KOKOSÖL für schöne Haare — Anwendung und Tipps

Maske für trockene Haarspitzen auf Basis von Henna, Honig, Pflanzenöl und Hefe

Lange Locken sind zweifellos schön. Aber Frauen wissen, wie viel Aufwand nötig ist, um gesund auszusehen. Das Hauptproblem sind Spliss. Sie entstehen durch negative äußere Einflüsse: Chemikalien, Sonnenlicht, Salzwasser, schlechte Ernährung. Wenn Ihre Locken gespalten sind, sollten Sie Ihrem Körper mehr Aufmerksamkeit schenken. Schneiden Sie sie nicht sofort ab. Eine Maske für trockene Haarspitzen hilft dabei, die Struktur wiederherzustellen.

Artikelinhalt

Warum teilen? Haare?

Bevor Sie nach einer Lösung für dieses Problem suchen, müssen Sie die Faktoren identifizieren, die es verursacht haben. Erst wenn Sie sie entfernt haben, können Sie Spliss entfernen.

Maske für trockene Haarspitzen auf Basis von Henna, Honig, Pflanzenöl und Hefe

Damit Ihr Haar gesund aussieht, müssen Sie die Verwendung von Haartrocknern, Haarnadeln und Eisen minimieren. Wenn dennoch ein solcher Bedarf besteht, wenden Sie Schutzausrüstung an. Dann sind hohe Temperaturen für das Haar nicht so zerstörerisch.

Wenn das Haar zu brechen beginnt, Peeling, zeigt dies an, dass es keine Feuchtigkeit hat. Daher sollten Sie nicht färben und kräuseln. Aggressive Mittel wirken sich nicht optimal auf ihre Gesundheit aus. Tragen Sie einen Hut, wenn Sie längere Zeit in der Sonne bleiben möchten.

Achten Sie darauf, welche Pflegeprodukte Sie verwenden. Bevorzugen Sie solche, die natürliche Inhaltsstoffe und Extrakte aus Heilpflanzen enthalten. Stellen Sie sicher, dass sie Ihrem Haartyp entsprechen.

Magst du gebürstete Frisuren?

Maske für trockene Haarspitzen auf Basis von Henna, Honig, Pflanzenöl und Hefe

Sie sollten für die Dauer der Behandlung abgesetzt werden, da solche Manipulationen am Haar das Haar irreparabel schädigen. Verwenden Sie Naturborstenkämme oder Holzkämme mit großem Zahnabstand, um Schäden so gering wie möglich zu halten.

Damit Ihre Locken gesund und glänzend aussehen, müssen Sie richtig essen. Daher lohnt es sich, schlechte Gewohnheiten aufzugeben, gebraten, fettig, salzig, geräuchert und süß. Essen Sie mehr Gemüse, Obst, Getreide, mageres Fleisch, Fisch und trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag.

Behandlung von Spliss zu Hause

Schönheitssalons bieten Ihnen sicherlich gerne verschiedene Verfahren zur Wiederherstellung der Struktur an. Aber nicht jede Frau hat die Zeit und das Geld, sich solchen Ereignissen hinzugeben. Aber jeder möchte schön aussehen. Sie können Locken zu Hause behandeln.

Kombinieren Sie nützlich, um den Effekt so deutlich wie möglich zu machenProdukte, ändern Sie die Zusammensetzung der Masken.

Die Locken werden glänzend, wenn Sie einen integrierten Ansatz wählen und Folgendes verwenden:

Maske für trockene Haarspitzen auf Basis von Henna, Honig, Pflanzenöl und Hefe
  • Masken;
  • reine Öle;
  • Leave-In-Conditioner.
  • Die einfachsten Mittel zur Behandlung beschädigter Enden sind Kletten- und Rizinusöle. Sie müssen vor dem Waschen auf die Enden aufgetragen werden und 15 bis 20 Minuten einwirken lassen.

    Beliebte Masken

    Maske für trockene Haarspitzen auf Basis von Henna, Honig, Pflanzenöl und Hefe
    • Pflanzenöl-Haarmaske mit Eigelb für Spliss. Es hat eine ausgezeichnete regenerierende Wirkung. Sie müssen 2 Esslöffel Öl mit dem Eigelb mischen. Sie müssen das Produkt mehrmals pro Woche unmittelbar nach dem Waschen Ihrer Haare auftragen. Decken Sie es mit einer Plastikkappe ab und waschen Sie die Maske nach 20 Minuten mit warmem Wasser ab. Das Produkt stellt nicht nur beschädigte Enden wieder her, sondern wirkt sich auch positiv auf die Wurzeln aus, sodass das Haar stark und gesund ist.
    • Thermoölmaske. Es kann mit jedem Öl gemacht werden: Leinsamen, Rizinus, Klette, Olive. Es muss in einem Wasserbad erhitzt werden, wobei die Temperatur zwischen 35 und 40 Grad gehalten werden muss. Das Öl sollte in die Kopfhaut und die Enden gerieben werden. Nach Ablauf einer Stunde muss es mit mit Zitronensaft angesäuertem Wasser abgewaschen werden.
    • Hefemaske für beschädigte Haarspitzen. Zum Kochen benötigen Sie 2 Teelöffel Hefe und 25 mg Kefir. Die Zutaten gut mischen und eine Weile stehen lassen. Muss nur an den Enden angewendet werden. Nach 30 Minuten können Sie mit warmem Wasser abspülen und dann Ihre Haare mit Shampoo waschen.
    • Lösung mit Honig. Um den Effekt zu verstärken, muss Honig dick und natürlich sein. 2 Esslöffel müssen in einem Glas kochendem Wasser aufgelöst werden. Flechten Sie Ihr Haar und legen Sie es in ein Glas Honiglösung. Lassen Sie es dort eine halbe Stunde lang und warten Sie dann, bis das Haar auf natürliche Weise getrocknet ist. Kämmen Sie es.
    • Henna-Mittel zur Haarwiederherstellung. Diese Komponente ist in vielen Produkten enthalten, da Henna die Haare mit einer dünnen Schicht bedeckt, die alle Nährstoffe durchlässt, gleichzeitig aber vor den nachteiligen Auswirkungen externer Faktoren schützt. Der Inhalt einer Packung farbloses Henna muss in ein Glas kochendes Wasser gegossen und gut gemischt werden. Damit das Henna infundieren kann, müssen Sie es 15 Minuten lang stehen lassen. Das Produkt wird auf die gesamte Haarlänge aufgetragen. Waschen Sie das Henna nach einer halben Stunde mit warmem Wasser ab.
    • Klettenmittel. 100 Gramm Klettenwurzeln müssen in einem Mixer gehackt werden. Gießen Sie ein Glas Pflanzenöl ein. Die Mischung sollte einen Tag lang an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt und dann 15 bis 20 Minuten in einem Wasserbad gehalten werden. Es sollte nicht nur auf die Enden, sondern auch auf die Haarwurzeln aufgetragen werden. Decken Sie Ihren Kopf mit Plastik ab und wickeln Sie ihn mit einem Handtuch ein. Nach einer Stunde mit warmem Wasser und Shampoo abwaschen.

    Um das Problem zu vergessen, verarbeiten Sie regelmäßig die WiederherstellungGieß-, Schutz- und Feuchtigkeitsmittel gegen Spliss.

    Schneiden Sie die Enden mit einer heißen Friseurschere ab - sie versiegeln jedes Haar.

    Trockene Haare loswerden mit Quark und Olivenöl - so geht's

    Vorherigen post Perfekt klare Haut: Wie erzielt man den Effekt zu Hause?
    Nächster beitrag Kuksi auf Koreanisch kochen