Bimssteinbürste und normaler Bimsstein für Füße: Verwendungsregeln und Erscheinungsgeschichte

Fußbimsstein wird verwendet, um die verhärtete Hautschicht auf den Füßen zu entfernen. Hier wird das Stratum Corneum der Epidermis am aktivsten gebildet, und dies ist ziemlich logisch, wenn man bedenkt, welchen Belastungen unsere Beine ständig standhalten.

Außerdem dürfen wir die Qualität der Schuhe nicht vergessen - wenn sie unzureichend sind, werden die Absätze noch schneller als gewöhnlich grob.

Artikelinhalt

Wer braucht es und warum?

Traditionell sehen sich ältere Menschen sowie Menschen, die viel laufen, einer groben Haut der Füße gegenüber. Dieses Problem tritt am häufigsten bei Männern auf, tritt jedoch auch bei Frauen auf.

Bimssteinbürste und normaler Bimsstein für Füße: Verwendungsregeln und Erscheinungsgeschichte

Bei der klassischen hygienischen Pediküre wird diese Hautschicht entfernt und erst dann werden die Nagelplatten geschliffen und (falls zutreffend) gestrichen.

Die grobe Schicht wird meistens mit einem Bimsstein oder einer speziellen Klinge gereinigt, aber die erste Option wird als vorzuziehen angesehen, da sich die Hornzellen bei ihrer Verwendung sanft und gleichmäßig ablösen. Diejenigen, die eine Klinge verwenden, müssen ein solches Verfahren viel häufiger durchführen - dies hat sich in der Praxis seit langem bewährt.

Wie benutzt man Bimsstein für Füße richtig und effektiv?

Wie jedes andere Hygienewerkzeug erfordert es Sorgfalt und rechtzeitige Reinigung sowie bestimmte Standards. Heute werden wir Ihnen die Prinzipien der Auswahl eines Bimssteins und die richtige Verwendung erläutern.

Was ist Bimsstein und wie ist sein Auftreten in der Kosmetik?

Im Gegensatz zu weit verbreiteten Missverständnissen, dass Bimsstein ein weiteres Thema der Zivilisation ist, gibt es Hinweise darauf, dass er in der Antike aktiv verwendet wurde.

Woraus besteht dieses Produkt zuvor?

Wenn ein Vulkan ausbricht, erhält erstarrte Lava im Laufe der Zeit eine poröse Textur, wird rau und erinnert etwas an Sandpapier. Der gleiche kosmetische Bimsstein, den Sie in Ihrem Badezimmer oder Waschtisch haben, ist getrocknete Lava.

Die Geschichte sagt, dass es einst Seife für Menschen ersetzte, als es noch nicht erfunden worden war. In der Tat hat es eine ziemlich starke reinigende Wirkung. Da die Menschen damals noch keine Fragen zur zarten Reinigung und Salbung der Haut stellten, genügte es ihnen, Bimsstein und Wasser zu verwenden, um die Reinheit des Körpers zu spüren. Einige Forscher sagen auch, dass alte Frauen zuerst versucht haben, damit Haare zu entfernen.

Ist es wahr oder nicht -es ist nicht sicher bekannt, aber einige der fairen Sex verwenden diesen Trick heute. Sie machen Folgendes: Zuerst dämpfen sie die Hautoberfläche der Beine, schäumen sie dann dick mit gewöhnlicher Seife oder Spezialschaum ein, beginnen dann intensiv und fein die Bereiche mit unnötiger Vegetation mit einem Bimsstein mit kreisenden Bewegungen abzureiben.

Dann wird das Instrument selbst gründlich gewaschen und der Schaum von den Beinen, Armen oder Achselhöhlen entfernt. Wir werden Ihnen diese Methode nicht empfehlen, da sie ziemlich aggressiv ist. Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass bestimmte Damen sich viel häufiger als das übliche Rasiermesser der Methode zuwenden.

Bimssteinbürste und normaler Bimsstein für Füße: Verwendungsregeln und Erscheinungsgeschichte

Unsere alten Vorfahren wussten, wie man Bimsstein so meisterhaft verwendet, dass sie den ganzen Körper damit wuschen, und es gab nicht den geringsten Anflug von Irritation, ganz zu schweigen von echten Kratzern und blutenden Wunden. Heutzutage werden solche Peeling-Methoden natürlich nicht am Körper praktiziert, aber jeder liebt es, mit einem rauen Schwamm zu reinigen.

Schließlich reinigt dies nicht nur sanft die Oberfläche, sondern bietet auch eine Art Mikromassage, die nach einem anstrengenden Arbeitstag an Ihren Füßen so nützlich und angenehm ist.


Verwenden Sie hausgemachten Bimsstein richtig

Diejenigen, die bereits herausgefunden haben, woraus genau der Bimsstein für die Füße besteht, sind zunehmend davon überzeugt, dass dieser Artikel seine Nützlichkeit bereits überlebt hat, und es besteht heute einfach keine Notwendigkeit, ihn mit einer Fülle von Kosmetika und Werkzeugen zu verwenden.

Andere Gegner des Fersenschwamms sagen etwas anderes - sie haben nichts gegen das Produkt der Antike , denken aber, dass es die Haut stark schädigen und Reizungen hervorrufen kann. In der Tat sind beide falsch. Obwohl es unmöglich ist, die Tatsache zu verbergen, dass Bimsstein in unfähigen Händen wirklich zu einem aggressiven Gerät wird, ist es auch unmöglich.

Der Fortschritt hat uns viele Ressourcen gegeben, die als Alternativen zu solchen Tools verwendet werden können. Zum Beispiel gibt es heute einen flüssigen Bimsstein für Füße im Angebot, bei dem es sich tatsächlich um ein normales Peeling oder eine Säureschale handelt. Sie können auch eine spezielle Pediküre-Klinge verwenden, die das Stratum Corneum an den Füßen abschneidet. Dennoch kann nicht geleugnet werden, dass Bimsstein das billigste, erschwinglichste, praktischste, vielseitigste und effektivste Mittel im Kampf um glatte Absätze ist.

Die Bimssteinbürste für Füße wird nach bestimmten Grundsätzen verwendet. Wenn Sie solche Regeln ignorieren, ist ihre Verwendung natürlich nur schädlich. Es ist am akzeptabelsten, beim Baden auf seine aktive Verwendung zurückzugreifen, wenn die Haut der Füße ausreichend gedämpft ist.

Man muss nur intensiv die Füße reiben, um zarte rosa Absätze zu finden, nachdem man aus dem Wasser gestiegen ist. Grobe Haut kann auch gezielt entfernt werden - dafür werden nur die Beine gedämpft. Dies geschieht normalerweise während einer Pediküre.

Denken Sie daranDies sind einige einfache Regeln für die korrekte Verwendung des Tools:

Bimssteinbürste und normaler Bimsstein für Füße: Verwendungsregeln und Erscheinungsgeschichte
  1. Bimsstein wird niemals auf trockene Haut aufgetragen (es sei denn, es ist elektrisch, fein abrasiv);
  2. Der Schwamm sollte nicht auf empfindlichen Hautpartien angewendet werden. Seine grobe Textur ist für ebenso raue Oberflächen ausgelegt und kann Hornzellen in nur wenigen Strichen entfernen. Aber in den Bereichen, in denen es keine Vergröberung gibt, tut es einfach weh
  3. Sie müssen nur den Bimsstein kaufen, der aus natürlichen Rohstoffen (genau diesen Steinen) hergestellt wird. Moderne Hersteller stellen es aus Ersatzkunststoffen her, daher sollten Sie solche Dinge nicht verwenden.

Wenn wir ausführlicher über das Verfahren zum Reinigen der Fersen sprechen, sollte es mehrere Phasen durchlaufen:

  • Dämpfende Füße (Sie müssen die Haut Ihrer Füße in heißem, kaum tolerantem Wasser dämpfen). Viele Menschen machen einfache Bäder, aber Sie können dort Komponenten hinzufügen, die nicht überflüssig sind - Reste, Jodsalz oder Kartoffelstärke. Sie können sich auch phytotherapeutischen Brühen und Infusionen zuwenden, die eine weichmachende, beruhigende und entzündungshemmende Wirkung haben
  • Trocknen Sie die Haut mit einem weichen Tuch (vorzugsweise einem Frotteetuch) oder einer Serviette.
  • Direktes Reiben mit einem Bimsstein (es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, obwohl das Werkzeug in äußerst seltenen Fällen die Haut verletzt) ​​+ Abwaschen der entfernten Schicht;
  • Manipulation von Nägeln (Trimmen, Schleifen, Polieren, Abdecken);
  • Schmieren Sie die Fersen mit speziellen Feuchtigkeitscremes oder pflegenden Cremes (einige Frauen stellen sogar Masken her).
  • Elektrischer Bimsstein für Füße wird dagegen nur bei trockener Haut verwendet. Es zeichnet sich durch extrem feine Schleifmittel und praktisch keine charakteristische Porosität aus, so dass es eher dem weichsten Sandpapier ähnelt.

    Das Werkzeug kann die Füße so sanft wie möglich reinigen, während die Automatisierung ein gründlicheres Schälen ermöglicht. Natürlich sollten Ihre Füße sauber sein, aber es ist nicht notwendig oder sogar wünschenswert, sie vor dem Gebrauch der Maschine zu benetzen oder zu dämpfen.

    Wie pflege ich einen Bimsstein?

    Bimsstein ist ein wiederverwendbares Produkt. Da es sich um den nicht saubersten Teil unseres Körpers handelt, sind auch einige Manipulationen erforderlich, um Verstopfungen zu waschen und zu beseitigen.

    Bimssteinbürste und normaler Bimsstein für Füße: Verwendungsregeln und Erscheinungsgeschichte

    Wie können Sie einen Bimsstein für Ihre Füße reinigen? Sie müssen es nicht reinigen, aber Sie sollten das Gerät auf jeden Fall nach jedem Gebrauch waschen. Dies erfolgt unter einem Strom von kaltem fließendem Wasser ohne Verwendung von Reinigungsmitteln.

    Nachdem Sie Ihren Stein gewaschen haben, dürfen Sie ihn auf keinen Fall in einer feuchten Umgebung aufbewahren. Nehmen Sie den Bimsstein daher besser aus dem Badezimmer und legen Sie ihn zum Trocknen an einen warmen Ort. Zum Beispiel auf einer Fensterbank bei direkter Sonneneinstrahlung.


    Die Auswahl eines Bimssteins ist einfach - achten Sie nur auf seine Farbe (er sollte schwarz seinoder grau, aber definitiv nicht pink oder gelb). Achten Sie auf die Breite der Poren im Stein - je größer er ist, desto stärker wirkt er sich auf Ihre Haut aus. Wenn Sie sich nach einer sanften Reinigung sehnen, verwenden Sie eine mit feinen Perforationen.

    Bei geschickter Verwendung wird Bimsstein zu Ihrem besten kosmetischen Freund , da er Ihre Fersen sanft pflegt und sie weich und seidig macht. Gleichzeitig müssen Sie weder die Haut abschneiden noch andere potenziell gefährliche und nicht sehr effektive Manipulationen durchführen.

    Seien Sie unwiderstehlich!

    Vorherigen post So wählen Sie einen Geschirrspüler: professionelle Beratung
    Nächster beitrag Mycoplasma-Pneumonie bei Kindern: Symptome, Diagnose, Behandlung