7 Symptome für gefährliche Krankheiten, die viele Frauen ignorieren

Der Geruch aus dem Nabel als Symptom der Krankheit

Menschen jeden Alters und Geschlechts können das Phänomen des Bauchnabelgeruchs erleben. In der Regel ist es nicht der Geruch selbst, der Sie auf das Problem aufmerksam macht, sondern Beschwerden und Schmerzen, die durch Entzündungen, Rötungen und die Freisetzung von Flüssigkeit von diesem Ort verursacht werden. Was ist in diesem Fall zu tun und wie gefährlich ist es?

Ursachen für den Bauchnabelgeruch des Babys

Der Geruch aus dem Nabel als Symptom der Krankheit

Dieses Problem betrifft am häufigsten Babys, die an der Stelle der durchtrennten Nabelschnurheilung Nabelfisteln entwickeln. In diesem Fall wird der Nabel des Babys zuerst nass, dann entzündet sich die Haut um ihn herum und wird rot, und die Fistel selbst ist mit Schleimhäuten ausgekleidet.

Eine der Arten solcher Fisteln ist die Darmfistel . Es verursacht einen unangenehmen Geruch aus dem Nabel aufgrund des Absterbens des legierten Bereichs und der Bildung von nekrotischem Gewebe an den Darmwänden

Eine weitere gefährliche Krankheit mit ähnlichen Symptomen ist die Omphalitis .

Sein Zeichen ist die Eiterung des Nabelbodens, die durch pathogene Bakterien - Escherichia coli und Staphylococcus aureus - hervorgerufen wird. Gleichzeitig wird an der Stelle, an der sich die Nabelschnur befand, eine gelbliche Flüssigkeit freigesetzt, das Baby leidet an Fieber, es ist unruhig, weint oft.

Um den Geruch des Nabels beim Neugeborenen nicht zu provozieren, müssen die Eltern den Kinderarzt darüber informieren. Er selbst wird bemerken, dass etwas nicht stimmte und empfiehlt möglicherweise eine sorgfältigere Hygiene und spült diesen Bereich mit Wasserstoffperoxid und behandelt dann den Nabel mit einer Art Antiseptikum oder Manganlösung. In einigen Fällen ist die Intervention eines Chirurgen erforderlich, die Entscheidung darüber muss jedoch vom Arzt getroffen werden.

Ursachen eines Bauchnabelgeruchs bei einem Erwachsenen

Der Geruch aus dem Nabel als Symptom der Krankheit

Bei Erwachsenen kann das Auftreten des oben genannten Problems mit unzureichender Hygiene in diesem Bereich verbunden sein. Und es kann nicht einmal darum gehen, dass eine Person selten badet - überhaupt nicht. Wenn er seinen Nabel entzieht und diesen inneren Hohlraum nicht speziell mit einem Waschlappen reibt, sammeln sich dort allmählich Schmutz, abgestorbene Hautpartikel, Gewebefasern aus der Kleidung usw. an. Wenn Krankheitserreger hierher gelangen, kann eine Entzündung beginnen, die dazu führt das Auftreten einer Entladung aus dem Nabel mit einem Geruch.

Daher kann denjenigen, die während des Wasserverfahrens ständig vergessen, ihren Nabel zu reinigen, empfohlen werden, dies mindestens einmal pro Woche mit Watte zu tun, die um einen in Alkohollösung oder Wasserstoffperoxid getauchten Stab gewickelt ist.

Frauen mit Piercings, die kürzlich ihren Nabel durchbohrt haben und das Gefühl haben, dass die verletzte Haut nicht heilen will, sondern nur rot und gereizt wird, müssen den Ohrring so schnell wie möglich entfernen, da sonst eine Omphalitis nicht vermieden werden kann.

Der Geruch aus dem Nabel als Symptom der Krankheit

Warum tritt sonst ein unangenehmer Geruch aus dem Nabel auf? Frauen, die an Endometriose leiden, können dies beobachtendurch einen nassen Nabel. Die Krankheit ist sehr schwerwiegend und erfordert eine dringende Behandlung, genau wie die Urachuszyste. Diese Pathologie der Entwicklung des Harnwegs wird jedoch fast unmittelbar nach der Geburt eines Kindes diagnostiziert, sodass Erwachsene sie viel seltener beobachten.

Tatsache ist, dass der Harngang das Verbindungselement zwischen dem oberen Teil der Blase und dem Nabel ist.

Manchmal kommt es vor, dass der Schlauch nach der Geburt nicht durch den Harngang verschlossen wird und Flüssigkeit vom Ort der Befestigung der Nabelschnur zu sickern beginnt und einen unangenehmen Geruch bildet. Dieser Prozess wird oft von Harninkontinenz begleitet. In diesem Fall ist ein chirurgischer Eingriff angezeigt.

Was auch immer die Gründe für das Auftreten eines Geruchs aus dem Nabel sein mögen, behandeln Sie sich nicht selbst - wenden Sie sich an einen Spezialisten. Schließlich befindet sich dieser Ort gefährlich nahe an den inneren Organen, und jede Entzündung kann zu unvorhersehbaren Folgen führen.

Prost!

Lege einen Wattebausch in den Nabel und genieß die Vorteile!

Vorherigen post Atemübungen zum Abnehmen des Bauches: wie man durchführt
Nächster beitrag Wie mache ich eine Haarspange?