Mit ein paar Tropfen beseitigst du Fußpilz! So funktioniert es

Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?

Oregano ist ein mehrjähriges Kraut in Buschform. Es kommt fast in ganz Eurasien vor und blüht den ganzen Sommer - von Anfang Juli bis Anfang September. Bis Ende September ist ein reifer Busch mit Samen bedeckt, Oregano sendet seine Nachkommen aus und schläft für den Winter ein.

Artikelinhalt

Die Vorteile der Anlage

Dieses Kraut wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Frauen aus. Es wird zur Behandlung vieler gynäkologischer Erkrankungen eingesetzt. Es hilft bei der Wiederherstellung des Menstruationszyklus und lindert unangenehme Symptome in den Wechseljahren: Reduziert Hitzewallungen und reduziert Stimmungsschwankungen. Für diese Eigenschaften erhielt es einen zweiten Namen - Motherboard.

Wird verwendet von:

Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?
  • zur Linderung von Darmkoliken;
  • bei Schmerzen in der Gallenblase;
  • bei Erkrankungen des Magens und der Leber;
  • als Expektorans und Antipyretikum.
  • Wie wird Oregano während der Schwangerschaft verwendet, weil - nach dem zweiten Namen zu urteilen - dieses Kraut eine positive Wirkung auf haben sollte Allgemeinzustand.

    Kann Oregano während der Schwangerschaft verwendet werden

    Es ist nicht akzeptabel, Oregano als inneres Heilmittel auch während der Schwangerschaft im Frühstadium zu verwenden. Als krampflösendes Mittel gegen glatte Muskeln kann es die Gebärmutter straffen und schwere Uterusblutungen hervorrufen. Seine Wirkung ist im frühen und späten Stadium gleichermaßen wirksam.

    Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?

    Wenn Frauen es gewohnt sind, ihre Probleme mit Hilfe von Abkochungen und grünem Tee mit dieser Komponente zu lösen, muss diese Gewohnheit vollständig aufgegeben werden, bevor das Baby geboren wird.

    Oregano stellt den Menstruationszyklus wieder her. Sobald die Verzögerung 2-3 Tage beträgt und der Verdacht auf eine Schwangerschaft minimal ist, wird es nicht mehr gebraut. Es wirkt schnell - es enthält Phytohormone - und die Ablösung der Eizelle erfolgt blitzschnell. Möglicherweise können Sie den Krankenwagen nicht anrufen.

    Im ersten Trimester muss der Kontakt mit dem Motherboard vollständig abgebrochen und nicht einmal in einem Blumenstrauß gesammelt werden, wenn Sie sich auf dem Feld befinden.

    Wenn Sie nicht können, aber wirklich

    möchten

    Schwangere haben einige Macken - sie möchten vielleicht etwas so sehr: wie am letzten Tag . Wenn eine Frau ihr ganzes Leben lang daran gewöhnt war, mit dem geringsten Unbehagen Tee mit Oregano zu trinken, ist es schwierig, diese Angewohnheit während der Schwangerschaft aufzugeben.

    Wenn Sie im II- und III-Trimester wirklich Ihr Lieblingsaroma spüren möchten, ist es zulässig, Oregano extern zu verwenden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Tonus der Gebärmutter nicht erhöht wurde, die Schwangerschaft absolut sicher ist, keine Angst vor ihrem Zustand besteht und die Gefahr eines vorzeitigen Abbruchs besteht.

    Sie waschen ihr Gesicht mit einer Infusion vom Motherboard, um die Hautfarbe auszugleichen und Schwellungen zu beseitigen. Während der Schwangerschaft sieht die Haut aufgrund hormoneller Veränderungen häufig ungesund aus.

    Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?

    Wenn Sie unter häufigen Kopfschmerzen leiden, waschen Sie Ihre Haare mit einem Sud aus Oregano. Masken, die auf diesem Kraut basieren, sind nicht erlaubt - während des Verfahrens können die Wirkstoffe aus der Infusion, wenn auch nur eine minimale Menge, in den Blutkreislauf aufgenommen werden.

    Bei den ersten Symptomen einer Erkältung wird das Motherboard als Mittel zur Aromatherapie verwendet. Es wird zu Pulver gemahlen und mit Aroma eingeatmet - dies hilft, die oberen Atemwege zu reinigen und die zu zerstören, die ihre pathogene Flora besetzt.

    Verwenden Sie keine Abkochungen zum Spülen mit Entzündungen der Mundhöhle - Gingivitis, Stomatitis, Mandelentzündung. Ein oder zwei Schlucke gehen definitiv in den Magen, und die Wirkung von Oregano ist sehr effektiv und schnell.

    Gefährden Sie nicht Ihre Gesundheit und das Leben Ihres Babys aufgrund Ihrer eigenen Macken. Auch wenn Sie sich wirklich an Ihren Lieblingsduft erinnern möchten, ist es ratsam, 9 Monate zu warten. In der Zeit nach der Geburt hilft eine Abkochung dieses Kraut, die Laktation zu erhöhen und wirkt sich positiv auf den Körper des Babys aus, wodurch allergische Manifestationen gestoppt werden.

    Thymian

    Thymian ist ein mehrjähriges niedriges Gras, dessen Dickicht bedeutende Gebiete im Ödland einnimmt. Blüht im Juni und Juli. Die medizinischen Eigenschaften der Pflanze wurden von der offiziellen Medizin geschätzt - sie ist Bestandteil von Hustenmedikamenten - Pectusin und Pertusin .

    In der traditionellen Medizin wird Thymian häufig zur Behandlung verwendet:

    Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?
    • Asthma;
  • Tuberkulose;
  • Keuchhusten;
  • Darmatonie;
  • Rheuma.
  • Es ist in Präparaten zur Linderung chronischer Müdigkeit und zur Beseitigung von Depressionen und Neurosen enthalten. Durch Gurgeln mit Thymian wird Mundgeruch beseitigt.

    Tee mit Thymian ist äußerst nützlich für Männer - er stellt die Potenz wieder her und verlängert die Zeit des Geschlechtsverkehrs. Das ätherische Thymianöl ist ein männliches Aphrodisiakum. Thymian wird auch von kulinarischen Experten anerkannt - er wird als Gewürz verwendet. Gerichte mit einer würzigen Zugabe sind viel leichter zu verdauen und verursachen keine Blähungen.

    Thymian während der Schwangerschaft

    Die Heilpflanze enthält ein Lagerhaus nützlicher Substanzen.

    In der chemischen Analyse können Sie unterscheiden:

    • B-Vitamine und Ascorbinsäure;
  • Carotin;
  • Gummi;
  • Thymol;
  • Bitterkeit;
  • organische Säuren;
  • Tannine.
  • Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?

    Darüber hinaus ist diese Pflanze ein Antiseptikum und hat keinen Einfluss auf die glatten Muskeln.

    Thymian ist eines der Heilkräuter, die während der Schwangerschaft vom ersten bis zum letzten Tag verwendet werden können - natürlich mit einigen Einschränkungen. Während der Schwangerschaft sind Arzneimittel, die auf synthetischen Rohstoffen basieren, gefährlich - jedes von ihnen hat Nebenwirkungen, die die Entwicklung des Fötus beeinflussen.

    Thymian von dieser Seite ist absolut harmlos.


    Schwangere führen es in die Therapie der folgenden Krankheiten ein:

    • Asthma bronchiale;
  • Erkältungen oder Virusinfektionen der oberen Atemwege;
  • Stomatitis;
  • Krätze;
  • Dermatitis;
  • Rheuma, begleitet von Gelenkschmerzen - seine Infusion wird für Kompressen verwendet.
  • Die Verwendung von Thymian muss jedoch mit Vorsicht angegangen werden. Die orale Anwendung von Abkochungen kann nicht nur Medikamente einnehmen, sondern auch unerwünschte Wirkungen haben.

    Thymian-Nebenwirkung

    Darf man während der Schwangerschaft Oregano und Thymian einnehmen?

    Ärzte sagen nicht ohne Grund: Es gibt Medikamente in einem Löffel, Gift in einer Tasse . Sie können nicht ohne Einschränkungen mit einer Pflanze behandelt werden.

    Wenn Sie täglich Tee mit Thymian trinken und nicht nur bei Erkältungssymptomen, kann Ihr Blutdruck über den Normalwert steigen.

    Wenn in der Vergangenheit Vorhofflimmern, Kardiosklerose und andere Krankheiten im Zusammenhang mit Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems aufgetreten sind, sollte das Arzneimittel mit Vorsicht angewendet werden.

    Sie können Thymian nicht in die Therapie einführen oder aromatischen Tee bei Problemen mit der Schilddrüse und Störungen des endokrinen Systems genießen. Es sollte bedacht werden, dass beim Auftreten von Diabetes mellitus und Hypothyreose die erbliche Veranlagung von großer Bedeutung ist und während der Schwangerschaft das Risiko einer Manifestation von ruhenden pathologischen Prozessen zunimmt. Eine Thymian-Therapie kann diese Krankheiten wecken.

    Missbrauche keine Brühe für chronische Erkrankungen des Urogenitalsystems, es ist besonders gefährlich, wenn eine Urolithiasis vorliegt. Zahnstein unter dem Einfluss einer Heilpflanze kann sich bewegen. Wenn Sie ein Baby tragen, können Sie mit Thymian behandelt werden. Oregano während der Schwangerschaft als Heilmittel für den inneren Gebrauch ist vollständig kontraindiziert.

    Wenn eine Frau während eines entscheidenden Zeitraums - mit einem Fötus - eine Heilpflanze zur Behandlung von Krankheiten verwendet, sollte sie unbedingt einen Frauenarzt konsultieren.

    Diese 10 Top Heilmittel brauchst du um Parasiten loszuwerden!

    Vorherigen post Pudding Donuts - Schritt für Schritt Rezepte nur für Sie!
    Nächster beitrag Abstieg der vorderen Vaginalwand: Ursachen, Symptome, Behandlung