Minestrone Rezept | Italienische Gemüsesuppe | EDEKA

Minestrone Suppe Rezept

Es wird angenommen, dass das beliebteste Gericht in Italien Pasta ist. Tatsächlich ist der Klassiker der italienischen Küche die Minestrone-Suppe, die aus saisonalem Gemüse, Nudeln oder Reis zubereitet wird. Jede Provinz hat ihr eigenes Rezept, aber alle sind einfach.

Artikelinhalt

Klassische Minestrone-Suppe

Minestrone Suppe Rezept

Der Name des Gerichts selbst verbirgt die Entschlüsselung der Idee. Wörtlich übersetzt ist Minestrone eine große Suppe. Es wurde normalerweise in einem Topf gekocht, der groß genug für die ganze Familie war.

Da italienische Suppe das Hauptnahrungsmittel der Bauern war, wird sie traditionell nur in Gemüsebrühe gekocht.

In der modernen Welt wurde die italienische klassische Version mit Zutaten wie Speck, Bruststück, scharfen Gewürzen und reichhaltiger Fleischbrühe angereichert. Jede Hausfrau ist jedoch in der Lage, die Zutaten für ein ungewöhnlich duftendes Gericht anhand der Klassiker unabhängig auszuwählen und sogar in einem langsamen Kocher zu kochen.

Zum Kochen benötigen Sie Zutaten:

  • Zwiebeln - 1 mittlerer Kopf;
  • mittlere Karotten - 2 Stück;
  • Selleriestangen - 2 Stück;
  • Knoblauch - 1 Nelke;
  • Kartoffeln - 1 mittlere Knolle;
  • Bohnenkonserven - 100 g;
  • gekochter Reis - 200 g;
  • Parmesan - 50-70 g;
  • Olivenöl - 2-3 EL l;
  • frisches Basilikum.
  • Für eine intensivere italienische Minestrone-Suppe wird empfohlen, sie mit Hühnerbrühe zu kochen.

    Fügen Sie dem Rezept unbedingt Gemüse der Saison hinzu: frische Erbsen, Dill, Zucchini oder Auberginen:

    • Das Olivenöl in einem tiefen Topf erhitzen. Während dieser Zeit können Sie Knoblauch und Zwiebeln zubereiten. Zwiebeln werden in kleine Stücke geschnitten und der Knoblauch wird durch eine Presse geleitet. Gemüse in Pflanzenöl anbraten, bis die Zwiebel durchsichtig ist. Die Komponenten sollten jedoch ihre Farbe nicht ändern.
    • Zwiebeln und Knoblauch werden nach und nach mit Gemüse versetzt. Es wird empfohlen, alle Komponenten in Würfel von ungefähr derselben Größe von nicht mehr als 1 cm zu schneiden. In diesem Fall wird das Gericht nicht nur köstlich, sondern auch schön.
    • Zuerst Sellerie und Karotten in einen Topf geben. Nach 5 Minuten sind Kartoffeln und ein saisonales Gemüseset an der Reihe - Erbsen, Zucchini, Tomaten, Bohnen oder Auberginen;
    • Gemüse sollte je nach Stärke der Heizung 3-5 Minuten köcheln. Dann werden die Zutaten nach Wahl der Gastgeberin mit Fleischbrühe oder Wasser gegossen. Das Volumen der Flüssigkeit beträgt 1,5 Liter. Das Rezept für Minestrone-Gemüsesuppe verwendet traditionell eine große Anzahl von Zutaten. Das Gericht sollte sich als ziemlich dick herausstellen.
    • Einige Köche geben zu diesem Zeitpunkt Reis in den Topf. Es ist jedoch unerwünscht, rohes Getreide zu verwenden, da es beim Kochen zu viel Flüssigkeit aufnimmt. Es ist besser, den Reis separat zu kochen und in einen Topf zu geben, wenn die Kartoffeln zart genug sind;
    • Dann fügen Sie Ihrer Suppe Gewürze und Salz hinzu. Das Gericht wird zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze eine weitere Viertelstunde köcheln lassen. Beim Servieren wird Minestrone mit frischem Basilikum, Dill und geriebenem Parmesan garniert.

    Wenn Sie keine Zeit haben, eine leichte Suppe gemäß der Tradition zuzubereiten, können Sie die Rezepte für Minestrone-Suppe in einem Slow Cooker verwenden. Das Kochen in einem modernen Multikocher hat zweifellos Vorteile. Während das Gemüse schmort, ist die Gastgeberin ruhig mit anderen Geschäften beschäftigt.

    Verwendung der klassischen Minestrone-Suppenrezepte in einem Multicooker

    Minestrone Suppe Rezept

    Die Variante mit Nudeln und Hackfleisch erweist sich als sehr lecker. In der klassischen Küche sollten die Nudeln in Ordnung sein. In Italien selbst wird dieses Gericht häufig mit Nudeln zubereitet, die der Form von gewöhnlichem Reis ähneln.

    Wenn es nicht möglich ist, Reiskörner aus Teig zu kaufen, können Sie kleine Nudeln oder Spaghetti verwenden.

    Zutaten, die zum Kochen von Minestrone in einem langsamen Kocher erforderlich sind:

    • Nudeln - 200 g;
  • Hühnerbrühe - 2,5 Liter;
  • Gemüse der Saison - 500 g;
  • Hackfleisch - 400 g;
  • frische Kräuter;
  • Olivenöl - 2-3 EL l.
  • Damit der Minestrone in einem Multicooker nicht schlechter als der klassische ausfällt, muss das Gemüse richtig zubereitet werden. Sie können fast jedes Set verwenden, z. B. Tomaten, Paprika, Blumenkohl.

    Obligatorische Zutaten sind Karotten, Selleriestangen, Zwiebeln und Kartoffeln:

    • Alle Gemüse werden in Würfel geschnitten und bei schwacher Hitze gekocht. Es ist nicht wichtig überGemüse braten, dann grillen;
    • In einer separaten Pfanne wird das Hackfleisch gebraten und nicht vollständig gekocht.
    • Die Hälfte des Eintopfs sollte mit einem Mixer für einen Püreezustand gehackt werden. Auf diese Weise erhalten Sie die erforderliche Dicke, wenn Sie in einem Multikocher kochen. Wenn Sie die Suppe ohne Hühnerbrühe auf Wasser kochen möchten, wird der Geschmack außerdem intensiver.
    • Jeder Multicooker hat einen speziellen Suppenmodus . Der Timer muss auf eine halbe Stunde eingestellt sein. Die Brühe oder das Wasser wird in eine Schüssel gegossen und nach und nach werden die Bestandteile des zukünftigen Minestrone hinzugefügt - Hackfleisch, Gemüsepüree, gedünstetes Gemüse;
    • Die verbleibende Zutat, eine feine Paste, wird in die Schüssel gegeben, wenn nur noch 3 Minuten bis zum Ende des Garvorgangs übrig sind. In diesem Fall haben die Nudeln keine Zeit zum Kochen und bleiben etwas hart, wie sie es in Italien mögen. Gleichzeitig werden dem Gericht Salz und Gewürze hinzugefügt, z. B. gemahlener schwarzer Pfeffer;
    • Wenn Spaghetti für das Rezept für Minestrone-Suppen verwendet werden, die in einem Slow Cooker gekocht werden, wird empfohlen, sie 5 Minuten vor Abschluss des kulinarischen Kreativprozesses in die Schüssel zu geben.

    Nachdem Sie sich entschieden haben, ein Gericht in einem Multikocher zu kochen, sollten Sie die Eigenschaften des Küchengeräts sorgfältig prüfen. Die Leistung und die Modi von Haushaltsgeräten können von Hersteller zu Hersteller erheblich variieren. Daher sollten Sie während des Kochens Anpassungen vornehmen.

    Wie man Minestrone-Suppen macht: Grundregeln

    Um alles richtig zu kochen, müssen Sie nur ein paar Regeln befolgen. Denken Sie zunächst daran, dass es kein genaues Rezept für das Gericht gibt. Die Menge und Qualität der Zutaten variiert stark je nach den Produkten im Kühlschrank. Minestrone ist im Wesentlichen ein Gattungsname für eine leichte Gemüsesuppe. Je mehr Komponenten verwendet werden, desto reicher wird der Geschmack.

    Alle Gemüsesorten sollten entsprechend der Garzeit einzeln in die Pfanne gegeben werden, bis sie weich sind. Karotten und Selleriestangen werden am längsten gekocht, daher werden sie zuerst gelegt. Braten Sie die Zutaten nicht an, da dies den Geschmack erheblich verändert und das Gericht schwer macht. Zwiebeln können in wenigen Minuten gekocht werden, da es wichtig ist, Weichheit zu erreichen, ohne die Zutaten zu bräunen.

    Minestrone ähnelt in seiner Dichte einem für Russen ungewöhnlichen Gericht und einem flüssigen Eintopf, in dem die Brühe die Zutaten leicht bedeckt. Daher sollten Sie die pflanzliche Komponente nicht hinzufügenm großes Flüssigkeitsvolumen.

    Wenn die Suppe auf dem Wasser zu langweilig erscheint, verwenden Sie Hühnerbrühe. Dadurch bleibt das Gericht leicht, genau wie es ein klassisches italienisches Produkt tun sollte.

    Nachdem Sie gelernt haben, wie man dieses einfache, aber sehr appetitliche Gericht kocht, können Sie Ihre Ernährung erheblich diversifizieren. Schließlich unterscheidet sich jede Minestrone-Suppe geringfügig von den vorherigen Optionen. Darüber hinaus kann das Gericht zu Recht als diätetisch eingestuft werden. Es hilft, die idealen Proportionen der Figur beizubehalten.

    Minestrone Rezept | Gehaltvolle Gemüsesuppe kochen - Suppenklassiker

    Vorherigen post Rezepte für die Herstellung von kandierten Früchten aus Mandarinenschalen: überraschen Sie Ihre Lieben
    Nächster beitrag Ist Mandelmilch ein Allheilmittel? Was sollten wir über dieses Produkt wissen?