Diese 7 Symptome bedeuten, dass deine Leber randvoll mit Giftstoffen sein kann

So reparieren und reinigen Sie Ihre Leber nach dem Trinken

Eine toxische Schädigung der menschlichen Leber durch Alkohol ist die häufigste Diagnose, bei der Menschen, die viel Alkohol trinken, diagnostiziert werden. Die moderne Pharmakologie bietet eine breite Palette von Arzneimitteln zur Behandlung der Leber.

So reparieren und reinigen Sie Ihre Leber nach dem Trinken

Viele Menschen nehmen diese Medikamente regelmäßig ein. Einige von ihnen werden von Ärzten verschrieben, andere verwenden diese Methode, um Krankheiten vorzubeugen. Darüber hinaus entsteht die Notwendigkeit für solche nach schwerem Alkoholmissbrauch.

Verschiedene Wiederherstellungsmethoden werden verwendet, um die Folgen und Komplikationen zu verhindern.

Artikelinhalt

Alkohol und Leber

Alkohol trinken - Vergiftung des Körpers mit Ethylalkohol. Letzteres hat bekanntermaßen bereits bei geringen Konzentrationen eine toxische Wirkung. Infolgedessen nutzt die Leber, die ihre direkten Funktionen erfüllt, alle verfügbaren Ressourcen, um sie zu neutralisieren. Regelmäßiger Konsum großer Mengen Alkohol führt dazu, dass das Organ seine Aufgabe nicht mehr erfüllt.

Zusätzlich unterliegen die Zellen der Leber selbst pathologischen Veränderungen. Ungefähr 98% des Ethylalkohols werden durch dieses Organ neutralisiert. Der Prozess läuft in Stufen ab, während in einer der Stufen Essigsäurealdehyd gebildet wird, der hinsichtlich seiner toxischen Eigenschaften mit Blausäure verglichen werden kann

Daraus folgt, dass die Zersetzung starker Toxine nicht spurlos verläuft, lebenswichtige Organe regelmäßig geschädigt werden. Dies macht sich insbesondere bei regelmäßigem Alkoholkonsum bemerkbar. Die Leber hat natürlich die Fähigkeit, sich zu regenerieren, aber dieser Prozess ist ziemlich langsam. Gleichzeitig hindert eine Alkoholvergiftung sie ständig daran, diesen Mechanismus zu starten.

Wie können Sie Ihre Leber nach Alkohol wiederherstellen

  • Erzeugung neuer Hepaziten. Dieser Prozess besteht darin, die beschädigte Zelle durch mehrere neue zu ersetzen. Der Nachteil dieser Art der Regeneration ist, dass sie die langsamste und volumenmäßig kleinste ist. Ein solcher Prozess wird nicht einmal ein paar Monate, sondern mehrere Jahre dauern, selbst unter den günstigsten Bedingungen. Es ist jedoch mit nMit Hilfe neuer Zellen kann die Leber ihre Funktionen vollständig wieder aufnehmen
  • Wiederherstellung beschädigter Hepaziten. Wenn eine Zelle beschädigt ist, bedeutet dies nicht, dass sie stirbt. Einige von ihnen können sich erholen und ihre Arbeit wieder erledigen;
  • Zunahme der Größe bestehender Hepaziten. Dieser Prozess beginnt von selbst, wenn beschädigte Zellen nicht rechtzeitig erneuert oder regeneriert werden können. Alte Hepaziten nehmen in diesem Fall einfach zu und ersetzen tote. Diese Maßnahme ist vorübergehend. Wenn Sie Alkohol ausschließen und den Körper reinigen, kehrt die Leber zu ihrer normalen Arbeit zurück und ersetzt alte Zellen durch neue. Andernfalls entwickelt sich eine alkoholische Hepatitis, wenn die Person weiter trinkt
  • Ersatz beschädigter Hepaziten durch Bindegewebe. Die Leber repariert sich nicht mehr selbst, wenn die Person weiterhin Alkohol trinkt. Es ist ziemlich schwierig, den Körper nach einer solchen Exposition zu reinigen. Langfristige Belastung des Organs erschwert es, den erlittenen Schaden loszuwerden. Infolgedessen kommt es zu einer vollständigen Degeneration - die beschädigten Bereiche werden durch Bindegewebe ersetzt. Es ist klar, dass solche Zellen nicht in der Lage sind, die Funktionen von Hepaziten zu erfüllen. Darüber hinaus ist dieser Prozess negativ und irreversibel. Wenn es erlaubt ist, fortzuschreiten, tritt eine Leberzirrhose auf.
  • Zusammenfassend können wir sagen, dass die Wiederherstellung und Heilung von geschädigtem Gewebe bei einem Alkoholiker nur unter vollständigem Ausschluss von alkoholischen Getränken möglich ist, dh es ist notwendig, günstige Bedingungen für die Arbeit des Körpers und die Beseitigung von Toxinen zu schaffen.

    So reparieren und reinigen Sie Ihre Leber nach dem Trinken

    Wer sich für die Frage interessiert, wie es möglich ist, die Leber von Alkohol zu reinigen, sollte damit beginnen, wie stark die Niederlage mit Ethylalkohol ist. Aber selbst wenn Sie die optimalste Methode wählen, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie vollständig geheilt werden können. Zunächst ist es notwendig, die geeignete Therapietaktik zu wählen. Zweitens ist es bei auftretenden Komplikationen nicht immer möglich, diese zu beseitigen.

    Bei chronischen Läsionen wählen Spezialisten eine ganze Reihe therapeutischer Maßnahmen aus, die die normale Funktion des Organs wiederherstellen sollen. Regenerative Funktionen können nur mit einem gut gewählten Therapieverlauf wiederhergestellt werden.

    So reinigen Sie die Leber mit Alkohol

    Mittel zur Wiederherstellung werden in verschiedene Typen eingeteilt. Nur ein Spezialist kann das optimale auswählen.

    Vorbereitungen für die Zellregeneration

    Normalerweise enthalten solche Arzneimittel Aminosäuren - essentielle Substanzen für das normale Funktionieren des gesamten Organismus. Zum Beispiel kann es Vitamin B9 oder Folsäure sein. Andere biologisch aktive Additive können den Regenerationsprozess fördern

    Solche Produkte enthalten einen optimalen Satz von Substanzen, pflanzlichen Stimulanzien usw. Dazu gehören Dipana, Guardnano usw. Sie tun dies jedoch nichtbeeinflussen nicht nur die Regeneration, sondern schützen auch die Zellen.

    Wie man die Leber nach dem Trinken von Alkohol behandelt: Wiederherstellungsmedikamente

    Einige davon umfassen traditionell Fonds mit essentiellen Phospholipiden. Sicherlich haben viele von Essentiale gehört. Es gibt auch sein weniger bekanntes Gegenstück - Essliver. Dazu gehört auch Phosphogliv. Die in solchen Arzneimitteln enthaltenen Substanzen dringen in die Zellen selbst ein und tragen direkt von innen zum Wiederherstellungsprozess bei.

    Stärkung der Hepazitmembranen

    Die Wirkung von Alkohol auf die Leber kann, wie bereits erwähnt, dazu führen, dass die Zellen des Organs an Größe zunehmen. Damit sie weiterhin funktionieren, müssen sie bei erhöhter Belastung unterstützt werden. Hierzu werden die Membranen verstärkt. Zu diesem Zweck können Sie Medikamente wie Coopers Neo verwenden.

    Alkoholgewinnung und Leberreinigung

    Es ist sehr wichtig, nicht nur den Regenerationsprozess zu erleichtern, sondern gleichzeitig zu reinigen. Diese Maßnahme optimiert alle Prozesse im Körper. Sie können beispielsweise Arzneimittel verwenden, die Mariendistel enthalten - Karsil, Silimar, Gepabene, Legalon, Gepatral.

    Nach einer Intoxikation ist es ratsam, die Therapie durch einen Hepa-Merz -Komplex zu ergänzen. Es werden auch verschiedene Volksrezepte verwendet.

    Schlussfolgerung

    So reparieren und reinigen Sie Ihre Leber nach dem Trinken

    Es ist sehr schwierig, Bereiche wiederherzustellen, in denen unter dem Einfluss von Ethylalkohol Narben gebildet wurden, die aus Bindegewebe bestehen. In einer solchen Situation kann die Gesundheit nur durch einen aktiven, gesunden Lebensstil wiederhergestellt werden.

    Es ist notwendig, beschädigte Organe zu behandeln, aber dieser Vorgang kann mehrere Jahre dauern, abhängig vom Grad der Schädigung durch Alkoholmissbrauch.

    Es ist auch erwähnenswert, dass Medikamente, einschließlich der oben genannten, nicht alleine verwendet werden können. Es ist unbedingt erforderlich, einen Spezialisten zu konsultieren und sich einer Untersuchung zu unterziehen. Der Arzt kann einige Verfahren verschreiben. Sie benötigen auch eine unterstützende therapeutische Diät.

    Wenn eine Person weiterhin Alkohol trinkt, muss sie zuerst von dieser schlechten Angewohnheit geheilt werden und erst dann die medikamentöse Unterstützung für den Körper in Anspruch nehmen.

    3 Anzeichen, dass dein Körper DRINGEND entgiften muss! 🧪

    Vorherigen post Eine heikle Frage: Wann sollte man dem Chef von einer Schwangerschaft erzählen?
    Nächster beitrag Behandlung der akuten Sinusitis