figur? Probieren Sie Tabata!
    Nächster beitrag Wie man Blumen aus Papierservietten macht: Schritt für Schritt Anleitung