Starke Regelschmerzen? 💥 Das kann dahinterstecken!⎢Auf Klo

Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?

Scharfe Bauchschmerzen sind ein Symptom, das immer unangenehm und manchmal äußerst gefährlich ist. Wenn Ihr Magen so weh tut, dass der Zustand unerträglich ist, ist dies nicht der richtige Zeitpunkt, um die Ratschläge und Vorschläge im Internet zu lesen. Sie müssen nur einen Notfall anrufen oder Ihre Lieben bitten, Sie dringend zum nächsten Krankenhaus zu bringen! Denken Sie daran: Bei der Behandlung scharfer Schmerzen geht es nicht darum, sie zu stoppen, sondern eine bestimmte provozierende Ursache zu beseitigen.

Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?

Magazine Müsli hat für Sie Material vorbereitet, das Ihnen hilft, die schmerzhaften Empfindungen der Bauchregion zu verstehen und vorzuschlagen, womit genau sie verbunden sein könnten.

Denken Sie daran - das Wort Bauch ist nicht umsonst aus dem altkirchenslawischen als Leben übersetzt.

In Ihrer Bauchregion befinden sich alle lebenswichtigen Organe, die dem Körper helfen, während des gesamten Lebens normal zu funktionieren.

Wenn Sie leichte Schmerzen durch banales Überessen haben, sollten Sie natürlich keinen Alarm auslösen. Es ist jedoch besser, immer auf der Hut zu sein und zu wissen, wann und warum ein Arztbesuch zur absoluten Notwendigkeit wird.

Artikelinhalt

Sie können es nicht ertragen, sich zu beschweren - wo soll das Komma stehen?

Schmerzempfindungen im Bauchraum können grundlegend unterschiedlich sein. Es gibt Menschen, die sich nach einer schweren Mahlzeit oft unwohl fühlen, aber das bedeutet nicht, dass Sie Panik säen sollten. Es ist jedoch weiterhin ratsam, sich bei solchen Beschwerden an einen Gastroenterologen zu wenden.

Menstruationsbeschwerden variieren auch von Frau zu Frau in ihrer Intensität. Und wenn Ihre Genetik auf einer schlechten Übertragung von kritischen Tagen basiert, können Ihre Beschwerden sehr schwerwiegend sein, insbesondere wenn sie auftreten.

Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?

Alle diese Phänomene sind meist physiologisch und erfordern kein kompetentes Eingreifen.

Aber es gibt auch scharfes Ziehen Schmerzen im Unterleib , die mit anderen Symptomen verbunden sind, bei denen kann für Minuten weitergehen. Betrachten Sie als Beispiel eine banale Blinddarmentzündung. In der Regel kommt der Patient mit Beschwerden über scharfe Schmerzen im rechten Unterbauch zum Chirurgen. Nach schnellen diagnostischen Manipulationen geht der Arzt zum chirurgischen Eingriff über und entfernt umgehend den entzündeten Anhang.

In der klinischen Praxis gibt es jedoch eine andere, spezielle KatzeKrankengeschichte, geneigt, selbst die schmerzhaftesten Zustände bis an die Grenzen zu ertragen. In der Regel werden sie auf den OP-Tisch gezwungen, und nicht alle Operationen sind erfolgreich.

In den meisten Fällen platzt der Anhang auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Rest von ihnen ist bereits im Operationssaal. Bemerkenswert ist, dass die Bauchfellentzündung im ersten Fall und im zweiten Fall praktisch garantiert ist. Auf diese Weise kann die trivialste Blinddarmentzündung schwerwiegende Komplikationen und sogar den Tod verursachen.

Wann muss ein Krankenwagen gerufen werden?

Wir haben für Sie eine Liste von Zeichen zusammengestellt, die unverzüglich einen dringenden Krankenwagenbesuch erfordern:

Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?
  1. Scharfe Schmerzen in der Mitte des Bauches, die nicht durch krampflösende Mittel gelindert werden und länger als 1-2 Stunden anhalten (oft den Schlaf beeinträchtigen);
  2. Begleitender Schmerz mit Bewusstseinsverlust;
  3. Schmerzhafte Empfindungen bei einer schwangeren Frau, insbesondere im unteren Peritoneum;
  4. Starke Schmerzen in der Mitte des Bauchraums, kombiniert mit schwerer Übelkeit oder Erbrechen;
  5. Dunkler teeriger Stuhl, lang anhaltender Durchfall;
  6. Verunreinigungen des Blutes im Kot oder im Erbrochenen;
  7. Nähen von Schnitten im Wechsel mit erhöhter Körpertemperatur (38,5 Grad oder mehr);
  8. Starke Dehydration mit Durchfall und Erbrechen;
  9. Gefühl scharfer Bauch: Zugschmerz wird durch eine harte Spannung der Bauchmuskeln ergänzt;
  10. Akuter stechender Schmerz (oft paroxysmal) im Unterbauch rechts.

Alle diese pathologischen Manifestationen erfordern sofortige ärztliche Hilfe.

Es gibt eine andere Kategorie von Symptomen, bei denen Sie keinen Krankenwagen rufen müssen, aber Sie sollten so bald wie möglich eine Routineuntersuchung durchführen:

Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?
  • Vorhersehbare Schmerzen - Sie sind so an sie gewöhnt, dass Sie im Voraus wissen, wann sie kommen und gehen werden;
  • Das Verhältnis von Beschwerden im Peritoneum zu den Mahlzeiten;
  • Der Schmerz ist nicht akut, sondern hält drei Tage hintereinander an;
  • Schmerzhafte Empfindungen treten vor dem Hintergrund des Verzehrs bestimmter Lebensmittel, Lebensmittel und Getränke auf;
  • Stichschmerzen gehen mit Blähungen und Blähungen einher, die manchmal so stark sind, dass der Patient seine üblichen Kleidungsstücke nicht anknöpfen kann.
  • Der Schmerz links oder rechts trat plötzlich auf, und aufgrund seiner Schwere konnten Sie nicht zur Arbeit gehen, sind aber im Moment nicht bereit, einen Krankenwagen zu rufen.
  • Mit einem scharfen stechenden Schmerz im Unterbauch sollten Sie sich nicht an Schmerzmittel wenden und versuchen, das unangenehme Symptom zu stoppen. Die beste Lösung ist, so schnell wie möglich einen Arzt zur Konsultation und Diagnose aufzusuchen.

    Lokalisierung und mögliche Diagnose

    Wo liegt der Schwerpunkt Ihres Schmerzes? Für bestimmte OrteDie Position des Schmerzsyndroms kann anhand der bestehenden Krankheit beurteilt werden

    Was bedeutet es, wenn Ihr Magen schmerzt:

    Starke Bauchschmerzen: Zum Arzt laufen oder eine Pille nehmen?
    • Im Löffel. Vielleicht ist dies eine Manifestation einer akuten Form der Gastritis. In diesem Fall können bei starken Bauchschmerzen Durchfall, Erbrechen, Blähungen und schwere Blähungen auftreten. Wenn gleichzeitig dem Brustbein gibt, kann das Symptom einen Myokardinfarkt signalisieren. Die Manifestation kann auch auf die Entwicklung einer Blinddarmentzündung hinweisen - sie beginnt häufig mit einem undeutlichen Schmerz im Magen und erst, nachdem sie auf die rechte Seite gesunken ist;
  • Im rechten Hypochondrium. Bei Ihnen wird wahrscheinlich eine Gallensteinerkrankung oder eine Leberkolik diagnostiziert.
  • Auf der rechten Seite des Mittelteils (in Hüfthöhe). Es kann sich um Nierenkoliken, Entzündungen der Gliedmaßen (Adnexitis), Blinddarmentzündungen und sogar Osteochondrose handeln, insbesondere mit einer charakteristischen Rückkehr zum unteren Rücken;
  • Im linken Hypochondrium. Starke Schmerzen im linken Bauchbereich können auf Pankreatitis oder innere Blutungen mit Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren hinweisen. Gleichzeitig schmerzt die Art der Empfindungen und gewinnt mit der Zeit an Intensität. Im ersten Fall ist es buchstäblich notwendig, einen Krankenwagen zu rufen, da eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse eine äußerst gefährliche und kritische Erkrankung für das spätere Leben darstellt. Im zweiten Fall ist auch ein Besuch beim Gastroenterologen so bald wie möglich erforderlich
  • Mitten im Bauch. Diese Art von Schmerz kann auf die trivialste Ursache hinweisen - übermäßiges Essen. Oder es kann mit Dysbiose oder Laktasemangel verbunden sein;
  • P am Nabel. In diesem Fall kann bei Ihnen das Reizdarmsyndrom diagnostiziert werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit von Virusinfektionen, ausgedehnten Vergiftungen und Gastroduodenitis
  • Unten. Scharfe, scharfe Schmerzen im Unterbauch sind hauptsächlich mit gynäkologischen Erkrankungen von weiblichen assoziiert. Diese Manifestation kann auf die Entwicklung von Endometriose, Blasenentzündung, Adnexitis und Salpingo-Oophoritis hinweisen. Ein solches Symptom kann auch auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen, insbesondere wenn die Lokalisation der Schnitte auf einen der Eileiter fällt. Und schließlich könnte es die berüchtigte Blinddarmentzündung sein

    Unabhängig davon, welche Assoziationen Sie zu Ihren Beschwerden geführt haben, sollten Sie sich sofort an einen qualifizierten Spezialisten wenden, um die richtige Diagnose und Auswahl einer geeigneten Therapie zu erhalten. Die Behandlung scharfer Schmerzen sollte erst nach Klärung der spezifischen Gründe für ihr Auftreten durchgeführt werden. In NrIn diesem Fall nicht selbst behandeln! Geben Sie keine Einläufe und trinken Sie keine krampflösenden Mittel, wenn Sie sich über die Ursachen des pathologischen Phänomens nicht 100% sicher sind.

    Prost!

  • Wie wirkt die Pille? 💊 | Q&A Verhütung | Frauenärztin Auf Klo

    Vorherigen post Goldohrringe: Geheimnisse der Wahl und Kombination mit Kleidungsstücken
    Nächster beitrag Bulbar-Syndrom: Ursachen, Symptome, Behandlungsmerkmale der Pathologie bei Kindern und Erwachsenen