Ich färbe meine Haare ROSA 😳🙈 | Colorista Washout | Sarah Foxx

Temporäres Haarfärbemittel: Vorteile, Regeln für Auswahl und Verwendung

Viele Frauen experimentieren gerne mit ihrem Aussehen, insbesondere mit der Farbe ihrer Haare. Aber oft zahlen Frauen, die oft ihr Image ändern, teuer für ihre Launen - unter dem Einfluss aggressiver Bestandteile der Farbe werden die Locken trocken, leblos, spröde und spalten sich schneller.

Temporäres Haarfärbemittel: Vorteile, Regeln für Auswahl und Verwendung

Darüber hinaus zeichnen sich die meisten modernen Farbprodukte durch eine beneidenswerte Haltbarkeit aus und bleiben sehr lange auf den Locken.

Was tun, wenn Sie wirklich eine neue Farbe erleben möchten, aber nicht zu lange damit laufen möchten?

In diesem Fall ist temporäre Farbe eine großartige Alternative zu normaler permanenter Farbe. Lassen Sie uns herausfinden, was die Besonderheit dieses Produkts ist, wie man es richtig auswählt und verwendet.

Artikelinhalt

Vorgehensweise funktioniert temporäres Haarfärben?

Im Gegensatz zu permanenter Farbe enthält temporäre (Tönungs-) Farbe solche Farbpigmente, die nicht tief in das Haar eindringen, sondern es nur umhüllen und so einen farbigen Film auf der Oberfläche bilden.

Ein solches Produkt ist perfekt für Damen, die gerade dabei sind, die perfekte Farbe für sich selbst zu finden, sowie für diejenigen, die häufig ihr Image ändern möchten. Sie können diesen Farbstoff aus Ihren Haaren entfernen, indem Sie Ihren Kopf einfach mehrmals mit normalem Shampoo waschen. Selbst wenn Ihnen das Ergebnis der Färbung nicht gefällt, können Sie es daher sehr schnell entfernen und zur ursprünglichen Farbe Ihrer Locken zurückkehren. Wenn Sie jedoch Ihre Farbe gefunden haben, können Sie sie sicher weiter anwenden.

Vorteile von Farbtönen

Temporäres Haarfärbemittel: Vorteile, Regeln für Auswahl und Verwendung

Der absolute Vorteil von Tönungsmitteln besteht darin, dass sie die Struktur der Stränge überhaupt nicht beeinträchtigen. Darüber hinaus enthält eine gute Farbe in der Regel neben Farbpigmenten Substanzen, die eine therapeutische Wirkung haben - Vitaminkomplexe, Extrakte aus Heilpflanzen, Spurenelemente usw.

Viele dieser Produkte enthalten auch spezielle Inhaltsstoffe, die den Haarfollikel stärken, das Wachstum fördern und die Haarstruktur wiederherstellen. Nach der Verwendung solcher Produkte werden die Locken üppig, glänzend, seidig und erhalten ein gepflegtes und gesundes Aussehen.

Aufgrund der Tatsache, dass temporäre Gelder nach und nach abgewaschen werden, können Sie das Problem des Wurzelwachstums aufgrund des Unterschieds vergessenNach dem Färben ist die Farbe fast unsichtbar (es sei denn, Sie haben natürlich eine radikal andere Farbe gewählt).

Nach dem Waschen ist die Farbe der Stränge dieselbe wie vor dem Färben (auch wenn Sie dunklere Farben und Schattierungen verwenden).

Es ist auch wichtig, dass solche Produkte zu Hause verwendet werden können, ohne einen professionellen Friseur aufzusuchen. Solche Kosmetika sind normalerweise kostengünstig und daher für jede Frau verfügbar

Nachteile

Zu den Nachteilen von Tönungsmitteln gehört vor allem die Tatsache, dass sie graues Haar nicht gründlich färben. Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, graues Haar zu färben, ist es daher besser, regelmäßig permanent zu färben.

Es sollte auch beachtet werden, dass Tönungsprodukte nicht für jeden geeignet sind. Wenn Sie beispielsweise dunkle Locken besitzen (schwarz, kastanienbraun, dunkelblond), können Sie sich ohne vorherige Aufhellung nicht in eine Blondine verwandeln.

Arten von temporären Farben

Temporäres Haarfärbemittel: Vorteile, Regeln für Auswahl und Verwendung

Schattierungswerkzeuge können grob in zwei Haupttypen unterteilt werden:

  • intensiv (Farbe, Balsam, Tonikum);
  • Lungen (Aerosol, Spray, Gel, Schaum, Mousse, Shampoo).

Intensiv bleibt lange an den Strängen und wird erst nach 6-8 Shampoos allmählich abgewaschen. Nach jedem Waschen wird die Farbe matt und verschwindet dann vollständig. Wenn Sie den perfekten Farbton für sich gefunden haben, können Sie die Färbung nach 2-3 Farbtönen wiederholen.

Temporäres Licht liefert ein instabiles Ergebnis und verschwindet nach 1-3 Shampoos spurlos. In der Regel werden sie von Liebhabern häufiger Experimente an ihrem eigenen Bild verwendet. Manchmal wird dieser Typ auch von Mädchen verwendet, die heller werden und das Bild für eine Themenparty radikal ändern möchten (z. B. an Halloween).

Wie wähle ich aus?

Es sollte beachtet werden, dass die Besitzer von hellen Strähnen in dieser Angelegenheit sehr viel Glück haben - mit Hilfe von temporären Farbstoffen können sie beide die Farbe ihrer Haare radikal ändern und ihnen einen hellen Farbton geben.

Aber Brünette, braunhaarige Frauen und Rotbraun können es sich, wie bereits erwähnt, nur leisten, einen Farbton aufzunehmen, der der ursprünglichen Farbe nahe kommt. Temporäre Farben sind leider nicht in der Lage, dunkle Stränge aufzuhellen.

Die Farbe wird am besten mit speziellen Paletten ausgewählt. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, achten Sie bei der Auswahl eines Produkts unbedingt auf die Farbe vor und nach dem Färben (diese sind in der Regel immer auf der Verpackung angegeben) sowie auf die vom Hersteller garantierte Haltbarkeit.

Vergessen Sie nicht, sich auch um die Sicherheit zu sorgen. Die Verpackung muss einen Hinweis enthalten, dass das Produkt hypoallergen, dermatologisch getestet und mit einem Qualitätszertifikat versehen ist.

Wenn Sie an Allergien leiden, machen Sie vor der Verwendung von Shampoo, Gel oder Aerosol einen kleinen Test: TropfenLegen Sie etwas Geld auf die Innenseite Ihres Handgelenks und warten Sie einige Minuten. Wenn keine Reizung vorliegt, können Sie sicher mit der Schönheitsbehandlung fortfahren. Wenn jedoch eine allergische Reaktion auftritt, ist es besser, keine solche Farbe zu verwenden.

Und denken Sie natürlich daran, dass Sie einem zu billigen Produkt keinen Vorzug geben sollten, da es sich als von schlechter Qualität herausstellen und die Haarstruktur beschädigen kann.

Verwendung?

Trotz der Tatsache, dass jedes Produkt eine detaillierte Anleitung enthält, sollten Sie einige Punkte beim Färben beachten:

  • Nur auf sauberes Haar auftragen, das mit normalem Shampoo gewaschen wurde.
  • Verwenden Sie nach dem Waschen verschiedene feuchtigkeitsspendende oder pflegende Balsame, Masken nicht;
  • Um die Maniküre zu erhalten, arbeiten Sie unbedingt mit Gummi- oder Plastikhandschuhen. Wirf ein altes unnötiges Handtuch oder Gewand über deine Schultern. Um zu vermeiden, dass der Wurzelbereich von Stirn, Schläfen und Hals vor dem Eingriff verfärbt wird, schmieren Sie sie mit etwas Pflanzenöl und trocknen Sie sie anschließend mit einem Papiertuch ab.
  • Wenn Sie eine helle temporäre Haarfarbe (wie Spray, Schaum oder Gel) gewählt haben, befeuchten Sie Ihr Haar vor. Tragen Sie das Produkt über die gesamte Länge auf die Locken auf, machen Sie eine leichte Massage - damit das Farbpigment gleichmäßig verteilt wird.

    Warten Sie etwa 10 bis 15 Minuten und waschen Sie dann Ihre Haare gründlich mit Wasser. Wenn Sie einen tieferen und satteren Farbton wünschen, wiederholen Sie den Vorgang an diesem oder am nächsten Tag.

    Ein intensives Produkt (Farbe, Balsam oder Tonic) sollte auch auf feuchte, saubere Stränge aufgetragen werden. Verwenden Sie zum Auftragen einen speziellen Pinsel oder Plastikkamm, um eine gleichmäßige Farbe zu erzielen. Es sollte mindestens eine halbe Stunde aufbewahrt werden.

    Spülen Sie Ihr Haar nach einer Weile unter fließendem Wasser aus und spülen Sie es dann mit sauberem, gekochtem Wasser mit Zitronensaft oder Apfelessig (1 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) aus - dies stärkt die Farbe und Glanz verbessern. Viel Glück bei all Ihren Experimenten!

    Pflanzenhaarfarbe - Schöne Haare ohne Chemie (Khadi Haarfarbe) [VEGAN]

    Vorherigen post Beruhigungsmittel: Eigenschaften, Empfehlungen
    Nächster beitrag Suchen Sie nach einer Antwort auf die Frage, wie Salz in einer Diät ersetzt werden kann?