Wie die Wilde Karde deinen Durst löschen kann

Lösche deinen Durst mit Bedacht!

Es ist kein Geheimnis, dass unser Körper aus Wasser besteht. Es wird in der Lunge gefunden, Gewebe und sogar Knochen sind 31% flüssig. Wasser ist für die Fortsetzung des normalen menschlichen Lebens äußerst notwendig, da es beim Eindringen in den Körper alle Gewebe und Organe mit Nährstoffen anreichert und sie auch von Toxinen und Toxinen befreit.

Lösche deinen Durst mit Bedacht!

Darüber hinaus wird angenommen, dass 80% aller Krankheiten der Menschheit auf banale Dehydration zurückzuführen sind. Und schließlich sollten Frauen besonders darauf achten, die Flüssigkeitsreserven im Körper regelmäßig aufzufüllen, da die Schönheit von Haut und Haaren davon abhängt.

Eine besonders relevante Frage ist, wie Sie Ihren Durst im Sommer während der Hitze stillen können, wenn der Körper zusammen mit Schweiß oder anstrengendem körperlichem Training Feuchtigkeit verliert. Fünf goldene Regeln helfen Ihnen dabei, den Wasserbedarf des Körpers, den wir weiter unten betrachten, richtig zu befriedigen.

Gewöhnliches Wasser sättigt den Körper am besten mit Feuchtigkeit. Durstlöschende zuckerhaltige Getränke sind fast Lebensmittel, da sie zusätzliche Kalorien enthalten und auch Blutzuckerspitzen verursachen können. Kaffee und Tee haben eine ausgeprägte harntreibende Wirkung.

Das heißt, der Körper erhält die notwendige Flüssigkeit von ihnen und verliert sie sofort. Fermentierte Milchprodukte - Ayran, Kefir, fermentierte Backmilch, Joghurt sowie ungesüßte Fruchtgetränke stillen den Durst recht gut, enthalten jedoch wenig freie Flüssigkeit.

  • Trinken Sie, bevor Sie Durst haben

Durst ist das erste Signal dafür, dass Ihr Körper auf dem Weg zur Dehydration ist, dh er beginnt bereits unter Flüssigkeitsmangel zu leiden. Dies ist zum einen und zum anderen, dass moderne Menschen, die sich in einem Wirbelwind aus Ereignissen und Stress befinden, möglicherweise einfach keine schwachen Signale des Körpers über Dehydration hören.

Eine kluge Entscheidung ist, im Voraus zu berechnen, wie viel Wasser Sie pro Tag benötigen, und ohne auf Durst zu warten, die Flüssigkeitsreserven im Körper rechtzeitig wieder aufzufüllen. Die Berechnung erfolgt nach dem Schema: 30 Milliliter Flüssigkeitund ein Kilogramm seiner Masse. In der Hitze steigt diese Zahl und 40 Milliliter werden pro Kilogramm genommen

Ihr Gewicht beträgt beispielsweise 55 Kilogramm. Dann müssen Sie 1,7 Liter Wasser pro Tag verbrauchen. Teilen Sie diese Menge in gleiche Portionen und trinken Sie in gleichen Abständen. Bei heißem Wetter beträgt Ihr Wasserbedarf nicht mehr 1,7 Liter, sondern 2,2 Liter Flüssigkeit.

Und wenn Sie es außerdem zur Regel machen, 1-2 Gläser kühles Sutra-Wasser auf leeren Magen zu trinken, reinigen Sie unter anderem auch den Körper von Giftstoffen und geben Ihrer Haut neues Leben. Nun, Menschen, die an Fettleibigkeit oder chronischen Krankheiten leiden, müssen besonders auf den Wasserverbrauch achten.

  • In kleinen Portionen trinken

Lösche deinen Durst mit Bedacht!

Sie kennen wahrscheinlich das Gefühl von akutem Durst, der nach der Arbeit oder körperlichen Anstrengung und sogar beim Gehen in der Hitze auftritt. Dann haben Sie Durst, um einen Liter oder noch mehr Flüssigkeit zu trinken, ohne anzuhalten. Ärzte raten davon ab, da der Körper nicht mit so viel Wasser umgehen kann.

Und auf diese Weise überlasten Sie nur Ihre inneren Organe. Es ist auch bekannt, dass wir zusammen mit Schweiß nicht nur Feuchtigkeit verlieren, sondern auch Natrium, dessen Reserven beim Trinken wieder aufgefüllt werden müssen. Wenn die ankommende Flüssigkeit sie nicht enthält, ist das Gleichgewicht der Substanzen gestört, und dies droht wiederum mit Ödemen.

Daher lohnt es sich, vor Beginn des Trainings oder beim Gehen in der Hitze 1-2 Gläser Wasser zu trinken und es dann während des Trainings oder zusätzlicher Belastungen ein wenig zu konsumieren.

  • Fügen Sie dem Wasser etwas Salz hinzu

Wir haben bereits den Grund für die Zugabe von etwas Salz zum Wasser erwähnt. Wir müssen die Natriumreserven auffüllen. Fügen Sie dazu ¼ Teelöffel Salz zu einem Liter Wasser hinzu.

Sie können kein Salz hinzufügen, sondern fertiges Mineralwasser mit Natriumgehalt trinken. Sportgetränke sind auch bei speziellen Getränken mit hohem Elektrolytgehalt beliebt.

  • Diversifizieren Sie Ihr Wassermenü

Sehr nützlich im Hinblick auf die allmähliche Sättigung des Körpers mit Flüssigkeit, Gemüse und Früchten, deren Fruchtfleisch viel Feuchtigkeit enthält. Sie stillen den Durst am besten ohne Wasser. Zum Beispiel weist Wassermelone, die zu 80% flüssig ist, solche Eigenschaften auf

Gurken, Melonen, Sellerie und anderes saftiges und fleischiges Obst und Gemüse sind auch für ihre durstlöschenden und dehydrierenden Eigenschaften bekannt. Obwohl dies nur eine vorübergehende Möglichkeit ist, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen, entfällt die Notwendigkeit des Trinkens nicht.

Löschen alkoholische Getränke - Bier und andere - den Durst?

Viele Menschen trinken Bier, um ihren Durst an heißen Tagen zu stillen. Es gibt einen vorübergehenden Effekt der Befreiung vom Durst, aber wie sich herausstellteWissenschaftler, das ist nur eine Illusion. Alkoholische Getränke sind nicht dazu gedacht, Dehydration durch ihre Wirkung zu bekämpfen.

Nach dem Eintritt in den Körper ersetzen Alkoholmoleküle, beispielsweise dasselbe Bier, Wassermoleküle und stören den normalen Stoffwechsel. Wenn es nicht viel Alkohol gibt, können wir die Folgen seiner Einnahme nur mit Durst spüren, und wenn es abends zu viel Alkohol gibt, verursachen alkoholische Getränke eine Vergiftung.

Vergessen Sie nicht ein so trauriges Phänomen wie den Bieralkoholismus , der besonders heimtückisch ist, weil der Körper, unmerklich für eine Person, eine hohe Dosis Alkohol erhält und bereits wieder zur Arbeit gebracht wird auf alkoholischem Kraftstoff .

Bier ist auch ein starkes Diuretikum, dessen Verzehr zu einer raschen Dehydration und einer starken Belastung der Nieren führt.

Der einzige Alkohol, den Ärzte und Ernährungswissenschaftler in der Hitze konsumieren dürfen, ist verdünnter Weißwein, da sein Säuregehalt höher ist und er praktisch keinen Zucker enthält. Ein Glas Weißwein zum Mittag- oder Abendessen verbessert außerdem die Verdauung und den Stoffwechsel erheblich.

Wichtige Regeln zum Löschen Ihres Durstes

Nun, abschließend noch einige Regeln, um Ihren Durst zu stillen:

Lösche deinen Durst mit Bedacht!
  • Sie müssen Wasser bei Raumtemperatur trinken, heißes Wasser verursacht Schweiß und kaltes Wasser - Migräne;
  • Nehmen Sie bei heißem Wetter eine Wasserflasche mit;
  • Wenn Sie 20 Minuten vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken, können Sie nicht nur austrocknen, sondern auch zu viel essen.
  • Während einer Krankheit sollte die tägliche Flüssigkeitsaufnahme erhöht werden, da hohe Temperaturen starkes Schwitzen und Durchfall oder Erbrechen verursachen - ein starker Feuchtigkeitsverlust;
  • Trinken Sie nicht 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen, da sich die Stoffwechselprozesse nachts verlangsamen und dies morgens zu Ödemen führen kann.
  • Wenn Sie sich für die Frage interessieren, wie Sie Ihren Durst nach dem Salzigen stillen können, hilft dasselbe Wasser mit eingedrücktem Zitronensaft.
  • Ich möchte zusammenfassen, dass das Beste auf der Welt, um Ihren Durst zu stillen, Wasser ist - die Quelle allen Lebens auf dem Planeten. Trinken und sättigen Sie die Zellen Ihres Körpers mit lebensspendender Feuchtigkeit!

    16 Weltrekorde, die du sofort brechen kannst

    Vorherigen post Wir basteln aus Eicheln
    Nächster beitrag Wie Sie für Ihre Verlobte richtig raten können