Wassereinlagerungen - DAS hilft!

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft oder wie man nicht übermäßig zunimmt

Schlank, schön und fit auszusehen, ist der Traum nicht aller, sondern der meisten Frauen. Damen sind bereit, sich viel Mühe zu geben, um die Taille dünn und ihre Kurven verführerisch zu halten. Aber im Leben kommt ein Moment, in dem die Rundheit der Figur: der Bauch, die Oberschenkel und andere Körperteile das Schönste auf der Welt ist.

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft oder wie man nicht übermäßig zunimmt

Und dieser Zeitraum beträgt 9 Monate der Schwangerschaft. Eine magische Zeit für viele Frauen wird von einer schnellen Gewichtszunahme überschattet. Nichts kann getan werden, die Krume wächst, ihre Bedürfnisse steigen und auch Ihr Körpergewicht.

Richtig, es gibt bestimmte Normen für einen Satz Kilogramm, wenn Sie ein Baby tragen. Und wenn die werdende Mutter nicht über den festgelegten Rahmen hinausgeht, gibt es keinen Grund zur Sorge. Aber wenn der Anstieg zu schnell ist, die Kilogramm stetig wachsen, dann ist dies ein Weckruf für eine Frau. Deshalb möchte ich darüber sprechen, wie Sie während der Schwangerschaft nicht zu viel zunehmen können, ohne sich mit Hunger zu quälen und ohne Ihren Körper und die Gesundheit Ihres Babys zu schädigen.

Artikelinhalt

Was sind die Normen für die Gewichtszunahme beim Tragen eines Babys?

Eine schwangere Frau nimmt erst im zweiten Trimester an Gewicht zu. Im Gegenteil, im Gegensatz dazu erfahren viele werdende Mütter manchmal einen Gewichtsverlust. Dies ist auf schwere Toxikose, Appetitlosigkeit und veränderte gastronomische Vorlieben zurückzuführen.

Aber bereits im zweiten und dritten Trimester ändert sich das Bild: Der Körper gewöhnt sich langsam an die Veränderungen, der Appetit kehrt zurück und das wachsende Baby benötigt immer mehr Leckereien und Nährstoffe. Die Anzahl der von den Skalen angezeigten Kilogramm beginnt zuzunehmen.

Die tägliche Zunahme beträgt ungefähr 50 Gramm. Insgesamt kann eine Frau mit durchschnittlichem Körperbau während der Schwangerschaft 10-12 kg zunehmen. Diese Zahlen gelten als normal.

Unmittelbar vor der Geburt setzt sich das Gewicht der werdenden Mutter aus ihrem eigenen Gewicht vor der Empfängnis eines Kindes und den folgenden Indikatoren zusammen:

  • Kind - 3300 g (Durchschnitt);
  • Anatomische Flüssigkeit - 900 g;
  • Gewebeflüssigkeit - 2700 g;
  • Uterus - 900 g; Plazenta - 400 g;
  • Brüste - 500 g;
  • Volumen des zirkulierenden Blutes - 1200 g;
  • Fettgewebe - 2700 g (Durchschnitt).
  • Natürlich müssen Sie verstehen, dass die oben angegebenen Indikatoren relative Werte sind. Und für jede Frau hängen sie von unterschiedlichen abs Faktoren. Zum Beispiel werden Frauen bei Mehrlingsschwangerschaften mehr an Gewicht zunehmen.

    Die Gewichtszunahme beim Tragen eines Kindes hängt auch vom Lebensstil der werdenden Mutter ab. Diejenigen Vertreter des fairen Geschlechts, die ein aktives Leben führten, gingen ihren üblichen Aktivitäten nach, überlasteten sich jedoch nicht und nahmen leicht zu.

    Aber die Damen, die es vorziehen, im Bett zu liegen und gleichzeitig Süßigkeiten zu essen, stellten fest, dass sich ihre Beine während ihrer liegenden Schwangerschaft stark erholten.

    Einer der Gründe für eine schnelle Gewichtszunahme kann eine Verletzung des Tagesablaufs sein. Oft verlieren schwangere Frauen ihre Routine: Sie schlafen tagsüber und bleiben nachts wach. Dementsprechend erwacht der Appetit im Dunkeln . Natürlich gehen Frauen essen.

    Aber die Natur hat sich so hingelegt, dass der Körper nachts ruhen muss und alles, was nach 18.00 Uhr gegessen wird, beiseite gelegt wird. Die motorische Aktivität einer Person nimmt ab, was bedeutet, dass keine Energie verbraucht wird.

    Wie kann man während der Schwangerschaft essen, um nicht zuzunehmen?

    Gewichtszunahme während der Schwangerschaft oder wie man nicht übermäßig zunimmt

    Also, was gibt es während des Tragens eines Babys, um später nicht zu sagen: Oh, wie viel ich während der Schwangerschaft zugenommen habe, aber das sind alles Hormone! . Und du musst richtig essen. Das Essen für werdende Mütter sollte gesund und ausgewogen sein.

    Um das Menü abwechslungsreich zu gestalten, wird empfohlen, es täglich zusammenzustellen Essen sollte den Hunger stillen, aber nicht zu fett und kalorienreich sein. Zu den Produkten mit dem höchsten Energiewert gehören Mehlprodukte, Butter und Sonnenblumenöl.

    Sie sollten diese Produkte jedoch nicht vollständig aufgeben. Sie müssen nur ihre Verwendung reduzieren. Aber Sie sollten Fastfood, Pommes, Soda und andere schädliche Leckereien während der Schwangerschaft vergessen. Sie werden nicht nur helfen, besser zu werden, sondern können auch die Gesundheit des ungeborenen Kindes schädigen.

    Alle Frauen haben Angst, beim Tragen eines Kindes zusätzliche Pfunde zuzunehmen. Aber um nicht viel Gewicht zuzunehmen, wird empfohlen, richtig zu essen: mehrmals am Tag essen, aber nicht zu viel essen. Iss täglich Obst und Gemüse. Diese Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen und enthalten die Menge an Vitaminen, die eine schwangere Frau in dieser Zeit benötigt.

    Es wird empfohlen, Lebensmittel durch Kochen, Backen oder Dämpfen zu kochen. Es ist besser, fettige und würzige sowie frittierte Lebensmittel abzulehnen. Sie können Sodbrennen, Blähungen und Verdauungsprobleme verursachen und die Gewichtszunahme beeinflussen.

    Wie kann man während der Schwangerschaft Gewicht halten?

    Es ist sehr schwierig, die Frage zu beantworten, wie viele kg eine schwangere Frau in 9 Monaten zunehmen wird. Sie können werdenden Müttern jedoch einige Tipps geben, wie Sie Ihr Gewicht halten und nicht zu viel zunehmen können.

    Zuallererst sollte das faire Geschlecht verstehen, dass Schwangerschaft keine Krankheit ist. Und wenn du im Bett liegstDies ist natürlich keine ärztliche Empfehlung, es lohnt sich nicht. Während der Schwangerschaft kann eine Frau durchaus spezielle Gymnastik betreiben und laufen. Natürlich sollten Sie sich nicht überlasten, sondern müssen sich nur bewegen.

    Wenn der Gynäkologe körperliche Aktivitäten nicht verbietet, können Sie sich für werdende Mütter oder im Pool für Yoga anmelden. In solchen Klassen wird es nicht nur möglich sein, viele nützliche Informationen zu lernen, sondern auch mit denselben schwangeren Frauen zu kommunizieren und neue Freunde zu finden.

    Warum viele solche Gruppen während der Geburt nicht besuchen, ist nicht klar. Übrigens gibt es in vielen Städten in Geburtskliniken kostenlose Kurse für junge Mütter.

    Es ist erwähnenswert, dass einige Frauen aufgrund psychischer Probleme an Gewicht zunehmen. Sie haben solche Angst, zu viel zu gewinnen, dass der Kampf um Harmonie und eine passende Silhouette für sie zur Besessenheit wird. Dieser Ansatz kann die normale Entwicklung des Fötus beeinträchtigen, daher essen Frauen richtig und ausgeglichen, verhungern aber auf keinen Fall.

    Wenn Sie ständig Süßigkeiten oder schädliche Produkte wünschen, ist es sehr schwierig, sich zurückzuhalten dann kaufe einfach nicht diese Art von Essen. Warnen Sie Freunde und Familie, keine Kuchen und Eiscreme mitzubringen. Wenn Ihre Lieben Ihnen gefallen möchten, lassen Sie sie Obst kaufen.

    Wenn Sie sich ungesunde Lebensmittel verweigern, können Sie nach der Geburt Ihres Babys schnell wieder zu Ihrem normalen Gewicht zurückkehren, und Ihre Beine, Hüften und Ihr Magen werden in einigen Monaten großartig aussehen.

    Warum werden Frauen während der Schwangerschaft besser und nehmen zusätzliche Pfunde zu? Die Antwort ist einfach: falsche Ernährung, Gedanken darüber, was man essen soll für zwei , ein sitzender Lebensstil und die mangelnde Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten.

    Abschließend möchte ich sagen, dass es schwierig ist zu erraten, wie viele zusätzliche Kilogramm dieser oder jener Vertreter des fairen Geschlechts während der Schwangerschaft zunehmen wird. Und selbst wenn Sie ein sehr zerbrechlicher Körper sind, sollten Sie nicht alles von selbst loslassen und dem Anstieg nicht folgen.

    Wenn Ihr Gewicht beim Tragen von Krümeln dennoch zugenommen hat, geraten Sie nicht in Panik, verhungern Sie nicht und Ihr Baby. Nach der Geburt des Kindes nehmen Sie die Figur auf und bringen sich in Form. Die Hauptsache ist, an den Erfolg zu glauben und Ihrem Ziel näher zu kommen. Einfache Lieferung und schlanke Figur!

    Sport und Ernährung in der Schwangerschaft I Was ich esse und sportlich tue in der Schwangerschaft

    Vorherigen post Quinckes Ödem
    Nächster beitrag Entzündung der Fußgelenke: Ursachen, Symptome, Behandlung