Wie habe ich so zugenommen & 'Kurven' bekommen!?

Schwangerschaft und Körperform: Wie man nicht zunimmt

Ärzte haben berechnet, dass schwangere Frauen unter Berücksichtigung aller Faktoren, die den Körper auf die Geburt eines Kindes vorbereiten, zum Zeitpunkt der Geburt mindestens 8-10 kg übergewichtig sein werden. Dies beinhaltet: das Gewicht eines ungeborenen Kindes, eine Zunahme der Brustdrüsen, die Speicherung von Körperfett, das Plazentagewicht, das Blutvolumen und einige andere Indikatoren.

Schwangerschaft und Körperform: Wie man nicht zunimmt

Wenn die Gewichtszunahme zum Zeitpunkt der Geburt zehn überschreitet, bedeutet dies, dass Übergewicht vorliegt, was aus verschiedenen Gründen erklärt werden kann. Mit dem richtigen Ansatz kann dies jedoch vermieden oder redundante Zahlen auf ein Minimum reduziert werden.

Frauen beschweren sich über eine signifikante Gewichtszunahme und sagen: Warum verlieren manche während der Schwangerschaft Gewicht, aber ich esse das gleiche und werde besser ?

Wenn es drei Antworten gibt :

  • Sie haben einen anderen Stoffwechsel;
  • ist Vererbung;
  • Sie essen dasselbe, aber nicht dasselbe wie andere schwangere Frauen.
  • Artikelinhalt

    Priorisieren Sie richtig

    Natürlich können Sie nach der Geburt eines Kindes zusätzliche Pfunde loswerden, aber es ist besser, das Auftreten von Übergewicht zu verhindern, als sich später mit den Folgen zu befassen. Einige Frauen, die sehen, wie der Pfeil der Waage unaufhaltsam nach oben klettert, denken darüber nach, wie sie während der Schwangerschaft abnehmen können.

    Die Schwangerschaft wird zum Test für die Figur einer Frau. Gut für diejenigen, die eine ausgezeichnete Genetik haben und keine Begleiterkrankungen haben, die die Situation komplizieren. Aus irgendeinem Grund gewinnen solche Frauen nach ein paar Monaten ihre frühere Figur zurück, ohne etwas dafür zu tun. Aber viele Frauen müssen große Anstrengungen unternehmen, um zu ihren früheren Formen zurückzukehren.

    Was ist mit Übergewicht? Einerseits wäre es notwendig, die Figur zu erhalten, andererseits geht es darum, das ungeborene Kind ausreichend zu ernähren und ihm alle für Wachstum und Entwicklung notwendigen Vitamine zu beschaffen.

    Während der Schwangerschaft werden alle Organe und Systeme eines Kindes gebildet. Die Zähne werden gelegt, das Skelettsystem, das Muskelgewebe, das Herz und das Gehirn entwickeln sich. Und der Mangel an Nährstoffen und Spurenelementen zu diesem Zeitpunkt wird die Gesundheit des Kindes erheblich beeinträchtigen.

    Es ist notwendig zu verstehen, dass der Schwangerschaftszustand von der werdenden Mutter zunächst Verantwortung und jetzt nicht nur für ihr Leben, sondern auch für die Existenz des Kindes erfordert. Daher kann die Tragzeit nicht der ideale Moment sein, um mit einer starren Diät oder unbegrenzten Fi zu experimentierenphysische Belastungen, zu diesem Zeitpunkt müssen Sie nach leicht unterschiedlichen Ansätzen und Methoden suchen.

    Übung

    In der modernen Welt haben Experten viele Techniken entwickelt, um während der Schwangerschaft Gewicht zu verlieren. Die Hauptsache ist, nach bestimmten Regeln zu handeln und natürlich zu versuchen, sie nicht zu brechen.

    In speziellen Zentren, in denen solche Gruppen gebildet werden, oder in Klassen mit einem persönlichen Ausbilder können Sie spezielle Atemübungen, Fitness für Frauen in Position, Pilates oder Schwimmen durchführen.

    Mäßige Bewegung verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel und verbessert das Wohlbefinden und die Stimmung. Es hat sicherlich einen positiven Effekt und verbessert die Form jeder schwangeren Frau.

    Sie können nicht nur Fitnesscenter besuchen, sondern auch spazieren gehen. Ein täglicher Spaziergang an der frischen Luft, insbesondere in Begleitung eines Freundes, einer schwangeren Frau oder eines geliebten Mannes, hilft Ihnen nicht nur, Gewichtszunahme zu vermeiden, sondern bereichert Sie auch mit guter Laune und sorgt für gesunden Schlaf.

    Selbst einfache Aufgaben rund ums Haus (Putzen, Pflanzenpflege) und Tanzen ermöglichen es Ihnen, beim Tragen eines Babys zusätzliche Pfunde zu vermeiden.

    Essen

    Schwangerschaft und Körperform: Wie man nicht zunimmt

    Während des Tragens eines Kindes befindet sich eine Frau unter besonderen Betreuungsbedingungen für ihre Verwandten. Und das erste, was zukünftigen Großmüttern in den Sinn kommt, ist, dass ihre Tochter jetzt für zwei essen muss. Und der Ehemann, der seine Frau verwöhnen möchte, bringt oft alle Arten von Süßigkeiten, Hüttenkäse und Schokolade mit.

    Zuerst müssen Sie entscheiden, was jede werdende Mutter am Ende erreichen möchte. Wenn Sie eine immense Figur haben möchten, lassen Sie sich von all Ihren Geschmackswünschen verwöhnen. Wenn Sie davon träumen, ein gesundes Baby zur Welt zu bringen und zur vorherigen Größe zurückzukehren, die Sie vor der Schwangerschaft hatten, hören Sie sich die folgenden Empfehlungen an.

    4 Stunden vor dem Schlafengehen im Extremfall nichts essen - Obst oder ein Glas Kefir. Essen Sie fraktioniert und oft, wenn der Körper es benötigt, aber hören Sie auf zu essen, bis Sie sich satt fühlen.

    Wenn Sie wirklich wissen möchten, wie Sie während der Schwangerschaft nicht zunehmen oder abnehmen können, lassen Sie Snacks aus. Lassen Sie Ihre tägliche Ernährung in 5-6 Mahlzeiten aufteilen, aber Snacks zwischen den Mahlzeiten sind nicht erlaubt.

    Was Sie essen können

    Außerdem müssen Sie aus Ihrem eigenen Menü so viele raffinierte und halbfertige Produkte wie möglich ausschließen. Lebensmittel wie Weißmehl, Butter und Zucker enthalten keine Nährstoffe, sondern nur leere Kalorien.

    Oft verbraucht der Körper Energie, um sie zu recyceln, wodurch die Versorgung mit wichtigen Spurenelementen erschöpft wird. Dieser Prozess führt zu Stoffwechselstörungen und ist schwer zu korrigieren.

    Und natürlich Süßigkeiten. Egal wie sehr zukünftige Mütter Süßigkeiten wie Gebäck und Kuchen lieben, es ist besser, sie und ähnliche Produkte während der Schwangerschaft abzulehnen. Ersetzen Sie sie durch Joghurt, Trockenfrüchte und Honig. Der Grund liegt auf der Hand und erfordert keinen Beweis: Es gibt zu viele Kilocalo in kulinarischen Köstlichkeiten.die für den Körper während der Schwangerschaft sehr schwer zu bewältigen sind.

    Obst und Gemüse, Milchprodukte, Hüttenkäse, Käse, Nüsse, Hülsenfrüchte, Huhn, Truthahn, Kalbfleisch, Fisch und Rindfleisch können als gesunde Produkte für werdende Mütter bezeichnet werden. Es ist nicht überflüssig, Sie daran zu erinnern, dass es besser ist, diese Produkte in einem Wasserbad zu kochen oder zu backen, ausgenommen eine Methode wie das Braten in einem Öl.

    Wenn es unmöglich ist, auf kalorienreiche Lebensmittel zu verzichten, müssen Sie diese nur morgens essen, wenn der Schlaf noch sehr weit entfernt ist. Nach einer solchen Belastung des Magens, nachdem Sie sich ausgeruht haben, ist es ratsam, spezielle Übungen für schwangere Frauen durchzuführen.

    Was und wie viel zu trinken

    Außerdem müssen Sie den Verbrauch von kohlensäurehaltigen Getränken und Dosen-Säften minimieren, bei denen es sich häufig überhaupt nicht um Säfte handelt. Verwenden Sie frisch gepresste Säfte, die leicht mit Wasser, Tee und klarem Wasser verdünnt sind.

    Schwangerschaft und Körperform: Wie man nicht zunimmt

    Achten Sie besonders auf Ihr Trinkregime. Schwangere können so viel trinken, wie der Körper benötigt, jedoch unter einer Bedingung: minimale Portionen. Während dieser Zeit sollten Sie die Nieren nicht belasten, da es schwierig ist, große Flüssigkeitsmengen zu verarbeiten.

    Wenn Sie die Flüssigkeitsbeschränkungen nicht befolgen, können sowohl innere als auch äußere Ödeme im Körper auftreten. Dies ist, wie jeder versteht, übergewichtig und nicht sehr attraktiv und führt zu Komplikationen während der Geburt.

    Sie müssen also in kleinen Portionen trinken, aber Sie können es oft tun. Dementsprechend müssen Sie salzige Lebensmittel von Ihrer Ernährung ausschließen, da Sie danach nur noch trinken möchten. Salz hält auch Flüssigkeit im Körper.

    Versuchen Sie auf einmal, Ihren Durst mit einem halben Glas Wasser zu stillen. Gleichzeitig erhalten Sie ohne Überlastung der Nieren so viel Flüssigkeit, wie Sie benötigen. Erfahrene Mütter wissen, dass es ratsam ist, immer eine Flasche Wasser dabei zu haben. Wenn Sie möchten, können Sie immer ein paar Schlucke nehmen.

    Das Wichtigste ist, dass das Studium dieser Regeln im Internet nicht Vorrang vor körperlicher Aktivität und deren Umsetzung hat. Sie müssen handeln, sich selbst kontrollieren und Ihr Körper wird zweifellos positiv auf alle Anfragen nach Gesundheits- und Gewichtsmanagement reagieren.

    Wie finde ich die richtige BH-Größe in Schwangerschaft und Stillzeit?

    Vorherigen post Subkutane Akne im Gesicht: Suche nach der Ursache und Auswahl eines Weges zur Lösung des Problems
    Nächster beitrag Auswahl eines Filters für ein Aquarium