7 Tipps von erfahrenen Eltern, um mit einem ungezogenen Kind umzugehen

Wie erziehe ich ein ungezogenes Kind?

Sie sagen, dass die Erziehung eines Babys beginnen sollte, während es über dem Bett liegt. Aber wenn Zeit verloren geht, wächst das Baby verwöhnt auf, reagiert nicht auf die Äußerungen seiner Ältesten - wie geht man mit dem Problem um? Psychologen empfehlen, eine Reihe von Regeln in die Praxis umzusetzen, die jeden Tag eingehalten werden müssen. Darüber hinaus sind die Regeln nicht nur für Scherze gedacht, sondern auch für ihre Eltern.

Artikelinhalt

Grundregeln für die Erziehung eines ungezogenen Kindes

Zuallererst muss eine schelmische Person lernen, Verbote wahrzunehmen. Nicht erlaubt ist nicht nur für die Ruhe von Erwachsenen erforderlich, sondern auch, um die Sicherheit des Babys selbst zu gewährleisten. Bei der Festlegung der Verhaltensregeln sollten die Eltern die Angelegenheit mit größter Verantwortung angehen und sich daran erinnern, dass ein Verstoß gegen das Verbot strafbar ist.

Nachdem Erwachsene einmal vergessen haben, das Kind zu bestrafen, schaffen sie einen Präzedenzfall, den die schelmische Person später definitiv verwenden wird:

Wie erziehe ich ein ungezogenes Kind?
  • Eine der Grundregeln besteht darin, Objekte aus dem Blickfeld zu entfernen, die eine Gefahr für die Gesundheit des Scherzspielers darstellen oder eine Versuchung darstellen, der man nicht widerstehen kann. Solche Dinge umfassen Stechen, Schneiden, Brechen von Gegenständen und auch von einem bestimmten Wert;
  • Wenn das Kind bereits versteht, was das Verbot ist, lohnt es sich, ihm zu erklären, worauf die Bestrafung folgte. Wenn die schelmische Person nicht versteht, warum Erwachsene unglücklich sind, macht eine solche Erziehung keinen Sinn
  • Es ist notwendig, dem Kind ein Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln. Dazu müssen Sie klein anfangen: Weisen Sie an, den Staub vom Tisch zu wischen, die Blumen zu gießen und den Müll herauszunehmen. Allmählich sollte die Liste der Hausarbeiten erweitert werden. In diesem Fall wird das Baby bald verstehen, dass es durch sein Unheil, Dinge in der Wohnung herumzuwerfen, sich selbst Aufgaben hinzufügt und vielleicht gehorsamer wird;
  • Wenn Sie der Reinigung seines eigenen Zimmers einen Unfug anvertrauen, sollten Sie niemals von den Regeln abweichen. Spielzeug sollte jede Nacht zu ihren Plätzen gehen;
  • Psychologen raten einem ungezogenen Kind, einen harten Tagesablauf zu etablieren. In diesem Fall weiß das Baby genau, wann es Spielzeug putzen, wann es Spaß haben und wann es ins Bett gehen muss
  • Trainieren Sie ausgezeichnete Disziplin bei Kindern. Sport;
  • Wenn sich eine schelmische Person gegenüber Erwachsenen unhöflich verhält, ist es notwendig, dieses Verhalten sofort zu beenden und zu bestrafen. Andernfalls wird er nie lernen, Älteste zu respektieren, und kindliche Streiche können sich schnell zu einer groben Haltung entwickeln

    Gibt es eine Alternative zur körperlichen Bestrafung?

    Einige Eltern glauben genau zu wissen, wie man ein ungezogenes Kind bestraft. Normalerweise wird ein Gürtel verwendet. Manchmal wird das Baby für mehrere Stunden in eine Ecke geschickt, damit es merkt, wie schlecht es sich benommen hat. Diese Maßnahmen helfen nicht, das Problem zu lösen.

    Körperliche Bestrafung provoziert nur die Isolation von Kindern, die in Zukunft versuchen werden, entweder schlau Lepra zu begehen, ohne den Zorn ihrer Eltern auf sich zu ziehen, oder trotz aller Erwachsenen hartnäckig.

    Wie erziehe ich ein ungezogenes Kind?

    Die rationalste Bestrafung ist der Entzug dessen, was der Schelm liebt. Zum Beispiel ist ein Kind daran gewöhnt, Zeit mit Computerspielen zu verbringen. Es lohnt sich, die Systemeinheit für eine bestimmte Zeit auszuschalten und Ihrem geliebten Kind zu erklären, dass dies immer der Fall sein wird, wenn es nicht auf die Worte seiner Eltern hört. Das Kind muss lernen, dass ein Streich es seiner Lieblingsunterhaltung beraubt.

    Von Zeit zu Zeit ist es ratsam, in einem Gespräch mit einem Schelm daran zu erinnern, dass auf Fehlverhalten eine Bestrafung folgt. Sie müssen Ihrem Kind beibringen, dass es gute und schlechte Taten gibt.

    Aber drücken Sie solche Gedanken nicht direkt aus. Es ist besser, der schelmischen Person öfter Märchen vorzulesen, aus denen hervorgeht, dass schlechtes Benehmen mit Konsequenzen behaftet ist. Das Lesen von Märchen für ungezogene Kinder am Abend hilft nicht nur, die richtige Lebensposition zu finden, sondern schickt das Baby auch in den Schlaf, ohne zu schreien.

    Nachdem Eltern bestimmte Regeln für das Verhalten des Kindes eingeführt haben, müssen sie auch eine Reihe von Gesetzen erlassen, die darauf abzielen, ein ungezogenes Kind großzuziehen.

    Umgang mit einem ungezogenen Kind: Regeln für Erwachsene

    Wie erziehe ich ein ungezogenes Kind?

    Es scheint, warum spezielle Regeln für Eltern, wenn das Kind ungezogen ist? Es ist jedoch ihr Verhalten, das den Grund dafür darstellt, dass das Kind ungehorsam ist. Vielleicht wurde eine solche Reaktion durch Probleme in der Familie ausgelöst, Konflikte, die Erwachsene nicht vor der ungezogenen, übermäßigen Liebe von Großmüttern und Tanten verstecken, die die Unartigen mit Geschenken überschütten.

    Daher sollten sich erwachsene Familienmitglieder auf eine vollständige Interaktion einigen.

    Keiner von ihnen sollte von den festgelegten Regeln abweichen und eine schelmische Person heimlich verwöhnen. Eltern sollten jedoch nicht sp tragenArtan Charakter. Übermäßige Schwere und mangelnder emotionaler Kontakt können zu Protesten des Kindes und einer Zunahme der Anzahl von Konflikten führen. Sie müssen Ihre Ansichten zur Elternschaft völlig überdenken.

    Dazu müssen Sie die Welt mit den Augen Ihres geliebten Kindes betrachten. Manchmal reicht dieser Ansatz aus, um eine gleichmäßige Beziehung aufzubauen, die nicht durch Wutanfälle und Nachsicht kompliziert wird.

    Sie können den Rat von Experten nutzen, um Erwachsenen dabei zu helfen, die Unartigen zu beruhigen. Es reicht aus, einen Tag umgekehrt zu verbringen. Tagsüber kann das Baby tun, was es will: bis spät im Bett liegen, Spielzeug herumwerfen, Eis essen, sich nicht die Zähne putzen usw. Diese Technik löst Spannungen und stärkt die Beziehung zwischen Kind und Erwachsenen. Diese Methode wird jedoch häufig nicht empfohlen.

    Wenn die oben genannten Maßnahmen nicht helfen und das Kind weiterhin Ungehorsam zeigt, sollte ein professioneller Psychologe konsultiert werden. Es ist besser, eine Weile mit einem Spezialisten zusammenzuarbeiten, als die Elternschaft ganz aufzugeben.

  • Erziehst du dein Kind RICHTIG?

    Vorherigen post Wie entferne ich schnell einen Pickel?
    Nächster beitrag Gesundheit auf dem Teller: Was sollten Sie in Ihre Ernährung aufnehmen, um Ihr Immunsystem zu stärken?