Diese 7 Symptome bedeuten, dass deine Leber randvoll mit Giftstoffen sein kann

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Was ist obstruktiver Ikterus bei Erwachsenen? In einfachen Worten kann diese Krankheit als Virushepatitis bezeichnet werden. Ein Synonym für Pathologie ist der Name Botkin-Krankheit. Die Krankheit ist durch Leberschäden aufgrund ihrer schlechten Leistung und Funktionsstörung der Gallenblase gekennzeichnet. Infolgedessen tritt eine Körpervergiftung auf, die ohne medizinische Maßnahmen zu Komplikationen und irreversiblen Konsequenzen führt die Arbeit der inneren Organe.

Die Inkubationszeit von Gelbsucht bei Erwachsenen hängt von der Art der Hepatitis ab: bei Typ A und B - von 7 bis 50 Tagen; Typ C - mehrere Monate. Eine Ausnahme bildet der Neugeborenen-Ikterus.

Artikelinhalt

Typen Krankheiten

Wenn eine Pathologie vermutet wird, muss eine Differentialdiagnose durchgeführt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Krankheiten: parenchymale (hepatische), hämolytische und obstruktive.

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung
  1. Parenchym ist dadurch gekennzeichnet, dass Hepatozyten Bilirubin nicht zu Galle verarbeiten. Es ist begleitet von einer starken Vergrößerung der Leber, gelbe Hautfärbung. Ein Subtyp der parenchymalen Form ist die cholestatische Läsion (intrahepatische Cholestase). Diese Störung geht mit einem starken Juckreiz der Haut einher, der viel früher auftritt als eine Gelbfärbung der Haut
  2. Hämolytisch manifestiert sich aufgrund von Störungen des Kreislaufsystems. Bei Erwachsenen tritt es häufiger bei Vergiftungen, Anämie und Lymphomen auf, wobei sich eine Reihe von Autoimmunerkrankungen verschlimmert. Die Unterart ist Neugeborenen-Gelbsucht oder Neugeborenen-Gelbsucht . Diese Krankheit ist in den meisten Fällen nicht gefährlich, kann jedoch bei längerem Anstieg der Bilirubinkonzentration zu schwerer Anämie führen. Wenn die Gelbsucht länger als einen Monat anhält, spricht man von Konjugation
  3. Die obstruktive Form ist durch eine Funktionsstörung der Gallenblase gekennzeichnet. Tritt normalerweise mit einer Stagnation der Galle in den Gängen oder Steinen in der Blase selbst auf. Infolgedessen gelangt Bilirubin in den Blutkreislauf. Diese Form wird auch als subhepatisch bezeichnet.

Wie Gelbsucht übertragen wird: Infektion bei Erwachsenen

Mit Hepatitis A entwickelt sich die KrankheitXia mit der Verwendung von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser, dh auf fäkal-oralem Weg. Dieser Typ kann durch Darminfektionen ausgelöst werden, wenn sich das Virus in Leberzellen vermehrt und sich dann auf andere Gewebe im Körper ausbreitet. Eine erneute Infektion ist nicht möglich. Komplikationen können das Nervensystem beeinträchtigen.

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Das Typ B-Virus wird hauptsächlich auf parenteralem Weg übertragen. Die Krankheit ist in diesem Fall durch eine langsame Entwicklung gekennzeichnet und kann sich über einen längeren Zeitraum zu einer chronischen Form oder Leberzirrhose entwickeln

Der Typ C-Virus kann nur parenteral übertragen werden. Die Krankheit verläuft ähnlich wie Typ B. Die Pathologie verläuft selten schwer, wird jedoch fast immer chronisch und kann eine Leberzirrhose hervorrufen.

Gelbsucht bei Erwachsenen kann auftreten, wenn das Virus durch das Blut gelangt. Das heißt, Sie können sich durch eine Bluttransfusion infizieren. Der Fötus und das Baby können sich in der Gebärmutter bzw. während der Geburt infizieren. Virustyp B und seltener Typ C werden sexuell übertragen.

Anzeichen von Gelbsucht bei einem Erwachsenen

Die Symptome der Krankheit hängen im Allgemeinen nicht von ihrer Form ab. Das Hauptsymptom sind Schmerzen im rechten Hypochondrium im Bereich der Leberlokalisation. Beim Abtasten ist eine Vergrößerung des Organs zu spüren. Obstruktiver Ikterus geht natürlich mit Verfärbungen der Sklera und der Haut einher.

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Gleichzeitig wird der Urin dunkel (ähnlich wie starker Tee) und schäumt, während der Kot im Gegenteil fast weiß wird. Es gibt auch einen sogenannten falschen Ikterus, der jedoch nichts mit mechanischer Gelbsucht zu tun hat, außer mit einer Gelbfärbung der Haut, da er durch übermäßigen Verzehr von carotinhaltigen Lebensmitteln ausgelöst wird.

Darüber hinaus gibt es andere Anzeichen, die bei vielen anderen Krankheiten häufig sind, wie Fieber und Schüttelfrost. Kopfschmerzen treten aufgrund einer Vergiftung des Körpers auf.

Eine Person kann abnehmen, wenn Verdauungsstörungen auftreten, der Appetit abnimmt oder ganz fehlt. Wenn die Gründe in der Entwicklung einer Cholezystitis verborgen sind, werden während der Exazerbationsperiode starke Aufstoßen der Gallenwege beobachtet.

Diagnose

Diese Krankheit erfordert fachliche Beratung. Nur ein Arzt kann die Pathologie korrekt diagnostizieren, die Ursachen für ihr Auftreten identifizieren und eine Behandlungsmethode auswählen. Zunächst führt der Arzt eine externe Untersuchung durch, untersucht die Anamnese und Beschwerden des Patienten und verschreibt eine klinische Untersuchung. Bei diagnostischen Verfahren handelt es sich in der Regel um einen Blut- und Urintest, Ultraschall der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege.

Manchmal ist eine Leberbiopsie erforderlich. Die letztere Studie ermöglicht es, den Grad der Organschädigung zu bestimmen, von dem die nachfolgende Therapie abhängt

Behandlung verschiedener Arten von Gelbsucht bei Erwachsenen

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Die Therapie wird nur vom behandelnden Arzt verschrieben. Und nur ein Arzt kann die richtige Differentialdiagnose durchführenStellen Sie die Art der Krankheit ein.

Sie können sich nicht auf herkömmliche Behandlungsmethoden verlassen, da die Folgen irreversibel sein können.

Die Behandlung hängt hauptsächlich davon ab, was die Botkin-Krankheit ausgelöst hat. Normalerweise erfordert die mechanische Form eine medikamentöse Therapie

Hierzu werden Medikamente verschrieben, die zur Zerstörung übermäßiger Mengen an Bilirubin im Blut beitragen. Zusätzlich können mehrere Phototherapie-Sitzungen verschrieben werden. Sonnenbaden hilft, das überschüssige Bilirubin abzubauen. Es ist zu beachten, dass die Erholung umso schneller erfolgt, je schneller das Blut gereinigt wird.

Pathologie kann vor dem Hintergrund einer falschen Ernährung auftreten, so dass der Behandlungskomplex notwendigerweise seine Korrektur beinhaltet, einige Einschränkungen werden eingeführt. In diesem Fall wird ein spezielles Ernährungsprogramm vorgeschrieben, das den Verzehr einer großen Menge fettarmer Milchprodukte, fettarmer Fisch- und Fleischsorten, Gemüse (mit groben Ballaststoffen und carotinhaltigen Sorten) ausschließt.

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Gebratene und würzige Lebensmittel sind strengstens verboten und sollten nicht sowohl während als auch nach der Behandlung verzehrt werden.

Es wird empfohlen, gekochte, gebackene oder rohe Lebensmittel zu essen. Während des Behandlungszeitraums müssen Sie die Empfehlungen eines Spezialisten befolgen, da sonst die Wahrscheinlichkeit eines Übergangs der Krankheit in die konjugierte Form steigt.

Die Behandlung von Neugeborenen-Gelbsucht erfordert im Allgemeinen keine Medikamente. Letztere sind nur in schwierigen Situationen notwendig. Die am häufigsten verwendete Phototherapie.

Dieser Vorgang wird mit speziellen Lampen durchgeführt, deren Licht Bilirubin zerstört und letzteres sehr schnell aus dem Körper ausgeschieden wird. Es kommt vor, dass nach nur einem Eingriff, nach 12-36 Stunden, die Symptome der Gelbsucht verschwinden. Eltern müssen ihr Kind häufiger zum Sonnenbaden in die Sonne bringen. Wenn die Krankheit fortschreitet und sich die Konjugationsform entwickelt hat, wird eine Infusionstherapie durchgeführt. Wenn das Baby eine echte Pathologie hat, ist eine Bluttransfusion erforderlich. Es ist wichtig, während dieser Zeit weiter zu stillen.

Verhinderung der Pathologieentwicklung

Zunächst müssen Sie das Risiko von Krankheiten verringern, die Gelbsucht hervorrufen.

Gelbsucht bei Erwachsenen: Ursachen, Anzeichen, Typen, Behandlung

Es ist notwendig, die persönliche Hygiene und die Lebensmittelhygiene zu überwachen, da das Virus meistens über den Haushalt übertragen wird. Die Prävention von Hepatitis C und D erfordert die Einhaltung der Sicherheitsregeln beim Geschlechtsverkehr. Eine Impfung gegen die Botkin-Krankheit wird nicht durchgeführt, da es sich nicht um eine vollwertige Pathologie handelt. Es unterscheidet sich von Hepatitis dadurch, dass es ein Symptom für eine Störung im Körper ist. Die mechanische Form ist sehr häufig, da sie leicht übertragbar ist

Wenn die Inkubationszeit abgelaufen ist und sich die Krankheit bemerkbar macht, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Mit rechtzeitiger Behandlung wird die Krankheit in den meisten Fällen erfolgreich geheilt, mit Ausnahme nur einiger Arten von Hepatitis.

Fieber behandeln & wegbekommen: Was ist Fieber? Wie entsteht hohe Körpertemperatur bei Erkältung? 🤔

Vorherigen post Wie man Lockenwickler mit eigenen Händen macht
Nächster beitrag Warum sind Monozyten bei einem Kind erhöht?