The Laziest Cabbage Pie for 2 minutes.

Lazy Cabbage Pies: beste Rezepte

Geleekohlkuchen ist ein traditionelles slawisches Gebäck mit einer mehrhundertjährigen Geschichte. Die Einfachheit und Geschwindigkeit seiner Zubereitung gab dem Gericht einen zweiten Namen - ein Kuchen für die Faulen. Wir machen Sie auf die besten Rezepte für Lazy Cabbage Pie aufmerksam, die sowohl im Ofen als auch in einem Slow Cooker gekocht werden können.

Artikelinhalt

Lazy Cabbage Pie im Ofen

Lazy Cabbage Pies: beste Rezepte

Fragen Sie sich, mit welchem ​​einfachen, aber leckeren Gericht Sie Ihren Haushalt zum Abendessen überraschen können? Machen Sie mit diesen Ofenrezepten einen traditionellen Kohl-Gelee-Kuchen. Alle Zutaten sind budgetgerecht und die Garzeit beträgt nicht mehr als 1 Stunde.

Zutaten:

  • kleine Gabeln Weißkohl - nicht mehr als 0,5 kg;
  • Sauerkraut - 0,5 kg;
  • Hühnerei - 3 Stück;
  • Pilze (vorzugsweise Champignons) - 5-7 Stück;
  • 1 Zwiebel;
  • fertiger Blätterteig - 2 Schichten;
  • Mayonnaise - 1 Esslöffel;
  • Butter;
  • Gewürze nach Geschmack.
  • Kochsequenz:

    Lazy Cabbage Pies: beste Rezepte
    1. Schneiden Sie die Zwiebel in halbe Ringe und braten Sie sie in einer Pfanne 3-5 Minuten lang goldbraun;
    2. gehackte Pilze und Gewürze zur Zwiebel geben, gefolgt von fein gehacktem frischem Kohl;
    3. Die resultierende Mischung etwa 10 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen
    4. Sauerkraut in die Pfanne geben und alles mit 1 Glas klarem Wasser gießen, weitere 10 Minuten köcheln lassen;
    5. Lassen Sie die Füllung etwas abkühlen, fahren Sie dann 2 Hühnereier hinein und mischen Sie alles gründlich;
    6. Mit Mayonnaise würzen und erneut umrühren;
    7. Fetten Sie das Backblech mit Butter (Butter oder Gemüse) ein und bedecken Sie es mit einem speziellen Backpapier. Legen Sie das erste Teigblatt darauf.
    8. Legen Sie die Füllung auf den Teig und bedecken Sie ihn mit einem zweiten Teigblatt.
    9. Fetten Sie den Kuchen mit einem Ei ein, bestreuen Sie ihn mit Gewürzen und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen.

    Fauler Kohlkuchen mit Kefir

    Zutaten für den Test:

    • Kefir (ca. 1-2 Tassen, niedrigster Fettgehalt);
    • 2 Stk. Hühnereier;
  • Weizenmehl (ca. 2 Tassen);
  • Salz (1 Teelöffel oder nach Geschmack);
  • 0,5 Teelöffel Backpulver.
  • So machen Sie Teig:

    1. Schlagen Sie die Eier gut und fügen Sie Mehl, Kefir, Salz und Soda hinzu.
    2. Den Teig kneten, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

    Während der Teig abkühlt, können Sie mit der Kohlfüllung beginnen.

    Zutaten:

    • Weißkohl - ungefähr 600 Gramm;
  • Butter (püriert 2 Esslöffel);
  • Salz (Prise);
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss kann nach Geschmack hinzugefügt werden;
  • 1 Bund Dillkräuter.
  • Vorbereiten der Füllung:

    1. Den fein gehackten Kohl in die Pfanne geben und 5 Minuten köcheln lassen.
    2. Butter dazugeben und weitere 5 Minuten unter dem Deckel köcheln lassen.
    3. Fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu. Die Füllung ist fertig.

    Weitere Vorbereitung:

    Lazy Cabbage Pies: beste Rezepte
    1. Eine Auflaufform muss mit Butter oder Pflanzenöl gefettet werden.
    2. Gießen Sie den Teig (genau die Hälfte) in die Form.
    3. Verteilen Sie die gesamte Füllung gleichmäßig auf dem Teig.
    4. Füllen Sie alles mit dem Rest des Teigs.
    5. Bei 180 Grad in den Ofen stellen und den Kuchen 40 Minuten lang bräunen lassen.
    6. Nehmen Sie den fertigen Kuchen aus dem Ofen und bedecken Sie ihn weitere 30 Minuten mit einem Handtuch. Das Gericht ist servierfertig!

    Kohlkuchen für die Faulen in einem Slow Cooker

    Wenn der Slow Cooker Ihr bester Freund beim Kochen ist, ist das nächste Kohlkuchenrezept nur für Sie.

    Zutaten:

    • Weißkohl - 400 g;
  • Mehl - 1 Glas;
  • Zucker, Salz - je 1 Teelöffel;
  • Butter - 100 gr;
  • Backpulver - 2/3 Teelöffel;
  • saure Sahne - 250 g (niedrigster Fettgehalt, vorzugsweise 10%);
  • Eier - 3 Stk.
  • So kochen Sie:

    1. Für die Füllung den Kohl hacken und mit Salz mahlen;
    2. Brechen Sie für den Teig zwei Eier und mischen Sie sie mit saurer Sahne, fügen Sie weiche Butter hinzu und mischen Sie alles erneut;
    3. Mehl mit Backpulver mischen und zu der zuvor erhaltenen Masse hinzufügen;
    4. Fetten Sie die Multicooker-Pfanne mit Butter oder Pflanzenöl ein und gießen Sie die Hälfte des Teigs ein.
    5. Drücken Sie den Kohl aus dem Saft und legen Sie ihn auf den Teig. Füllen Sie alles mit dem Rest des Teigs.
    6. Versetzen Sie den Multikocher in den Backmodus und lassen Sie ihn 60 Minuten kochen. Öffnen Sie unter keinen Umständen den Deckel.
    7. Öffnen Sie den Multikocher nach 60 Minuten nicht, sondern schalten Sie ihn 20 Minuten lang in den Heizmodus. Der Kuchen ist fertig!

    Geheimnisse der Herstellung von geliertem Kohlkuchen

    Lazy Cabbage Pies: beste Rezepte
    • Für die Füllung verwenden Sie am besten Jungkohl. Nur dann wird es sich als homogen und zart herausstellen. Alter Kohl muss gründlich in einer Pfanne gedünstet werden.
    • Fühlen Sie sich frei, das zu experimentierenden Geschmack der Füllung zu diversifizieren. Sie können dem Kohl alles hinzufügen, was Ihr Herz begehrt: Pilze, Hackfleisch, gekochte Eier oder gekochte (gebratene) Zwiebeln. Fügen Sie niemals rohe Zwiebeln hinzu, da diese unangenehm knirschen.
    • Um den Teig weich und geschmacksintensiv zu machen, fügen Sie saure Sahne, Kefir, Hüttenkäse oder Mayonnaise hinzu. Kefir und Sauerrahm sollten nicht fettig sein.
    • Achten Sie auf die Konsistenz des Teigs. Mach es nicht zu flüssig oder zu hart. Ideal für Kohlkuchen - mäßig dick, ähnlich wie Sauerrahm.
    • Wenn Sie einen faulen Kuchen in einem Slow Cooker anstatt in einem Ofen kochen, müssen Sie ihn umdrehen, um gleichmäßig zu backen. Verwenden Sie in diesem Fall einen speziellen Dampfkorb. Sie können den Kuchen wie auf einem Ständer darauf legen und zum richtigen Zeitpunkt umdrehen.
    • Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Kohl nicht ausreicht, können Sie der Füllung sicher Hackfleisch hinzufügen. Übrigens können Sie es nicht in einer Pfanne vorverarbeiten. Wenn Sie möchten, kann das Hackfleisch zusammen mit dem Kohl gedünstet werden, damit es in seinem Saft eingeweicht wird.

    Cabbage pie

    Vorherigen post Krähenfüße
    Nächster beitrag Augenbinde zum Schlafen: Mach es selbst!