7 Symptome für gefährliche Krankheiten, die viele Frauen ignorieren

Welche Krankheiten stecken hinter den Schmerzen im Nabel?

Schmerzen im Nabelbereich sind ein gefährlicher Zustand. Es kann die Entwicklung schwerer Krankheiten signalisieren, bei denen sofort ein medizinischer Eingriff erforderlich ist. Wenn die Schmerzen in diesem Teil des Abdomens nicht länger als 30 Minuten nachlassen und als zusätzliche Symptome Übelkeit, Erbrechen und Fieber auftreten, rufen Sie einen Krankenwagen.

Artikelinhalt

Darmkolik

Welche Krankheiten stecken hinter den Schmerzen im Nabel?

Die einfachste Erkrankung, bei der ein ausgeprägtes Schmerzempfinden auftritt, ist eine Darmkolik.

Sie verursachen ihre Darmkrämpfe. Sie können durch Enteritis verschiedener Ursachen und Darmdysbiose verursacht werden

Enteritis tritt als Folge von viralen, parasitären und bakteriellen Infektionen auf, die sich im Dünndarm entwickeln.

Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, ist der Dickdarm am Entzündungsprozess beteiligt.

In den meisten Fällen treten nach 1 - 1,5 Stunden Essen qualvolle Schmerzen auf, zusätzliche Symptome: Sodbrennen, Völlegefühl im Bauchraum, erhöhte Gasproduktion. Der Appetit kann abnehmen, Übelkeit kann auftreten. Die Krankheit muss behandelt werden, da das ständige Auftreten einer Enteritis schwerwiegende Krankheiten hervorrufen kann: das Auftreten von Divertikeln und onkologischen Erkrankungen.

Nabelbruch und Osteochondrose

Ein Nabelbruch kann akute Schmerzen im Nabel verursachen, wenn er eingeklemmt wird. Es tritt bei Säuglingen mit unruhigem Verhalten, bei Frauen nach einer schwierigen Geburt, bei Erwachsenen mit geschwächten Bauchmuskeln und bei körperlicher Anstrengung auf, die ihre eigenen Fähigkeiten übersteigt.

Welche Krankheiten stecken hinter den Schmerzen im Nabel?

Bei einer chirurgischen Behandlung bei Erwachsenen und Kindern normalisiert sich der Zustand mit zunehmendem Wachstum.

Schmerzen in Höhe des Nabels können bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule unter Bildung eines Zwischenwirbelbruchs auftreten. Reflektierter Schmerz strahlt in die Bauchhöhle aus.

Die Nerven, die die Lendenwirbelsäule verlassen, sind für die Empfindlichkeit und Innervation des Dünn- und Dickdarms verantwortlich.

Steine ​​und Blinddarmentzündung

Bei einer Verschlimmerung der Nieren- oder Gallensteinerkrankung traumatisieren Steine, die durch die Harnleiter und Gallengänge gelangen, ihre Wände, was zu Muskelkrämpfen führt, und Schmerzen sind im Bauchraum lokalisiert.

Welche Krankheiten stecken hinter den Schmerzen im Nabel?

Wenn der Stein aus der Gallenblase oder der rechten Niere kommt, erscheint der Schmerz rechts vom Nabel. Wenn sich die Urolithiasis in der linken Niere verschlimmert, treten Schmerzen auf der linken Seite auf.

Bei Blinddarmentzündung können schmerzhafte Empfindungen nicht nur in der Bauchhöhle auftreten, sondern auch gebenhinten. Bei einem langen, schleifenförmigen Blindfortsatz treten die akutesten Schmerzempfindungen rechts von der Nabelhöhle auf. In diesem Fall müssen Sie dringend medizinische Hilfe in Anspruch nehmen - nur eine chirurgische Behandlung.

Andere Gründe

Bauchschmerzen im Nabelbereich sind keine eigenständige Krankheit, sondern können ein Symptom für viele Krankheiten sein, z. B. die folgenden:

Welche Krankheiten stecken hinter den Schmerzen im Nabel?
  • Nabelschmerzen werden durch Divertikulitis des Dünndarms verursacht. Ein zusätzliches Symptom - in der Nähe der Stelle, an der der entzündete Teil des Darms projiziert wird, steigt die Körpertemperatur - kann durch Berühren festgestellt werden. Palpation ist schmerzhaft;
  • Der Volvulus des Dünndarms verursacht zuerst ein stumpfes, schmerzhaftes Gefühl im gesamten Bauch, dann sind sie rechts lokalisiert und beginnen sich in der Nabelhöhle zu konzentrieren. Zusätzliche Symptome: unerträgliche Schmerzen, Einnahme einer embryonalen Position, Auftreten von unaufhörlichem Erbrechen. Unter solchen Bedingungen ist dringend ärztliche Hilfe erforderlich
  • Ein Aneurysma der Bauchaorta verursacht auch Schmerzen im Nabel;
  • Bei abdominaler Migräne treten schmerzhafte Empfindungen in der Nabelhöhle auf. Diese Krankheit ist typisch für Kinder im Vorschul- und Schulalter - unangenehme Empfindungen: Übelkeit, Kopfschmerzen und Schmerzen im Bauch, Temperaturabfall der Extremitäten - können innerhalb weniger Stunden verschwinden oder in schweren Fällen wochenlang anhalten. Arzneimittelbehandlung - Arzneimittel, die den Blutfluss erhöhen, werden verschrieben.
  • Schmerzursachen auf der linken Seite in Nabelschnur können mit Entzündungen der linken Niere, Nebenhoden und Eileiterschwangerschaft bei Frauen und Prostatitis bei Männern verbunden sein ... Schmerzen auf der linken Seite können die gleichen Faktoren und Entzündungsprozesse im Rektum verursachen - Hämorrhoiden, Polypen, Rektalfissuren;
  • Wenn schmerzhafte Empfindungen unterhalb der Nabelhöhle liegen, kann dies ein Symptom für einen entzündlichen Prozess in den Beckenorganen sein: von Manifestationen einer Blasenentzündung bis zu Tumoren verschiedener Ätiologien des Dünndarms;
  • Bauchschmerzen über dem Nabel sind ein Symptom für Erkrankungen des Verdauungssystems: erosive und ulzerative Prozesse des Magens und des Zwölffingerdarms, Cholezystitis und dergleichen.
  • Enzymmangel, Reizdarmsyndrom, enzymatische Enteropathien, chronische mesenteriale Durchblutungsstörungen, Darmischämie haben alle das gleiche Symptom - Schmerzen in der NabelschnurDepression.

    Viele Krankheiten, die dieses Symptom verursachen, sind lebensbedrohlich. Ohne ärztliche Hilfe können sie tödlich sein. Akute Bauchschmerzen sind ein guter Grund, einen Arzt aufzusuchen!

    Bauchschmerzen: In der Schwangerschaft - NetDoktor.de

    Vorherigen post Lecker, einfach und preiswert: Rezepte für die Herstellung von Hühnerhälsen
    Nächster beitrag Süße und verspielte Sphinxe für ein gemütliches Zuhause