Räucherstäbchen tragen dazu bei, dem Leben Harmonie und Ruhe zu verleihen.

Das Leben eines modernen Menschen ist ein ständiger Ansturm, Stress und chronischer Schlafmangel, die durch Luftverschmutzung und ungesunde Ernährung verschlimmert werden. Menschen, die über diesen Zustand besorgt sind, suchen ständig nach Wegen und Mitteln, um am Ende des Arbeitstages Stress abzubauen, sich zu beruhigen, ihr Wohlbefinden zu verbessern und sich auf eine positive Kommunikation mit ihren Lieben einzustellen.

Räucherstäbchen tragen dazu bei, dem Leben Harmonie und Ruhe zu verleihen.

Mittel wie Räucherstäbchen, die eine Reihe von heilenden Eigenschaften haben, sind heute sehr beliebt. Laut Aromatherapeuten wird eine kompetente und gut dosierte Verwendung dieser Mittel dazu beitragen, den Körper nach einem anstrengenden Arbeitstag schnell zu straffen und den mentalen Zustand zu normalisieren, physiologische Prozesse auszugleichen und die allgemeine Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse zu erhöhen.

Artikelinhalt

Ansichten Weihrauch

Seit der Antike wird in vielen Ländern der Welt die Begasung von Räumlichkeiten mit speziellem Weihrauch praktiziert. Daher gibt es verschiedene Haupttypen von Räucherstäbchen, die in den Traditionen eines bestimmten Landes hergestellt werden. Wie sollen Räucherstäbchen angezündet werden und woraus bestehen sie?

In der Regel bestehen sie aus zwei Hauptteilen: Basis und Füllstoff. Als Basis wird eine Mischung aus trocken zerkleinerten Pflanzen und Staub (Öl), Bambus, Holz und Kohle verwendet, es gibt Weihrauch ohne Basis. Die Füllstoffe sind ätherische Öle, Kräuter und Pollen.

Ihre Hauptsorten sind:

  • Tibetischer Weihrauch ist die beliebteste Sorte von Räucherstäbchen aus handverlesenen Himalaya-Kräutern. In der Zusammensetzung dieser Weihrauch gibt es 40 Komponenten. Es ist bemerkenswert, dass bei ihrer Herstellung keine Basis verwendet wird. Während des Brennens ändern sie ihren Geruch;
  • Indischer Weihrauch - hat ein ausgeprägtes Doppelaroma, weil werden auf Basis von Bambusstöcken hergestellt, die das Aroma während des Verbrennungsprozesses ergänzen. Der Hauptfüller der Sticks sind aromatische Öle und Ester;
  • Nepalesischer Weihrauch - meistens haben sie Aromen von Lotus, Sandelholz, Kiefer und Zeder, werden durch Pressen aus Mineralien und Kräutern hergestellt, haben keine Basis;
  • Chinesischer Weihrauch - hat oft eine ganz bestimmte Form, zum Beispiel gibt es chinesische Räucherstäbchen in Form von dünnen Spiralen, die zusammengedreht sind.
  • Leider verkaufen sie uns sehr oft, anstatt wirklich nützlichen Weihrauch, billigDie Fälschungen auf synthetischer Basis. Wenn sie brennen, können sie wirklich jeden Geruch imitieren, aber sie haben keinen Nutzen. Es versteht sich von selbst, dass natürlicher Weihrauch als der beste und nützlichste angesehen wird.

    Wie wähle ich den richtigen aus?

    Räucherstäbchen tragen dazu bei, dem Leben Harmonie und Ruhe zu verleihen.

    Wenn Sie in den Laden gehen, um Räucherstäbchen zu kaufen, ist es wichtig, selbst genau zu bestimmen, welchen Zweck Sie verfolgen und welchen Effekt Sie vom Einatmen dieser Gerüche erwarten. Unterschiedliche Düfte haben unterschiedliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Einige sollen beruhigen und entspannen, während andere im Gegenteil beleben und energetisieren sollen.

    Daher müssen Sie für jede spezifische Situation Ihren eigenen Weihrauch auswählen, nämlich:

    • Aromen von Lotus und Zitrone lindern Müdigkeit;
  • Entspannen und Erholen - Sandelholz, Rose, Myrrhe und Lotus;
  • verbessern Sie die Stimmung und bauen Sie Stress ab - Jasmin, Bergamotte und Ylang-Ylang.
  • Reduzieren Sie die Reizbarkeit und lindern Sie Angstzustände - Lavendel;
  • Opium hilft, die Effizienz zu steigern und aufzumuntern;
  • Machen Sie die Umgebung romantisch und inspirieren Sie mit Patschuli, Sandelholz und Geranie.
  • Wenn Sie sich schnell von einer Krankheit erholen und Ihren Körper stärken möchten, räuchern Sie mit Nadelgerüchen.

    Allgemeine Nutzungsregeln

    Zusätzlich zu den Regeln für die Auswahl von Düften ist es wichtig zu wissen, wie man Räucherstäbchen verwendet, damit sie nicht nur nützlich, sondern auch sicher sind.

    Zu den Grundregeln für die sichere Verwendung gehören:

    • Niemals mehrere verschiedene Düfte gleichzeitig anzünden ;
    • Verwenden Sie keine Stäbchen in schlecht belüfteten, kleinen Bereichen.
  • bevorzugen Produkte von vertrauenswürdigen Herstellern;
  • Verwenden Sie nur natürliche Räucherstäbchen.
  • Verwenden Sie nicht täglich Räucherstäbchen.
  • Außerdem ist es wichtig, auf den Brandschutz zu achten, da selbst ein Schwelstab zu einem Brand führen kann. Was ist der richtige Weg, um Räucherstäbchen anzuzünden? Damit der Räucherstäbchen schwelt, zünde ihn an und blase ein wenig aus.

    Es ist notwendig, schwelende Räucherstäbchen auf einer Oberfläche zu installieren, die keine Angst vor fallender Asche hat. Wenn Sie regelmäßig solchen Weihrauch verwenden möchten, besorgen Sie sich einen speziellen Stand.

    Nur gut?

    Räucherstäbchen tragen dazu bei, dem Leben Harmonie und Ruhe zu verleihen.

    Viele Weihrauchfans sind besorgt über die Frage, ob Räucherstäbchen schädlich sind. Und sie sind nicht umsonst besorgt. In jüngerer Zeit haben dänische Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen der systematischen Verwendung von Weihrauch und Lungenkrebs hergestellt.

    Es stellt sich heraus, dass sich das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, verdoppelt, wenn Sie einen solchen Weihrauch über viele Jahre hinweg systematisch verwenden. Das darin enthaltene Organ trägt dazu beichemische Karzinogene.

    Weihrauch kann wirklich zu zuverlässigen Heilern von Körper und Seele werden. Das Wichtigste ist, sie mit Bedacht einzusetzen. Dann wird Ihr Leben harmonisch und Ihre Stimmung wird ausgezeichnet.

    Vorherigen post Wie diese Blässe zu Ihnen passt!
    Nächster beitrag Warum ist ein schmales Becken während der Schwangerschaft gefährlich?