Das beste Frühstücksrezept in nur 10 Minuten! Kartoffelkuchen mit Ei und Zwiebel!| Schmackhaft.tv

Zwiebel-Ei-Kuchen: Einfache und köstliche Rezepte

Ein Gericht mit frischen Kräutern ist immer eine Win-Win-Situation. Wenn Sie es in einem Teig backen, erhalten Sie sofort eine vollständige Mahlzeit - herzhaft und gesund. Kuchen mit Zwiebeln und Eiern ist eines der ältesten Rezepte in Russland.

Die Kochmethoden wurden seit Jahrhunderten poliert und einige der Rezepte (basierend auf Kefir und Sauerrahm) wurden bereits zur Freude der Hostessen und ihrer Familien für moderne Öfen und Multikocher optimiert.

Artikelinhalt

Kuchen mit Zwiebeln und Eiern im Ofen

Dieses Rezept kann als das grundlegende und eines der einfachsten angesehen werden und erfordert nicht viel Zeit und Mühe bei der Zubereitung. Die einzige Fähigkeit, die entwickelt werden muss, ist zu erraten, wann das Feuer im Ofen angezündet werden muss, damit es sich zum Zeitpunkt des Platzierens des Kuchens erwärmt.

Für diesen Zwiebelkuchen benötigen Sie folgende Produkte:

Für Kuchen:

Zwiebel-Ei-Kuchen: Einfache und köstliche Rezepte
  • saure Sahne - 200 Gramm;
  • Weizenmehl - 400 Gramm;
  • Butter - 100 Gramm;
  • Salz - ein halber Teelöffel;
  • Backpulver (Soda) - ein halber Teelöffel ohne Rutsche.
  • Zum Füllen:

    • Grüne oder Zwiebeln - 150 Gramm (Bund);
    • Eigelb - 1 Stk.;
  • Butter - 100 Gramm;
  • Eier - 5 Stück;
  • Salz und Gewürze - je ein Teelöffel (nach Geschmack).
  • Zwiebeln können je nach Jahreszeit entweder grün oder Zwiebeln verwendet werden, aber es sind die grünen Zwiebeln und die Eierpastete, die die Schönheit dieses Rezepts offenbaren. Es wird folgendermaßen vorbereitet:

    Kuchen:

    1. Erweichte Butter wird zu der sauren Sahne gegeben, gemischt, bis eine homogene Masse erhalten wird, und dann gesalzen.
    2. Backpulver und Mehl werden hinzugefügt (fast alle, außer 1-2 Löffel, auf denen der Teig ausgerollt wird), alles wird geknetet.
    3. Nicht verwendetes Mehl wird auf dem Tisch verteilt und der Teig wird schließlich darauf gemischt.
    4. Der fertige Teig wird etwa eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank gestellt. Es ist besser, es in Plastik vorzuwickeln oder in einer Plastiktüte zu verstecken.

    Füllung:

    1. Eier werden gekocht - nach dem Kochen des Wassers 10 Minuten kochen lassen. Gießen Sie dann kaltes Wasser zum Abkühlen.
    2. Während die Eier kochen, können Sie die Zwiebeln hacken - je kleiner desto besser.
    3. Eier werden geschält und geschnittenkleine Würfel.
    4. Die Hälfte der Butter wird in einer Pfanne geschmolzen, danach werden Frühlingszwiebeln hineingegossen. Bei schwacher Hitze 7-10 Minuten rösten.
    5. Fügen Sie nun Salz und Pfeffer hinzu, gießen Sie die gehackten Eier aus und mischen Sie alles.
    6. Sie können die Füllung probieren - sie sollte leicht salzig sein. Wenn nicht genug Salz vorhanden ist, müssen Sie hinzufügen - beim Backen verschwindet ein Teil davon.

    Vorbereitung:

    • Der Teig wird in zwei gleiche Teile geteilt.
    • Die erste Hälfte wird zu einem Kreis mit einem Durchmesser von ca. 25 cm gerollt (Sie erhalten einen ziemlich dicken Pfannkuchen bis ca. 1 cm).
    • Legen Sie ein Backblech mit geöltem Backpapier aus und verteilen Sie die gerollte Hälfte der Kruste darauf.
    • Die Füllung wird oben ausgegossen - ihre Schicht wird so ausgerichtet, dass 2 Zentimeter des Kuchens an den Rändern verbleiben.
    • Der zweite Teil des Öls, der nach dem Braten der Zwiebeln übrig bleibt, wird in dünne Scheiben geschnitten und auf die Füllung gelegt.
    • Nun wird eine weitere Schicht aus der zweiten Teighälfte ausgerollt, deren Durchmesser etwa 2 Zentimeter größer ist als der der ersten.
    • Der zweite Kuchen wird mit Füllung auf den ersten gelegt, die Ränder werden zusammengeklebt und aufgerollt.
    • Durchstechen Sie die Oberfläche des Kuchens an mehreren Stellen mit einer Gabel.
    • Das Eigelb wird mit einem Teelöffel Wasser gemischt, geschüttelt und die resultierende Mischung mit dem Kuchen verschmiert.
    • Alles wird eine halbe Stunde oder vierzig Minuten lang bei einer Temperatur von 200 ° C gebacken.

    Der fertige Kuchen hat eine köstliche goldene Farbe. Sie können es sofort oder kalt essen.

    Gelee-Ei-Zwiebel-Torte mit Kefir

    Für die Einfachheit und Geschwindigkeit des Kochens trägt das Rezept für Kefir auch einen anderen Namen - faule Kuchen mit Zwiebeln und Eiern. Der Teig auf Kefir hat die Konsistenz von Sauerrahm, daher wird er auch als flüssiger oder gelierter Kuchen mit Zwiebeln und Eiern bezeichnet.

    Dies ist eine großartige Lösung, wenn Gäste bald kommen sollen: Sie haben keine Zeit zum Kochen, aber Sie möchten sie mit etwas Leckerem behandeln. Für einen gelierten Kefirkuchen benötigen Sie die folgenden Produkte:

    Test:

    Zwiebel-Ei-Kuchen: Einfache und köstliche Rezepte
    • Laden oder hausgemachter Kefir - 0,5 Liter, vielleicht etwas weniger;
    • Weizenmehl - 400 Gramm;
  • Eier - 3 Stück;
  • Soda - 1 h / l ohne Objektträger;
  • Salz - 0,5 h / l.
  • Grün oder Zwiebeln - 150 Gramm (Bund).
  • Zum Füllen:

    • Butter - 50 Gramm.
    • Eier - 4 Stück.
  • Frühlingszwiebeln oder Zwiebeln - 150 Gramm (Bund).
  • Ein flüssiger Kuchen mit einem Ei und Frühlingszwiebeln gilt als köstlicher als mit Zwiebeln, aber hier ist er nicht jedermanns Sache. Jeder Kefir ist geeignet - zu Hause und im Laden.

    Vorbereitung:

    • Zwiebeln können auf einmal - fein gehackt und wieder in zwei Hälften geteilt - zum Füllen und Teig genommen werden.
    • Der Teig wird vorbereitet - rohe Eier, Salz, Mehl und Soda werden zu Kefir gegeben,eine Dose Zwiebel und alles zu einer sauren Sahne-Konsistenz mischen.
  • Zum Füllen werden die Eier hart gekocht, gekühlt und fein gehackt (Sie können auf einer groben Reibe reiben). Fügen Sie die andere Hälfte der Zwiebel, Salz, Gewürze hinzu und mischen Sie alles.
  • Die Hälfte des Teigs wird auf ein Backblech gegossen, die Füllung wird oben ausgegossen und geebnet (Sie müssen sicherstellen, dass sie nicht an den Rändern liegt)
  • Die in dünne Scheiben geschnittene Butter auf die Füllung, die zweite Teighälfte und den gelierten Kuchen mit Frühlingszwiebeln und Eiern in den Ofen geben.
  • Gelee-Torte wird auf Kefir goldbraun gebacken.

    Multicooker-Zwiebel-Eierkuchen

    Tatsächlich wird dieses Rezept wie ein gelierter Kefirkuchen zubereitet, hier wird nur saure Sahne verwendet. Sie benötigen folgende Produkte:

    Zum Testen:

    • Butter Butter - 0,1 kg;
  • Eier - 2 Stück.
  • Saure Sahne - 0,2 kg.
  • Mehl 0,3 kg.
  • Salz - 1 h / l flach.
  • Backpulver für Teig - 10 Gramm.
  • Zucker - 1 h / l.
  • Zum Füllen:

    • Frühlingszwiebeln - 0,2 kg.
    • Eier - 3 Stück.
  • Salz und Gewürze je 1 TL oder nach Geschmack.
  • Wenn Sie nicht in der Saison sind, nehmen Sie regelmäßig Frühlingszwiebeln und fügen Sie etwas getrockneten Dill oder Petersilie hinzu.

    Vorbereitung:

    Zwiebel-Ei-Kuchen: Einfache und köstliche Rezepte
    • Zum Kochen hart kochen und Eier abkühlen lassen.
    • Während die Eier kochen, wird der Teig zubereitet - Butter wird geschmolzen, saure Sahne hinzugefügt, Eier, Salz und Zucker werden zerbrochen. Alles wird gemischt und Mehl wird direkt in den Teig gesiebt (Sie können es einfach einfüllen, aber der gesiebte gibt dem Teig Luftigkeit), dem ein Backpulver hinzugefügt wird. Kneten Sie den Teig, bis eine homogene dicke Masse erhalten wird
    • Für die Füllung Zwiebeln und Eier fein hacken (sie können auf einer groben Reibe gerieben werden), mischen und mit Gewürzen bestreuen.
    • Die Hälfte des Teigs wird in die Multicooker-Schüssel gegossen, auf die die Füllung gegossen wird.
    • Füllen Sie nun alles mit dem restlichen Teig und backen Sie im Backmodus 45-65 Minuten lang (je nach Gerätemodell - Sie müssen hier experimentieren)

    Der fertige gelierte Kuchen ist goldbraun. Sie können die Bereitschaft mit einem Streichholz überprüfen. Wenn der Teig gleichmäßig durchbohrt ist, ist er fertig.

    Gebratene Zwiebel- und Eierkuchen

    Dieses Rezept unterscheidet sich darin, dass es sich nicht um einen großen Kuchen handelt, sondern um viele kleine Kuchen, die in einer Pfanne gebraten oder im Ofen gebacken werden können.

    Zutaten In einer Pfanne braten Zum Backen im Ofen
    Für Test
    Milch ~ 0,4 Liter ~ 0,25 Liter
    Mehl 0,5 kg. 0,6 kg.
    Butter 40 Gramm 70 Gramm
    Zucker 45 Gramm 50 Gramm
    Hefe Trocken - 7-8 Gramm Frisch - 25 Gramm
    Eier 1 Stück 3 Stück
    Salz 1 h / l oder nach Geschmack 1 h / l oder nach Geschmack
    Öl, Oliven oder Mais 15 ml.
    Zum Füllen
    Hart gekochte Eier 6 Stück 5 Stück
    Frühlingszwiebel Bündel ~ 150 g. Bündel ~ 150 g.
    Salz & Gewürze Benutzerdefiniert Benutzerdefiniert

    Zwiebel ist die geheime Zutat dieser köstlichen Torte!| Schmackhaft.tv

    Vorherigen post So locken Sie Ihre Haare: nützliche Tipps
    Nächster beitrag Wie kann man Geld auf unterschiedliche Weise von Karte zu Karte überweisen?