An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen

Haarschneiden ist eine Art Ritual für jedes Mädchen und jede Frau. Es wird angenommen, dass wir auf diese Weise negative Energie abschneiden, die sich in der toten Materie, dh im Haar, ansammelt.

Viele sind davon überzeugt, dass ein Haarschnitt am besten in der Wachstumsphase des Mondes durchgeführt wird, und dies hat seine eigenen Gründe.

Artikelinhalt

Ist vorhanden Bedeutung in Omen und Aberglauben?

An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen

Tatsächlich hängt sogar die Ebbe und Flut des Wassers auf der Erde von Neumonden und Vollmonden ab, geschweige denn vom Wohlergehen der Menschen in verschiedenen Kalenderperioden des Monats. Trotzdem ist diese Position nicht jedermanns Sache, und einige junge Damen fragen sich eher, an welchem ​​Wochentag es besser ist, sich die Haare zu schneiden.

Diejenigen, die an Omen und Aberglauben glauben, haben eine Reihe von Einschränkungen und Anzeichen, die mit den banalsten, scheinbar friseurlichen Dienstleistungen verbunden sind.


Und das alles, weil viele interessante Bräuche und Legenden mit Frauenlocken verbunden sind. Zum Beispiel glaubte man unter den alten Slawen, dass bemerkenswerte Stärke und Kraft im Haar der Frauen konzentriert waren, und deshalb mussten die Krieger, die in die Schlacht zogen, die Zöpfe ihrer Geliebten kämmen. Es wurde angenommen, dass dies ihnen Kraft, Beweglichkeit und viel Glück bringen würde.

Haarschnitte oder besser gesagt die idealen Zeiträume für ihre Umsetzung sind immer noch Gegenstand hitziger Debatten zwischen Anhängern verschiedener Religionen und Philosophien. Jemand mag nur den Mondkalender, während sich jemand auf das Verfahren vorbereitet, als würde er auf Geschäftsreise gehen und die Zeit fast auf die Minute genau zählen.

Also, wie mache ich Haarschnitte an Kalendertagen der Woche und an welchen Tagen ist es besser, für niemanden einen Haarschnitt zu haben?

Mondphase und Haarschnitt

Der Mondkalender wird seit langem von Friseuren verwendet. Seit den Tagen, als sie als Friseure und Friseure galten und nicht wie heute als Stylisten. Dies bedeutet natürlich nicht, dass sie sich weigern, ihre Kunden auf dem abnehmenden Mond zu schneiden, aber sie dienen ihren Verwandten und Freunden in diesen Zeiträumen sicherlich nicht.

Sie sagen, wenn Sie Ihre Haare auf dem abnehmenden Mond schneiden, können Sie ihr Wachstum unwillkürlich stoppen oder stark verlangsamen. Das heißt, nach einem solchen Besuch beim Friseur wachsen Ihre Locken nicht so schnell nach. Es ist eine Sache, wenn es darum geht, die Enden zu kürzen, und eine ganz andere, wenn wir über einen radikalen Haarschnitt sprechen, dessen Ergebnis Ihnen vielleicht nicht gefällt. Um kein Risiko einzugehen, lesen Sie den Kalender im VorausHaarschnitte, bevor Sie zum Meister gehen.

An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen

Es kann auf fast jeder astrologischen Ressource gefunden werden. An derselben Stelle, an der Sie das Tageshoroskop lesen, können Sie den Mondkalender sehen. Es wird angenommen, dass der Neumond die günstigste Zeit für solche Friseurservices ist. Es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, Ihr Haar zu schneiden, da es sprunghaft

wächst

An bestimmten Mondtagen ändern sich auch Struktur, Dichte und Dichte der Haare. Wenn Sie die Locken schneiden, wenn sie am voluminösesten, gehorsamsten und seidigsten sind, bleiben sie dies auch.

Vielleicht kann nicht jeder an günstige Tage glauben, aber Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sich Ihre Moral nach diesem trivialen Verfahren dramatisch ändern kann. Sie sagen, dass an einem glückverheißenden Tag zum Haarschneiden nach Erhalt dieses Dienstes ein Gefühl des Friedens, der Ruhe und der Leichtigkeit herrscht.

Und im Gegenteil - wenn Sie es am falschen Tag tun, können Sie plötzlicher Müdigkeit, einer Welle von Traurigkeit und Negativität und einem Gefühl von Schwere ausgesetzt sein. Warum passiert dies also - irgendwann nach dem Trimmen der Haare scheint ein Berg von den Schultern zu fallen, und an einem anderen - im Gegenteil, fällt auf sie? Tatsache ist, dass sich in diesen Zeiträumen unser Biofeld verändert, was bedeutet, dass wir zusätzlich zum Haarwuchs einige Aspekte unseres Lebens korrigieren können.

Wer sollte seinen Haarschnitt für den abnehmenden Mond bekommen?

Wenn der Mondkalender zum Schneiden von Haaren an bestimmten Wochentagen besagt, dass nach Vollmond niemand mehr einen Haarschnitt bekommen kann, ist dies grundsätzlich falsch.

In der Tat symbolisiert der abnehmende Mond Verlust, Hemmung und Verlust von Eigentum. Aber lassen Sie uns herausfinden, wer in dieser Zeit von einem Haarschnitt profitieren wird.

Ein Schnitt oder Haarschnitt nach Vollmond reicht aus:

An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen
  1. Für Menschen, die krank sind oder eine schwierige Lebensphase haben. Wenn Sie zu einem solchen Dienst kommen, werden Sie Ihr Biofeld ändern, und dies wird zu einer scharfen und radikalen Änderung des Zustands in Ihrem Leben führen - hoffnungslose Situationen werden von selbst gelöst, die Schwierigkeiten werden sich auflösen, die Probleme werden nachlassen;
  2. Männer, für die aktives Haarwachstum normalerweise nicht akzeptabel ist. Wenn Sie eine Frau sind und ständig den gleichen Haarschnitt tragen, z. B. einen Bob, ist es auch ratsam, dass Sie Ihre Haare genau auf dem abnehmenden Mond schneiden, damit der nächste Bedarf für dieses Verfahren nicht so schnell wie gewöhnlich entsteht;
  3. Für Mädchen, die die Struktur der Locken ändern möchten. Wenn Sie Ihre Haare genau auf dem abnehmenden Mond schneiden, werden Ihre Locken gehorsamer, glatter und glatter. Hören Sie auf, sich zu verheddern und zu hacken. Dies gilt insbesondere für diejenigen, deren Haar porös, lockig und extrem unnachgiebig ist.

Wie Sie sehen, ist es auch in diesem Fall falsch zu sagen, an welchen Wochentagen oder Monaten es unmöglich ist, Haare für jeden zu schneidenÜber. Es gibt überall Ausnahmen, die nicht ignoriert werden sollten.

Achtung an alle

Damit Ihre Frisur anständig aussieht und keine negativen Veränderungen im Leben erfährt, sollten Sie sich mit den Tagen vertraut machen, an denen Sie wirklich keinen Haarschnitt für irgendjemanden machen sollten.

Gehen Sie an den folgenden kirchlichen Feiertagen nicht zum Friseur:

  1. Weihnachten;
  2. Taufe;
  3. Trinity;
  4. Verkündigung;
  5. Palmsonntag.

Außerdem sollten Mädchen heutzutage nicht einmal ein Geflecht kämmen und flechten - es wird angenommen, dass sie auf diese Weise Krankheiten anziehen und ihr Leben selbst verkürzen.

An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen

Außerdem sollten Sie Ihre Haare auch in den günstigsten Zeiten nicht selbst schneiden. Sie selbst können Ihr Biofeld nicht ändern, und wenn Sie Probleme damit haben, die sich in Krankheit, materiellen Schwierigkeiten oder Geschäftsversagen äußern, werden Sie Ihre Probleme nur durch diese Art von Selbstaktivität vervielfachen.

An Tagen mit Naturkatastrophen ist es nicht erforderlich, auf einen Haarschnitt zurückzugreifen - nämlich magnetische Stürme sowie Sonnen- und Mondfinsternisse. Dies wirkt sich äußerst negativ auf den Zustand der Haare aus.

Und selbst wenn Sie mit einer wirklich luxuriösen Mähne in den Salon kamen, bleibt nach einem banalen Schnitt nicht die geringste Spur davon übrig - an seiner Stelle gibt es dünne Stränge, die verwirrt werden und fast nie eignen sich für das Styling. Ein schöner Haarschopf kann sich in nur einer halben Stunde buchstäblich in seinen erbärmlichen Anschein verwandeln, aber was am traurigsten ist, es wird fast unmöglich sein, ihn zu reparieren.

Vermeiden Sie das Verfahren an Tagen, an denen sich der Mond in den Konstellationen Krebs und Fische befindet. Astrologen glauben, dass die Durchführung von Haarschnitten in diesen Zeiträumen in Zukunft mit starkem Haarausfall droht. Außerdem wächst das Geflecht ziemlich langsam und verliert seine natürliche Pracht und Dichte.

Was das Jenseitige betrifft, können Sie am 9., 15., 25. und 29. Tag des Mondzyklus keinen Haarschnitt bekommen. Diese Tage gelten als satanisch, was bedeutet, dass, wenn sich herausstellt, dass Ihre Frisur nach dem Besuch eines Friseurs, gelinde gesagt, hässlich ist, dies die einfachste Sache ist, mit der Sie aussteigen können, und Sie daher den Meister nicht schelten sollten, sondern dem Schicksal danken, das Sie vor greifbareren Sorgen bewahrt hat.

günstige Perioden

An welchen Wochentagen ist es möglich und sogar notwendig, sich die Haare zu schneiden? Nach dem Mondkalender sind dies die Tage, an denen sich der Planet in einer Phase des Wachstums und der Fülle befindet. Wenn Sie an diesem Tag einen Haarschnitt machen, erreichen Sie ein aktives Wachstum der Locken, stärken sie und erhöhen ihre Dichte.

Aus astrologischer Sicht ist es am besten, sich auf einen Haarschnitt zu beziehen, wenn der Mond in den Sternbildern Löwe, Jungfrau, Stier oder Steinbock erscheint.

Gemäß den Zeichen und Überzeugungen der Bevölkerung Haarschnitt in:

An welchem ​​Wochentag ist es besser, sich die Haare zu schneiden: Volkszeichen und Empfehlungen von Astrologen
  • Montag - entfernt alle Arten von Negativität aus dem Leben;
  • Dienstag - hilft dann, die Traurigkeit zu überwindenSku, Müdigkeit und Überarbeitung;
  • Mittwoch - präsentiert neue nützliche Bekannte;
  • Donnerstag - sorgt für ein intensives Wachstum der geschnittenen Locken;
  • Freitag - ändert das Schicksal zum Besseren.
  • Natürlich kann sich nicht jeder an alle Zeichen und Aberglauben anpassen. Versuchen Sie dennoch, mindestens den Mondphasen zu folgen und potenziell gefährliche teuflische Tage zu vermeiden, damit Ihre Locken gut wachsen und nur günstige Veränderungen im Leben auftreten.

    Sei schön!

    Vorherigen post Wie wird Pharyngitis behandelt?
    Nächster beitrag Was sind die Vorteile von marokkanischem Haaröl?