Was passiert bei der Menstruation?

Medizin gegen Blutungen während der Menstruation

Blutungen sind ein natürlicher monatlicher Prozess, den jede Frau im gebärfähigen Alter durchläuft. In einigen Fällen wird die Menstruation pathologisch und es können sowohl vor als auch nach dem Zyklus abnormale Blutungen auftreten. Dies verpflichtet eine Frau zu lernen, zwischen natürlichen und abnormalen Blutungen zu unterscheiden, wodurch sie rechtzeitig eine latente gynäkologische Erkrankung feststellen kann.

Artikelinhalt

Wie sind Ihre Perioden: Normen und Standards

In einer normalen Situation beträgt die Dauer der Menstruation nicht mehr als 7 Tage, während sie bei einigen Personen nur drei Tage dauert.

Medizin gegen Blutungen während der Menstruation

In der Regel wird das Blut zunächst schlecht freigesetzt, dann wird der Prozess intensiver und am vierten oder fünften Tag beginnt es wieder abzunehmen.

Wenn Sie den Berechnungen von Ärzten glauben, beträgt die Menge an ausgeschiedenem Blut für alle Tage der Menstruation nicht mehr als 80 ml, gerechnet mit dem Endometrium, dann steigt das Volumen auf 150 ml.

Es ist klar, dass es keine Möglichkeit gibt, das Volumen des zugewiesenen Blutes unabhängig zu berechnen.

In diesem Fall können wir sagen, dass es normal ist, dass eine Frau während des gesamten Zeitraums ihrer Periode etwa 10 Binden ausgibt.

Auch dies gilt als Standardindikator, während der Körper jeder Frau die monatliche Menstruation auf ihre Weise toleriert. In einigen Fällen sind sie von starken Schmerzen begleitet, in anderen fließen sie buchstäblich wie ein Fluss, in anderen sind sie im Gegenteil sehr selten. In jedem Fall muss die Dame ihre Gesundheit mit Medikamenten oder Volksmethoden verbessern. In diesem Artikel wird erläutert, wie es einfacher ist, mit Schmerzen und anderen unangenehmen Phänomenen während der Menstruation umzugehen.

Schmerzhafte Perioden

Der Hauptgrund, warum eine Frau ängstlich auf schmerzhafte Perioden wartet, ist die erhöhte Sekretion einer hormonähnlichen Substanz - Prostaglandin. Es erhöht die Anzahl der Uteruskontraktionen und zwingt es, die exfolierte Schleimhaut intensiver loszuwerden.

Auch dies ist der harmloseste Grund, den Sie im Laufe Ihres Lebens ertragen müssen, während es viele schwerwiegendere Pathologien gibt, die während der Menstruation starke Schmerzen hervorrufen:

Medizin gegen Blutungen während der Menstruation
  • Biegung des Genitalorgans;
  • Ovarialzyste;
  • Entzündung der Organe im kleinen Becken;
  • niedrige Konzentration von Progesteron und Kalzium im Blut;
  • willkürliche Abtreibung;
  • Das Wachstum der inneren Uterusmembran endet mit anderen Wortenometriosis.
  • Sie müssen dem Arzt einen Besuch abstatten und entscheiden, welche Art von Medizin Sie in den folgenden Fällen gegen Schmerzen während der Menstruation einnehmen müssen:

    • Wenn es keine Möglichkeit gibt, Schmerzen zu ertragen, oder wenn sie länger als drei Tage dauern;
    • Wenn schmerzhafte Empfindungen von der Freisetzung reichlicher Blutgerinnsel begleitet werden;
    • Wenn eine Frau gleichzeitig Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen oder Durchfall verspürt;
  • Wenn die üblichen krampflösenden oder analgetischen Mittel nicht mehr helfen.
  • Analgetika und Antispasmodika sind in der Regel die ersten Medikamente für sehr schmerzhafte Perioden. Nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Gynäkologen können Sie Ihr Wohlbefinden verbessern, indem Sie No-Shpa, Nimesulid oder Ibuprofen verwenden.

    Medizinische Methoden bewirken eine schnelle und greifbare Wirkung. Aber nicht jede Frau erklärt sich bereit, aus persönlichen Gründen oder aufgrund ihres aktuellen Gesundheitszustands Drogen zu nehmen.

    In solchen Situationen können Sie Volksheilmittel gegen schmerzhafte Menstruation empfehlen:

    Medizin gegen Blutungen während der Menstruation
    • Legen Sie ein warmes Heizkissen auf Ihren Bauch. Dadurch verringert sich die Anzahl der Kontraktionen des Gebärmutterhalses und des gesamten Genitalorgans. Letzteres wird sich ein wenig entspannen und die Intensität der Kontraktionen wird abnehmen;
  • Machen Sie nicht falsche Atemübungen, während Sie mit einem Buch auf dem Bauch liegen. Versuchen Sie, Ihre Bauchmuskeln 5 Sekunden lang zu straffen, oder atmen Sie und bewegen Sie gleichzeitig die Bauchdecke, um das Buch anzuheben.
  • Sie können den schmerzhaften Bauch mit sanften, kreisförmigen und sanften Bewegungen massieren.
  • Aus Kräutern und Beeren kann ein Mittel gegen schmerzhafte Blutungen während der Menstruation hergestellt werden. Gießen Sie zum Beispiel ein Glas kochendes Wasser über ein paar Esslöffel getrocknete Himbeerblätter oder 1 EL. Oregano.
  • Was tun mit einer zu intensiven Periode?

    Zuerst müssen Sie die Ursache für dieses Phänomen ermitteln.

    Es kann provoziert werden:

    Medizin gegen Blutungen während der Menstruation
    • Onkologische Erkrankungen oder pathologische Prozesse im Genitalorgan;
  • Mangel an Substanzen, die für die Blutgerinnung verantwortlich sind;
  • Frühere Fehlgeburten oder Abtreibungen;
  • Hormonelle Störungen oder Einnahme hormonhaltiger Medikamente.
  • Allgemein verfügbare Medikamente, die normalerweise bei schweren Perioden helfen, sind:

    • Ascorutin, das die Vitamine P und C enthält;
  • Aromatherapie;
  • Akupressurmassage;
  • Anwenden eines kalten Heizkissens;
  • Erhöhen Sie die Aufnahme von Vitamin C, eisenhaltigen Lebensmitteln und Folsäure;
  • Reduzierung des konsumierten Kaffee- und Alkoholvolumens;
  • Dreimal täglich Tee aus Himbeere und Minze;
  • Infusion von Maisseide, die sechsmal täglich mit einem Esslöffel eingenommen wird;
  • Doo-BrüheEicheln, Kirschblätter, Kräuter Hirtengeldbörse und Viburnumfrüchte.
  • Medizin gegen Blutungen während der Menstruation

    Ein weiteres natürliches Heilmittel für schwere Perioden ist frischer oder gekochter Sauerampfer, Brennnesseltinktur oder Kamillenblütenstände.

    Medikamente, die schwere Blutungen stoppen, können vollständig abgebrochen werden, wenn die Ernährung während der Menstruation richtig organisiert ist.

    Entfernen Sie alle Süßigkeiten und Mehlprodukte, Käse, Fisch und Fleisch.

    Idealerweise, wenn Sie es schaffen, mindestens einen Fastentag zu arrangieren, an dem Sie abends eingeweichte Leinsamen essen müssen.

    Abschließend möchte ich sagen, dass jedes der teuersten Medikamente seine eigenen Nebenwirkungen hat. Die Aufgabe einer Frau besteht darin, die negativen Auswirkungen auf ihren Körper zu minimieren.

    Check-Up 31.10.2018 NovaSure – Hilfe bei starken Regelblutungen

    Vorherigen post Kann Otrivin während der Schwangerschaft angewendet werden?
    Nächster beitrag Weiße Maniküre für kurze Nägel: Anwendungsregeln und originelle Ideen