Der ultimative Zweikampf Guide! (für Verteidiger)

Kampf gegen Tachykardie: Regeln und Tipps

Kann eine hohe Herzfrequenz schnell gesenkt werden? Schneller Herzschlag und dementsprechend Puls treten unter dem Einfluss verschiedener Faktoren auf: körperliche Aktivität, Stress, Infektionskrankheiten, emotionaler Stress usw.

Wenn die Herzfrequenz steigt, führt dies unweigerlich zu einer Überlastung des Herzmuskels, die schwerwiegende Folgen hat.

Artikelinhalt

Ursachen für Tachykardie

Der Puls wird durch die Häufigkeit der Myokardkontraktion bestimmt und beträgt bei Erwachsenen normalerweise 70-80 Schläge / min. Bei Kindern unter 7 Jahren ist der Puls schneller und beträgt ungefähr 100-120 Schläge / min. In vielerlei Hinsicht hängt dieser Indikator vom Alter der Person ab. Bei älteren Menschen ist die Herzfrequenz in der Regel hoch, was auf die Entwicklung von Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen hinweist.

Was verursacht eine hohe Herzfrequenz?

Kampf gegen Tachykardie: Regeln und Tipps
  • körperliche Aktivität;
  • müde;
  • viel Salz essen;
  • Angst und Stress;
  • emotionaler Stress;
  • Alkohol und Kaffee trinken;
  • Rauchen.
  • Darüber hinaus kann eine hohe Herzfrequenz ein Symptom für die Entwicklung schwerwiegenderer Krankheiten sein:

    • Kardioneurose und Tachykardie;
  • Herzinsuffizienz und Endokarditis;
  • rheumatische Herzkrankheit und Myokarditis;
  • Aortenklappeninsuffizienz;
  • Anämie und Thyreotoxikose.
  • Symptomatische Kämpfe mit einer hohen Herzmuskelkontraktionsrate führen nicht zur Genesung. Wenn ein Problem festgestellt wird, sollten Sie sich sofort an einen Arzt wenden, um eine genaue Diagnose zu erhalten.

    Warum ist Tachykardie gefährlich?

    Eine hohe Herzfrequenz kann auf eine ziemlich schwerwiegende endogene Störung hinweisen.

    Wenn eine Person mit diesem Problem konfrontiert wird, kann sie außerdem das Gefühl haben:

    • ständiger Alarm;
  • unnötige Panikattacken;
  • Kurzatmigkeit;
  • geringe Arbeitsfähigkeit;
  • Schläfrigkeit und Müdigkeit;
  • Reizbarkeit.
  • Wenn der Puls nicht rechtzeitig reduziert wird, kann dies zu hämodynamischen Fehlern im Körper führen, die zu einer Schädigung der Blutgefäße führen können, insbesondere zu deren ErhöhungDurchlässigkeit.

    Darüber hinaus belastet ein schneller Herzschlag den Herzmuskel stark, was zu folgenden Konsequenzen führt:

    • Kardiopathie;
  • Myokardinfarkt;
  • Herzflimmern.
  • Sie können Tachykardie zu Hause bekämpfen, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Kardiologen. Eine unsachgemäße Behandlung kann zu Komplikationen und irreversiblen Prozessen im Körper führen.

    Einnahme von Apothekenmedikamenten

    Wie können Sie Ihre Herzfrequenz schnell senken?

    Um die Herzfrequenz zu stabilisieren, können Sie Apothekenmedikamente verwenden, die eine beruhigende Wirkung haben. Sie haben praktisch keine schwerwiegenden Nebenwirkungen und sind daher rezeptfrei erhältlich.

    Zu den wirksamsten und sichersten Arzneimitteln gehören:

    • Valocordin;
    • Difenin;
    • Flecainid
    • Baldrian-Tinktur .

    Wenn Sie übergewichtig sind, ist es ratsam, sich mäßig körperlich zu betätigen. Abnehmen verringert die Pulsfrequenz und verringert die Belastung des Myokards und der Blutgefäße.

    Hausmittel gegen Tachykardie

    Wie können Sie Ihre Herzfrequenz senken? Kann ich meine Herzfrequenz zu Hause stabilisieren?

    Die Verwendung von pharmazeutischen Präparaten muss mit einem Spezialisten vereinbart werden. Selbst wenn keine direkten Kontraindikationen vorliegen, können sie Nebenwirkungen hervorrufen: Schläfrigkeit, Lethargie, Übelkeit usw.

    Es sollte sofort beachtet werden, dass Sie sofort einen Arzt konsultieren sollten, wenn Tachykardie ohne besonderen Grund auftritt.

    Wenn die Herzfrequenz aufgrund von emotionaler Überlastung und starkem Stress gestiegen ist, helfen Sie, mit der Situation umzugehen:

    Kampf gegen Tachykardie: Regeln und Tipps
    • Massage der Karotissinus. Legen Sie Ihre Finger auf den Bereich direkt über dem Schildknorpel. Massieren Sie den angegebenen Bereich 20 Sekunden lang mit leichten kreisenden Bewegungen.
    • Grüner Tee. Grüner Tee mit einer kleinen Zugabe von Milch verringert die Pulsfrequenz. Dieses Getränk stimuliert das Herz-Kreislauf-System und hilft, den Rhythmus zu stabilisieren
    • Provokation des Würgereflexes. Durch Drücken des Fingers auf die Zungenwurzel können Sie einen Würgereflex hervorrufen. Trotz der exotischen Methode hilft es, den Puls sehr schnell zu reduzieren.

    Der Kampf gegen Tachykardie zu Hause kann nur stattfinden, wenn bekannt ist, dass er nicht durch endogene Ursachen hervorgerufen wird. Jede symptomatische Behandlung, ohne die Gründe herauszufinden, kann zu einer Katastrophe führen.

    Notfallbehandlung mit Tachykardie

    Wenn die Herzfrequenz über 200-220 Schlägen pro Minute liegt, müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen und Folgendes tun:

    1. Einen Würgereflex hervorrufen;
    2. Atme sehr tief ein und schnell aus;
    3. Drücken Sie mit mäßiger Kraft auf die Augäpfel im Bereich der inneren Ecke;
    4. Massieren Sie den Hals im Bereich der Pulsation der Halsschlagader.

    Wenn der Puls nicht gesenkt wird, kann dies zu einem Myokardinfarkt oder Schlaganfall führen. Darüber hinaus sollten in solchen Fällen, in denen die Herzfrequenz gesenkt werden kann, immer Medikamente im Hausapothekenschrank vorhanden sein.

    Prävention

    Die Häufigkeit der Myokardkontraktion im Normalzustand bei Erwachsenen beträgt ungefähr 80 Schläge / min. Das Überschreiten dieses Indikators führt zwangsläufig zu einer Überlastung des Myokards und zum Auftreten von kardiovaskulären Pathologien.

    Um dies zu vermeiden, müssen Sie die folgenden vorbeugenden Empfehlungen befolgen:

    Kampf gegen Tachykardie: Regeln und Tipps
    • Missbrauche keinen starken Kaffee und keine alkoholischen Getränke;
  • Vermeiden Sie zu salziges Essen;
  • Es ist ratsam, die Nikotinsucht loszuwerden;
  • Bei Übergewicht trainieren und abnehmen müssen;
  • Es ist notwendig, kalium- und eisenreiche Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen, die zur Stärkung des Herzmuskels beitragen.
  • Tachykardie an sich ist keine ernsthafte Krankheit, aber sie ist es, die die Entwicklung einer großen Anzahl von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hervorruft.

    Um Ihre Herzfrequenz zu Hause schnell zu senken, können Sie einen Würgereflex auslösen oder grünen Tee mit Milch trinken. Aus pharmazeutischen Präparaten ist die Verwendung von Validol oder Motherwort Infusion am sichersten.

    Wie du deine Angst vor Kämpfen loswirst?

    Vorherigen post Gesunde Zähne: Was müssen Sie wissen und tun, um sie zu haben?
    Nächster beitrag Wie stelle ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ein?