Eiter & Bakterien im Pickel, Abszess oder Furunkel! Ist ausdrücken & selbst entfernen gefährlich?🤔

Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?

Das plötzlich in der Nase auftretende Furunkel ist nicht nur ein nerviger Pickel, der viele Unannehmlichkeiten mit sich bringt und das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigt. Dies ist ein vollwertiger eitriger und entzündlicher Prozess, der in Weichteilen auftritt. Die Folgen seines Auftretens und seiner unsachgemäßen Behandlung sind die hohe Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Bluts und des Gehirngewebes.

Das Auftreten von Furunkeln in diesem Teil des Gesichts wird durch Rhinitis, Sinusitis und Sinusitis begünstigt, begleitet von einem kontinuierlichen Schleimausfluss aus der Nase. Es wird dann eine günstige Umgebung für die Bildung und Vermehrung von pathogenen mikroskopischen Organismen und Bakterien

Artikelinhalt

Gründe für das Auftreten Furunkulose

Um genau zu verstehen, wie ein Furunkel in einer wunden Nase behandelt wird, müssen Sie die Art seiner Entstehung herausfinden. Normalerweise ist ein Furunkel ein logisches Zeichen dafür, dass Staphylococcus aureus oder Streptococcus in den Blutkreislauf gelangen.

Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?

Eine Infektion tritt in dem Moment auf, in dem der Haarfollikel mechanischen Verletzungen ausgesetzt ist: Schnitte, Abschürfungen oder Kratzer.

Der Entzündungsprozess kann das Ergebnis einer schweren Unterkühlung, einer Stresssituation oder eines Diabetes mellitus sein. Aus diesem Grund ist die Therapie der Krankheit komplex und zielt darauf ab, provozierende Faktoren zu beseitigen und Entzündungsherde zu behandeln.

Wie die medizinische Praxis zeigt, legen die meisten normalen Menschen keinen Wert auf eine rechtzeitige Behandlung mit traditionellen Methoden und ziehen es vor, das Kochen unter der Nase einfach selbst herauszudrücken. Infolgedessen - erhöhte Körpertemperatur, Ausbreitung der Infektion, Eintritt in das Blut und die Weichteile des Kopfes, Schwellung des Gesichts usw. Wenn all diese Anzeichen einer großflächigen Infektion auftreten, kann der Arztbesuch nicht um eine Minute verschoben werden.

Behandlung von Primärzeichen

Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?

Bei der Behandlung eines Furunkels müssen der aktuelle Gesundheitszustand und die Intensität des eitrig-entzündlichen Prozesses selbst berücksichtigt werden. Das Kochen muss umfassend mit Antibiotika, Salben und Vitaminkomplexen behandelt werden. Es ist strengstens verboten, unreife Furunkel zu öffnen, besonders zu Hause.

Die Lasertherapie ermöglicht es, in fast wenigen Sitzungen Furunkel in der Nase loszuwerden, während die Physiotherapie Sie lange genug auf ein Ergebnis warten lässt und bei Vorhandensein von Infiltraten kontraindiziert ist.

Vorbeugende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Chiris niemals erscheinen, sind wie folgt:

  • Persönliche Hygiene. Alle Schürfwunden, Wunden und kleinsten Schnitte müssen sofort mit Chlorhexidin, Wasserstoffperoxid oder Jod desinfiziert werden
  • Es ist nicht akzeptabel, Ihre Nase mit Streichhölzern, schmutzigen Servietten, ungewaschenen Händen und anderen Gegenständen zu pflücken, die nicht dafür bestimmt sind.
  • Frühere Furunkel müssen rechtzeitig und vollständig behandelt werden, da sonst das Risiko neuer Entzündungsherde erheblich steigt.
  • Behandlungen zu Hause

    Nicht immer erfordert ein unter der Nase gebildeter eitriger Furunkel Antibiotika. Sehr oft verschreiben Ärzte nur Salben, Kräuterinhalationen und Lotionen aus medizinischen Abkochungen.

    Unter den Zusammensetzungen, die für Inhalationen mit Furunkulose hergestellt werden können, kann Folgendes unterschieden werden:

    Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?
    • eine Abkochung von 20 g trockener Eichenrinde;
  • eine Abkochung von 15 g getrockneter Johanniskraut;
  • ein Sud aus 10 g Weidenrinde;
  • 20 Gramm Salbei Tinktur;
  • Infusion von Pfefferminze oder Veilchenwurzel, 10 g jedes Krauts in ein Glas frisch gekochtes Wasser.
  • Das ausgewählte Werkzeug wird wie folgt verwendet: Die fertige Zusammensetzung wird leicht abgekühlt und in eine tiefe Schüssel gegossen. Darauf müssen Sie Ihren Kopf beugen und sich mit einem dicken Handtuch bedecken.

    Die Inhalation dauert 5 Minuten und sollte 3-4 Mal am Tag wiederholt werden.

    Chiri, die auf der Nase erscheinen, sprechen gut auf eine Therapie mit speziellen Salben mit lokaler Betäubung an. Es ist durchaus möglich, sie selbst zuzubereiten, was ein Minimum an Zutaten erfordert. Das fertige Produkt hat nicht nur eine anästhetische, sondern auch eine entzündungshemmende Wirkung, verringert die Schwellung und fördert die Resorption des Kochens

    Das Kochen kann also wirklich mit den folgenden hausgemachten Salben geheilt werden:

    Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?
    • 50 g Lanolin und Vaseline, 5 g Petersilie, 10 g Kochbananen und 15 g Zitronenmelisse umrühren. Wunde Stellen werden mehrmals täglich geschmiert;
  • Wenn es im Haus nur trockene Kamille gibt, dann einen Tisch. Ein Löffel seiner Blütenstände sollte auf einem Glas kochendem Wasser bestehen. Wattepads werden in die resultierende Infusion getaucht und bereits für Anwendungen im betroffenen Nasenbereich verwendet
  • Ein Glas kochendes Wasser wird in eine Kräutermischung gegossen, die aus Minz- und Wegerichgrün, Huflattich und Pfefferminzblütenstand besteht und jeweils 10 g enthält. Die Brühe wird zur Organisation von Kochanwendungen verwendet.
  • Medizinischer Rat

    Das Auftreten eines dichten Eiters am oberen Rand des Kochvorgangs zeigt an, dass es Zeit ist, mit der Reinigung der Entzündungsstelle zu beginnen. Dies geschieht mit sterilen Vorrichtungen, und der Ort der Abszessbildung wird gut mit Alkohol behandelt

    Wie behandelt man ein Furunkel in der Nase?

    Normalerweise finden diese Verfahren ambulant statt, und danach wird ein steriler Verband auf das gereinigte Furunkel gelegt.

    Denken Sie daran, dass nur ein Arzt genau empfehlen kann, was als nächstes zu tun ist, wenn dies der Fall istIn Ihrer Nase kocht es.

    Ein Abszess sollte niemals herausgedrückt werden, da die Möglichkeit besteht, dass sich die Infektion auf das Gehirngewebe ausbreitet, und die Folgen können äußerst beängstigend sein.

    Wenn Sie Lotionen, Salben und Inhalationen verwenden, bricht das Kochen in wenigen Tagen von selbst durch.

    Was ist ein Abszess?! Anzeichen, Ursachen und Behandlung!

    Vorherigen post Hair Branding: Wie ist es richtig?
    Nächster beitrag Die Verwendung des Anästhetikums Nise während der Schwangerschaft