Saurer sahne kuchen - viel feiner und leckerer als ein Käsekuchen! | Schmackhaft.tv

Pfannkuchen mit saurer Sahne

Am Wochenende möchte ich wirklich die ganze Familie zum Frühstück zusammenbringen und sich köstliche hausgemachte Kuchen gönnen. Um nicht lange am Herd zu stehen, können Sie leckere Sauerrahmpfannkuchen machen. Das Gericht kocht schnell, erfordert keine speziellen Produkte und der Geschmack ist erstaunlich.

Pfannkuchen werden traditionell mit Kefir zubereitet. Wenn Sie sie jedoch durch saure oder frische saure Sahne ersetzen, profitiert das Gericht nur davon. Sauerrahmpfannkuchen sind weicher und luftiger als ihre Kefir-Gegenstücke. Es gibt viele Kochmöglichkeiten für dieses einfache und schmackhafte Gericht: mit saurer Sahne und frischer saurer Sahne, mit oder ohne Eier, mit Hüttenkäse, mit Obst und Beeren. Das Ergebnis wird jedes Mal erstaunlich sein.

Artikelinhalt

Leckere Pfannkuchen , eine der Kochoptionen

Pfannkuchen mit saurer Sahne sind sehr lecker, das Rezept ist auch nicht kompliziert:

  • Saure Sahne - 1 Glas
  • Mehl - 1 Glas
  • Zucker - 1 EL. Löffel
  • Eier - 2 Stk.
  • Soda (Backpulver) - 1 TL
  • Salz - ein halber Teelöffel
  • Pflanzenöl
  • Ausführungsreihenfolge:

    Pfannkuchen mit saurer Sahne
    • Um flauschige Sauerrahmpfannkuchen zu erhalten, sollten diese einige Stunden bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Gießen Sie Backpulver in saure Sahne und rühren Sie es gründlich um, um das Backpulver zu löschen.
    • Eier, Zucker und Salz gut verquirlen.
    • Mischen Sie die Mischung aus saurer Sahne und Ei-Zucker, fügen Sie Vanillin und gesiebtes Mehl hinzu und kneten Sie es gründlich. Der Teig sollte glatt und nicht flüssig sein. Die Konsistenz ist ähnlich wie bei rustikaler Sauerrahm.
    • Gießen Sie ein wenig Öl in die Pfanne und erhitzen Sie sie gut. Den Pfannkuchenteig mit einem Esslöffel zum kochenden Öl geben. Wenn jeder Kreis auf einer Seite gebräunt ist, drehen Sie ihn mit einem Spatel um und braten Sie ihn auf der anderen Seite.

    Das Servieren von Sauerrahmpfannkuchen ist in der Hitze der Hitze besser. Sie können das fertige Gericht mit Puderzucker oder Marmelade, Kondensmilch und Honig dekorieren. Zarte, flauschige Pfannkuchen mit saurer Sahne, deren Rezept einfach und unprätentiös ist, werden in einer Sitzung gegessen.

    Krapfen mit saurer Sahne

    Sauerrahm ist ein leicht verderbliches Produkt. Manchmal ist es schon sauer, selbst wenn es gerade aus dem Laden gebracht wurde. Ein solches Produkt zu essen ist nicht gutes ist möglich, aber aus saurer Sauerrahm ist es möglich, erstaunliche Pfannkuchen zu backen. Eines dieser Rezepte, das zum Leben erweckt wird, spart nicht nur das Familienbudget, sondern diversifiziert auch die Speisekarte mit einem neuen Gericht.

    Sauerrahmpfannkuchen, deren Rezept unten angegeben ist, werden zu einem gewöhnlichen Gericht im Arsenal jeder Hausfrau.

    • Saure Sauerrahm - 0,5 kg
    • Eier - 1 Stk.
    • Zucker - 5 Esslöffel
    • Salz - 1 TL
    • Sonnenblumenöl - 50 g
    • Backpulver - 0,5 TL
    • Speiseöl

    Es ist nicht schwierig, Pfannkuchen aus saurer Sauerrahm zu backen, und das Servieren zum Frühstück ist eine gute Entscheidung, die sicherlich eine Reihe von Komplimenten und Lob für eine gute Gastgeberin mit sich bringt. Zum Kochen müssen Sie alle Zutaten in einer Tasse mischen, Mehl hinzufügen und durch ein Sieb sieben. Der Teig sollte klumpenfrei und homogen sein wie saure Sahne.

    Braten Sie traditionell in heißem Öl und drehen Sie es beim Kochen um. Heiß mit verschiedenen Belägen servieren.

    Wie man Pfannkuchen ohne Eier macht

    Manchmal kommt es vor, dass sich im Kühlschrank saure Sahne befindet, aber die Eier sind raus. Dies ist kein Grund, sich das Vergnügen zu verweigern, Ihren Haushalt mit Pfannkuchen zu verwöhnen. Sie können Teig auf Pfannkuchen mit saurer Sahne ohne Eier kneten.

    Zum Kochen benötigen Sie folgende Komponenten:

    • Saure Sahne - 150 g
    • Milch (Kefir) - 150 ml
    • Zucker - 3 Esslöffel
    • Mehl - 6 EL. l
    • Soda - auf der Messerspitze
    • Salz für Geschmack
  • Speiseöl
  • Mischen Sie saure Sahne mit Kefir und fügen Sie Soda hinzu. Eine halbe Stunde an einem warmen Ort ziehen lassen. Restliche Zutaten hinzufügen, gründlich kneten. Auf beiden Seiten in Öl braten.

    Solche Pfannkuchen sind elastischer als ihre Gegenstücke auf saurer Sahne mit Eiern, aber ihr delikater Geschmack wird sicherlich Fans finden.

    Hüttenkäse und Sauerrahmpfannkuchen

    Krapfen mit saurer Sahne können auch mit verschiedenen Füllstoffen zubereitet werden, beispielsweise mit Hüttenkäse. Eine solche Delikatesse ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sogar Kleinkinder, die Hüttenkäse nicht sehr mögen, werden es mögen.

    Für die Herstellung von Hüttenkäse und Sauerrahmpfannkuchen benötigen Sie die folgenden Produkte:

    Pfannkuchen mit saurer Sahne
    • Hüttenkäse - 100 g
    • Saure Sahne - 150 g
    • Mehl - 300 g
    • Ein Stück Butter aus einer Streichholzschachtel
    • Zucker - 4 EL. l
    • Milch - 1,5 EL
    • Eier - 2 Stück

    Das Kochen dauert nur wenig.

    Die Reihenfolge ist wie folgt:

    • Mehl und Milch mischen. Um Klumpen zu vermeiden.
    • Sauerrahm und Quark hinzufügen, gut kneten.
    • Eier knacken und erneut umrühren.
    • Zucker und zerlassene Butter einfüllen. Weiter kneten, bis alles glatt ist.
    • In heißem Öl bratenbis fertig.
    • Mit saurer Sahne, Honig, Marmelade servieren.

    Fruchtpfannkuchen

    Sie können auch Obst oder Beeren als Füllstoff für Pfannkuchen probieren. Solche Pfannkuchen sind zart, saftig, lecker und würzig. Wenn Sie die Füllung jedes Mal ändern, können Sie ständig Leckereien nach demselben Rezept zubereiten, und das Ergebnis ist immer unterschiedlich.

    Üppige Obst- oder Beerenpfannkuchen mit saurer Sahne sind ein Flug der Fantasie und ein Sprungbrett für kulinarische Experimente.

    Sie können diese Option zuerst ausprobieren:

    • Frische saure Sahne - 1 Glas
    • Mehl - 1,5 Tassen
  • Zucker - 1 Löffel
  • Ei
  • Backpulver - 1 TL, Sie können die gleiche Menge Backpulver verwenden
  • Äpfel - 2 Stück
  • Salz nach Geschmack
  • Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie alle Zutaten mischen. Reiben Sie die Äpfel mit einer groben Reibe. Die geriebene Masse und den Teig mischen, umrühren und wie gewohnt backen.

    Der Kaloriengehalt solcher Pfannkuchen ist niedriger als bei gewöhnlichen und der Geschmack ist köstlich. Sie können sicher verschiedene Kombinationen probieren und während der Saison eine Vielzahl von Früchten und Beeren verwenden.

    Hefepfannkuchen

    Sauerrahmpfannkuchen können auch mit Hefe hergestellt werden.

    • Saure Sahne - 1 Glas
    • Milch - 2 Gläser
    • Eier -2 Stk.
    • Mehl - 0,5 kg
    • Butter - ein kleines Stück und eine halbe Streichholzschachtel
    • Zucker - 3 Esslöffel
    • Salz
  • Trockenhefe - 1 TL, frisch - 25 g
  • Kochvorgang:

    Pfannkuchen mit saurer Sahne
    • Zuerst müssen Sie die Hefe in erwärmter Milch verdünnen und ein paar Esslöffel Mehl und etwas Zucker hinzufügen. Eine halbe Stunde stehen lassen. Luftblasen sollten auf der Oberfläche des Teigs erscheinen - dies ist ein Beweis für den Beginn der Reaktion
    • Mischen Sie Milch und Sauerrahm in einer Tasse, fügen Sie Mehl hinzu und gießen Sie den passenden Teig hinein. Kneten und aufgehen lassen.
    • Eier, Zucker, Butter hinzufügen, kneten und etwas länger stehen lassen.
    • Wenn der Teig stimmt, können Sie die üppigen Pfannkuchen mit saurer Sahne braten, deren Rezept unseren Großmüttern bereits bekannt war.

    Das Kochen nach diesem Rezept dauert ziemlich lange, da der Teig hochkommen und sich entfernen muss. Andererseits wird das Ergebnis alle Erwartungen übertreffen. Immerhin ist das Produkt aromatisch und zart. Diese Option ist einen Versuch wert, wenn sich etwas saure Sahne im Kühlschrank befindet und noch etwas Zeit übrig ist.

    Kleine Tricks

    Pfannkuchen auf saurer und frischer Sahne sind locker und luftig.

    Es müssen einige Optimierungen vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass das Ergebnis ausgezeichnet ist.

    • Saure saure Sahne sollte zum Aufwärmen einige Stunden auf dem Tisch liegen bleiben. Es ist wünschenswert, dass die anderen Komponenten ebenfalls Raumtemperatur haben, dann wird der Teig weicher
    • Soda oder Backpulver dobadirekt in saure Sahne gießen. Es besteht keine Notwendigkeit, Soda zu löschen, da saure Sahne ein ausreichend saures Medium für die Reaktion ist
    • Es ist besser, Mehl für Teig durch ein Sieb zu sieben. Eine solche einfache Technik sättigt das Mehl mit Luft, was sich positiv auf das Endprodukt auswirkt
    • Legen Sie den Teig nur in kochendes Öl, da sonst die Pfannkuchen zu fettig werden.
    • Das Feuer zum Braten sollte mittel sein. Bei schwacher Hitze nimmt der Teig Fett auf und bei hoher Hitze werden die Pfannkuchen im Inneren ungebacken.
    • Legen Sie die Pfannkuchen nach dem Braten auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett abzulassen.

    Saure oder frische Sauerrahmpfannkuchen sollten heiß serviert werden. Sie können sie mit verschiedenen Zusatzstoffen essen: Marmelade, Honig, Marmelade, Beeren und Obst. Sie können all diese Pracht mit Tee, Kaffee, Kompott und Milch mit Kefir trinken.

    Pfannkuchen Grundrezept / Basics / Polles Pannenkoeken Efteling / Sallys Welt

    Vorherigen post Wie man lernt, wie man Zöpfe für Kinder schön und schnell webt: Tipps für Anfänger
    Nächster beitrag Wie Zahnstein zu Hause loswerden?