Goldwaschen, so wird es gemacht

Was sind die besten Saugflaschen?

Mit der Ankunft eines Babys wird die übliche Lebensweise der Familie auf den Kopf gestellt. Eltern müssen viele neue Dinge lernen, Nuancen von Aspekten, deren Wichtigkeit sie nicht einmal vermuteten. Das erste, was Sie tun müssen, ist die Auswahl der Babyflaschen, insbesondere wenn das Baby mit der Flasche gefüttert wird. Ähnliche Produkte sind jedoch für Mütter erforderlich, die natürliche Ernährung praktizieren.

Warum? In der heißen Jahreszeit wird empfohlen, das Baby mit Wasser zu ergänzen. Zu Zeiten, in denen die Mutter gehen muss, können Verwandte das Kind aus einer Flasche mit Milch füttern, die zuvor gemäß allen Regeln ausgedrückt und gelagert wurde.

Artikelinhalt

Wie viel soll ich kaufen?

Was sind die besten Saugflaschen?

Für Neugeborene , die Muttermilch essen, reichen nur ein paar Behälter, aber künstliche Menschen benötigen vier. Es ist auch notwendig zu berücksichtigen, dass Babys wie Pilze wachsen und mit ihnen auch das Flaschenvolumen zunimmt.

Wenn Babys beispielsweise in den ersten Monaten ihres extrauterinen Bestehens 50 ml reines Wasser und 90 ml Milch / Mischung zu einer Mahlzeit benötigen, ist ein Behälter mit 120 ml nach sechs Monaten nicht mehr relevant und muss gegen ein Produkt mit einer Kapazität ausgetauscht werden von 200 bis 250 ml

Herstellungsmaterial

Flaschen können aus speziellem Kunststoff und Glas in Lebensmittelqualität hergestellt werden, und die erste Option hat immer Priorität. Bevor Sie entscheiden, welche Plastikflasche für Sie am besten geeignet ist, lesen Sie die positiven und negativen Aspekte ihrer Verwendung.

Die Vorteile sind folgende:

  • abwechslungsreiches Aussehen und Dekoration;
  • Leichtigkeit;
  • einfache Wartung: Waschen, Kochen, Sterilisieren usw.
  • Von den negativen Aspekten lohnt es sich, sich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass Kunststoff die folgenden Eigenschaften aufweist:

    Was sind die besten Saugflaschen?
    1. Kann während der Wärmebehandlung schädliche Substanzen abgeben. Dies gilt wiederum für Futterbehälter, die anfänglich eine Substanz namens Bisphenol A enthalten und im Allgemeinen keine Qualitätsindikatoren aufweisen
    2. Wir müssen sehr oft wechseln, da sich die Produkte schnell abnutzen, trüb werden und ihre primäre Genauigkeit verlierenAnsicht;
    3. Anfällig für das Auftreten von Mikrorissen, für das Auge unsichtbar, beeinträchtigt jedoch die Qualität der für das Kind zubereiteten Lebensmittel.

    Glas ist ein weiteres Material, das Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie untersuchen, welche Neugeborenenflaschen sicherer und besser sind. Glasbehälter sind in Geschäften für Kinder recht selten, haben aber im Laufe der Jahre nicht an Relevanz verloren. Dies ist auf die Möglichkeit einer langen Wärmebehandlung und Umweltfreundlichkeit zurückzuführen. Die Nachteile sind schweres Gewicht und eine hohe Wahrscheinlichkeit, Geschirr zu zerbrechen.

    Zitze: Wie soll sie aussehen?

    Wenn Sie sich fragen, welche Saugflaschen die besten sind - die besten, sollten Sie den Nippel nicht übersehen, der entweder mit dem Hauptprodukt geliefert wird oder separat von diesem gekauft wird. Berücksichtigen Sie beim Kauf dieses Zubehörs die Alterskategorie des Kindes.

    Die Brustwarzen unterscheiden sich in der Anzahl und Breite der Löcher, was eine unterschiedliche Kraft des Lebensmittelflusses garantiert. Zum Füttern mit Haferbrei werden beispielsweise Produkte mit mehreren Einstichen und für Milch oder eine Mischung - mit einem.

    Je nach Herstellungsmaterial kann der Nippel Latex oder Silikon sein. Die letztere Option sollte bevorzugt werden, da sie nicht dunkler wird, nicht reißt (was nicht über Latex gesagt werden kann), keine Allergien hervorruft, nicht riecht und den Geschmack von Lebensmitteln nicht verändert und nur minimalen mechanischen Schäden unterliegt.

    Auswahlhilfe

    Nachdem Sie sich mit den Materialien vertraut gemacht haben, die für die Herstellung des ersten Kindergeschirrs am besten und am besten geeignet sind, ist es an der Zeit, das Zubehör selbst auszuwählen und zu kaufen.

    Beachten Sie in diesem Stadium die folgenden Punkte:

    • Flaschen haben die unterschiedlichste Form und das skurrilste Aussehen: gebogen, in Form von Zylindern, Fässern, im unteren Teil erweitert usw. Sie können diejenigen kaufen, die günstiger und geschmackvoller sind, aber vergessen Sie nicht die praktische Seite des Problems. Denken Sie daran, dass ein weithalsiger Hals es ermöglicht, den Behälter gut zu waschen und ihn verlustfrei mit einer Mischung oder einem Lebensmittel zu füllen. Aber mit einem schmalen Hals und allen möglichen Krümmungen werden Sie noch mehr leiden;
  • Abnehmbare Griffe sind eine großartige Ergänzung, mit der Ihr Kind lernen kann, das Geschirr selbstständig in den kleinen Händen zu halten.
  • Es wird empfohlen, ein Produkt mit einer konvexen Skala für die Fütterung anstelle einer bemalten Skala zu wählen. Letzteres wird aufgrund häufigen Waschens schnell abgewaschen, und es wird unpraktisch, die Flasche zu verwenden
  • Wenn es eine finanzielle Chance gibt, sind Flaschen mit speziellen Temperaturindikatoren für alle besser. Sie werden der jungen Mutter sagen, ob es in Ordnung ist, jetzt Essen zu geben, oder ob es etwas aufgewärmt / abgekühlt werden sollte;
  • Investieren Sie unbedingt in eine spezielle Bürste, die die Pflege von Babygeschirr erheblich erleichtert.
  • Anti-Kolik-Flaschen: Marketingtrick oder echte Erlösung?

    RichtigBeim Füttern eines Neugeborenen gibt es viele Nuancen, die junge Eltern einfach nicht berücksichtigen können. Einer dieser wichtigen Punkte ist das Verschlucken von Luft durch das Baby, das sowohl während des Stillens als auch bei künstlicher Fütterung auftritt.

    Und wenn im ersten Fall das Problem durch Korrigieren der Methode zum Anbringen des Babys an der Brust gelöst werden kann, müssen Sie im zweiten Fall auf andere Weise handeln: Ändern Sie die Ernährung, üben Sie das Auflegen auf den Bauch und kaufen Sie spezielle Antikolikflaschen. Angesichts ihrer hohen Kosten ist es verständlich, warum man das Prinzip und die Realität des Betriebs solcher Produkte kennenlernen möchte.

    Es stellt sich heraus, dass ein solcher Behälter das Kolikrisiko tatsächlich verringert, es jedoch nicht auf einen vollständig negativen Indikator reduziert. Das spezielle Design jeder Flasche hilft dabei, Luftblasen aus Lebensmitteln zu entfernen, den Sauger mit Lebensmitteln zu füllen und den Druck im Behälter selbst zu erhöhen.

    Infolgedessen isst das Kind ruhig, schluckt das Produkt nicht, es gelangt keine einzige Luftblase in Magen und Darm.

    Das verfügbare Sortiment an Babyprodukten hilft bei der einfachen Lösung der Frage, welche Babyflaschen besser zum Füttern mit Formel, Brei oder einfach zum Hinzufügen von Wasser geeignet sind.

    Die Hauptsache ist, sich auf vertrauenswürdige Hersteller zu konzentrieren und nicht versucht zu sein, Geld zu sparen oder ein einfach schönes, aber wenig funktionales Produkt zu kaufen.

    Garrett vs. Karma - was ist drinnen im Goldwasch Set

    Vorherigen post Was kann ein Quietschen in den Ohren verursachen?
    Nächster beitrag Wie kann man feststellen, warum das Baby nicht zunimmt, und wie kann man den Fettgehalt der Muttermilch erhöhen?