Wie du eine KAPUTTE Beziehung REPARIERST

Wie man eine Ehe rettet

Die Ehe ist eine freiwillige Vereinigung von Mann und Frau, deren Grundlage haushaltsbezogene, emotionale, sexuelle, psychologische und elterliche Beziehungen sind. Warum stellen sie den Alltag überhaupt in den Vordergrund und lieben bereits im Hintergrund?

Wie man eine Ehe rettet

Liebe in der Ehe unterscheidet sich von der ursprünglichen Leidenschaft. Sechs Monate nach dem Zusammenleben besteht es aus einer Kombination von sexuellem Verlangen, Respekt, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Geduld, Respekt und der Fähigkeit zu vergeben. Nur mit einer solchen Einstellung können Sie das Problem lösen, wie Ehe und Liebe erhalten werden können.

In der Ehe ist es unmöglich, auf einige Meinungsverschiedenheiten zu verzichten: Alltag, Reibung und Zermahlen in Charakteren können dieses fragile Gefühl brechen.

Artikelinhalt

Wenn das Wort Scheidung in Gesprächen auftaucht ...

Wenn während eines Skandals einer der Ehepartner über eine Scheidung spricht, bedeutet dies überhaupt nicht, dass er sich wirklich trennen möchte. Ist es notwendig, eine solche Ehe aufrechtzuerhalten, wenn einer der Partner über eine Trennung spricht?

Höchstwahrscheinlich will die Partei, die auf die Scheidung hingewiesen hat, ihn nicht und macht seinem Partner auf eine nicht sehr korrekte Weise Angst, die alte Beziehung wiederzubeleben, damit alles an den Ort zurückkehrt.

Wir müssen darüber nachdenken, warum? In der vorherigen Beziehung wurde in der Tat kein gegenseitiges Verständnis erreicht. Wir müssen versuchen, das Leben auf eine neue Ebene zu bringen, auf der Harmonie in der Familie herrscht.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die Beziehung in der Ehe aufrechterhalten können, sollte der Genesungsprozess mit einer Analyse beginnen: Warum hatten Sie Gedanken an eine Scheidung?

Was war der Anstoß:

  • Die Ehe wurde ohne angemessene Vorbereitung angegangen;
  • Verrat;
  • Fehlen eines der Ehepartner, was unmöglich zu ertragen ist;
  • Krisenzeit;
  • frühe Ehe;
  • Die Idee des Familienlebens war weit vom wirklichen Bild entfernt?
  • Lohnt es sich, eine Ehe zu führen, wenn es einen oder mehrere der oben genannten Gründe gibt? Ehepartner müssen immer ihre eigenen Entscheidungen treffen. Um sich nicht zu irren, können sie einige nützliche Tipps geben.

    Entscheidung, die Beziehung beizubehalten

    Frauen treffen oft die Entscheidung, in einer Beziehung zu bleiben, nicht weil sie einen Ehemann brauchen - sie haben Angst vor Veränderungen.

    Es lohnt sich zu überlegen, ob es möglich ist, das Geschehen in der Familie in Kauf zu nehmen, ob es nicht schlimmer wird, wenn Sie sich zwingen, die bestehende Situation zu ertragen.

    Warum all das ertragen:zum Wohle der Kinder, Seelenfrieden, wirtschaftlicher Nutzen?

    • Vater und Mutter halten die Familie für die jüngere Generation zusammen. Werden Kinder in einer solchen Familie glücklich sein? Ständige Skandale zwischen den Eltern, coole Beziehungen. Vielleicht schläft Papa nicht zu Hause oder Mama verschwindet ... Kinder haben falsche Vorstellungen über die Beziehung zwischen den Geschlechtern, und in Zukunft werden sie sie in ihre Familien bringen und werden nicht glücklich sein;
  • Verrat. Ist die andere Hälfte bereit zu vergessen und sich nicht zu erinnern, was passiert ist? Tut der Täter Buße? Wenn sie sich ständig daran erinnern, dass zur Seite geht, wird es sowieso kein Leben geben;
  • Das Fehlen eines Ehepartners, insbesondere wenn es eine Gefahr für die Gesundheit darstellt - Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, die Gewohnheit, die Hände hochzuwerfen - ist ein ausreichender Grund für die Scheidung. Wenn die andere Hälfte kleinere Unannehmlichkeiten verursacht: Senkt der Toilettendeckel nicht ab, wirft Dinge herum oder ordnet sie neu, wie kann man die Ehe retten? Vielleicht kann der Rat seiner Frau von einem Psychologen und sogar von Freunden: ruhiger reagieren, nicht auf Unsinn achten , die Familie retten;
  • Sie näherten sich vorschnell der Ehe, das Familienleben wurde auf eine ganz andere Art und Weise dargestellt. Vielleicht ist die Zeit gekommen, in der es Zeit zum Nachdenken ist? Immerhin wusste etwas, das mit der anderen Hälfte zu tun hatte, zu verhandeln, sich zu verstehen.
  • Sie sollten auf jeden Fall alle Probleme offen besprechen. Während eines Gesprächs können Sie nicht persönlich werden, sich an Straftaten erinnern. Wenn der Partner Kontakt aufnimmt, besteht Hoffnung auf die Erneuerung der Beziehung.

    In einer Krisenzeit sollten Sie über Ihre eigenen Handlungen nachdenken: Gibt es Ihre eigene Schuld, ist es möglich, sich im Interesse einer Beziehung zu ändern, Zugeständnisse zu machen? Was fehlt Ihrem Partner?

    Ratschläge des Psychologen zur Familienerhaltung

    Diese Tipps zur Familienerhaltung gelten sowohl für Frau als auch für Ehemann. Nur beide Parteien können für den Zusammenbruch einer Ehe verantwortlich sein, daher ist es nur möglich, die Beziehungen untereinander zu verbessern:

    Wie man eine Ehe rettet
    • Wenn Sie in Streitigkeiten Ansprüche geltend machen, müssen Sie nur ... über sich selbst und in der Gegenwart sprechen. Nicht alle Männer oder alle Frauen , sondern eine bestimmte Situation besprechen, nicht Sie immer ;
    • Alle Situationen werden ohne Einbeziehung Dritter behandelt, auch wenn sie engste Freunde oder Verwandte sind. Kein Wunder, dass die Folklore sagt: Waschen Sie schmutzige Wäsche nicht in der Öffentlichkeit ;
    • Aussagen mit Stil: Sie sind die gleichen (gleichen) wie Ihre Mutter oder Ihr Vater. Sie werden wahrscheinlich zu nichts Gutem führen und den Konflikt noch weiter verschärfen.
    • Es ist unmöglich, die Mängel ständig zu betonen, dies schafft negative Beziehungen in der Familie. Die schmerzhaften Punkte der zweiten Hälfte können auch in Streitigkeiten nicht berührt werden. Typische wunde Stellen bei Männern sind die Fähigkeit, bei Frauen Geld zu verdienen - Aussehen. Aber jede Person kann individuelle wunde Stellen haben, die dem Partner bekannt sind und mit denen er vertraut istAndernfalls versucht , darauf zu klicken ;
    • Es wird nicht empfohlen, sich an frühere Beschwerden zu erinnern. Wenn schon alles vergeben ist, warum quälen Sie sich dann und stecken Sie Ihren Partner in diese Missetaten? Es verursacht nur Ärger;
  • Jede Familie hat ihr eigenes Innenleben, aber die Ehepartner haben andere Beziehungen - außerhalb der Familie. Der persönliche Raum sollte nicht streng begrenzt sein;
  • Es ist unmöglich, den Charakter eines Partners zu ändern - Menschen mit einem gebildeten Charakter kommen zur Ehe. Wenn sich jemand treffen und verändern möchte, wird er es selbst tun. Druck, Manipulation und Wutanfälle verursachen nur Irritationen und töten den Wunsch, zusammen zu sein
  • Kritik muss gerechtfertigt sein und darf nicht missbraucht werden;
  • Es ist notwendig, ständig am Leben eines Ehepartners interessiert zu sein, aber gleichzeitig sollten Sie nicht obsessiv handeln. Sie müssen eine gemeinsame Sache finden, die die Familie vereint, Familienferien arrangiert, in die Natur geht und sich gemeinsam ausruht;
  • Glauben Sie nicht den Mythen über ewige Liebe . Liebe allein wird in der Ehe nicht weit gehen! Selbst wenn es existiert, wird es aus dem Herzen gerissen, wenn es unangenehm ist. Der Partner ist nicht verpflichtet, unter allen Umständen zu lieben, auch wenn er es versprochen hat. Sie müssen ständig für die Liebe kämpfen;
  • In einer Zeit der Krise in den Familienbeziehungen können Sie keine Kinder haben. Höchstwahrscheinlich muss das Kind dann in einer unvollständigen Familie aufwachsen.
  • In keinem Fall sollten Sie eine Scheidung erwähnen, wenn Sie nicht dazu bereit sind. Der Partner kann sich an das Gesagte klammern und darauf bestehen, die Beziehung zu brechen.

    Krise im Familienleben

    Krisenjahre gelten traditionell als das erste Jahr der Ehe - die zweite Hälfte, 3 und 7 Jahre, und das Intervall zwischen 18 und 25 Jahren Ehe. Jedes Krisenjahr hat seine eigenen Gründe.

    Zu Beginn einer Beziehung:

    • Unfähigkeit zuzugeben;
  • das Aussterben der ursprünglichen Leidenschaft.
  • Wenig später:

    • das Verschwinden der Romantik in einer Beziehung;
  • die Einschätzung eines Partners zu mit einem nüchternen Aussehen und dem Gedanken, dass das Leben vergeht und neben einer völlig anderen Person ;
  • banale Langeweile;
  • müde.
  • Zu diesem Zeitpunkt muss versucht werden, die Gefühle in der Ehe zu bewahren. Jede Familie löst dieses Problem auf ihre Weise. Jemand versucht vorübergehend, sich vom Partner zu entfernen, damit er später verstehen kann, wie lieb er ist, andere arbeiten und arbeiten beruflich, sodass die andere Hälfte sich selbst verstehen und mit Freunden kommunizieren kann. Wieder andere versetzen sich in die Lage eines Partners, versuchen ihm zu helfen und gemeinsam die Situation herauszufinden.

    Für Ehepartner mit einer soliden Erfahrung im Familienleben entwickelt sich die Krise, weil Sie beginnen, Ihren Seelenverwandten als Verwandten wahrzunehmen, aber wirklich Liebe wollen!

    Wie man eine Ehe rettet

    Und dann macht sich das Alter bemerkbar, somatische Krankheiten treten auf und chronische verschlimmern sich, es entsteht das Verständnis, dass die Jugend stirbt. Ehepartner rennen sogarkann verloren gehen, aber warum sollten sie zusammen sein? Sie müssen nicht darüber nachdenken, ob Sie die Ehe für Kinder retten sollen - sie sind bereits erwachsen und haben ihr eigenes Leben. Was ist jetzt zu tun?

    Während dieser Zeit machen Männer oft einen Ruck - sie zeigen sich sexuell nebenbei.

    Eine Frau muss Ereignisse nicht übermäßig dramatisieren - dies ist nur ein Versuch, die vergangenen Jahre am Schwanz festzuhalten. Wenn zu diesem Zeitpunkt der Verrat freigegeben wird , werden die Fluchtversuche aus der Familie bald beendet.

    Sobald die Probleme des Alterns abgelenkt werden können, beginnen die Ehepartner eine neue Hochzeitsreise. Das Schleifen von Charakteren ist längst vorbei, Kinder stören Besuche und Ausflüge nicht, um sich auszuruhen. Schließlich können Sie zu Ihrem Vergnügen leben.

    Ehe retten - die WUNDERWAFFE die JEDER kennt!

    Vorherigen post Wir stärken die Beziehungen zu einem geliebten Menschen!
    Nächster beitrag Pilztrüffel zu Hause: die Geheimnisse des Wachstums