Krupphusten ohne Kortison - wie kann man ihn sonst behandeln? (Pseudokrupp bei Kindern)

Laryngitis-Behandlung bei Kindern

Viele Infektionen der Atemwege bei Kindern gehen mit einem Entzündungsprozess im Gewebe des Kehlkopfes oder einer akuten Kehlkopfentzündung einher. Der Hauptpathogen sind Atemwegsviren, später kann sich eine sekundäre bakterielle Infektion anschließen.

Laryngitis-Behandlung bei Kindern

Bei kleinen Kindern ist der Kehlkopf von lockerem Bindegewebe umgeben, das Lumen des Kehlkopfes ist relativ eng, so dass die Krankheit durch die Entwicklung eines Ödems der Schleimhaut und des darunter liegenden losen Bindegewebes gefährlich ist.

Es wird dicht und reduziert das Lumen des Kehlkopfes weiter, wodurch es für die Luft schwierig wird, durch das Kehlkopf zu gelangen. Dieser Zustand wird als Kruppe oder stenosierende Kehlkopfentzündung bezeichnet. Bei älteren Kindern ist die Krankheit aufgrund der anatomischen Merkmale der Struktur des Kehlkopfes viel einfacher.

Es wird festgestellt, dass sich die Krankheit häufiger bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren entwickelt, insbesondere bei Kindern mit Übergewicht oder vergrößertem Thymus. Die Krankheit ist durch die Saisonalität von Frühling und Herbst gekennzeichnet, da die Anzahl der SARS zu diesem Zeitpunkt zunimmt.

Artikelinhalt

Was tun?

Die Behandlung von Laryngitis bei Kindern umfasst Aktivitäten, die Sie unabhängig zu Hause durchführen können.

Sie werden den Zustand vor der Ankunft von Ärzten erheblich lindern:

  1. Lüften Sie das Zimmer des Patienten häufiger. Viele Eltern denken fälschlicherweise, dass die Luft heiß sein sollte. In der Tat erleichtert ein kühles, feuchtes Mikroklima einem kranken Baby das Atmen. Es ist wichtig, die Nasenatmung aufrechtzuerhalten, da die Luft in der Nasenhöhle befeuchtet ist und Sie daher Vasokonstriktor-Medikamente verwenden müssen. Wenn es dem Baby relativ gut geht, gehen Sie weiter an der frischen Luft
  2. Folgen Sie dem Kindermenü. Produkte dürfen nicht allergen sein. Schokolade, Süßigkeiten, geräucherte Lebensmittel, Gewürze, Kakao, Zitrusfrüchte und viele exotische Früchte können sofort die Entwicklung von Getreide und Allergien auslösen
  3. Ablenkungsverfahren sind effektiv. Es wurde beobachtet, dass solche Aktivitäten die Häufigkeit des Hustens verringern;
  4. Versuchen Sie, das Baby im Flüsterton sprechen zu lassen, ohne zu schreien, da dies die Belastung der Stimmbänder erhöht. Erklären Sie, dass Sie während einer Krankheit leise sprechen müssen;
  5. Reichlich warmes Getränk. Dies können Trockenfruchtkompotte, Fruchtgetränke, warme Milch mit Honig oder Borjomi sein

Die Behandlung von Laryngitis bei Kindern mit einem Vernebler ist in letzter Zeit populärer geworden. Mit Hilfe eines Verneblers können Sie die Atemwege befeuchten und mit Hilfe spezieller FormenMedikamente (in Nebeln oder Lösungen in Ampullen) zur Linderung von Krämpfen und Einatmen mit schleimlösenden Medikamenten bei nassem Husten.

Das Einatmen mit alkalischem Mineralwasser oder warmer Kochsalzlösung erfolgt in den ersten Tagen häufig, einmal alle 1,5 bis 2 Stunden, dann bis zu 3-4 Mal am Tag. Babys atmen durch eine spezielle Maske und ältere Kinder durch ein Mundstück.

Laryngitis-Behandlung bei Kindern

Wenn Ihr Baby zu häufigen Rückfällen von stenosierender Laryngitis und Atemwegserkrankungen neigt, wird den Eltern empfohlen, einen Vernebler zu kaufen.

Andere Kinder können beispielsweise im Badezimmer angefeuchtete Luft einatmen. Nehmen Sie dazu einfach heißes Wasser in die Badewanne und gehen Sie mit Ihrem Baby für 7-10 Minuten.

Atmen Sie Kinder nicht über einem Topf mit kochendem Wasser oder heißer Kartoffelbrühe ein. Dies kann den Zustand der Atemwege verschlechtern und eine Verbrennung der Schleimhaut hervorrufen. Allergiker können auch keine Kräutertees und ätherischen Öle verwenden, sie erhöhen das Risiko, sofort allergische Reaktionen zu entwickeln.

Behandlung von Laryngitis bei Kindern, welche Medikamente kann ich verwenden?

Es gibt spezielle Vorbereitungen für die Verwendung in Zerstäubern:

  1. Ambroxol und seine verschiedenen Analoga, hergestellt von Pharmaunternehmen (Lazolvan, Ambrobene). Es verdünnt Schleim, reduziert seine Viskosität, was das Husten erleichtert. Es wird empfohlen, das Arzneimittel im Verhältnis 1: 1 mit Kochsalzlösung zu verdünnen. Inhalationen mit Expektorantien werden bei feuchtem Husten angewendet. In keinem Fall sollten sie mit Antitussiva kombiniert werden: Codein, Libexin, Sinekod;
  2. Bei viskosem oder eitrigem Auswurf (Anheftung einer sekundären bakteriellen Infektion) wird ACC oder Fluimucil verschrieben. Diese Medikamente erleichtern es dem Schleim, aus den oberen und unteren Atemwegen zu gelangen. Medikamente werden 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt. Kursdauer bis zu 10 Tagen;
  3. Sinupret. Erhöht die lokale Immunität und reduziert Ödeme. Sinupret wird auch mit Kochsalzlösung verdünnt, die bis zu dreimal täglich angewendet wird

  1. Rotokan. Arzneimittel auf Basis von Kamille, Schafgarbe, Ringelblumenextrakt. Kann bei Laryngitis, Bronchitis und akuten entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern angewendet werden, die nicht anfällig für allergische Reaktionen sind;
  2. Krampf des Kehlkopfes wird durch einige Medikamente entfernt: Salbutamol, Berodual, Berotek, Atrovent. Das bekannteste ist Salbutamol, das auch in Form eines Evohalers verwendet wird. In seiner Wirksamkeit ist es Berotek etwas unterlegen. Es wird zur Linderung akuter Anfälle von Kehlkopf- und Bronchospasmus sowie als Teil der komplexen Therapie obstruktiver Atemwegserkrankungen eingesetzt. Atrovent ist weniger effektiv, aber am sichersten. Es kann bei Kindern mit obstruktiven Atemwegserkrankungen angewendet werden

Akute Laryngitis kann eine andere Natur haben, daher sollte die Behandlung bei Kindern erfolgenzielt darauf ab, die Ursachen zu beseitigen und die angenehmsten Mikroklima-Bedingungen zu schaffen.

Laryngitis bei Säuglingen geht mit häufigen Krampfanfällen einher, insbesondere nachts. Daher sollte die Behandlung am besten in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Es zielt hauptsächlich auf die Beseitigung von Symptomen ab: Einhaltung der Bettruhe, reichliches Trinkregime, Antipyretika.

Wenn Sie unter starkem trockenem Husten leiden, verschreibt Ihnen der Arzt Antitussiva, sofern sich die Infektion nicht auf den Bronchialbaum ausgebreitet hat. Im Falle einer bakteriellen oder pilzlichen Natur der Krankheit werden antibakterielle oder antimykotische Arzneimittel verschrieben

Arzneimittel zur Behandlung von Kehlkopfentzündung mit Anzeichen von Kruppe bei Kindern

Alle Kinder mit Kruppensymptomen müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden, da die Erkrankung dringend ärztliche Hilfe erfordert.

Von den Arzneimitteln wird Suprastin 2% ige Lösung intramuskulär injiziert. Wenn Suprastin nicht verfügbar ist, können Pipolfen und Diphenhydramin einmal verwendet werden. Diese Medikamente erhöhen die Viskosität des Sputums, verzögern das Schwitzen der Entzündungsflüssigkeit, daher ist es besser, Suprastin zu verwenden.

Wenn der Patient sehr aufgeregt ist, besteht die Wahrscheinlichkeit von Anfällen. Daher wird empfohlen, Beruhigungsmittel zu verwenden: Droperidol, Seduxen und Natriumoxybutyrat.

Kindern mit schweren Symptomen einer Kehlkopfstenose werden Hydrocortisonpräparate intramuskulär injiziert. Falls erforderlich, werden Antipyretika und Medikamente zur Unterstützung der Herzaktivität verabreicht.

Laryngitis hat Erstickungssymptome. Die Behandlung bei einem Kind, auch in einem Krankenhaus, sollte in einem angenehmen Mikroklima durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Luft regelmäßig mit Dampf zu befeuchten und mit einer Sauerstofftherapie zu kombinieren. Es ist zweckmäßig, Dampf-Sauerstoff-Zelte zu verwenden, bei denen die Temperatur konstant bei 30 Grad und 100% Luftfeuchtigkeit gehalten wird

Die Sauerstoffkonzentration in solchen Zelten erreicht 40-50%. Spezielle Geräte ermöglichen das Versprühen von Medikamenten in Form eines Aerosols (Aminophyllin, Natriumbicarbonat, Hydrocortison und Suprastin). Das Einatmen von angefeuchtetem Sauerstoff hilft gut.

Wenn die Behandlung mit konservativen Methoden nicht funktioniert und das Atemversagen zunimmt, führen Spezialisten eine Tracheotomie oder eine nasotracheale Intubation durch.

Bei einer Kruppe mit Diphtherie-Natur wird das Anti-Diphtherie-Serum in den Anfangsstadien der Behandlung nach der Bezredki-Methode gleichzeitig verabreicht, und die viral-bakterielle Laryngitis wird mit antibakteriellen Mitteln behandelt.

Epiglottitis - Kehldeckelentzündung erkennen und richtig reagieren!

Vorherigen post In einem Stück in einem Ärmel gebackenes Rindfleisch - wie bereitet man ein köstliches hausgemachtes Gericht zu?
Nächster beitrag Gesunde Zitrusschalen