Tiroler Speckknödel: Tiroler Knödel Rezept zum Nachkochen 👨‍🍳

Suppe mit Kartoffelknödel

Fast jede Suppe enthält Kartoffeln. Aber Knödel machen es abwechslungsreich und befriedigend, was die Ernährung verdünnt und die ganze Familie mit einem guten ersten Gang ernährt.

Artikelinhalt

Suppe mit Kartoffelknödel in Hühnerbrühe

Das Rezept ist vielen Hausfrauen einfach und vertraut. Aber Kartoffeln spielen eine ungewöhnliche Rolle - Sie müssen Knödel machen.

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 3 Stk .;
  • Butter - 30 g;
  • Salz - 1,5 TL;
  • Kartoffeln - 300 g;
  • Zwiebel - 1 Stk .;
  • Karotten - 1 Stk. (mittel);
  • Mehl - ein halbes Glas;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • Eier - 1 Stk.
  • Suppe mit Kartoffelknödel

    So kochen Sie:

    1. Brühe vorbereiten: Flügel mit Wasser übergießen und zum Kochen bringen. Schaum entfernen, Salz, Lorbeerblatt hinzufügen. Kochen Sie die Flügel bis sie weich sind.
    2. Kartoffeln schälen und hacken, Wasser und Salz hinzufügen und kochen, bis sie gar sind.
    3. Karotten schälen und hacken. Würfel, gerieben - Sie haben die Wahl. Fügen Sie Karotten der Brühe hinzu.
    4. Zwiebel schälen, fein schneiden (in Würfel schneiden), in geschmolzener Butter (Butter) braten. Goldbraun braten. In Brühe gießen.
    5. Kartoffeln, die früher gekocht wurden, bis zum Püree hacken. Fügen Sie Salz, Ei, Mehl hinzu. Kneten Sie den resultierenden Teig.
    6. Den Teig zu einer Wurst ausrollen. Schneiden Sie die Knödel in die gewünschte Größe.
    7. In einen Topf mit Brühe geben und 5 Minuten kochen lassen.

    Kartoffelknödelsuppe ist fertig. Fügen Sie Salz und Kräuter hinzu, um zu schmecken und zu dienen.

    Buchweizensuppe mit Pilzen und Kartoffelknödel

    Dieses Rezept mit Buchweizen, Pilzen und Kartoffelknödeln hilft dabei, das übliche erste Gericht in Form einer Suppe zu diversifizieren. Das Kochen dauert nicht länger als eine normale Suppe, und der Geschmack wird alle Familienmitglieder zufriedenstellen.

    Zutaten:

    • Hühnerbrust - 1 Stk .;
  • Champignons - 250 g;
  • Lorbeerblatt - 1 Stk .;
  • Buchweizengrütze - ein Drittel eines Glases;
  • Karotten - 1 Stk. (mittel);
  • Grüns nach Geschmack;
  • mitl - nach Geschmack;
  • Eier - 1 Stk .;
  • Mehl - 3 EL. L.
  • So kochen Sie:

    1. Gießen Sie das gewaschene Huhn mit Wasser und lassen Sie es brennen, bis das Fleisch gekocht ist.
    2. Buchweizen abspülen, aussortieren und in einer trockenen Pfanne braten (optional).
    3. Klare Pilze. Schneiden, in Öl (Gemüse) braten. Braten Sie, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Die Karotten schälen, auf einer groben Reibe reiben. Zwiebel schälen und fein hacken. Fügen Sie Gemüse zu Pilzen hinzu, braten Sie bis hellgold.
    4. Wenn das Huhn fertig ist, nehmen Sie es heraus. Salz und Lorbeerblatt in die Brühe geben. Fügen Sie Buchweizen hinzu, kochen Sie bis zart.
    5. Hacken Sie das Fleisch, trennen Sie es von den Knochen und gießen Sie es in die Brühe.
    6. Kartoffeln kochen, Kartoffelpüree machen. Salz, Mehl, Ei zum Püree geben und umrühren. Den Teig kneten. Die Konsistenz ist so, dass sie mit einem Löffel eingenommen werden kann.
    7. Formen Sie die Knödel mit einem Teelöffel und geben Sie sie in die Brühe.
    8. Wenn die Knödel aufschwimmen, fügen Sie Pilze, Gemüse und Kräuter (gehackt) hinzu. Mischen Sie alles.
    9. Zum Kochen bringen, ca. 5 Minuten kochen, bis die Knödel fest sind.

    Das Gericht ist fertig - guten Appetit!

    Milchsuppe mit Kartoffelknödel

    Das Kochen der Suppe dauert ungefähr eine halbe Stunde. Der erste Gang ist perfekt zum Mittag- und Abendessen. Die belarussische Küche weiß, wie man Suppenliebhaber verwöhnt!

    Zutaten:

    • Butter - 1 EL. l .;
  • Ei - 1 Stk .;
  • Milch - 6 Gläser;
  • Wasser - 3 Gläser;
  • Mehl - 1 EL. l .;
  • Kartoffeln - 12 Stk. mittelgroß.
  • So kochen Sie:

    1. Verwenden Sie die feinste Reibe. Kartoffeln reiben. Legen Sie es auf ein Käsetuch und drücken Sie den Saft vorsichtig aus dem Gemüse. Lassen Sie den Saft stehen, damit er später von der Stärke abtropfen kann, die ausfällt.
    2. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben, Ei, Stärke, Mehl und Salz hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten und kneten Sie den Teig.
    3. Rollen Sie ungefähr gleiche Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm.
    4. Milch und Wasser auf ein Feuer stellen (umrühren) und zum Kochen bringen. Tauchen Sie die Knödel in die Milchmasse und stellen Sie sie auf hohe Hitze.
    5. Wenn die Milch gekocht hat, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie sie 15 Minuten lang.

    Das Gericht ist fertig. Sie können nach Belieben Salz hinzufügen und Butter hinzufügen.

    Suppe mit Rosenkohl und Kartoffelknödel

    Eine ungewöhnliche Suppe, deren Zubereitung lange dauert (ungefähr eine Stunde), aber der Geschmack ist es wert!

    Zutaten:

    • Rosenkohl - 300 g;
  • Schmelzkäse - 8 Stk .;
  • Brühe - 3 l;
  • Grieß - 2 EL. l .;
  • Ei - 1 Stk .;
  • Karotten - 1 Stk. mittel;
  • Zwiebeln - 1 Stk .;
  • Butter (Ghee) - 2 EL. l .;
  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Mehl - 5 EL. L.
  • So kochen Sie:

    1. Brühe vorbereiten: mitFleisch kochen, aus dem Wasser nehmen, vom Knochen trennen (falls vorhanden), fein hacken.
    2. Kartoffelpüree herstellen: Mit Sahne oder Milch abschmecken.
    3. Lassen Sie das Püree abkühlen und fügen Sie dann das Ei, das Mehl und den Grieß hinzu. Kneten Sie den Teig, er sollte nicht an Ihren Händen haften. Stellen Sie es für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
    4. Zwiebeln und Karotten in Ghee braten.
    5. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn zu Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm.
    6. Schmelzkäse in die Brühe geben. Sobald es schmilzt und die Brühe einen milchigen Geschmack und eine milchige Farbe annimmt, Salz hinzufügen, Kohl hinzufügen und zum Kochen bringen.
    7. Nach dem Kochen Kartoffelknödel hinzufügen. Wenn sie zu schwimmen beginnen, fügen Sie Fleisch und Kräuter hinzu. 5 Minuten kochen lassen.

    Das Gericht ist fertig. Guten Appetit!

    Gemüsesuppe mit Kartoffelknödel

    Zutaten:

    • Rettich - 5 Stk .;
  • grüner Paprika - 1 Stk .;
  • Zwiebeln - 2 Stk .;
  • Tomaten - 3 Stk .;
  • Muskatnuss - ¼ Teil;
  • Piment - 3 Stk. (Erbsen);
  • Petersilie (Wurzel) - 1 Stk .;
  • Ei - 1 Stk .;
  • Karotten - 1 Stk .;
  • Kartoffeln - 2 Stk .;
  • Lorbeerblatt, Grün nach Geschmack;
  • Mehl - ½ EL
  • So kochen Sie:

    1. Zwiebel, Petersilie und Karotten fein hacken.
    2. Mahlen Sie das Eigelb mit ¼ Glas Wasser und fügen Sie Mehl hinzu.
    3. Spülen Sie die Kartoffeln aus, schneiden Sie die Augen aus und reiben Sie sie auf einer feinen Reibe. Kartoffelpüree zum Teig geben. Protein hinzufügen. Mischen.
    4. Wasser kochen. Fügen Sie Zwiebeln zu kochendem Wasser hinzu, dann Karotten, Petersilie, Lorbeerblatt und Piment.
    5. Frische Paprika in Ringe schneiden, getrocknet mahlen. In den Topf geben.
    6. Machen Sie Knödel mit einem in Wasser getauchten Löffel. Legen Sie sie in eine kochende Suppe.
    7. Sobald sie zu schwimmen beginnen, lassen Sie die Schüssel 2-3 Minuten bei schwacher Hitze.
    8. Am Ende des Garvorgangs mit rotem Pfeffer und Muskatnuss bestreuen.

    Erbsensuppe mit Kartoffelknödel in einem Slow Cooker

    Besonders für diejenigen, die es vorziehen, die ganze Arbeit der Technologie anzuvertrauen oder einfach nicht so viel Zeit zum Kochen haben. Es ist besser, die Erbsen einige Stunden im Voraus einzuweichen oder die Erbsen zu teilen.

    Zutaten:

    • Wasser - 2,5 l;
  • Hühnertrommelstock - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 1 Stk .;
  • Karotten - 1 Stk .;
  • weiße Zwiebel - 1 Stk .;
  • Erbsen - 100 g;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack;
  • Butter - 3 EL. l .;
  • Knoblauch - 2 Stk. (Gewürznelke);
  • Mehl - 160 g;
  • Ei - 2 Stk .;
  • Salz - ½ Teelöffel
  • So kochen Sie:

    1. Erbsen einfüllen, anschwellen lassen.
    2. Zwiebeln und Karotten in Halbkreise schneiden, goldbraun braten.
    3. Der ganze Reiz eines Multikochers besteht darin, alles in eine Schüssel zu geben: Wasser, Huhn, Karotten, Zwiebeln, Kartoffeln (in kleine Würfel geschnitten)Kami), Erbsen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Stellen Sie den Suppenmodus auf 2 Stunden ein. Überprüfen Sie regelmäßig die Bereitschaft der Erbsen.
    5. Eier mit Salz und Mehl mischen. Den Teig kneten.
    6. Schneiden Sie den resultierenden Teig in 2 Stücke. Beide Teile dünn ausrollen. Mit Öl einfetten und mit Knoblauch bestreuen.
    7. Aufrollen, in Stücke schneiden. Kneifen Sie sie (wie Knödel).
    8. Wenn die Erbsen kochen, fügen Sie die Knödel hinzu. Sie werden leicht an Lautstärke zunehmen. Bis zu 15 Minuten kochen lassen. Beenden Sie die Suppe und lassen Sie sie eine halbe Stunde ziehen.

    Das Essen ist fertig - guten Appetit!

    Seidige Kartoffelknödel

    Vorherigen post Aufhellende Haarfärbemittel
    Nächster beitrag Wir tragen die Stola richtig!