Diese Mittel vertreiben schlechte Gerüche in deinem Haus

Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten

Viele Hausfrauen finden Schimmel in der Waschmaschine, aber nur wenige wissen, wie sie damit umgehen sollen. Es ist nicht so schwierig, diesen Pilz von den Wänden der Wohnung zu entfernen, da es dafür spezielle Mittel gibt. Aber wie reinigt man die Waschmaschine von Schimmel? Versuchen wir, ein paar Geheimnisse herauszufinden, um dieses Problem zu lösen.

Artikelinhalt

Warum wird es angezeigt? und warum der Pilz gefährlich ist

Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten

Beim Kauf von Geräten ist es wichtig, sich mit den Betriebsregeln vertraut zu machen. Viele Frauen fragen sich, wie Schimmel in die Waschmaschine gelangen kann. Tatsache ist, dass die Sporen dieses Pilzes überall vorhanden sind, sie befinden sich nur in einem inaktiven Zustand.

Nur wenn eine günstige Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit geschaffen wird, beginnen die Sporen aktiv zu werden.

Schimmel in der Waschmaschine gelangt auf jeden Fall auf die darin gewaschenen Sachen. Deshalb stellen Hausfrauen auch nach dem Waschen manchmal fest, dass die gewaschenen Sachen einen unangenehmen Geruch haben. Sie sollten sich bewusst sein, dass Pilzsporen auf Kleidung, Handtüchern und Bettwäsche Allergien und Asthmaanfälle verursachen können.

Es gibt viele Gründe, warum Schimmel in der Schreibmaschine auftritt und einen unangenehmen Geruch verursacht, nämlich:

Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten
  • Restfeuchtigkeit im Dichtungsgummi-, Trommel- und Reinigungsmittelbehälter;
  • Pumpenfilter verschmutzt. Es ist notwendig, um schmutziges Wasser aus der Waschmaschine abzulassen und zu verhindern, dass Fasern und feine Rückstände in die Pumpe gelangen. Selbst wenn der Filter verschmutzt, damit er seine Funktion erfüllt, muss er regelmäßig gereinigt werden. Ein verstopfter Filter ist häufig der Schuldige für die Ausbreitung des Schimmelgeruchs in der Waschmaschine
  • Übermäßiger Gebrauch von Reinigungsmitteln. Wenn Sie viel Pulver, Klarspüler und Weichspüler verwenden, setzen sich Rückstände dieser Produkte auf dem Behälter und den Gestellen ab. Solche Hautausschläge, die den Prozess der Schmutzentfernung scheinbar verbessern, führen zur Bildung von Schimmel. Verwenden Sie etwas weniger Pulver als vom Hersteller empfohlen;
  • Schmutzige Wäsche in der Waschmaschine aufbewahren. Bewahren Sie keine schmutzigen Gegenstände in der Trommel auf, dafür gibt es spezielle Körbe;
  • Eine falsche Verbindung zum Abwassersystem führt dazu, dass das Wasser nicht vollständig abgelassen wird, es stagniert und das Auftreten von Pilzen und einen unangenehmen Geruch verursacht.
  • Um Schimmel effektiv zu entfernen, müssen Sie herausfinden, warumwenn sie erscheint.

    Schimmel und Geruch beseitigen

    Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten

    Wenn bereits Schimmel in der Trommel der Maschine aufgetreten ist, muss dieser vollständig entfernt werden, da er selbst in keiner Weise verschwindet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Waschmaschine von Schimmel zu reinigen.

    Zunächst müssen Sie den Pilz an den sichtbaren Stellen seiner Entstehung mechanisch entfernen.

    Es tritt normalerweise in den Falten des Dichtungsmittels sowie in den Pulver- und Waschmittelbehältern auf.

    Erfahrene Hausfrauen empfehlen die Verwendung der folgenden Produkte zur Reinigung dieser Autoteile:

    • Soda;
  • Essig;
  • Kupfersulfat;
  • spezielle fertige Produkte.
  • Wenn sich der Pilz gerade in Ihrer Waschmaschine niedergelassen hat, können Sie ihn auch mit normaler Waschseife entfernen. Vergessen Sie nicht, auch den Waschmittelbehälter zu entfernen, da sich normalerweise Schimmel darunter bildet. Es ist sehr praktisch, eine Bürste zum Reinigen zu verwenden. Sie können eine Zahnbürste nehmen, da Sie mit ihrer Hilfe an schwer zugängliche Stellen gelangen können, an denen sich Schimmel absetzt.

    Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten

    Wenn Sie beim Waschen Klopfen und Summen hören, ist die Filterpumpe höchstwahrscheinlich verstopft. In diesem Fall verlässt das Wasser nach dem Waschen die Maschine nicht vollständig, was einen unangenehmen Geruch und das ständige Vorhandensein von Pilzsporen verursacht

    Zum Reinigen des Filters den Wasserhahn abstellen und die Ablaufschlauchhalterung abschrauben. Entfernen Sie das Netz, waschen Sie es unter warmem fließendem Wasser und legen Sie es wieder zurück.

    Es gibt eine andere einfache Möglichkeit, dieses unangenehme Problem zu lösen: Lassen Sie die Maschine laufen, ohne die Wäsche im Kochmodus zu laden. Sie können ein spezielles Reinigungsmittel für Waschmaschinen hinzufügen, aber Sie können darauf verzichten, da der Pilz unter dem Einfluss einer so hohen Temperatur nicht überlebt.

    Effektive Techniken

    Viele Hausfrauen konnten ihre Waschmaschine, die den Dingen keinen unangenehmen Geruch verlieh, mit einfachen Produkten, die sie selbst zu Hause hergestellt hatten, wiederherstellen.

    Wenn Sie möchten, können Sie auch die folgenden Rezepte verwenden:

    • Der Hauptort für die Bildung von Pilzen ist der Dichtungsgummi, daher sollte er gut verarbeitet werden. Dazu muss es mit einer Kupfersulfatlösung angefeuchtet und einen Tag stehen gelassen werden. Am Morgen sollte es gründlich mit Seifenwasser, Waschpulver oder Waschmittel gewaschen werden. Die Konzentration der Lösung sollte 50% betragen;
    • Lösen Sie einen Liter Essig in 1 Liter Weiß auf, gießen Sie ihn direkt in die Trommel und lassen Sie ihn am längsten und heißesten waschen. Entfernen Sie vor diesem Verfahren, um Schimmel in der Waschmaschine zu entfernen, den Behälter für das Pulver und waschen Sie ihn gut in dieser Lösung.

    Wenn diese Werkzeuge nicht helfen, müssen Sie die Maschine zerlegen und die Oberflächen ihrer Teile mit Backpulver oder einem speziellen Desinfektionsmittel abwischen. Zitronensäure hat auch gut zum Entfernen von Schimmel funktioniert.

    Vorbeugende Maßnahmen

    Es ist bekannt, dass es einfacher ist, das Auftreten eines Problems zu verhindern, als es später zu beheben. Schimmelbildung in der Waschmaschine ist keine Ausnahme.

    Wenn Sie den Pilz lange nicht bekämpfen möchten, befolgen Sie die Betriebsregeln dieser unersetzlichen modernen Technologie:

    Wir entfernen den Schimmelgeruch in der Waschmaschine: Beseitigen Sie den Pilz und verhindern Sie sein Auftreten
    • Öffnen Sie nach dem Waschen die Tür leicht, damit die Trommel gut trocknen kann.
  • Sobald Sie die Wäsche herausnehmen, wischen Sie den Lukengummi mit einem trockenen Tuch ab.
  • Lüften Sie den Bereich, in dem sich die Waschmaschine befindet, gut.
  • Manche Menschen wissen nicht einmal, wie dieser Pilz aussieht, daher wissen sie möglicherweise nicht, dass er sich in ihrem Haus niedergelassen hat. Um herauszufinden, wie er aussieht, schauen Sie sich einfach das Foto an. Es ist das Foto von Schimmel in der Waschmaschine, das es in vielen Fällen ermöglicht, es unmittelbar nach dem Auftreten dieses Problems zu erkennen.

    Verwenden Sie Ihre Technik richtig und befolgen Sie die Maßnahmen, um die Bildung von Pilzen zu verhindern. Dann umgeht Sie dieser Pilz!

    https://youtu.be/UBFVHtf89CY

    Schimmel im Bad von den Fugen und Fliesen entfernen

    Vorherigen post Langlebigkeitsgeheimnisse: Auswahl von Produkten für die Herzgesundheit
    Nächster beitrag Was ist, wenn Sie Ihren Kopf geblasen haben?