Die besten Tipps gegen Haarausfall | Dr. Johannes Wimmer

Shampoo gegen Haarausfall

In einem bestimmten Zeitraum ihres Lebens muss sich jede Frau mit einem Konzept wie Alopezie - Haarausfall am Kopf - auseinandersetzen. Das Schlimmste ist, dass dieses Problem lange Zeit ohne angemessene Aufmerksamkeit bleibt, da die ausgefallenen Haare keine Vorsicht oder Verwirrung hervorrufen. Infolgedessen fallen die Haare immer mehr und in zunehmender Menge aus, und die Haare werden vor unseren Augen buchstäblich dünner.

Wenn die Alopezie alle Symptome einer globalen Krankheit erkannt hat, muss sie höchstwahrscheinlich mit Medikamenten oder alternativen Methoden behandelt werden. Für den Fall, dass die Locken gerade erst dünner geworden sind, können Sie versuchen, diesen Prozess mit industriellen oder hausgemachten medizinischen Shampoos gegen Haarausfall zu stoppen.

Artikelinhalt

Warum fallen sie?

Um das effektivste Shampoo gegen Haarausfall zu kaufen, müssen Sie zunächst verstehen, was diesen unangenehmen Zustand der Kopfhaut verursacht hat. Ohne dies zu wissen, wird es sehr lange dauern, bis von selbst heilt , und es ist unwahrscheinlich, dass alle Bemühungen zumindest minimale Ergebnisse bringen.

Ein Trichologe hilft bei der Bestimmung der Faktoren, aufgrund derer Ihr Haar weniger dick geworden ist.

Im Allgemeinen sind einige der häufigsten Ursachen für Kahlheit seit langem bekannt, nämlich:

Shampoo gegen Haarausfall
  • Avitaminose oder Mangel an einem bestimmten Nährstoff;
  • Verletzung der Durchblutung im Gehirn des Kopfes;
  • regelmäßiger Stress, Neurose, Angst;
  • Veränderungen im hormonellen Hintergrund;
  • Kopfhautpilz;
  • äußere Schädigung der Kopfhaut;
  • falsch ausgewählte Apotheke oder Massenshampoo gegen Haarausfall, dessen langfristige Anwendung einen völlig entgegengesetzten Effekt ergibt;
  • Fehlfunktion der Schilddrüse.
  • Es stellt sich heraus, dass Sie die Grundursache für Alopezie ermitteln und beseitigen müssen, bevor Sie ein professionelles oder hausgemachtes Shampoo gegen Haarausfall verwenden. Sobald der Trichologe bestätigt, dass der Faktor, der die Krankheit hervorruft, vollständig verschwunden ist und kein Rückfallrisiko besteht, können Sie ein kosmetisches oder medizinisches Produkt kaufen, das dazu beiträgt, die Pracht des ausgedünnten Haares wiederherzustellen. Normalerweise verleihen solche Kosmetika den Locken gleichzeitig Weichheit, Glanz und Seidigkeit.

    Shampoo gegen Haarausfall

    Unmittelbar vor dem Waschen sollte die Kopfhaut massiert werden. Diese einfache Technik optimiert die Durchblutung der oberen Hautschichten, sättigt sie mit Sauerstoff und beschleunigt den Prozess des neuen Haarwuchses. Die Massage muss mit einem Kissen erfolgenDrücken Sie mit Ihren Fingern ohne übermäßige Kraft und machen Sie die Sitzung nicht länger als 10 Minuten.

    Ätherische Öle liefern ebenfalls Ergebnisse. Zum Beispiel hilft Pfirsichöl, Stränge zu erneuern und zu verjüngen . Wenn das Haar lang ist, erfordert eine Ölmassage 2-3 EL. Äther.

    Es wird in die Kopfhaut und die Kopfhaut eingerieben und 30 Minuten lang stehen gelassen.

    Alopezie-Shampoos: Was sind sie?

    Jedes Kosmetikunternehmen mit Selbstachtung erklärt, dass seine Produktpalette wirksame Mittel gegen Kahlheit enthält.

    Aber es ist einfach unmöglich mit Sicherheit zu sagen, wessen Shampoo dazu beiträgt, Locken besser und effizienter zu erhalten. Das einzige, worüber wir sprechen können, ist die Zusammensetzung solcher Kosmetika.

    Für den Anfang ist es wert zu sagen, dass das wahre Mittel gegen Kahlheit natürlichen Ursprungs sein sollte. Dies bedeutet, dass in der Liste der Inhaltsstoffe Kräuter, Vitamine und Mineralien zuerst und nicht zuletzt aufgeführt sind.

    Shampoo gegen Haarausfall

    Nur ein solches Produkt hilft, das Haar nicht nur sauber zu machen, sondern es auch mit wichtigen Substanzen zu nähren, die Durchblutung seiner Wurzeln zu befeuchten und zu normalisieren.

    Jedes Shampoo, sei es Kamille oder Klette, das gegen Haarausfall kämpft, darf kein einziges Gramm Sulfate enthalten - aggressive Waschmittelkomponenten, die eine hohe Seifigkeit des Endprodukts gewährleisten. Die Verwendung sulfatfreier Kosmetika ist wiederum unpraktisch, da nicht viel Schaum erhalten werden kann.

    Ein gutes Apothekenshampoo gegen Alopezie muss Aminexil enthalten, aber es ist besser, Silikonfüllstoffe abzulehnen. Sie geben den Locken wirklich Sprungkraft und Glanz, machen sie glatt, handlich und unglaublich seidig. Aber sie sind machtlos gegen ihren Verlust.

    Ein professionelles Produkt sollte nur in Fachgeschäften oder Apotheken gekauft werden, wo es möglich ist, sich mit den Qualitätszertifikaten vertraut zu machen und die Echtheit des Produkts zu überprüfen. Im Allgemeinen können Sie die Auswahl eines Produkts einfach einem Trichologen anvertrauen oder die Auswahl bekannter Kosmetikmarken unabhängig voneinander herausfinden.

    Hausgemachte Kahlheitsrezepte

    Shampoo gegen Haarausfall

    Shampoo, das gleichzeitig den Haarausfall stärkt und bekämpft, kann zu Hause mit erschwinglichen und vertrauten Produkten hergestellt werden. Zum Beispiel liefert Eigelb, das mit einem Esslöffel hochwertigem Kräutershampoo geschlagen wird, gute Ergebnisse. Waschen Sie mit der resultierenden Mischung Ihr Haar, massieren Sie es gut und spülen Sie den Schaum langsam ab.

    Klettenbrühe hilft gegen Alopezie. Sie müssen die Locken sofort nach dem Waschen mit speziellen Arzneimitteln ausspülen. Die Blütenstände der Rainfarn wirken sich auch straffend auf die Kopfhaut aus.

    Ein Esslöffel TrockenblumenbuchtSie gießen ein Glas kochendes Wasser ein, ziehen es eine Stunde lang ein, filtrieren und mischen es mit dem üblichen kosmetischen Produkt zum Waschen der Haare.

    Dickes, üppiges und gesundes Haar!

    SEBAMED ANTI-HAARVERLUST SHAMPOO – Das BESTE Mittel gegen Haarausfall? | SHAMPOOSCHAU – GREY YOUNG

    Vorherigen post Nagel & Nagelhautöl
    Nächster beitrag Leckere hausgemachte Kuchen nach italienischen Rezepten - süße und herzhafte Kuchen