So erkennt man OHNE Anprobieren, ob ein Kleidungsstück einem steht! *lebensverändernd*

Lohnt es sich, einen Pareo zu kaufen?

Wenn Sie ans Meer gehen, sollten Sie auf jeden Fall einen Pareo mitnehmen. Es ist nicht nur auf dem Weg vom Strand zum Hotel nützlich, sondern schützt Sie auch vor Sonnenbrand, der für Ihre empfindliche Haut sehr schädlich ist.

Lohnt es sich, einen Pareo zu kaufen?

Aber beim Kauf eines Pareos finden wir nicht immer auf den ersten Blick, was uns gefallen hat. Und hier beginnt die Qual: Gehen Sie ohne Kopftuch ans Meer, kaufen Sie nichts in diesem Geschäft und suchen Sie nach mehr oder kaufen Sie das erste, das kommt.

Sie können natürlich etwas kaufen, das absolut nicht zu Ihnen passt, in der Hoffnung, dass die Leute im Resort Sie zum ersten und letzten Mal sehen. Aber jede Frau möchte jeden Tag fantastisch aussehen, unabhängig davon, ob sie zu Hause oder im Urlaub ist.

Wenn Sie im Geschäft immer noch nichts auswählen konnten, empfehlen wir Ihnen, einen Pareo mit Ihren eigenen Händen zu nähen. Auf diese Weise können Sie Ihre Vision des Outfits verkörpern und etwas Geschmack hinzufügen, der Sie von der Masse abhebt.

Artikelinhalt

Wie man einen Pareo näht

Wenn Sie bedenken, dass Sie so etwas zum ersten Mal nähen, müssen Sie Stoff mit einem Rand nehmen. Plötzlich geht etwas schief und Sie werden gezwungen sein, es zu wiederholen. Und im Laden ist der Stoff, den Sie zum zweiten Mal benötigen, möglicherweise nicht verfügbar.

Sie benötigen also :

  • Ein großes Stück Stoff mit einer Größe von ca. 1,8 x 1,5 Metern. Sie sollten nicht sparen, denn wenn Sie alles richtig machen, können Sie aus einem genähten Pareo nicht nur einen Rock für den Strand, sondern auch einen Sarafan herstellen
  • Ungefähr drei Meter Gummiband;
  • Eine dekorative Schnur für die Krawatten.
  • Lohnt es sich, einen Pareo zu kaufen?

    Nun zu dem, was der Stoff sein sollte. Es ist am besten, Seide oder Kambrium zu kaufen. Chiffon ist auch geeignet. Es ist besser, eine helle, farbenfrohe Farbe zu wählen - Sie essen, um sich auf dem Meer auszuruhen, wo die helle, helle Sonne und das blaue Meer es Ihnen nicht erlauben, sich der Verzweiflung hinzugeben.

    Und wenn Sie alles kaufen, was Sie brauchen, um einen Pareo für den Strand zu nähen, brauchen Sie nur Zeit und Geduld, da selbst eine so einfache Sache etwas Übung erfordert. Aber keine Sorge, Sie werden definitiv Erfolg haben, Sie brauchen nur ein wenig Vertrauen in sich selbst!

    Wie man einen Pareo mit eigenen Händen näht

    Kommen wir nun zum Nähvorgang. Bevor Sie mit der Erstellung Ihres Strandzubehörs beginnen, müssen Sie den Stoff gut bügeln. Achten Sie darauf, nicht die geringste Falte im Stoff zu hinterlassen, da dieser leichte Fehler das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigen kann.

    Nachdem der Stoff keine Falten mehr aufweist, müssen Sie ihn verarbeitenb Kanten. Wenn Sie dies nicht tun, werden sie nach einer Weile ausfransen und Ihr wunderschöner Sommer-Pareo wird sich in einen gewöhnlichen Lappen verwandeln.

    Nachdem Sie die Kanten gefaltet haben, nähen wir oben ein Gummiband. Sie wird den Pareo so halten, dass Sie sich nicht ständig Sorgen machen, dass er jetzt fallen wird. Beachtung! Machen Sie den Gürtel nicht zu eng, besonders wenn Sie ein dickes Mädchen sind. Dadurch wird die Form nur auf hässliche Weise gezogen. Und Sie werden sich in einem solchen Strandrock nicht wohl fühlen.

    Ein weiterer interessanter Weg ist das Nähen eines Pareos mit der Technik Batik . Natürlich ist der Kauf eines fertigen Stoffes viel einfacher und schneller, aber wenn Sie etwas mit einer solchen originellen Technik herstellen, verleihen Sie Ihrem Bild nur Persönlichkeit.

    Es gibt viele Video-Tutorials zur Technik batik . Das einzige, was Sie beim Malen von Stoff unbedingt benötigen, ist ein Schieberahmen. Sie werden den Stoff darüber strecken und an der Erstellung Ihrer Zeichnung arbeiten.

    So nähen Sie eine Tunika aus einem Pareo

    Heute diskutieren Modefrauen auf der ganzen Welt aktiv, ob sie einen Pareo kaufen sollen, wenn eine spezielle Strandtunika viel bequemer ist. Erstens strebt es nicht danach, von plötzlichen Bewegungen wegzukriechen. Zweitens müssen Sie nicht darüber nachdenken, wie Sie den Knoten so knüpfen können, dass die Figur nicht verderbt.

    Kommen wir nun zur Frage, wie man eine Tunika näht. Nun, für den Anfang sollte gesagt werden, dass es nichts Kompliziertes gibt. Und selbst wenn Sie noch nie zuvor eine Nadel in den Händen gehalten haben, gibt es im Internet eine Vielzahl von Videos, die Ihnen zeigen, wie Sie dieses oder jenes Modell mit Ihren eigenen Händen nähen können.

    Lohnt es sich, einen Pareo zu kaufen?

    Und wenn Sie entschlossen sind, den Pareo zugunsten einer Tunika aufzugeben, können Sie einen Schal als Nähmaterial verwenden. Der einfachste Weg zum Erstellen: Nehmen Sie zwei Teile derselben oder fast derselben Farbe und nähen Sie sie auf Schulterhöhe aneinander.

    Nähen Sie dann an den Rändern und lassen Sie ein Armloch übrig. Wenn Sie einen kleinen Ärmel annähen möchten, müssen Sie ihn aus einem ähnlichen Stück Stoff herausschneiden und an das Armloch nähen. Oder Sie können die Tunika so lassen, wie sie ist, ohne Ärmel.

    Übrigens, wenn alles gut läuft, können Sie eine solche Tunika nicht nur am Strand, sondern auch in der Stadt tragen. Dann müssen Sie sie mit einem Gürtel zusammenbinden und Leggings oder Hosen darunter tragen.

    Im Allgemeinen benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten, um einen Pareo oder eine Tunika zu nähen. Hier geht es hauptsächlich um Wunsch, Verfügbarkeit von Stoff und Zeit.

    Vergessen Sie nicht, dass eine Tunika oder ein Pareo unter Berücksichtigung der Farbe des Badeanzugs ausgewählt werden sollte, denn wenn sie kombiniert werden, werden Sie Ihre Figur positiv hervorheben.

    Wickelrock zum wenden - zwei Stoffe, zwei Röcke!

    Vorherigen post Diät für eine Woche
    Nächster beitrag Immunglobulin während der Schwangerschaft: Warum wird es benötigt?