Delta-Ferrit: Bedeutung, Auswirkung und Reduzierung in Edelstählen

Schweißkristall: nützliche Eigenschaften und Vorteile

Kristall ist ein unverdient vergessenes, wirksames und sicheres Deodorant, das von unseren Großmüttern verwendet wurde. Es war ein verbranntes Alaun aus Aluminium und Kalium, das in seiner reinen Form aus der Natur gewonnen wurde.

Da in jüngster Zeit bei fortschrittlichen Menschen die Tendenz besteht, in Bezug auf Hygiene und Körperpflege nach Natürlichkeit zu streben, sind Schweißkristalle mit ihren üblichen Antitranspirantien wieder in den Ring eingetreten.

Artikelinhalt

Merkmale des Naturheilmittels

Schweißkristall: nützliche Eigenschaften und Vorteile

Sie haben aufgrund ihrer Praktikabilität, Vielseitigkeit und Effektivität bei der Anwendung an Popularität gewonnen.

Insbesondere kann ein solches Mittel sowohl von Frauen als auch von Männern erfolgreich angewendet werden.

Im Gegensatz zu üblichen Parfümerieprodukten hat ein solches Deodorant keinen ausgeprägten chemischen Geruch, erzeugt kein unangenehmes klebriges Gefühl in den Achselhöhlen und färbt keine dunklen Kleidungsstücke.

Dieses Produkt bietet eine weiche, zarte und sanfte Hautpflege und verhindert wirksam das Auftreten von Windelausschlag und anderen unangenehmen Komplikationen Hyperhidrose.

Kristalldeodorant neutralisiert aktiv den unangenehmen Schweißgeruch, ohne unangenehme Empfindungen für die Person zu erzeugen, die es verwendet. Es nimmt zuverlässig Feuchtigkeit auf und verhindert, dass sie sich auf der Hautoberfläche ansammelt und auf den Stoff aufgedruckt wird. Daher ist eine solche Akquisition die beste Wahl für diejenigen, die wirklich stark und intensiv schwitzen.

Die Verwendung eines Kristalldeodorants aus Schweiß wird sicherlich für Menschen relevant, die Wert auf Praktikabilität und ihre eigene Bequemlichkeit legen und auch das anhaltende Gefühl von Parfümdüften auf ihrem Körper nicht akzeptieren. Und natürlich ist es die beste Wahl für diejenigen, die Wert auf Natürlichkeit in allem legen und auch ihre eigene Gesundheit überwachen.

Warum traditionelle Deodorants weglassen?

Moderne Antitranspirant-Deodorants, die wir jeden Tag in den Regalen von Supermärkten und Boutiquen für Haushaltschemikalien betrachten können, sind zwar relativ wirksam, aber ziemlich schädlich. Sie haben fast immer eine ziemlich dichte Textur und Konsistenz, obwohl sie in flüssiger oder halbfester Form erhältlich sind.

Die dichte Masse, die auf der Oberfläche unserer Haut erscheint, hat eine starke komedogene Wirkung, dh verstopft die Poren. Und da es an Orten ständiger Anwendung lokalisiert istDie meisten Schweißdrüsen, gewöhnliche Deodorants, verstopfen sie ebenfalls. Infolgedessen leiden viele Menschen, insbesondere Menschen mit empfindlicher und dünner Haut, häufig unter Entzündungen und Reizungen, wenn sie Deodorants verwenden. In schweren Fällen treten sogar schmerzhafte Knötchen unter den Achselhöhlen auf!

Bei starkem Schweiß schaden Standard-Deodorants eher als dass sie helfen. Ihre starken Düfte vermischen sich mit dem Duft von Schweiß und erzeugen einen noch intensiveren Duft .

Außerdem färben sie Kleidung stark, insbesondere solche aus Textilien in dunklen Farbtönen. Antitranspirantien sind so konzipiert, dass sie nur den Geruch teilweise neutralisieren und den Schweiß selbst nicht bekämpfen. Daher sind sie definitiv nicht für Menschen geeignet, die an Hyperhidrose leiden - wenn sie verwendet werden, zeigen sich weiterhin feuchte Flecken und Flecken auf der Kleidung.

Kristalle oder Alaun sind das genau entgegengesetzte Produkt. Es wurde entwickelt, um vor allem mit überschüssiger Feuchtigkeit zu kämpfen. Und da sich in den Achselhöhlen kein Schweiß ansammelt, kann es einfach keinen Geruch geben. Schließlich tritt es nicht wegen des Vorhandenseins von Schweiß auf, sondern wegen seiner langen und anhaltenden Ansammlung in den Falten.

Schweißkristall: nützliche Eigenschaften und Vorteile

Ein weiterer Bonus von Kristallen aus dem Schweißgeruch ist ihre Vielseitigkeit. Einfach ausgedrückt, können sie nicht nur für Achselhöhlen verwendet werden. Menschen verwenden es häufig an Händen, Füßen und sogar im Gesicht, was bei herkömmlichen, traditionellen Creme- oder Flüssiggel-Deodorants völlig ausgeschlossen ist.

Und dies sind nicht alle objektiven Gründe, warum traditionelle Antitranspirantien aufgegeben werden sollten.

Wie wird Alaun hergestellt?

Wie bereits erwähnt, ist der Schweißkristall gewöhnliches verbranntes Alaun, das uns von der großzügigen Mutter Natur gegeben wird. Sie werden aus einem weißen kristallinen Pulver hergestellt, das in der Fabrik durch Ton- und Bauxitverarbeitung erhalten wird

In Apotheken verkaufen sie hauptsächlich verbranntes Alaun, das unter starkem Druck und hoher Temperatur - etwa 160 Grad Celsius - gewonnen wird. Gleichzeitig werden ungefähr 55% der Verdunstung des Ausgangsmaterials in der Produktion erreicht, was seine Konzentrations- und Qualitätsmerkmale verbessert

Deodorants, die in speziellen Kosmetikunternehmen hergestellt werden, werden immer zusätzlich verarbeitet. Ihnen können Pflanzenextrakte und sogar Ester zugesetzt werden, die dem fertigen Produkt einen unauffälligen und angenehmen Geruch verleihen.

Alaun-Schweißkristalle können in einer Apotheke oder einem Fachgeschäft gekauft werden. Progressive Menschen bestellen sie lieber über das Internet und vorzugsweise auf ausländischen Websites. Eine besondere Forderung wurde übrigens an ein solches Deodorant gestellt, das in Thailand hergestellt wird. Wenn Sie dort sind, empfehlen wir Ihnen daher, es zu finden und zu kaufen. Oder bestellen für Freunde, die Urlaub im Königreich machen.

Wozu dient es?Kristalle aus Schweiß?

Da wir bereits fast alle negativen Aspekte der Verwendung herkömmlicher Antitranspirantien geklärt haben, wollen wir uns die objektiven Vorteile kristalliner Deodorants ansehen.

Was ist der Vorteil der Verwendung von Alaun für Schweiß?

Schweißkristall: nützliche Eigenschaften und Vorteile
  • Alaun reduziert das Schwitzen in jedem Problembereich spürbar und ersetzt das übliche Deodorant vollständig. Sie können in Form eines Pulvers hergestellt werden, wodurch sie beispielsweise in Schuhe gefüllt werden können. Dies ist sehr wichtig für Menschen, die unter Fußschwitzen und unangenehmem Fußgeruch leiden. Im Gegensatz zum gleichen flüssigen Deodorant Dry-Dry sorgen Kristalle gleichzeitig nicht für Klebrigkeit und andere unangenehme Phänomene.
  • Aluminium ist auch in herkömmlichen Deodorants enthalten, jedoch in Form eines Hydrochlorids, das für die Gesundheit der Haut äußerst gefährlich ist. Deodorant-Kristall enthält dieses Element streng komprimiert, ohne zusätzliche Einschlüsse und schädliche Verbindungen;
  • Alaun lindert wirksam Entzündungen und Reizungen der Haut, die ihre heilende Wirkung bestimmen. Im Gegensatz dazu rufen herkömmliche Antitranspirantien häufig negative Reaktionen der Haut hervor. Sie enthalten häufig Komponenten, die potenzielle Allergene und Reizstoffe sind. Bei Kristallen sind alle diese negativen Faktoren vollständig ausgeschlossen
  • Dieses natürliche Deodorant ist so vielseitig und einzigartig, dass es sogar für Kinder verwendet werden kann, anstatt für Standard-Talkumpuder und Windelausschlagpulver.
  • Kristalle haben eine hämostatische und bakterizide Wirkung und sind daher häufig in den Werkzeugen von Maniküristen zu finden. Es ist auch sehr wichtig für Deodorant unter den Armen, insbesondere wenn sich eine Person in diesem Bereich die Haare rasiert. Frauen schädigen empfindliche Haut häufig mit Rasierapparaten, die sogar Infiltrate und Eiterungen hervorrufen können. Wenn Sie den Schnitt mit Alaun pudern, wird das Blut gestoppt und die frische Wunde wird zuverlässig desinfiziert.
  • Natürliches Deodorant eignet sich auch hervorragend zum Verschließen der Poren, was für die normale Funktion der Schweißdrüsen in den Achselhöhlen erforderlich ist. Diese Art der Heilwirkung macht Kristalle im Kampf gegen das Problem der anhaltenden Zunahme des Schweißes unverzichtbar
  • Sie werden das kosmetische Produkt nicht auf Ihrem Körper spüren, und noch mehr wird es Ihre Kleidung nicht ruinieren können;
  • Sie können das Produkt sogar anstelle von speziellen Schäumen und Gelen verwenden, die Entzündungen gegen Rasur lindern.
  • Kristalle sind das perfekte Deodorant für schwangere und stillende Frauen;
  • Aluminiumhydrochlorid, der Wirkstoff im Deodorant, dringt nicht in Ihren Blutkreislauf ein und schadet daher nicht Ihrer allgemeinen Gesundheit.
  • Wie Sie sehen, sind die Vorteile von Kristallen sehr objektiv und vielfältig. Es ist ihre Vielseitigkeit und Nützlichkeit mitEigenschaften machen dieses interessante Deodorant bei Menschen unterschiedlichen Geschlechts, Alters und sozialer Kategorie so beliebt.

    Probieren Sie es auch aus!

    Salbenküchen-Kurs Teil 4: Konsistenzgeber

    Vorherigen post Mayo Clinic Rezept
    Nächster beitrag Ist Flüssigkristallöl gut für das Haar?