Geheimnisse des Kochens köstlicher reichhaltiger Fischsuppe mit Müsli

Warum ist das Ohr nützlich? Für die Zubereitung wird zwangsläufig Fisch verwendet. Je teurer und besser es ist, desto nützlicher ist die fertige Fischsuppe für Sie. Fisch enthält Omega-3-Fette, die für die Gesundheit sehr wichtig sind, die für die normale Funktion der Gelenke wertvoll sind, Kalzium, das für Knochen und Haut notwendig ist, Phosphor, das zur Sicherstellung der Gehirnaktivität geeignet ist, sowie Jod, ohne das die Funktion des endokrinen Systems unmöglich ist.

Geheimnisse des Kochens köstlicher reichhaltiger Fischsuppe mit Müsli

Aus diesen Gründen wurde das Ohr an Menschen geliefert, die lange Zeit krank waren, an Patienten nach Operationen und an Menschen, die aus einem anderen Grund erschöpft waren. Es wird auch von Kranken gut aufgenommen und gibt gesunden Menschen eine sehr wertvolle Nahrung. Darüber hinaus ist es reich an Geschmack, aromatisch und befriedigend, was selbst den launischsten Feinschmeckern gefallen kann.

Trotz seines Nährwerts und seines Reichtums ist das Ohr ein kalorienarmes Diätgericht und kann durchaus zur Gewichtsreduktion verwendet werden.

Das Gericht selbst kann aus Lachs, Forelle, Silberkarpfen, Zander, Hecht und anderen Fischarten gekocht werden. Das Rezept kann das Kochen sowohl vom Kopf als auch vom Kadaver beinhalten.

Artikelinhalt

Geheimnisse eines köstlichen ersten Ganges

Für diejenigen, die dickere, reichhaltige Suppen mögen, können Sie dem Ohr Hirse hinzufügen. Dieses Getreide ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden und richtigen Ernährung. Aminosäuren, Vitamine, Proteine ​​und Mineralien sind in ausgewogener Menge darin konzentriert. Hirse entfernt Giftstoffe gut aus dem Körper, daher sollte sie im Menü aller Bewohner von Großstädten und ökologisch problematischen Regionen enthalten sein, um eine Art natürliche Entgiftung zu erzielen. Und Hirse schmeckt auch sehr gut, so dass das aromatische Fischohr definitiv in Kombination damit klingt.

Die Fischsuppe sollte in einer Pfanne mit Emailbeschichtung oder aus Edelstahl zubereitet werden, damit das fertige Gericht keinen unangenehmen Nachgeschmack der Oxidation aufweist. Idealerweise verwendet die Suppe frischen Flussfisch als Grundzutat. Wenn nicht, ersetzen Sie es durch Meeresfrüchte, aber nicht durch Makrelen.

Für die Brühe können Sie kleine Flussfische nehmen - Halskrausen, Minnows, Barsche, da diese einen reichen süßen Geschmack ergeben. Quappe, Zander, Barsch, Silberkarpfen, Nelma, Sterlet, Wolfsbarsch usw. sollten als Basis verwendet werden.

Wie lange wird diese Suppe gekocht?

Die Zubereitung der Brühe dauert durchschnittlich 40-45 Minuten. Danacho Gemüse wird standardmäßig hinzugefügt und das Gericht wird mindestens eine halbe Stunde lang fertig gemacht. Wie viel Hirse und anderes Getreide wird im Ohr gekocht? Wenn Sie Lebensmittel legen, werden diese normalerweise mit Kartoffeln platziert, dh in der Mitte oder gegen Ende des Garvorgangs. Viel hängt von der Sorte und Qualität der Produkte ab, die zur Herstellung des ersten verwendet werden. Die Rezepte sind auch variabel. Daher ist es problematisch, hier den genauen Zeitpunkt des Garens anzugeben. Ihre Aufgabe ist es nicht, das Getreide zu kochen.

Gemüse ist ebenfalls in der Schale enthalten - Karotten, Zwiebeln, manchmal Kartoffeln und Tomaten, Kräuter, Petersilie oder Selleriewurzel, Gewürze und Gewürze.

Quadersuppe mit Müsli

Quadersuppe kann als klassisches Rezept für Fischsuppe mit Hirse verwendet werden. Dieser Fisch verleiht dem Ohr einen besonderen Farbton und harmoniert perfekt mit der Getreidekultur. Die fertige Suppe erweist sich als reichhaltig, herzhaft und zart. Es lohnt sich, die Mengen an Getreide und Getreideprodukten zu überwachen, ohne von der traditionellen Technologie abzuweichen, um die Fischsuppe nicht in Brei zu verwandeln.

Traditionelles Rezept:

Geheimnisse des Kochens köstlicher reichhaltiger Fischsuppe mit Müsli
  1. Kleiner Flussfisch - 500 Gramm;
  2. Zander - 200 Gramm;
  3. Zwiebeln - 100 Gramm;
  4. Petersilienwurzel - 60 Gramm;
  5. Hirse - ½ Tasse;
  6. Salz, Pfeffer, frische Petersilie.

Spülen Sie kleine Fische oder Zutaten ab, entfernen Sie die Kiemen, füllen Sie sie mit Wasser und kochen Sie die Brühe 30-40 Minuten lang. Zwiebeln, Karotten und Petersilienwurzel in die gekochte Brühe geben, nach 20 Minuten vorbereiteten und gehackten Hechtbarsch sowie gut gewaschene Hirse hinzufügen.

Dann bei schwacher Hitze kochen und abschöpfen, bis Fisch und Hirse gekocht sind. Zum Schluss Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Legen Sie die gehackte Petersilie beim Servieren auf einen Teller.

Standardrezepte für die Zubereitung von Fischsuppe mit Hirse können variiert werden. Wenn Sie sich zum Beispiel keine Suppe ohne Kartoffeln vorstellen können, können Sie sie auch in dieses Gericht geben. In diesem Fall müssen Sie dies mit einem Bogen tun.

Forellenhirsesuppe

Die Rezepte für Fischsuppe von Forellen mit Hirse sind vielfältig und wir geben Ihnen die erfolgreichsten davon. Dieses Gericht wird garantiert sowohl Haushalten als auch Gästen gefallen, sodass Sie es sicher für ein festliches Essen servieren können.

Leckeres Rezept:

  1. Wasser - 3 Liter;
  2. Forelle (Kadaver oder Kopf + Schwanz) - 500 Gramm;
  3. Karotten - 200 Gramm;
  4. Kartoffeln - 400 Gramm;
  5. Zwiebeln - 150 Gramm;
  6. Hirse - 150 Gramm;
  7. Paprika und Piment - je 4 Erbsen;
  8. Lorbeer - vier Blätter;
  9. Grüne - 50 Gramm;
  10. Salz nach Geschmack;
  11. Saure Sahne.

Tauchen Sie den vorbereiteten Fisch in einen Topf mit Wasser und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze, bis er weich ist. Nehmen Sie dann den Fisch aus der Brühe und geben Sie ihn ab. Gehackte Kartoffeln, gewaschene Hirse, geriebene Karotten, gehackte Zwiebeln in die abgesiebte Brühe geben und eine weitere halbe Stunde kochen, dann Pfeffer in die Brühe gebenPiment und Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Salz.

Kochen Sie die Suppe zusammen mit den Gewürzen und Kräutern weitere 10 Minuten. Die Forelle von den Knochen trennen und in Portionen teilen, ins Ohr tauchen und 5 Minuten kochen lassen. Lass es brauen und schmecken. Wenn Sie Gemüse und Sauerrahm in einen Teller geben, können Sie den unglaublich hellen Geschmack des Gerichts genießen!

Karpfen-Suppe mit reichem Silber

Geheimnisse des Kochens köstlicher reichhaltiger Fischsuppe mit Müsli

Silberkarpfen ist ein Flussfisch, sehr lecker und fettig, der für eine gute Fischsuppe benötigt wird. Wenn Sie nur noch Köpfe haben, verzweifeln Sie nicht, der Kadaver ist für Sie nicht notwendig, da die Ohrköpfe hervorragend ausfallen werden. Fischsuppe aus dem Kopf eines Silberkarpfen mit Hirse zu kochen ist nicht schwierig. Bereiten Sie zuerst die Köpfe zum Kochen vor.

Wenn auch Schlachtkörper vorhanden sind, schneiden Sie die Flossen und Kiemen ab und legen Sie die Kopfstücke einige Stunden lang in kaltes Wasser. Dies wird den Fisch reinigen und die Brühe klar machen. Abtropfen lassen, die Köpfe wieder mit kaltem Wasser abspülen und kochen.

Rezept für ganze Suppe:

  1. Wasser - 2 Liter;
  2. Silberkarpfenköpfe 2 oder 3 Stück (entspricht 1 oder 1,5 kg);
  3. Karotten - 200 Gramm;
  4. Zwiebeln - 150 Gramm;
  5. Petersilienwurzel - 100 Gramm;
  6. Hirse - ½ Tasse;
  7. Kartoffeln - 300 Gramm;
  8. Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Piment;
  9. Petersilie - kleiner Haufen;
  10. Salz nach Geschmack.

Während die Köpfe kochen, schälen und hacken Sie das Gemüse, waschen Sie die Kräuter und die Hirse. Wenn die Köpfe gekocht sind (30-40 Minuten), lassen Sie die Brühe abtropfen, kühlen Sie den Fisch ab und entfernen Sie die Knochen. Tauchen Sie Gemüse, Hirse, Gewürze in die Brühe und kochen Sie bis zart. Kochen Sie die Fischsuppe immer bei schwacher Hitze - dies verbessert ihren Geschmack und macht die Suppe transparent. Tauchen Sie die Fischstücke einige Minuten vor dem Ende des Garvorgangs in die Suppe und salzen Sie sie nach Geschmack. Eine halbe Stunde ziehen lassen, mit frischer Petersilie servieren.

Hausgemachtes Lachsohr

Lachsgeschmack kann jedes Gericht dekorieren , insbesondere Suppe. Für eine besonders leckere Fischsuppe können Sie mehrere Lachssteaks kaufen. Aber der Geschmack und die Vorteile sind genauso gut, wenn Sie es aus Resten kochen. Es kann der Kopf, der Schwanz oder die Grate des Lachses sein - hier wählen Sie. Um eine leckere und befriedigende Fischsuppe zuzubereiten, geben Sie Hirse hinein, sie fügt ihren Geschmack hinzu und verleiht Dicke.

Rezept für Lachssuppe mit Hirse:

  1. Lachsabfälle - 1,5 kg;
  2. Kartoffeln - 300 Gramm;
  3. Karotten - nach Geschmack;
  4. Zwiebeln - zwei Köpfe;
  5. ½ Tasse Hirse;
  6. Petersilienwurzel;
  7. Lorbeerblätter, Piment, Erbsen, Salz;
  8. Frische Petersilie, Dill, Frühlingszwiebeln;
  9. Wodka - 50 Gramm.
Geheimnisse des Kochens köstlicher reichhaltiger Fischsuppe mit Müsli

Bereiten Sie Fisch oder Zutaten zum Kochen vor. Bis zart kochen, die Brühe abtropfen lassen, die Knochen vom Fruchtfleisch entfernen und beiseite stellen. Gemüse und Wurzeln schälen, in große Stücke schneiden und zusammen mit gewaschener Hirse bei schwacher Hitze kochenBrühe aus Fisch. Fügen Sie nach zwanzig Minuten alle Gewürze und gekochten Fischstücke hinzu, salzen Sie nach Geschmack und fügen Sie Wodka hinzu.

Lassen Sie es weitere fünf Minuten in Flammen und schalten Sie es aus. Mit Kräutern servieren, die Sie in der Saison finden. Der Geschmack Ihrer Fischsuppe wird unübertroffen sein, auch ohne Feuer und Rauch werden Sie das Gericht wirklich genießen.

Natürlich ist es am besten, solche Suppen mit dem rauchigen zu kochen. Ideal, wenn die Fischsuppe direkt auf der Angeltour aus frisch gefangenem Fisch gekocht wird. Diese Gelegenheit ist jedoch selten. Dies ist jedoch kein Grund, ein so leckeres und aromatisches Gericht abzulehnen, da Sie es zu Hause zubereiten können! Befolgen Sie traditionelle Techniken und Ihre Suppe ist so gut wie eine Lagersuppe.

Guten Appetit!

Vorherigen post Rezepte aus England: Lernen, Worcestershire-Sauce zu machen
Nächster beitrag Nützliche Nagelmasken