Der Kohl - von der Bestäubung bis zur Ernte

Wir pflanzen Kohl richtig in unserem Garten

Wenn Sie sich für den Kohlanbau entscheiden, sollten Sie sich mit den Grundregeln und Empfehlungen für das Pflanzen und Pflegen dieser Gemüsegartenpflanze vertraut machen. Wenn Sie sich für das Pflanzen von Kohl interessieren, sollten Sie klären, welche Sorte dieses Gemüses Sie in Ihrem Garten sehen möchten.

Wir pflanzen Kohl richtig in unserem Garten

Es gibt Arten dieser Kultur, die Sie auf Ihrem eigenen Land anbauen können :

  • weiß;
  • Kohlrabi;
  • Peking;
  • Brokkoli;
  • farbig;
  • Brüssel.
  • Wenn Sie jedes Mal eine reiche Ernte ernten möchten, muss die Kultur abhängig von den Merkmalen der ausgewählten Art und Sorte gepflanzt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Pflanze zu pflanzen: Sämling und Sämling.

    Wenn Sie die erste Option zum Anpflanzen eines Gemüses bevorzugen, können Sie Ihre eigenen Sämlinge im Gewächshaus anbauen oder auf dem Markt kaufen.

    Beim Kauf von Setzlingen auf dem Markt ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen erfahrener Gärtner zu berücksichtigen:

    • Wählen Sie Pflanzen, die stark, groß und stämmig sind;
    • Achten Sie darauf, keine Sämlinge zu kaufen, deren schwarzer Stamm ein kranker Sämling ist.
    • Wenn an den Wurzeln eine Schwellung mit Knötchen festgestellt wird, lehnen Sie auch den Kauf ab, da in diesem Fall die Pflanze vom Kiel betroffen ist.

    Die Qualität und Quantität der Ernte wird nicht nur von der richtigen Pflanzung und Pflege der Pflanzen beeinflusst, sondern auch vom Zustand der Sämlinge.

    Artikelinhalt

    Wie man wächst Sämlinge?

    Gute Sämlinge früher Sorten können nur in Innenräumen gewonnen werden, in denen ein Treibhauseffekt entsteht. Es ist sehr schwierig, gesunden Kohl am Fenster anzubauen, da es zu Hause nicht immer möglich ist, optimale Tag- und Nachttemperaturen aufrechtzuerhalten.

    Für den Kohlanbau in einem Gewächshaus wird unter Gurken Erde verwendet, 1 Eimer roter Ton, 1 Glas Holzasche und 1 Esslöffel Superphosphat werden auf 1 m² Erde gegeben. Wenn Sämlinge von Weißkopfsorten gezüchtet werden, werden die Samen in Kisten mit einer lockeren Bodenmischung, einer Mischung aus Grasnarbe und Torf im Verhältnis 1: 1 oder Grasnarbe, Torf und Humus im Verhältnis 2: 2: 1 ausgesät ; ">

    H.Damit die Sämlinge Ende April oder Mitte Mai auf offenem Boden gepflanzt werden können, sollten die Samen 40 Tage vor der erwarteten Pflanzung ausgesät werden. Vor der Aussaat werden sie eine halbe Stunde in Schmelzwasser eingeweicht, in das ein halber Liter Flüssigkeit mit einem Löffel Honig versetzt wird.

    Nach der angegebenen Zeit werden die Samen getrocknet und, um die Entwicklung von Krankheiten der zukünftigen Pflanze zu verhindern, mit einem Pulver aus den biologischen Produkten Gamarin und Alirin zerkleinert.

    Bis die Sämlinge fallen, sollte die Temperatur nicht unter 20 Grad fallen, dazu können Sie die Sämlinge zusätzlich mit einem Film abdecken. Mit dem Erscheinen der ersten Sämlinge sollte die Temperatur auf 10 Grad gesenkt werden und versucht werden, der Pflanze maximale Sonne zu geben. Bis die Sämlinge die gewünschte Größe erreicht haben, müssen die Gänge gelockert und der Boden mit Holzasche behandelt werden.

    Es wird verwendet, um die Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verhindern. Nach zwei Wochen wird empfohlen, die Sämlinge mit einer Lösung des Glyocladin-Präparats zu gießen. Samen von späten Sorten können mit Bioerwärmung auf offenem Boden ausgesät werden.

    Wenn Sie Setzlinge pflanzen möchten, wählen Sie Pflanzen mit 5 vollen Blättern. Die Höhe der Pflanze sollte 15-20 cm betragen. Bei der Auswahl eines höheren Sämlings ist es schwierig, Wurzeln zu schlagen. Außerdem kann es weh tun. Sämlinge mit geringerer Höhe ergeben eine spätere und weniger reiche Ernte.

    Boden vorbereiten

    Erfahrene Gärtner wissen, dass es wichtig ist, den Boden vor dem Pflanzen von Kohl mit Setzlingen richtig vorzubereiten, da diese Gemüsepflanze sehr hohe Anforderungen an die Bodenfruchtbarkeit stellt. Vor dem Pflanzen von Sämlingen pro Quadratmeter müssen bis zu 10 kg verrotteter Mist, 2-3 Esslöffel einer Mischung aus Mineraldüngern und anschließend gut ausgegraben werden.

    Vergessen Sie nicht, dass diese Gemüsepflanze nicht zwei Jahre hintereinander am selben Ort gepflanzt werden kann, da Sie in diesem Fall keine reiche Ernte erzielen. Tatsache ist, dass die linken Stümpfe zur Vermehrung von Krankheitserregern vieler Krankheiten beitragen und sich Kohlfliegenlarven aktiv an ihren Wurzeln vermehren.

    Wir pflanzen Kohl richtig in unserem Garten

    Daher ist es am besten, einen Ort zu wählen, an dem zuvor Gurken gewachsen sind. Dies ist der ideale Boden für jede Art und Sorte dieser Kultur. Es ist wichtig, dass die Fläche für den Anbau einer Gemüsepflanze offen und fruchtbar ist. Der beste Boden dafür ist Lehm.

    Alle Sorten werden zu unterschiedlichen Zeiten gepflanzt: Frühe Sämlinge werden Ende April gepflanzt, dafür wählen sie einen Tag, an dem es draußen bewölkt ist. Wenn der Frühling heiß ist, lohnt es sich, am Nachmittag im Garten zu arbeiten.

    Sie sollten auch wissen, in welcher Entfernung Kohl zu pflanzen ist. Der Abstand zwischen den Reihen sollte mindestens 50 cm betragen. In diesem Fall sollte das Pflanzen von Pflanzen in einer Reihe einen Abstand von 25 cm haben.

    Spätere Sorten werden von Mitte Mai bis Juni gepflanzt. Für sie sollten die Lücken zwischen den Reihen 50-55 cm betragen, in der Reihe zwischen den Pflanzen 30-35 cm. Beim Pflanzen von Sämlingen sollte es vom ersten vollen Blatt in den Boden eingegraben werden.

    Chinakohl pflanzen

    Peking-Kohl ist ein relativ neues Gemüse für unsere Regionen, aber es ist nicht schwierig, es anzubauen. Nachdem der Pekinger Kohl für den Anbau ausgewählt wurde, sollten die Samen im April in Innenräumen ausgesät und im Juni in die Beete gepflanzt werden.

    Zu wissen, wann Peking-Kohl gepflanzt werden muss, reicht nicht aus, um eine reiche Ernte zu erzielen. Dazu müssen Sie immer noch die richtigen Sämlinge auswählen. Diese Sorte von Gartenfrüchten sollte auf offenem Boden mit Topfkeimlingen gepflanzt werden, da die potless Pflanze nicht sehr gut Wurzeln schlägt.

    Dies ist eine ziemlich kälteresistente Kultur, daher kann sie bei einer Temperatur von 15 bis 22 Grad gepflanzt werden. Die Sämlinge sind nicht zu nahe beieinander platziert, es sollten nicht mehr als 12-15 Pflanzen pro Meter vorhanden sein.

    Wie man Blumenkohl pflanzt

    Für diejenigen, die sich für den Anbau von Blumenkohl entscheiden, ist es wichtig zu wissen, dass er in Wohnungen aufgrund hoher Temperaturen und unzureichender Beleuchtung schlecht wächst. Für Sämlinge beträgt die optimale Temperatur 18 Grad, andernfalls werden die Stängel stark gedehnt.

    Viele Gärtner entscheiden leicht, wie Blumenkohl gepflanzt wird, um die notwendigen Bedingungen für die Pflanzen zu schaffen. Sie säen Ende Februar Samen im Gewächshaus, und Anfang April können die Sämlinge sicher in offenen Boden gepflanzt werden.

    Denken Sie daran, dass nur starke und gleichmäßige Sämlinge eine gute Ernte bringen. Krumme, dünne und überwachsene Setzlinge bieten Ihnen nicht die Möglichkeit, die Köpfe dieses nützlichen Gemüses in der Saison zu ernten. Es ist besser, das Bett im Voraus vorzubereiten: Fügen Sie im Herbst Gülle oder Kompost hinzu und während des Pflanzens selbst komplexe Mineraldünger wie Nitrophoska oder Azofoska.

    Brokkoli pflanzen

    Sämlingsbrokkoli wird fast genauso angebaut wie weiße Sorten: Die Samen werden 35-40 Tage vor der beabsichtigten Pflanzung in Innenräumen ausgesät. Das Geheimnis für den Anbau dieser Art von Gartenfrüchten ist, dass sie die sengende Sonne nicht mögen.

    Vor dem Pflanzen im Garten müssen Sie 25 cm tiefe Löcher mit einem Abstand von 40-50 cm bohren. Nach dem Pflanzen sollten die Pflanzen gut bewässert sein. Es ist jedoch besser, dies abends zu tun, wenn die Sonnenstrahlen nicht mehr auf sie fallen.

    Wenn Sie erfahrene Gärtner fragen, wie man Brokkoli pflanzt, geben sie an sonnigen Tagen sicherlich wertvolle Ratschläge, um die Pflanzen mit Eimern oder Fichtenzweigen zu bedecken. Dies ist besonders in den frühen Stadien des Anbaus einer Gartenfrucht erforderlich.

    Wir pflanzen Kohl richtig in unserem Garten

    Brokkoligärtner wählen Sorten wie:

    • Atlantik;
  • Zwerg;
  • Grüngürtel;
  • Grinia;
  • Kalabresisch;
  • Comanche;
  • Kontakt;
  • Linda;
  • Vermögen;
  • Caesar.
  • Brokkoli ist Blumenkohl in jeder Hinsicht überlegen, daher möchten viele Menschen ihn in ihrem Garten sehen.

    Gärtner halten sich an die Rotationsregel von Gemüsepflanzen, die es ihnen ermöglicht, immer eine gute Ernte zu erzielen. Nicht jeder weiß, was er nach dem Kohl pflanzen soll. Solche Gemüsesorten wachsen gut nach dieser Kultur: Gurken, Kartoffeln, Zwiebeln, Rüben, Paprika, Auberginen, Tomaten, Karotten.

    Befolgen Sie die Empfehlungen erfahrener Gärtner, und am Ende der Saison essen Sie auch ein gesundes Gemüse, das Sie selbst angebaut haben!

    Bohnen und Kohl anbauen: Carolas Tricks für Ernte-Erfolge | MDR Garten

    Vorherigen post Wie schreibe ich einen Lebenslauf richtig?
    Nächster beitrag Das Haar verheddert sich: Wie man beschädigte Strähnen richtig pflegt