Wie man einen erhöhten Zehennagel entfernt

Zehennagelschälen: Ursachen und Behandlung

Nagelablösungen können selbst bei strengster Hand- und Fußpflege auftreten. Und es passiert meistens plötzlich. Was tun, wenn sich Ihr Fingernagel oder Zehennagel ablöst? Schauen wir uns die Ursachen dieses Phänomens und die Methoden zu seiner Beseitigung genauer an.

Ein derart unangenehmer Zustand in der Medizin wird als Onycholyse bezeichnet - Ablösen der Nagelplatte von den Weichteilen eines Fingers oder Zehs. Infolgedessen bildet sich ein leichter Hohlraum, die Platte ändert ihre natürliche Farbe und wird manchmal bläulich-weiß, gelb oder braun. Äußerlich sieht die Onycholyse völlig unattraktiv aus.

Artikelinhalt

Warum blättern meine Zehennägel und Fingernägel ab?

Zehennagelschälen: Ursachen und Behandlung
  1. Eine Antibiotikatherapie kann ein provozierender Faktor sein, insbesondere bei einer Langzeitbehandlung mit Tetracyclin und Fluorchinol. Die Symptome verschwinden von selbst, nachdem die Behandlung abgebrochen wurde
  2. Die Freisetzung der Platte kann nicht infektiöser Natur sein. Dies ist normalerweise auf eine Fingerverletzung zurückzuführen. Meistens wird der Nagel aus diesem Grund am großen Zeh abgezogen. Dies ist auf direkte mechanische, physikalische und chemische Faktoren zurückzuführen. Dies kann auch passieren, wenn die Haut ständig verschiedenen Allergenen ausgesetzt ist, beispielsweise Chemikalien, Waschpulvern, Lösungsmitteln. In diesem Fall müssen Sie zunächst die aufgeführten provozierenden Faktoren ausschließen:
  3. Die Gründe können bei Hauterkrankungen verborgen sein: Psoriasis, Ekzeme, bullöse Dermatosen, atopische Dermatitis;
  4. Die Platte kann sich auch aufgrund chronischer Pathologien, Störungen des Nerven-, Herz-Kreislauf-, Verdauungssystems, infektiöser und endokriner Pathologien entfernen.
  5. Wenn sich die Spitze der Nagelplatte am Daumen oder an einem anderen Finger löst, kann eine Infektion vermutet werden. Die Hauptgefahr liegt in einer Pilzinfektion, die leider am häufigsten auftritt. Wenn Sie eine Pilzkrankheit vermuten, sollten Sie sofort einen Dermatologen aufsuchen und eine Materialprobe für die Forschung einreichen, die den Erreger der Krankheit identifiziert und dementsprechend die optimale Behandlung auswählt.

Warum ist das Ablösen von Nägeln gefährlich?

Zehennagelschälen: Ursachen und Behandlung

Diese Pathologie ist nicht übermäßig gefährlich, bedeutet jedoch keineswegs, dass Sie sich Zeit für die Behandlung nehmen können. Wenn sich der Nagel ablöst, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Viele Frauen verbergen die Symptome der Onycholyse, indem sie ihre Fingernägel mit Lack lackieren.

Dies ist jedoch nur ein vorübergehender Ausweg aus der Situation. Langzeitanwendung von Lack wirkt sich negativ auf die Struktur des Nagels aus, er wird dünn, wird gelb, der Zustand verschlechtert sich nur. Verschiedene Basen unter Lack haben auch keine heilende Wirkung.


Die Krankheit beginnt sich mit dem Auftreten einer kleinen Höhle zu entwickeln, die mit fortschreitender Pathologie zunimmt. Wenn sich die Platte vollständig vom Bett löst, ist der Defekt ziemlich schwer zu reparieren.

Wie kann man die Gründe ermitteln und was tun, wenn sich die Nägel an Händen und Füßen ablösen?

Medizinische Maßnahmen zielen in erster Linie darauf ab, die Ursache zu identifizieren und zu beseitigen. Der Arzt besteht in der Regel darauf, Vitamin- und Mineralkomplexe einzunehmen. Lokale Behandlung, wenn sich die Nägel ablösen, besteht darin, eine Synthomycin-Emulsion auf die betroffene Stelle aufzutragen und Kaliumpermanganat-Bäder zu verwenden. Eine leichte Massage wird ebenfalls empfohlen.

Behandlung und Vorbeugung enthalten eine Reihe von Regeln, die es Ihnen ermöglichen, sich schneller zu erholen und künftiges Ablösen von Nägeln an Ihren Händen zu verhindern. Grundsätzlich betreffen diese Empfehlungen den Schutz vor Verletzungen und die ordnungsgemäße Hygienepflege. Ein rechtzeitiger Arztbesuch und eine angemessene Therapie bei begleitenden Pathologien beschleunigen die Genesung.

Um festzustellen, warum sich der Nagel beispielsweise am großen Zeh ablöst, müssen Sie auf die folgenden Symptome achten:

  1. Verdickungsbereiche der Haut sind mit Schuppen bedeckt;
  2. Risse zwischen den Zehen;
  3. Juckreiz und Rötung der Haut um den Nagel;
  4. Brennen;
  5. Trübung und Verdickung der Platte;
  6. Das Auftreten von Blasen, die zwischen den Zehen mit klarer Flüssigkeit gefüllt sind.

Zehennägel und Handnägel schälen sich: Behandlung

Zehennagelschälen: Ursachen und Behandlung

Die Therapie dauert lange und eine wichtige Voraussetzung ist die Identifizierung und Beseitigung der Ursache der Onycholyse.

Es ist erwähnenswert, dass eine Linderung der Symptome nur eine vorübergehende Wirkung hat, wenn die Ursache in einer Krankheit verborgen ist.

Dieses Problem ist leicht zu beheben, wenn es durch eine Verletzung ausgelöst wurde.

Es reicht aus, wenn eine Person ihre Nägel regelmäßig und sorgfältig schneidet und sie sorgfältig pflegt, bis ein neuer Teller nachwächst.


Während der Behandlung können Sie den verletzten Zeh oder die verletzte Hand mit antibakteriellen Einwegpflastern schützen. Dadurch wird verhindert, dass eine Infektion in den beschädigten Bereich gelangt.

Wenn die Gründe in Krankheiten verborgen sind, können Sie nicht auf einen Arzt verzichten. In solchen Situationen ist eine lokale Therapie nutzlos. Es ist notwendig, die zugrunde liegende Pathologie zu behandeln, da nur inIn diesem Fall können Sie das Problem beheben.

Wenn eine Person sicher ist, dass nach dem Kontakt mit reizenden Substanzen, z. B. chemischen Reagenzien, ein Problem aufgetreten ist, ist eine lokale Behandlung erforderlich. In Zukunft müssen Sie mit solchen Substanzen in Gummihandschuhen und geeigneten Schuhen arbeiten.

Komplexe Therapie von Pilzkrankheiten

In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise Antimykotika mit systemischer Wirkung - Mittel zur oralen Anwendung. Sie sollten nur von einem Mykologen verschrieben werden, da sie wie alle Arzneimittel Nebenwirkungen und Kontraindikationen haben. Die Therapie ist normalerweise ziemlich lang und dauert 3 Monate bis zu einem Jahr. Antimykotika umfassen Ketoconazol, Griseofulvin, Intraconazol, Fluconazol und Terbinafin

Jeden Tag müssen Sie ein Bad für Hände oder Füße mit Salz, Soda oder Kaliumpermanganat machen. Die Verwendung verschiedener Lösungen ist auch erlaubt, beispielsweise Tinol 1-2% oder Chrysarobin in Chloroform 5%. Nach Wasserbehandlungen wird eine Antimykotikumcreme oder -salbe auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Nutzungsdauer des letzteren beträgt ca. 2 Wochen. Die betroffenen Bereiche sollten regelmäßig abgeholzt werden. Nach dem Auftragen der Salbe oder Creme wird ein Pflaster auf den betroffenen Finger aufgetragen und so über Nacht belassen.

Nachdem der Nagel abgefallen ist, wird die Salbe einen Monat lang in das Nagelloch gerieben. Diese Therapie funktioniert gut bei Dermatitis und Ekzemen. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis ein neuer Nagel wächst.

Für die lokale Behandlung werden solche Mittel als Creme Amorolfin 0,25%, Creme Bifonazol 1%, Lösung oder Creme verwendet Cyclopirox 1%, Lack Cyclopirox 5 oder 8%.

Volksheilmittel zur Behandlung der Onycholyse an Beinen und Armen

Die Symptome können mithilfe verschiedener Rezepte auf der Basis von Naturprodukten und verschiedenen Pflanzen gelindert werden. Sie sind besonders nützlich, wenn Kontraindikationen für die orale Verabreichung von Antimykotika vorliegen.

Wenn der Nagel verlässt, helfen Infusionen, Abkochungen, Kräuter und Öle, das Problem zu beseitigen. Sie können die Ausbreitung des Pilzes stoppen. Solche Produkte sind auch eine hervorragende Maßnahme zur Stärkung der Nägel und zur Verbesserung des Hautzustands von Händen und Füßen. Nach dem Auftragen wachsen die Nägel besser und werden stärker.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und behandeln Sie sich nicht selbst!

Was deine Nägel über deine Gesundheit erzählen

Vorherigen post Wie man einem Kind das Schwimmen beibringt
Nächster beitrag Prellungen unter den Augen - was tun?