Maulwurf auf der Flucht und gräbt sich ein - sehr selten zu beobachten

Maulwurf im Auge: Wie gefährlich ist es?

Ein Maulwurf im Auge ist ein ziemlich häufiges Merkmal. Der Grund für eine solche Markierung ist ein Überschuss an Melanin in einem bestimmten Bereich des Körpers, einschließlich des Auges. Es ist erwähnenswert, dass wir aus Melanin eine bestimmte Farbe von Haaren, Augen und Haut erhalten. Wenn es nicht viel davon gibt, hat das Haar einen hellen Farbton, und wenn es überhaupt nicht ist, erscheint graues Haar.

Ein solches Wachstum im Auge hat den wissenschaftlichen Namen eines Nävoidtumors oder nur eines Nävus. In der Regel handelt es sich hierbei um eine gutartige Formation, sodass Sie sich nicht ohne Grund im Voraus Sorgen machen sollten.

Je nachdem, auf welchem ​​Teil des Auges es auftritt, kann der Nävus konjunktival oder choroidal sein.

Artikelinhalt

Nevus Bindehaut: Merkmale eines Maulwurfs, seine Typen

Maulwurf im Auge: Wie gefährlich ist es?

Die Bindehaut ist die dünne, transparente Hülle des Auges. Der Nävus darauf befindet sich in der Regel im inneren Augenwinkel oder im Tränenmonat, daher ist er nicht sehr auffällig. Manchmal finden Sie jedoch einen Maulwurf auf der Iris des Auges, der wie ein kleiner dunkler Fleck aussieht.

Interessanterweise beeinträchtigt diese Funktion der Iris das Sehvermögen nicht. Dieses Wachstum kann anders aussehen. Wie oben erwähnt, hängt alles von der Menge der färbenden Substanz ab.

Ein Maulwurf kann sich auf der Netzhaut des Auges befinden, verblasst sein oder schwarz oder rot. Sehr oft ist es im Allgemeinen farblos und daher unsichtbar.

Der Nevus der Bindehaut kann je nach Bildungsfaktor in drei Typen unterteilt werden:

  1. Gefäßmole. Sie haben eine rötliche Färbung, da sie auf den Kapillaren der Bindehaut basieren;
  2. Melaninmole. Erscheint entsprechend aufgrund der Anreicherung von Melanin;
  3. zystischer Naevus. Der Grund für diese Bildung ist die Ausrichtung der Lymphgefäße

Choriodea nevus: Merkmale eines Maulwurfs im Auge

Dieses Wachstum wird bereits direkt in der Choriodea, der Blutmembran des Auges, gebildet. Eine Person weiß möglicherweise nicht, dass ein so interessanter Gast in seinem Auge lebt. Ein Choriodea-Naevus kann nur bei Untersuchung durch einen Augenarzt nachgewiesen werden, beispielsweise wenn der Fundus durchscheinend ist. Dies bedeutet, dass es nicht mit bloßem Auge bestimmt werden kann. Es kann auf der Netzhaut oder sogar im Fundus verstecken.

Diese Art der Anhäufung ist schwarz oder grau, obwohl sie sehr oft unsichtbar bleibt, da sie farblos ist. Die Anzahl der Menschen, die einen Choriodea-Maulwurf haben, ist ein AugeSiehe 12 Prozent, dies zählt nicht diejenigen, in denen es nicht sichtbar ist. Ein interessantes Merkmal: Solche Markierungen sind bei hellhäutigen Blondinen viel häufiger als in südlichen Ländern.

Behandlung und Prävention

Personen, die an einem Chorodea-Naevus oder einem Bindehautnävus leiden, sollten jährlich von einem Augenarzt aufgesucht werden. Glücklicherweise entwickeln sich solche Muttermale selten zu Melanomen, es besteht jedoch immer noch ein Risiko.

Nevi kann je nach Wachstumsdynamik in zwei Klassen unterteilt werden:

Maulwurf im Auge: Wie gefährlich ist es?
  • stationär;
  • progressiv.
  • Die erste Klasse umfasst Maulwürfe, die ihre Größe und Form nicht ändern und auch eine konstante Farbe haben. Wenn Sie einen solchen Nävus haben, können Sie sich einfach ausruhen, während er sich im Ruhezustand befindet.

    Bei Menschen mit Choriodea und Bindehautnävus, die eine Dynamik in Bezug auf Wachstum, Form und Farbe aufweisen, ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

    In solchen Fällen werden häufig Muttermale entfernt, aber leider ist eine Augenoperation ziemlich gefährlich und schwierig.

    Wenn Sie immer noch nicht auf einen chirurgischen Eingriff verzichten können, können Sie dies auf folgende Weise tun:

    • Mikrochirurgie;
  • Radiochirurgie;
  • Laser.
  • Wenn Sie eine solche Ausbildung in sich selbst finden, müssen Sie zur Verhinderung des Wachstums eine Sonnenbrille tragen, insbesondere bei Sommerwetter. Als letztes Mittel reicht eine Kappe mit einem Schutzvisier.

    Wie Sie sehen, hängt die Antwort auf die Frage, was ein Maulwurf im Auge bedeutet, von der Individualität des Organismus ab und wird nicht als Charaktermerkmal oder Schicksalszeichen entschlüsselt.

    Was wühlt da: Wühlmaus oder Maulwurf?

    Vorherigen post Lernen, selbständig ein romantisches Geschenk für einen Mann zu machen
    Nächster beitrag Brustzyste: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung