REZEPT: Jiaozi | Gyoza | chinesische Dumplings und Teigtaschen

Teig auf Wasser für Knödel machen

Knödel sind in der ukrainischen Küche am beliebtesten. Sie werden jedoch auch in Russland, China und Italien hergestellt, obwohl sie sich in Name, Form und Füllung unterscheiden. Kartoffeln, Kohl, Pilze, Beeren und Hüttenkäse werden als Füllungen für traditionelle Knödel verwendet.

Zum Kochen werden verschiedene Teigsorten verwendet. Es kann Hefe, Mager oder Kefir sein. Weizen-, Buchweizen-, Roggen- oder Gerstenmehl eignet sich zur Herstellung von Knödeln.

Damit der Boden der Schale während der Produktbildung nicht verwittert wird und zusammenklebt, müssen Sie sehr kaltes Wasser zu sich nehmen. Um den Geschmack zu verbessern, fügen Sie geschmolzene Butter zur Mehlbasis hinzu.

Artikelinhalt

Kochregeln

Teig auf Wasser für Knödel machen

Um Teig für Knödel in Wasser zuzubereiten, müssen Sie zuerst das Mehl sieben und dann die restlichen Zutaten in kleinen Portionen hinzufügen. Die fertige Basis sollte eine weiche Textur haben. Andernfalls ist es schwierig, Produkte auszurollen und zu formen.

Die Basis wird auf eine Dicke von 1,5 bis 2 mm ausgerollt, dann werden Kreise daraus ausgeschnitten. In der Mitte des Werkstücks befindet sich eine kleine Füllmenge, und die gegenüberliegenden Kanten sind eng miteinander verbunden. Das fertige Produkt hat eine Halbmondform.

Eine weitere Option zur Bildung eines Mehlprodukts ist ein Dreieck. Dazu werden aus der gerollten Schicht keine Kreise, sondern Quadrate ausgeschnitten. Nach dem Füllen wird eine Ecke zur gegenüberliegenden gezogen und die Seiten sind fest befestigt.

Um hausgemachte Halbfabrikate zuzubereiten, reicht es aus, eine große Anzahl von Knödeln zuzubereiten und in den Gefrierschrank zu stellen. Damit das Produkt die richtige Form hat, bestreuen Sie es vor dem Einfrieren mit reichlich Mehl.

Um ein Gericht zuzubereiten, müssen Sie Wasser kochen und leicht salzen. Tauchen Sie vorbereitete Lebensmittel hinein und kochen Sie sie 5-7 Minuten lang, bis sie an die Oberfläche steigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Knödel frei in die Kochbehälter passen müssen, um ein Anhaften zu verhindern. Rühren Sie sie mehrmals während des Kochens. Nachdem empfohlen wird, das fertige Produkt in ein Sieb zu werfen, wird überschüssiges Wasser entfernt. Um dem fertigen Gericht Geschmack zu verleihen und ein Anhaften zu verhindern, werden sie mit Gemüse oder Butter gegossen.

Kochrezepte

Rezept Nr. 1

Um Teig für Knödel mit Kartoffeln und Pilzen in Wasser zuzubereiten, benötigen Sie:

Für die Basis:

  • 2 Tassen Mehl;
250 ml kochendes Wasser;
  • Salz.
  • Zum Füllen:

    • 680 Gramm rohe Kartoffeln;
  • 220 Gramm rohe Champignons;
  • Zwiebeln;
  • Salz;
  • Pflanzenöl;
  • Gemahlener Pfeffer.
  • Zur Einreichung:

    Teig auf Wasser für Knödel machen
    • Pflanzenöl;
  • Frische Kräuter;
  • Glühbirne.
  • Knödel kochen beginnt mit Teig. Lösen Sie dazu eine kleine Menge Salz in kochendem Wasser auf, geben Sie die Hauptzutat hinzu und brauen Sie sie. Fügen Sie Mehl in kleinen Portionen hinzu und kneten Sie die Mehlbasis.

    Um die Füllung vorzubereiten, müssen Sie die Kartoffeln schälen und kochen.

    Braten Sie die Pilze mit Zwiebeln in Pflanzenöl zart an. Gekochte Kartoffeln zerdrücken, Pfeffer, gebratene Pilze, Salz hinzufügen, alles mischen.

    Füllen Sie die Lücken mit Kartoffeln und legen Sie sie mit etwas Salz in kochendes Wasser. 2-3 Minuten kochen lassen, dann mit Öl, gebratenen Zwiebeln und frischen Kräutern bestreuen. Mit saurer Sahne servieren.

    Rezept Nr. 2

    Universeller Sodateig für Knödel kann auch für Knödel und Pasteten verwendet werden. Sie können Hackfleisch, Gemüse und Obst als Füllung nehmen.

    Um den Teig zuzubereiten, benötigen Sie:

    • Mehl - 4 Gläser;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Pflanzenöl - 85 ml;
  • Salz;
  • Zucker;
  • Sprudelwasser - 210 ml.
  • Fügen Sie der gesiebten Hauptzutat Salz, Zucker und Eier hinzu. Fügen Sie nach dem Mischen Öl und Soda hinzu und kneten Sie den Teig.

    Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, die Mehlmischung auslegen und umrühren, damit sie nicht an Ihren Händen haftet. Lassen Sie das Werkstück eine halbe Stunde lang stehen. Nach der festgelegten Zeit können Sie mit dem Formen beginnen.

    Rezept Nr. 3

    Um Teig mit Mineralwasser für Knödel herzustellen, benötigen Sie:

    Teig auf Wasser für Knödel machen
    • 220 ml Mineralwasser;
    • 3 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 17 Gramm Zucker;
  • 65 ml raffiniertes Öl;
  • 1 Hühnerei.
  • Um einen Teig herzustellen, aus dem nicht nur Knödel, sondern auch Knödel hergestellt werden können, müssen Sie ein Ei mit Salz und Zucker schlagen. Gießen Sie dann das vorbereitete Öl ein und fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu.

    Rühren Sie die Masse bis sie weich ist und lassen Sie sie 25-30 Minuten ruhen. Produkte formen, kochen.

    Rezept Nr. 4

    Um mit einem Ei für Knödel Teig in Wasser zu machen, benötigen Sie:

    • Mehl - 720 Gramm;
  • Wasser - 340 ml;
  • Kuein Ei - 1 Stk .;
  • Salz.
  • Um die Basis vorzubereiten, müssen Sie das Mehl auf dem Tisch sieben und eine Folie machen. Schlagen Sie ein Ei mit Salz in einem separaten Behälter und fügen Sie Wasser hinzu. Machen Sie eine Vertiefung im Mehl, gießen Sie die resultierende Mischung hinein und kneten Sie den Teig. Decken Sie die fertige Mehlbasis mit Folie ab und lassen Sie sie 30-35 Minuten einwirken. Nach der vorgegebenen Zeit die Produkte formen und in Salzwasser kochen.

    Mit diesem Teigrezept können Sie nicht nur Knödel oder Knödel kochen. Rollen Sie es in eine dünne Schicht und schneiden Sie es in Streifen, um hausgemachte Nudeln zu machen.

    Rezept Nr. 5

    Um eine Mehlbasis herzustellen, benötigen Sie:

    • 1 Hühnerei;
  • 2 Tassen Mehl;
  • 110 ml Wasser;
  • 20 ml raffiniertes Öl;
  • Salz.
  • Teig auf Wasser für Knödel machen

    Das Kochen einer Mehlbasis besteht aus zwei Schritten. Zuerst müssen Sie die flüssigen Komponenten in einen Behälter gießen, etwas Salz hinzufügen und mit einem geschlagenen Ei kombinieren. Dann etwas Mehl hinzufügen und den Teig mit einem Löffel kneten. Fügen Sie während des Mischens die Hauptzutat in kleinen Portionen hinzu.

    Gießen Sie in der zweiten Stufe das restliche Mehl auf die Oberfläche und legen Sie die gemischte Basis darauf. Kneten Sie sie weiter, bis sich die Knödel bilden können.


    Danach muss die Mehlmischung 25 bis 30 Minuten stehen gelassen werden, damit sie ruhen kann. Dies sorgt für eine elastischere Struktur und erleichtert den Bildhauereiprozess. Bilden Sie aus der resultierenden Mehlbasis Rohlinge mit Füllung und kochen Sie sie in Salzwasser.

    Das Rezept für die Herstellung von Teig in Wasser ist universell, da damit Knödel mit jeder Füllung hergestellt werden können.

    In Abwesenheit von Mineralwasser oder kohlensäurehaltigem Wasser kann es durch fließendes Leitungswasser oder gekochtes Wasser ersetzt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass sich in diesem Fall die Mehlbasis als weniger elastisch und zart herausstellen kann.

    Eierfreie Knödel Knödel Teigrezepte können vom Fasten verwendet werden. Die Füllung in einem solchen Gericht sollte aber auch mager sein.

    Empfehlungen

    Damit die Mehlbasis elastisch ist, gut haften bleibt und während des Garvorgangs nicht bricht, müssen Sie einige Regeln befolgen. Zuallererst sollte beachtet werden, dass das Wasser für die Basis sehr kalt sein sollte, außer wenn der Teig gebrüht wird. Wenn Sie keine Eier verwenden, ist es besser, eine grobe Zutat mit einem hohen Glutengehalt zu verwenden.

    Es ist auch wichtig, dass das Mehl vor der Verwendung gesiebt wird. Dies ist nicht nur notwendig, um zu verhindern, dass Verunreinigungen in die fertige Schale gelangen, sondern um sie auch mit Sauerstoff zu sättigen

    Um eine elastische Mehlmasse zu erhalten, können Sie 5-10 ml Öl hinzufügen. In der Regel wird raffiniertes Pflanzenöl verwendet.

    Köstliche und gesunde Gerichte für Sie!

    Zwetschgenknödel wie bei Oma | So gelingen Sie perfekt

    Vorherigen post Wie man Pilze für den Winter salzt
    Nächster beitrag Wie und wo finde ich einen guten Ehemann?