Die wichtigsten Tipps für Zahnästhetik und -gesundheit

Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?

Augenzähne sind eher ein Volksname als ein medizinischer. Höchstwahrscheinlich wurden sie nach dem Grund benannt, dass sich die Zahnwurzeln in unmittelbarer Nähe der Sehnerven befinden. Entzündliche Prozesse in diesem Bereich können Tränenfluss, Bindehautentzündung, starke Schmerzen in der Augenhöhle usw. verursachen. Aufgrund dieser Funktion werden Eckzähne erst nach starker Anästhesie und durch die Hände eines erfahrenen Arztes entfernt. Interessante Tatsache: Früher wurde angenommen, dass ein falsch herausgezogener Augenzahn Blindheit verursachen kann.

Artikelinhalt

Was müssen Sie über Augenzähne wissen?

Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?

Bei Kindern und Erwachsenen wachsen Eckzähne sowohl am Unter- als auch am Oberkiefer, und wie Sie verstehen, gibt es in beiden Fällen zwei davon. Ophthalmic nimmt den Raum zwischen den kleinen Molaren und den seitlichen Schneidezähnen ein. Bei kleinen Kindern berührt ihr Ausbruch die Stelle in der Mitte der seitlichen Schneidezähne und der normalen Backenzähne.

Wie alle Nachbarn werden die Augenzähne bei Kindern im Stadium ihrer Embryonalentwicklung gelegt, aber sie dringen viel tiefer in das Knochengewebe ein.

Die charakteristischen Unterschiede, die Eckzähne bei Kindern und Erwachsenen aufweisen, sind folgende:

  • Tief vergrabene Einheitswurzel, seitlich leicht abgeflacht;
  • Feste schwere Krone mit zwei Schneidekanten, die einen spitzen Winkel bilden;
  • Etwas flache Kronenform;
  • Die lingualen und labialen Oberflächen der Krone in Kontakt am Inzisalrand;
  • Die oberen Eckzähne, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, haben Kontakt mit breiteren Ebenen, haben lange Schneidkanten und sehen größer aus als die unteren.
  • Wo sich der Hund befindet, sind seine Form und Festigkeit im Allgemeinen die besten, die die Natur finden kann. Aufgrund ihrer Position und Struktur helfen die Augenzähne, auch sehr harte Lebensmittel zu halten und zu schneiden. Daher muss ihre Gesundheit und Integrität mit besonderer Sorgfalt überwacht werden.

    Kinderkrankheiten bei Kindern: Symptome und Zeitpunkt

    Das Zahnen von Eckzähnen verursacht bei Kindern ziemlich schmerzhafte Symptome, nämlich:

    Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?
    • Längerer Anstieg der Körpertemperatur, begleitet von Schüttelfrost, Schmerzen usw .;
  • Schwellung des Mundes und der Nasenwege, was zu einer physiologisch laufenden Nase, einer verstopften Nase und Atembeschwerden im Allgemeinen führt;
  • Ständige Laune, Angst und Tränen, die Babys daran hindern, friedlich zu schlafen, zu spielen und zu essen. Aus diesem Grund wird das Zahnen nicht nur für sie, sondern auch für die ganze Familie zu einer echten Herausforderung
  • Entzündungsprozess an der Stelle des Auftretens von Eckzähnen;
  • Stuhlstörung;
  • Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte;
  • Bindehautentzündung und starke Tränenfluss. Diese Symptome sind möglich, wenn sich die Wurzeln zu nahe am Beginn des Sehnervs befinden.
  • Wenn die Reißzähne von Kindern klettern und dieser Prozess mit einem Temperaturanstieg auf 39 Grad oder mehr einhergeht, schwerer Durchfall und Husten, Erbrechen und Anzeichen einer Körpervergiftung auftreten, ist es sinnvoll, dringend einen Kinderarzt zu konsultieren. Es ist möglich, dass Sie die Symptome von Zahnen und Vergiftungen einfach verwirren.

    Zahnen: Wie kann man es lindern?

    Die Symptome von Eckzähnen bei Kindern sind schwer zu ignorieren, zumal es bewährte Möglichkeiten gibt, ihre Manifestation zu reduzieren.

    Dazu gehören die folgenden Aktivitäten:

    Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?
    1. Massieren Sie den geschwollenen Zahnfleischbereich mit einem sauberen Finger oder einer speziellen Silikondüse. Letzteres muss im Kühlschrank vorgekühlt werden, und die Massage selbst beinhaltet ein schwaches Abtasten, aber kein Reiben oder starken Druck
    2. Für Kinder werden seit langem Geräte hergestellt, die das Auftreten von Zähnen erleichtern. Sie werden Beißringe genannt, die Donut-förmig sind, aus hypoallergenem Silikon in Lebensmittelqualität bestehen und innen mit destilliertem Wasser gefüllt sind. Vor dem Gebrauch wird das Zubehör 10 Minuten lang in den Gefrierschrank gestellt und dann dem Kind angeboten. In der Regel haben Kinder den Wunsch, ständig verschiedene Dinge in den Mund zu ziehen, und indem sie ein helles Spielzeug beißen, lindern sie leise ihr eigenes Leiden
    3. Schmerzhafte Symptome können vorübergehend mit schmerzlindernden Gelen für Kinder wie Kamistad oder Kalgel neutralisiert werden. Normalerweise beginnt ihre ausgeprägte analgetische Wirkung fast in den ersten Minuten der Anwendung und kann mehrere Stunden hintereinander anhalten. Dies gibt Kindern die Möglichkeit, gut zu schlafen oder normal zu essen
    4. Es wird empfohlen, eine verstopfte Nase bei Kindern mit ausbrechenden Augenhunden durch Instillation von Otrivin , Pharmazolin oder einem anderen Vasokonstriktor zu beseitigen. altersgemäß;
    5. Fieber, Schüttelfrost und Fieber, die durch Fieber verursacht werden, werden durch spezielle fiebersenkende Produkte für Kinder gelindert. Es ist erlaubt, Ibuprofen in Form von Sirup oder Zäpfchen, Zäpfchen Analdim , Vibrucol und zu verwenden usw.

    E.Wenn Sie Anhänger der traditionellen Medizin sind, können für Kinder mit sehr schmerzhaften Eckzähnen die folgenden Mittel empfohlen werden:

    Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?
    • Kamilleninfusion, die in einer Menge von drei bis vier TL getrunken werden sollte. pro Tag;
  • Schmierung des Zahnfleisches mit einem in Salbeibrühe getauchten Verband. Es ist besser für das Baby, seinen Mund mit ihnen auszuspülen, aber bei kleinen Kindern ist dies sehr problematisch;
  • Verwenden Sie gekühltes hartes Obst oder Gemüse als Kauer. Karotten, frische Rüben, festen Apfel oder Birne schälen;
  • Schmerzhafte, entzündete und geschwollene Bereiche des Zahnfleisches können mit einer Baldrianinfusion in der Apotheke behandelt werden, für die die Verwendung eines Wattestäbchens zweckmäßig ist.
  • Einführung von angereicherten Produkten und Milchprodukten in die Ernährung des Babys in größerem Volumen als üblich.
  • Augenzähne bei Erwachsenen: spezifische Punkte

    Nach dem Verlust der Milch bilden sich bei Kindern im Alter von 9 bis 10 Jahren (betrifft die untere Reihe) und bei 11 bis 12 Jahren (relevant für die obere Reihe) Eckzähne. In der Regel haben sie einen festen Standort, obwohl auch ihr anomaler Standort gefunden wird. Letzteres kann das Ergebnis einer genetischen Fehlfunktion sein, ein schwerwiegender Fehler des Zahnarztes beim Entfernen von Milchzähnen oder zahnlos - der Tod der Rudimente bleibender Zähne.

    All diese Bissfehler können mit Zahnspangen, Alignern oder einer modernen Ausrichtung der Reihe wirklich korrigiert werden, indem die Kurven ihrer Komponenten herausgerissen und Implantate eingeführt werden.

    Augenzahn: Extraktion

    Augenzähne: Warum gibt es Probleme mit ihnen und wie kann man sie vermeiden?

    Die Entfernung wird von Zahnärzten angeboten, wenn die Eckzähne bei Kindern durch konservative Behandlung nicht gerettet werden können. Unnatürlicher und vorzeitiger Verlust eines Milchzahns kann die Hauptursache für einen unnatürlichen und hässlichen Biss bei Kindern sein, während er bei Erwachsenen zu einer Unfähigkeit führen kann, normal zu kauen, und zu einem völligen Mangel an Vertrauen in ihre eigene Attraktivität.

    Wie oben erwähnt, werden Eckzähne in den extremsten Situationen entfernt.

    Es muss von einem professionellen Zahnarzt hergestellt werden, da sonst die Wahrscheinlichkeit solcher Komplikationen steigt:

    • Zahnfleischsektionsnaht. Letzteres geschieht aus Gründen einer schnelleren und sichereren Zahnextraktion;
  • Entzündung oder Trockenheit der Steckdose;
  • Schwellung und Entzündung des Zahnfleischbereichs;
  • Schädigung des Sehnervs;
  • Mondblutung;
  • Längeres Zahnfleischschmerzen und Mundgeruch.
  • All diese Konsequenzen können jedem von uns passieren. Die Hauptsache ist, die Notwendigkeit, den Zahnarzt erneut aufzusuchen und sich nicht selbst zu behandeln, nicht zu ignorieren.

    GewandungsTalk #14 -Vampirzähne von myFangs

    Vorherigen post Methoden zum Kochen von Silberkarpfen im Ofen
    Nächster beitrag Kaffeebohnenhandwerk: Bonsai-Baum und Kaffeefälle