Kaffee kochen in Kaffeemaschinen: Geysir, Tropfen

Die meisten Kaffeeliebhaber werden Ihnen auf die Frage, wie man Kaffee macht, etwas über die Kaffeemaschine erzählen. Diese Meinung ist nicht unbegründet - schließlich erweist sich das Getränk in einer guten Kaffeemaschine als wirklich lecker. In der Kaffeemaschine werden gemahlene Bohnen mit Wasser gebraut, das einen Siedepunkt erreicht hat, aber nicht kocht.

Dies schließt einen streng verbotenen Vorgang beim Brühen von Kaffee aus - er darf nicht gekocht werden!

Artikelinhalt

Wählen Sie die richtigen Bohnen und Filter für Ihre Kaffeemaschine

Um ein Kaffeegetränk zuzubereiten, müssen Sie genau auf die Auswahl der Kaffeebohnen achten, da dies den Geschmack und das Aroma am besten bewahrt. Beim Öffnen eines Vakuumbeutels mit Körnern sollte sein Geruch aus dem Beutel kommen. Selbst wenn Sie ein abgestandenes Produkt finden, können Sie es speichern. Getreide wird in einer Pfanne mit starkem Boden 15 bis 20 Minuten lang mit jeder Art von Pflanzenöl gebraten, bis ein Kaffeearoma auftritt.

Kaffee kochen in Kaffeemaschinen: Geysir, Tropfen

Nur hochwertige Kaffeebohnen können der Schlüssel zu einem hervorragenden Ergebnis sein - belebender, aromatischer Kaffee.

Wenn für die Kaffeemaschine ein Einwegfilter verwendet wird, ist es am besten, weiße Filter aus Spezialpapier zu bevorzugen. Gelbfilter werden aus Zellulose hergestellt, die einen holzigen Geschmack abgeben kann.

Wenn die Maschine über einen wiederverwendbaren Filter verfügt, muss dieser vor dem Kaffeebrühen gereinigt werden.

Das Filternetz verstopft schnell mit Kaffeeresten, was den endgültigen Geschmack - das Auftreten von Ranzigkeit - beeinträchtigt. Das Vorhandensein von Sedimenten beeinträchtigt die Qualität der Extraktion erheblich.

Wie mache ich köstlichen Kaffee in einer Kaffeemaschine?

Nachdem Sie alle erforderlichen Zutaten zubereitet haben, müssen Sie kaltes Wasser - einen Liter - in die Kaffeemaschine gießen. 10 Esslöffel grob gemahlene Bohnen werden in eine Kaffeekanne gegossen. Die Proportionen sind da sehr wichtig Überschüssiges Wasser kann den Geschmack des Getränks beeinträchtigen - nicht genug Aroma und Kraft. Baristas empfehlen, ein Getränk pro Tasse zuzubereiten - einen Teelöffel gemahlene Körner.

Falls gewünscht, können Sie die Anzahl variieren: Wenn Sie ein schwaches Getränk benötigen, kann dessen Menge verringert oder umgekehrt erhöht werden. Mit einigen Experimenten können Sie jeweils die ideale Kaffeemenge berechnen.

Durch Drücken des Wasserversorgungsknopfs befeuchtet ein starker Wasserstrahl die Körner, sie infundieren und die Brühe beginnt allmählich in den Kessel zu fließen. Lassen Sie sich ZeitEs ist notwendig, dass alle Bohnen mit heißem Wasser behandelt werden und gleichmäßig kochen. Kaffeeextrakte können ungleichmäßig extrahiert werden. Schütteln Sie den Kolben nach dem Ende des Garvorgangs.

Dies ist nicht das Ende der Zubereitung eines belebenden Getränks - Sie müssen es richtig servieren. Gießen Sie Kaffee in vorgewärmte und getrocknete Tassen. Eine kalte Tasse kann das Aroma und den Geschmack selbst des professionellsten gebrauten belebenden Getränks zerstören.

Espresso, Americano, Cappuccino

Kaffee kochen in Kaffeemaschinen: Geysir, Tropfen

Jede Kaffeemaschine kocht ihren eigenen aromatischen Kaffee. Tropf- oder Filterkaffeemaschinen machen Americano.

Das Getränk selbst wird hergestellt, indem langsam kochendes Wasser durch einen Filter mit gemahlenem Getreide gefiltert wird. Das Getränk tritt in Tropfen in die Tasse ein, weshalb das Aroma des Getränks am stärksten ist.

Rozhkovy Kaffeemaschinen werden den berühmten Espresso zubereiten - dieser ist berühmt und hat die Liebe zu Millionen von Kaffee gewonnen.

Kaffeemaschinen vom Geysir-Typ bereiten ein starkes, aber nicht sehr aromatisches Getränk zu. Die Kombi-Kaffeemaschine ist eine der am einfachsten zu bedienenden, weil macht alles selbst.

Kaffee in einer Geysir-Kaffeemaschine: Zubereitung?

Für die Zubereitung eines wirklich belebenden Getränks mit einer Geysir-Kaffeemaschine werden 6 g gemahlener Kaffee pro 50 ml Wasser empfohlen. Die Besonderheit von Geysirmaschinen besteht darin, dass der Betrieb erst nach einer Volllast aktiviert wird, sodass das Wasser in einem solchen Gerät immer die maximale Marke erreichen sollte.

Das Gerät selbst besteht aus 3 Teilen:

Kaffee kochen in Kaffeemaschinen: Geysir, Tropfen
  1. Der Boden ist ein Wassertank, und dieser Teil wird von einem Elektromotor oder mit Gas beheizt.
  2. mittel - beim Erhitzen steigt Wasser unter Dampfdruck in diesen Teil, wo grobe Körner gegossen werden, die mit anschließender Reinigung der Filterkanten von Pulverresten vorverdichtet werden;
  3. Nach den gleichen physikalischen Gesetzen steigt das fertige Getränk von dort in den oberen Vorratsbehälter und wird in Tassen gegossen.

Geysir-Maschinen können elektrisch (moderner) oder gasförmig sein, dann müssen sie langsam angezündet werden. Wenn die Mischung zum Kochen gebracht wird, sollte das Feuer reduziert werden, wenn es sich um ein elektrisches Modell handelt - der Prozess erfolgt automatisch. Nachdem das gesamte kochende Wasser nach oben geflossen ist, schaltet sich das Gerät aus und starker Kaffee ist fertig.

Kaffee kochen und servieren ist eine Wissenschaft, eine Kunst. Die Einhaltung aller Regeln, Nuancen und die richtige Auswahl der Zutaten kann ein hervorragendes Ergebnis garantieren, das nicht schlechter ist als das eines professionellen Barista.

Vorherigen post Cellulite verursacht: Was löst eine Orangenschale aus?
Nächster beitrag Nierenerkrankung während der Schwangerschaft: Symptome, Diagnose, Behandlung