Napoleon-Torte in der Pfanne - einfacher geht es nicht! | Schmackhaft.tv

Napoleon-Kuchen in einer Pfanne

Napoleon - wer liebt dieses köstliche, luftige, saftige und unvergleichliche Dessert nicht? Es ist verbunden mit Kindheit, Zuhause, riecht nach Komfort und Mutter, hat einen außergewöhnlichen Geschmack, besonders den, der zu Hause zubereitet wird.

Napoleon-Kuchen in einer Pfanne

Wie Sie wissen, wird der Kuchen Napoleon im Ofen gekocht, und wir erklären Ihnen, wie man dafür kocht. Kuchen in einer Pfanne .

Artikelinhalt

Napoleon-Kuchen in einer Pfanne

Zutaten:

  • Mehl - 3 (4) Tassen;
  • Margarine - Packung;
  • Wasser (kalt) - 70 Milliliter;
  • Milch - 0,7 Liter;
  • Kristallzucker - 5 Esslöffel;
  • eine Prise Salz;
  • Vanillezuckerbeutel;
  • Mehl (für Sahne) - 1,5 Esslöffel;
  • Ei - eins;
  • Butter - 200 Gramm.
  • Kochen

    • Fügen Sie dem gesiebten Mehl Salz, Margarine und kaltes Wasser hinzu, kneten Sie einen dichten Teig und kühlen Sie ihn eine halbe Stunde lang.
    • Nehmen Sie es heraus, teilen Sie es in 10 Teile, von denen jedes sehr dünn (ungefähr einen Millimeter) ausrollt, und formen Sie es mit einem Deckel oder einer Platte.
    • Hacken Sie jede Schicht nach dem Zufallsprinzip mit einer Gabel an verschiedenen Stellen und stellen Sie sie auf eine heiße Pfanne.
    • Kochen Sie jede Seite etwa eine Minute lang;
  • Wenn die Kuchen fertig sind, machen Sie eine Sahne: kochen Sie einen halben Liter Milch;
  • Mahlen Sie in einer separaten Schüssel Kristallzucker mit einem Ei, fügen Sie Mehl und die restliche Milch (200 Milliliter) hinzu. Mischen Sie alles gut;
  • Wenn die Milch kocht, gießen Sie die resultierende Mischung langsam in einem dünnen Strahl hinein. Mischen Sie die Creme gut, bis sie eingedickt ist
  • Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie sofort Butter hinzu;
  • Die Kuchen mit einer leicht abgekühlten Creme bestreichen;
  • Wenn gewünscht, bestreuen Sie jede Schicht mit gehackten Walnüssen;
  • Lassen Sie den Kuchen an einem kühlen Ort einweichen.
  • Napoleon mit saurer Sahne

    Zutaten:

    Für Kuchen:

    • Mehl - 300 Gramm;
  • Ei - eins;
  • Margarine - 100 Gramm;
  • saure Sahne - 200 Gramm;
  • Kristallzucker - 3 Esslöffel;
  • Soda - Teelöffel;
  • Essig - Esslöffel;
  • eine Prise Salz.
  • Für Sahne:

    • Milch - 250 Milliliter;
  • Mehl - 4 Löffel;
  • Butter - 200 Gramm;
  • Zucker - 300 Gramm.
  • Kochen

    • Sauerrahm mit weicher Margarine glatt mahlen;
  • Fügen Sie gesiebtes Mehl, Ei, Salz, Zucker und Backpulver (mit Essig gelöscht) hinzu;
  • Kneten Sie den Teig so, dass er elastisch und weich ist.
  • 30 Minuten einwirken lassen, dann in 8-10 Stücke teilen und jeweils in eine dünne Schicht rollen;
  • Decken Sie die Rohlinge mit einer Serviette oder einem Küchentuch ab, um keine Risse zu bekommen.
  • Stechen Sie an mehreren Stellen versehentlich mit einer Gabel in die Oberfläche der Pfannkuchen.
  • Eine trockene Pfanne gut erhitzen und die Kruste auslegen;
  • Auf beiden Seiten goldbraun braten;
  • Während die Kuchen abkühlen, bereiten Sie die Sahne vor: Gießen Sie die Milch in einen Topf und machen Sie das Feuer an;
  • In heiße Milch (nicht kochend) unter ständigem Rühren etwas Kristallzucker, Butter und Mehl geben. Kochen Sie die Creme bei schwacher Hitze, bis sie eingedickt ist.
  • Die Pfannkuchen mit warmer Sahne bestreichen und ein wenig drücken;
  • Mit geriebener Schokolade, Nüssen oder Krümeln garnieren.
  • Hüttenkäse Napoleon in einer Pfanne

    Zutaten:

    Teig:

    • Quark - 200 Gramm;
  • Eier - eins;
  • Kristallzucker - Glas;
  • Mehl - 300 Gramm;
  • Soda - Teelöffel;
  • Vanillinbeutel.
  • Kochen

    • Mischen Sie den Quark mit Zucker (Sie können einen Mixer verwenden);
    • Fügen Sie Ei, Backpulver (mit Essig gelöscht), Vanillin und Mehl hinzu;
  • Alles gut mischen;
  • Der Teig ist fest, aber nicht sehr steil;
  • Teilen Sie es in acht Teile und rollen Sie jedes in eine dünne Schicht, geben Sie ihm eine runde Form, durchstechen Sie jedes Werkstück mit einer Gabel;
  • In einer trockenen Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten;
  • Sie können die Creme aus dem obigen Rezept verwenden.
  • Honigkuchen in einer Pfanne

    Napoleon-Kuchen in einer Pfanne

    Zutaten:

    • saure Sahne (30% Fett) - 400 Milliliter;
  • Soda - ein halber Teelöffel;
  • Honig - 50 Milliliter;
  • Kristallzucker - Glas;
  • Mehl - Glas;
  • Eier - drei;
  • Backpulver - Teelöffel;
  • Pflanzenöl;
  • Vanillezucker.
  • Kochen

    • Eier mit einem Mixer gut schlagen;
  • Weiter schlagen, nach und nach ein halbes Glas Zucker und Honig hinzufügen;
  • Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl in einem dünnen Strahl ein und schlagen Sie die Mischung zu einemHomogenität;
  • Mehl mit Backpulver und Backpulver sieben;
  • Gießen Sie es allmählich in die Honigmasse;
  • Rühren Sie bis glatt;
  • Die Pfanne erhitzen, leicht mit Pflanzenöl einfetten;
  • Gießen Sie ein Drittel des Teigs hinein;
  • Verteilen Sie es auf der gesamten Oberfläche, decken Sie es mit einem festen Deckel ab und braten Sie es etwa drei Minuten lang, bis es goldbraun ist.
  • Führen Sie vorsichtig einen Spatel um die Ränder des Pfannkuchens und drehen Sie sich zur anderen Seite;
  • Nochmals abdecken;
  • Übertragen Sie den fertigen Kuchen auf die Schüssel und backen Sie zwei weitere Kuchen auf die gleiche Weise;
  • Die saure Sahne verquirlen, den restlichen Kristallzucker und den Vanillezucker nach und nach hinzufügen.
  • Die abgekühlten Pfannkuchen übereinander legen, gut mit Sahne bestreichen;
  • Lassen Sie das Dessert einige Stunden bei Raumtemperatur einweichen;
  • Mit Nüssen oder Schokolade dekorieren.
  • Kuchenrezept Eine Minute in der Pfanne

    Zutaten:

    Kuchen:

    • Kondensmilchglas;
  • Mehl - drei Gläser;
  • Ei - eins;
  • Soda - ein Teelöffel.
  • Creme:

    • Milch - 800 Milliliter;
  • Mehl - drei Löffel;
  • Ei - eins;
  • Kristallzucker - Glas;
  • Vanillin.
  • Kochen

    • Mischen Sie Kondensmilch mit einem Ei, fügen Sie Soda (mit Essig gequencht) und gesiebtes Mehl hinzu;
  • Den Teig kneten;
  • Teilen Sie in 8 identische Kugeln;
  • Mehl auf den Tisch streuen und jeweils zu einem dünnen Pfannkuchen rollen;
  • Legen Sie die Kuchen einzeln auf eine vorgeheizte trockene Pfanne und braten Sie sie auf beiden Seiten nur eine Minute lang !;
  • Schneiden Sie die Ränder der fertigen Rohlinge ein wenig ab und legen Sie die Krümel auf das Pulver, um den Kuchen zu dekorieren.
  • Für die Sahne ein Ei mit Zucker schlagen, Mehl und Vanillezucker hinzufügen, einen dünnen Milchstrahl einfüllen;
  • Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis es eingedickt ist;
  • Lassen Sie die Creme abkühlen und streichen Sie über die Pfannkuchen;
  • Sie können mit getrockneten Aprikosen, Pflaumen, Nüssen, Bananen oder Kiwi arrangiert werden;
  • Die oberste Schicht mit Krümeln bestreuen und das Dessert eine Stunde lang in die Kälte schicken;
  • Einmal eingeweicht, wird es sehr zart und weich.
  • Quarkminute ohne Backen

    Zutaten:

    • Quark - 750 Gramm;
  • Sahne (mindestens 30% Fett) - 1,5 Tassen;
  • Milch - 1,5 Gläser;
  • Zuckerlöffel;
  • Kekse (Keks) - 500 Gramm;
  • Vanillepudding (Instant) - 160 Gramm.
  • Kochen

    Napoleon-Kuchen in einer Pfanne

    Um das Gericht wirklich lecker zu machen, müssen Sie nur sehr zarten und weichen Hüttenkäse auswählen. :

    • Mischen Sie es mit Puderzucker, gießen Sie Sahne und Milch (Glas) hinein und gießen Sie es aus dem BeutelZeckenpudding;
  • Alles gut mit einem Mixer schlagen;
  • Befeuchten Sie die Kekse in der restlichen Milch und legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf den Boden der Springform, bedecken Sie sie mit Quarkcreme und legen Sie die Kekse erneut auf;
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Ihnen die Zutaten ausgehen.
  • Mit Nüssen oder geriebener Schokolade bestreuen und zwei Stunden in der Kälte aufbewahren.
  • Wenn der Ofen kaputt geht oder er einfach nicht zu Hause oder auf dem Land ist, können Sie Ihre Familie und Freunde mit einer gewöhnlichen Pfanne, die immer im Arsenal einer Gastgeberin zu finden ist, mit einem Kuchen verwöhnen.

    Bei diesen Rezepten sollte der Ofen jedoch nicht vernachlässigt werden, da sie immer helfen können. Probieren Sie die oben genannten Rezepte aus und sie werden für immer einen besonderen Platz in Ihrem Herzen haben!

    Torte Napoleon - diese Schichttorte wird in der Pfanne gebacken.

    Vorherigen post Heilendes Gesicht zu Hause
    Nächster beitrag Der Negro Smile Kuchen ist ein Dessert, das jeden Urlaub schmücken wird!