Spielspaß mit Play Doh. Wir kneten Schnecken. Basteln für kinder

Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen

Plastilin ist ein unveränderliches Material für die Kreativität und Entwicklung von Kindern. Es eignet sich leicht für die Bemühungen kleiner Finger, die ihre motorischen Fähigkeiten und die Fantasie des Babys entwickeln. Bildhauerei macht unglaublich viel Spaß. Versuchen Sie einfach, Ihrem Kind die einfachsten Dinge und Plastilinfiguren beizubringen, und Sie selbst werden überrascht sein, wie sehr es in den Prozess involviert sein wird. Höchstwahrscheinlich wird das Baby länger als eine Stunde an seinem Schreibtisch sitzen, während Sie während dieser Zeit viele positive Emotionen erhalten, wenn Sie die Früchte seiner Arbeit beobachten.

Artikelinhalt

Die Vorteile der Bildhauerei

Primitives Plastilin wurde aus Ton hergestellt, der mit tierischen Fetten und Wachs gemischt war, während sein modernes Gegenstück aus Polyvinylchlorid oder Gummi hergestellt wurde. Das heutige kreative Material ist nicht nur hell gefärbt, sondern kann auch leicht von der Arbeitsfläche entfernt werden.

Wenn wir zusammen mit den Jungs lernen, aus Plastilin zu formen, sind wir gleichzeitig:

Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen
  • ihre Fantasie anregen;
  • Wir fördern die Bildung von künstlerischem Geschmack, Geduld, Konzentration und Vorstellungskraft.
  • Aktivierung des Gehirns;
  • Wir helfen bei der Entwicklung der Feinmotorik, des Verhältnisses von Bewegungen und ihrer Ergebnisse, der Beredsamkeit usw.;
  • Wir bilden die richtige Sicht auf Objekte, Farben und deren Kombinationen.
  • Wir machen Kinder unabhängiger.
  • Grundlegende Arbeitsregeln

    Um zu verhindern, dass der Unterricht mit Kindern zu Qualen wird, ist es wichtig, das richtige und qualitativ hochwertige Material auszuwählen.

    Es muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

    Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen
    • Behalten Sie die gegebene Form bei und zerfallen Sie nicht;
  • leicht zu rollen, nicht zu zerbröckeln;
  • schnell in den Handflächen erhitzen und Geschmeidigkeit erlangen;
  • enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe, nicht giftig;
  • Hinterlassen Sie nicht die geringsten fettigen oder farbigen Flecken auf der Kleidung oder Haut des jungen Schöpfers.
  • Achten Sie auf die entsprechende Arbeitsumgebung, bevor Sie mit Plastilin formen.

    Decken Sie den Tisch beispielsweise mit einem Stück Linoleum oder einem dicken Wachstuch ab und bereiten Sie die folgenden Vorrichtungen vor:

    • eine spezielle Holz- / Kunststoffplatte;
    • Stapel (Schneidemesser);
    • Kunststoff-Nudelholz;
  • Stempel und Formen zum Extrudieren / Schneiden von Figuren;
  • gebrauchsfertige Behälteriluets von Tieren, märchenhaften Helden oder Menschen;
  • Pappkartons für die Ausstellung von Kunsthandwerk;
  • Mikrofasertücher zum Abwischen von Händen und Tisch;
  • Arbeitskleidung (T-Shirts und Hosen, die Sie gerne schmutzig machen).
  • Wo soll ich anfangen?

    Jede Lektion, die mit den Worten beginnt. Wir formen mit Kindern mit Ton und Plastilin , ist ohne Verhaltensregeln mit solchen Materialien für Kreativität nicht vollständig. Sie sollten bis zum vollständigen Auswendiglernen wiederholt werden, um viele unangenehme Momente zu vermeiden.

    Ihre Kleinen sollten also Folgendes lernen:

    Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen
    • nichts zu essen oder auf den Boden zu werfen;
    • Material und Werkzeuge müssen mit Sorgfalt und Sorgfalt behandelt werden;
    • das Handwerk muss abgeschlossen sein;
  • Die fertige Figur oder Komposition sollte auf einem Karton ausgestellt oder in einen vorbereiteten Behälter gegeben werden.
  • Die Reste von Plastilin werden nach Farbe sortiert, in Kisten verpackt und der Arbeitsplatz sowie die Hände gewaschen.
  • Machen Sie das Kind zunächst damit vertraut, wie aus Plastilin eine Kugel, ein Zylinder, ein Flagellum oder ein gewöhnlicher Kuchen gewonnen wird. Achten Sie darauf, wie weich und flexibel das Material ist, wie es seine Form durch Berührung und Druck ändert. Zeigen Sie mir dann, wozu die einzelnen Tools dienen und wie Sie sie richtig verwenden.

    Für Klassen mit kleinen Kindern, die zum ersten Mal mit einer ähnlichen Aktivität konfrontiert sind, ist es besser, schrittweise Anweisungen auszudrucken. Sie zeigen detailliert, wie man Ponys, kleine Männer, Dinosaurier, Lieblings-Smeshariki und andere Tiere modelliert. Keine Sorge, selbst ein Zweijähriger wird schnell lernen, wie man Bälle und Würstchen rollt, und schon werden sie lustige Früchte und Märchenfiguren herstellen.

    Wir formen einen Drachen, einen Dinosaurier und ein Pony aus Plastilin mit Kindern ab 2 Jahren

    Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen

    Früher oder später wird es Ihrem Kind langweilig, Koloboks und Hasen zu rollen, und es wird fragen, wie man Dinosaurier aus Plastilin modelliert.

    Für solche großen Aufgaben ist skulpturales Material besser geeignet, was etwas teurer ist, aber es Ihnen ermöglicht, ein schönes und effektives Handwerk zu erhalten.

    Um sich die Abmessungen und Komponenten richtig vorzustellen, machen Sie ein Bild aus dem Cartoon über Drachen als Referenz und formen Sie den Hals, den Kopf, den Schwanz und den Körper des Monsters darauf.

    Verwenden Sie einen Zahnstocher, um alle Teile zusammenzuhalten und die Übergänge mit den Fingerspitzen zu glätten.

    Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie einen Drachen mit einem 2-3 Jahre alten Baby formen, alle kleinen Details wie ein Wappen, Ausbuchtungen auf der Haut oder die Schnauze selbst formen müssen. Ältere Leute können es selbst machen.

    Nun erfahren Sie, wie Sie Ponys aus buntem Plastilin formen:

    Lernen Sie, Tierfiguren aus Plastilin zu formen
    • Zunächst müssen Sie eine ca. 3 cm lange rosa Wurst rollen, damit sie zum Körper eines Pferdes wird.
  • Dehnen Sie eine Kante der Wurst leicht und wickeln Sie sie ein- Dies ist der zukünftige Hals
  • Rollen Sie den Kopfball aus der blassrosa Masse und geben Sie ihm die Form einer Schnauze.
  • Bilden Sie aus demselben blassrosa Plastilin zwei dreieckige Rohlinge für die Ohren. Sie müssen tropfenförmig gemacht und am Kopf befestigt werden;
  • Körper und Kopf können mit einem Zahnstocher oder seinem Fragment aneinander befestigt werden;
  • Für die Mähne müssen Sie Streifen aus hellem und hellrosa Plastilin miteinander verbinden, alles zu einer Wurst rollen und die gewünschte Form geben;
  • Die Beine sind die gleichen hellrosa Würste, die sich von oben nach unten leicht verdicken. Hufe werden mit einem Messer markiert;
  • der Schwanz ist gemacht;
  • Die Augen sind ein Paar weiße Plastilinrunden, die wie kleine Blätter abgeflacht sind.
  • in die Mitte jedes Auges geklebt Pupille - braune Verbrauchspunkte;
  • Nasenlöcher und Mund sind ebenfalls mit einem speziellen Messer markiert.
  • All dies sind die Grundlagen für das Formen von Tieren und Zeichentrickfiguren aus weichem oder hartem Plastilin. Tatsächlich macht die Arbeit mit solchen Materialien nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen Freude. Innerhalb weniger Minuten zieht sich der Prozess hin, es entsteht ein Gefühl der Einheit, die Zeit vergeht unbemerkt und mit Vorteil. Sie können sich auch die Videolektion ansehen. Wir formen aus Plastilin mit kleinen Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren. Sie müssen nicht viel Aufwand oder Geld aufwenden, um sie zu vervollständigen.

    Versuchen Sie unbedingt, Ihrem Kind das Modellieren beizubringen, und die Ergebnisse seiner Bemühungen werden mit Sicherheit zum Familienstolz!

    ❤ Tiere formen mit Kinder Knete - Raupe und Marienkäfer #1 ❤

    Vorherigen post Wie können Sie Ihre Haare zu Hause selbst beschweren?
    Nächster beitrag Braucht ein Neugeborenes einen Hepatitis-B-Impfstoff?