Ratz fatz Salat in 10 Minuten fertig

Saftiger Letcho-Salat: die besten Rezepte für die Winterzubereitung

Lecho ist eine traditionelle Vorspeise der ungarischen Küche. Es ist auf der ganzen Welt so verbreitet, dass fast jede Familie diesen Salat für den Winter zubereitet. Die Hauptzutaten sind notwendigerweise Paprika, Tomaten, Zwiebeln oder Knoblauch. Auberginen, Pflanzenmark und Karotten können ebenfalls hinzugefügt werden.

Während der Wintersaison benötigt unser Körper Vitamine.

Saftiger Letcho-Salat: die besten Rezepte für die Winterzubereitung

Süßer Paprika behält seine vorteilhaften Eigenschaften, auch wenn er wärmebehandelt wurde. Es stärkt die Immunität, fördert das Haar- und Nagelwachstum, verbessert das Sehvermögen und das Nervensystem.

Tomaten sind Pfeffer in Bezug auf den Gehalt an gesundheitsrelevanten Elementen nicht unterlegen. Es ist ein starkes Antioxidans, das das Nervensystem reguliert, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen hat und die Haut verjüngt.

Also, liebe Hostessen, Lecho ist lecker, gesund und schön.

Ein Winterurlaub ist ohne eine saftige Zugabe zu Fleisch, Kartoffeln oder Nudeln nicht vollständig. Seine lebendige Farbe hellt den Tisch auf und macht Appetit.

Natürlich nimmt jede Hausfrau Anpassungen am Standardrezept für den Rohling vor. Im Folgenden werden einige der häufigsten behandelt.

Artikelinhalt

Classic Rezept

Zutaten:

  • 4 Kilogramm Tomate;
  • 2 Kilogramm Paprika;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 300 Gramm Pflanzenöl;
  • ein Glas Essig;
  • ein Glas Zucker;
  • Salz Ihrer Wahl.
  • Saftiger Letcho-Salat: die besten Rezepte für die Winterzubereitung

    Kochschritte:

    1. Beginnen wir mit Pfeffer. Wir schneiden die Wurzel aus und reinigen sie von den Samen. Wir spülen unter fließendem Wasser. Schneiden Sie das Gemüse in kleine oder mittlere Stücke. Es hängt davon ab, welches Ihnen am besten gefällt.
    2. Wir waschen und trocknen die Tomaten gut. Fein hacken, in einem Mixer schlagen oder durch einen Fleischwolf geben. Wenn Sie genug Zeit und Lust haben, können Sie die Tomaten mit kochendem Wasser vorbrühen und abziehen.
    3. Wir reinigen den Knoblauch, zerdrücken ihn, gießen ihn in die Tomaten und gießen die Hälfte des Öls ein. Gut mischen oder einige Sekunden verquirlen. Wir stellen das alles in einen großen Topf und stellen ihn zum Kochen ein.
    4. Wenn es kocht, drehen Sie die Hitze herunter, fügen Sie Salz, Zucker hinzu, köcheln Sie für ungefähr 20 Minuten.
    5. Wenn die Mischung süß und zart geworden ist, legen Sie die Pfefferstücke dort hin und mischen Sie. Lassen Sie es kochen, bis der Pfeffer weich ist. Stellen Sie sicher, dass es nicht kocht.
    6. Dann fügen Sie Essig und Öl hinzu. Bringen Sie es wieder zum Kochen, schalten Sie es aus.
    7. Während der Lecho kocht, müssen die Gläser vorbereitet werden. Verwenden Sie besser einen halben Liter, maksimum Liter Behälter. Wenn wir sie gewaschen haben, legen wir sie einige Minuten lang bei t 100 0 in den Ofen. Vorsichtig mit einem Handtuch entfernen. Wir sterilisieren auch die Deckel in kochendem Wasser.
    8. Wir geben den Salat in Gläser und rollen ihn auf. Wir wickeln es in eine dicke Decke, bis es abgekühlt ist.

    Lecho mit Karotten

    Zutaten:

    Saftiger Letcho-Salat: die besten Rezepte für die Winterzubereitung
    • 3 Kilogramm Tomate;
  • 2 Kilogramm Paprika;
  • 600 Gramm Zwiebeln;
  • 700 Gramm Karotten;
  • ein Glas Zucker;
  • 50-60 Gramm Salz;
  • 2 EL. l. Essig;
  • 300 ml Pflanzenöl.
  • Der Garvorgang selbst dauert ungefähr anderthalb Stunden und unterscheidet sich praktisch nicht vom vorherigen.

    So kochen Sie:

    1. Legen Sie die Tomaten, die durch einen Fleischwolf oder Mixer gegeben wurden, in einen Topf und stellen Sie sie auf hohe Hitze.
    2. Paprika muss geschält, in Streifen geschnitten und zu Tomaten gegeben werden. Es stellt sich als schön heraus, wenn Sie mehrere Sorten Paprika nehmen. Dann funkelt Lecho noch mehr mit den Farben eines Sommertages.
    3. Die Zwiebel separat braten und in halbe Ringe schneiden. Um dies ohne Tränen zu tun, muss die Zwiebel geschnitten und mit kaltem Wasser gefüllt werden. Gießen Sie die geriebenen Karotten dort in 2 Minuten.
    4. Sobald sie gebräunt sind, auf Tomaten und Paprika übertragen.
    5. Fügen Sie am Ende Salz, Zucker, Öl und Essig hinzu.
    6. Wenn alles kocht, ist das Gemüse fertig, gießen Sie es in sterilisierte Gläser, rollen Sie die Deckel auf und decken Sie es mit einer Decke ab.

    Lecho mit Auberginen

    Auberginen stellen das Wasser-Salz-Gleichgewicht des Körpers wieder her, da es eine große Menge Kalium enthält. Sie senken auch den Cholesterinspiegel und verbessern die Herzmuskelfunktion.

    Wir brauchen:

    Saftiger Letcho-Salat: die besten Rezepte für die Winterzubereitung
    • 2,5 kg Auberginen;
  • ein Kilogramm Paprika, gelb, rot oder grün;
  • 3 Liter gedrehte Tomaten oder Tomaten;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • ein Esslöffel Salz;
  • 0,5 Liter Sonnenblumenöl;
  • bitterer Pfeffer nach Geschmack;
  • Boden oder Glas Zucker;
  • 100 g Essig 6%;
  • Petersilie, Dill.
  • Vorbereitung:

    1. Die Auberginen schälen, in Streifen schneiden und 3 Stunden in einer Schüssel belassen.
    2. In ein Sieb geben, um den gesamten Saft zu stapeln.
    3. Paprika in Streifen schneiden.
    4. Gießen Sie Öl in einen Topf und stellen Sie es auf den Herd. Wenn es anfängt zu kochen, gießen Sie die Tomate hinein, fügen Sie Zucker, Salz, Essig hinzu.
    5. Legen Sie die Auberginen in die kochende Masse und kochen Sie sie 20 Minuten lang.
    6. Fügen Sie die Paprika hinzu und lassen Sie sie weitere 30 Minuten kochen.
    7. Ganz am Ende Kräuter und Knoblauch hacken und hinzufügen.
    8. Nach 5 Minuten FaltenDen Salat in sterilisierte Gläser geben, mit Deckeln abdecken und an einem warmen, dunklen Ort verstecken.

    Lecho ist eine sehr verbreitete Erhaltung. Jeder möchte dem Rezept etwas Geschmack verleihen. Viele nehmen Zucchini anstelle von Auberginen, einige verwenden keinen Essig. Andere lieben den würzigeren Geschmack und fügen auch schwarze Pfefferkörner hinzu.

    Sie können endlos experimentieren, aber am wichtigsten ist, dass sie einen solchen Salat gegessen haben und essen werden. Weil es bei Winterfrösten ein Stück sonnigen Sommers behält. Kochen Sie für die Gesundheit!

    Zucchini Brotaufstrich auf Vorrat einkochen - leicht und sehr lecker / Rezept für Selbstversorger

    Vorherigen post Schlafzimmermatratze: praktisch, orthopädisch, bequem
    Nächster beitrag Warum schwitzt der Nacken bei Erwachsenen im Schlaf oder was deutet übermäßiges Schwitzen an?