Grießpudding in verschiedenen Variationen: mit Hüttenkäse, Gelee oder Äpfeln

Grießpudding ist ein unglaubliches Dessert aus Grießbrei mit Eiern, Hüttenkäse, Obst oder anderen Zutaten. Es wird mit verschiedenen Marmeladen, Konfitüren, Gelee, Minze serviert. All dies vervollständigt den Geschmack des Desserts und macht es einzigartig.

Jeder, der als Kind den Kindergarten besuchte, erinnert sich an den unglaublichen Geschmack von Grießpudding. Leichter, zarter, luftiger und perfekter Geschmack besticht durch Raffinesse.

Artikelinhalt

Klassischer Pudding

Jede Mutter sollte wissen, wie Pudding zu Hause zubereitet wird, denn Grießpudding ist wie im Kindergarten nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Kleine Lebensmittelkritiker werden von dem Gericht begeistert sein, das die Hände ihrer Mutter zu Hause zubereiten.

Jeder, der ein unglaubliches Dessert probiert und die Augen schließt, wird mit jedem Löffel eines wunderbaren Gerichts in eine unbeschwerte Kindheit eintauchen. Wenn Sie versucht haben, den klassischen Grießpudding ohne Eier, mit Gelee oder in einem Slow Cooker zuzubereiten, werden Sie mit dem Ergebnis sicherlich zufrieden sein. Jedes der Rezepte ist einzigartig und unnachahmlich, und die Gastgeberin wird jede Interpretation mögen.

Das Rezept für klassischen Pudding ist sehr einfach. Es erfordert ein Minimum an Aufwand, Zeit und die Bestandteile des Gerichts sind nicht komplex und können leicht in einem Supermarkt, Geschäft oder Markt gefunden werden. Dieses Gericht kann in einem Gourmet-Restaurant bestellt werden, aber hausgemachter Grießpudding wird den Geschmack des Restaurants nicht enttäuschen oder sogar übertreffen.

Zutaten:

  • Kuhmilch - 0,5 l.
  • Grieß - 200 Gramm
  • Zucker - 0,2 Kilogramm
  • Vanillin - 1 TL
  • Eine Prise Salz
  • Butter - 50 Gramm
  • Eier - 5 Stk.
  • Vorbereitung:

    Zuerst müssen wir Grieß kochen. Kuhmilch in eine kleine Aluminiumpfanne geben und kochen. Fügen Sie Müsli hinzu, gießen Sie Kristallzucker hinein. Sie müssen den Brei nicht länger als 10 Minuten unter ständigem Rühren in Brand halten. Im letzten Stadium Vanillezucker, ein Stück Butter, hinzufügen, gründlich mischen und abkühlen lassen.

    Wir brechen die Eier und entfernen den Proteinteil aus dem Eigelb. Wir stellen die Proteine ​​buchstäblich 5 Minuten lang in den Kühlschrank. Wir schicken das Eigelb zum Grießbrei, mischen es gründlich und legen es beiseite.

    Schlagen Sie die Proteine ​​mit einem Mixer etwa zehn Minuten lang, bis sich ein dicker weißer Schaum bildet. Fügen Sie dem Grieß Proteine ​​hinzugründlich mischen. Die Auflaufform gut mit Öl einfetten, den Grieß mit Proteinen einfüllen, in ein Wasserbad stellen und ca. 40 Minuten kochen lassen. Grießpudding wird Ihre Familie überraschen und Ihre Kinder werden von einem kulinarischen Meisterwerk begeistert sein, das zu Hause zubereitet wird.

    Multicooker Grießpudding

    Ein Multikocher ist das notwendigste Elektrogerät in der Küche, da er ein großartiger Helfer für jede Hausfrau ist. Es ist sehr einfach, jede Art von Gericht mit einem Multikocher zuzubereiten, da die Gastgeberin während der Zubereitung andere Dinge tun kann. Dank des geschlossenen Raums wirkt die Temperatur nicht nur auf den Boden des Gefäßes, sondern auf das gesamte Gericht, sodass sich der Pudding als zart und luftig herausstellt.

    Zutaten:

    • Grieß - 0,5 Tassen
    • Vanillezucker - 0,5 TL
    • Butter - 50 Gramm
  • Zucker gewöhnlich - 3 EL. L.
  • Vorbereitung:

    Kochen Sie Grieß zuerst in einem Slow Cooker und fügen Sie Vanillezucker und Butter hinzu, wenn er etwa eine halbe Stunde lang hineingegossen ist. Wir backen 30 Minuten lang in einem Slow Cooker und stellen den Modus Backen ein. Schnell gekochter Pudding in einem Slow Cooker wird Ihrer Familie sicherlich gefallen, denn seine Zärtlichkeit kann niemanden gleichgültig lassen.

    Grießpudding mit Gelee

    Das Gericht wird sehr einfach zubereitet, nur der Wunsch der Gastgeberin reicht aus. Beerengelee verleiht Grießpudding einen unvergleichlichen Geschmack und sein Aroma kann alle um ihn herum erobern.

    Zutaten:

    • 2 Liter Milch
  • 0,1 Liter Wasser
  • 0,2 kg Grieß
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Erdbeeren, Himbeeren oder Beeren Ihrer Wahl
  • etwas Salz
  • 1/3 Teelöffel Vanillin
  • 100 Gramm Zucker
  • Vorbereitung:

    Der erste Schritt besteht darin, Grießbrei in Milch zu kochen. Gießen Sie Grieß in kleinen Portionen in die vorbereitete Milch und rühren Sie ständig mit einem Löffel um. Wenn der Brei fast fertig ist, fügen Sie Vanillin, die Hälfte des Zuckers, hinzu, mischen Sie alles gründlich und lassen Sie es abkühlen.

    Fetten Sie die Form mit Öl ein. Ein ganzes und das Weiß des zweiten Eies in einem kleinen Topf schlagen, zum Grieß geben, gut mischen und in die Form geben. Die Oberseite mit Eigelb einfetten, im Ofen backen, bis das Eigelb greift. Nach dem Kochen herausnehmen und abkühlen lassen.

    Kochen Sie Gelee aus dem restlichen Zucker und den gut gewaschenen Beeren. Dazu die Beeren in einem Mixer mahlen, Zucker hinzufügen, mit Wasser füllen und auf dem Herd kochen. Filtern Sie dann mit einem kleinen Sieb das Gelee und gießen Sie es darüber, wenn Sie das Gericht auf dem Tisch servieren. Grießpudding mit Gelee wird sicher zum Lieblingsgericht Ihrer Kinder.

    Grießpudding ohne Eier

    Manchmal gibt es Situationen, in denen sich keine Hühnereier im Kühlschrank befinden, Sie aber unbedingt ein köstliches Dessert probieren möchten. In diesem Fall können Sie diesen Pudding ohne Eier machen. Sein Geschmack, n. Sein GeschmackTrotzdem leidet er nicht und wird Ihre Lieben mit Leichtigkeit in Erstaunen versetzen.

    Zutaten:

    • Grieß - 5 EL. L.
    • Kuhmilch - 0,5 Liter
  • Butter - 50 Gramm
  • Vanillezucker - 0,5 TL
  • Zucker - 2 EL. L.
  • Kakao - 3 TL
  • Vorbereitung:

    Kochen Sie zuerst dicken Grieß in Milch, geben Sie etwas Butter und Vanillezucker hinein und verteilen Sie sie zu gleichen Teilen auf zwei Gefäße. Fügen Sie Kakao zu einem der Gefäße hinzu, mischen Sie es gründlich, geben Sie den Teig aus zwei Gefäßen in Formen auf den Pudding und stellen Sie ihn in den Kühlschrank.

    Wenn sie eingefroren sind, können Sie sie dem Tisch servieren. Ein unglaubliches Dessert wird zu einem Highlight auf dem festlichen Tisch und wird den Gästen sicherlich gefallen.

    Grießquarkpudding

    Hüttenkäse-Grieß-Pudding unterscheidet sich in seinem Geschmack vom klassischen Rezept. Manchmal mögen Kinder trotz aller nützlichen Eigenschaften keinen Hüttenkäse. Nach der Zubereitung eines solchen Gerichts werden kleine kulinarische Kritiker auf jeden Fall versuchen, seinen wunderbaren Geschmack zu loben.

    Zutaten:

    • Kuhmilch - 0,5 Liter
  • Grieß - 0,5 Tassen
  • Hüttenkäse - 200 Gramm
  • Rosinen - 50 Gramm
  • Apple - 1
  • Zucker - 4 EL. L.
  • eine Prise Zimt
  • eine Prise Salz
  • Butter - 30 Gramm
  • 1 Ei
  • Vorbereitung:

    Waschen Sie den Apfel gut und schneiden Sie ihn in dünne Stücke. Milch in einem kleinen Topf kochen, die Hälfte des verfügbaren Zuckers und etwas Salz einschenken, Grieß in kleinen Portionen hinzufügen, ständig umrühren, 5 Minuten kochen lassen. Das Ei mit einem Mixer schlagen. Mahlen Sie 1/3 des geschlagenen Eies mit Hüttenkäse, fügen Sie den Rest des Zuckers hinzu und mischen Sie alles gründlich. Gießen Sie die Rosinen mit kochendem Wasser und wenn sie weich werden, fügen Sie sie dem Quark hinzu und mischen Sie sie gründlich.

    Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit einem Teelöffel Grieß bestreuen. Wir legen kleine Apfelstücke aus, verteilen Grießbrei darauf, fetten mit einem halben geschlagenen Ei ein, verteilen Hüttenkäse mit Rosinen darauf und fetten die restlichen Eier ein. Das Gericht mit Zimt dekorieren und 35 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen. Käse-Grieß-Pudding verwöhnt Ihren Gaumen mit einer unglaublich delikaten Kombination, und das Aroma von Zimt verleiht dem Gericht Raffinesse.

    Kochtipps:

    • Grieß sollte der Dampfmilch in sehr kleinen Portionen zugesetzt werden, damit sich keine Klumpen bilden.
    • Um zu verhindern, dass der Brei verbrennt, rühren Sie ihn während der gesamten Garzeit um.
    • Sie können überprüfen, ob die Eier auf extravagante Weise gut geschlagen sind. Drehen Sie die Schüssel mit den geschlagenen Eiern um. Wenn der weiße Schaum das Geschirr gut hält, sind die Weißen gut geschlagen.
    Vorherigen post Was ist die Essenz von Aphrodisiaka
    Nächster beitrag Antipyretikum während der Schwangerschaft: Welche sind erlaubt und welche nicht?