So halten Strass-Steine garantiert!!! / Nailart / Nagelmodellage

Wie man Strasssteine ​​richtig auf Nägel klebt

Es ist kein Geheimnis mehr, dass den meisten Mädchen verschiedene Steine ​​und glänzende Accessoires nicht gleichgültig sind. Und wenn Sie einer dieser Glitzerliebhaber sind, haben Sie eine großartige Gelegenheit, etwas Glitzer auf Ihre Nägel zu setzen.

Artikelinhalt

Tipps für Anfänger

Wie man Strasssteine ​​richtig auf Nägel klebt

Beginnen wir mit der Tatsache, dass Sie unbedingt eine Maniküre durchführen müssen, bevor Sie Ihre Nägel mit Strasssteinen verzieren. Schließlich gibt es nichts Schlimmeres als ein glänzendes Element auf einer unebenen, leicht gelben Oberfläche. Und eine solche Maniküre bringt Ihnen keine Gesundheit!

Nachdem Sie bereits verstanden haben, dass das Vorhandensein von mindestens einer Lackschicht unter den Overlay-Elementen eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Maniküre ist, wollen wir herausfinden, was Strasssteine ​​sind. Und das sind nichts weiter als kleine dekorative Steine, die auf einer Seite abgeschliffen sind.

Sie können mit Klebstoff an der Nagelplatte befestigt werden. Natürlich verwenden einige Handwerker Lack zum Befestigen, aber auf diese Weise befestigte Kieselsteine ​​fallen viel schneller vom Nagel.

Strasssteine ​​sind die perfekte Lösung für jedes Mädchen, das modernen Modetrends entsprechen möchte. Und wenn Sie genug Geduld und Kreativität haben, können Sie zu Hause eine ähnliche Maniküre erstellen.

Bevor wir uns jedoch mit der Befestigung an der Nagelplatte befassen, wollen wir uns ansehen, woraus diese kleinen dekorativen Elemente bestehen. So finden Sie in Kosmetikgeschäften meistens Strasssteine ​​aus Glas, Kristall oder Kunststoff.

Ein Merkmal solcher Dekorationen ist eine völlig flache und glatte Seite, auf die Klebstoff aufgetragen wird. Auf der Rückseite haben wir jedoch einen vollwertigen Stein, dank dessen Kanten ein schöner Glanz erzielt wird.

So kleben Sie Strasssteine ​​auf Ihre Nägel: Grundregeln

Im Prinzip ist das Verfahren selbst recht einfach, aber Sie müssen noch einige Grundregeln kennen. Ich möchte sagen, dass Sie keine Werkzeuge kaufen müssen, um eine solche Maniküre zu erstellen.

Zum Dekorieren benötigen Sie:

  • Die Strasssteine ​​selbst;
  • Eine dünne Bürste oder ein kleiner Holzstab;
  • Spezieller kosmetischer Klebstoff;
  • Lack-pinner.
  • An diesen vier Punkten endet die Liste der notwendigen Dinge zum Dekorieren von Ringelblumen mit Pailletten. Wie Sie sehen können, erfordern solche Materialien keine besonderen Investitionen, sodass Sie sie leicht erhalten können.

    Nun zu den allgemeinen Regeln des Befestigungsprozesses. Versuchen Sie nicht, den glänzenden Stein unmittelbar nach dem Auftragen der letzten Lackschicht zu fixieren. Sie ruinieren also die Zeichnung und können den Strassstein nicht normal reparieren. Lassen Sie die Nageloberflächen also etwas trocknen.

    Wie man Strasssteine ​​richtig auf Nägel klebt

    Verwenden Sie zum Befestigen am besten einen speziellen kosmetischen Klebstoff. Wenn Sie keine zur Hand haben und gerade eine schöne Maniküre benötigen, können Sie diese durch gewöhnlichen transparenten Lack ersetzen.

    Aber hier gibt es mehrere Nuancen. Wenn wir zum Beispiel einen Lack anbringen, müssen Sie später einen Fixierer auf den Lack auftragen. Und deshalb können die Steine ​​selbst ein wenig verblassen und die gesamte Komposition sieht nicht mehr hell aus. Dies gilt insbesondere für Strasssteine ​​aus Kunststoff.

    Wenn Sie nach dem Kleben der Kieselsteine ​​mehrere Muster auftragen möchten, verwenden Sie dazu einen Zahnstocher oder eine dünne Bürste, deren Spitze in Lack getaucht werden muss. Und das Letzte: In keinem Fall sollten Sie die Kieselsteine ​​berühren, bis sie vollständig trocken sind.

    Sobald Sie den Strassstein um mindestens einen Millimeter bewegen, bricht die gesamte Komposition sofort. Außerdem kann der Lack nach einer solchen Verschiebung sprudeln oder sogar reißen.

    So kleben Sie Strasssteine: Dekorationsregeln

    Wie Sie sich vorstellen können, bedeutet die Fähigkeit, Kieselsteine ​​an einem Nagel zu befestigen, nicht, dass Sie sich schön schminken können. Neben dem technischen Teil der Erstellung einer Maniküre gibt es auch einen kreativen. Dies bedeutet, dass Sie auch lernen müssen, wie Sie schöne Muster erstellen, die beeindruckend, aber nicht vulgär aussehen.

    Zuallererst: Denken Sie daran, dass zu viele Strasssteine ​​selbst die schönsten Ideen ruinieren können. Überladen Sie Ihre Nägel also nicht mit Glitzer. Außerdem denken Sie und ich, dass diese kleinen glänzenden Elemente sehr leicht sind.

    Aber für unsere Nagelplatte ist eine solche Belastung ziemlich bedeutend. Wenn Sie die Ringelblume überladen, bricht sie daher sehr schnell.

    Achten Sie bei der klassischen Maniküre auf transparente oder beige Strasssteine. Wenn in der Maniküre unterschiedliche Farben vorhanden sind, sollte die Farbe der glänzenden Kieselsteine ​​entweder den Farbton eines der Hauptelemente wiederholen oder einen Kontrast zur Basis bilden. Andernfalls haben Sie einen völlig schlechten Geschmack!

    Nicht stEs ist notwendig, große Strasssteine ​​auf kurze Nägel zu kleben, da Sie sie auf diese Weise optisch noch weiter verkürzen. In diesem Fall ist es besser, auf sehr kleine Strasssteine ​​zu achten. Und kleine Steine ​​haften praktisch nicht an der Kleidung.

    Und noch etwas: Wenn Sie sich für die Verwendung von Strasssteinen entscheiden, sollten Sie keine kleinen Blumen, Federn und andere Dekorationen verwenden, um Ihre Maniküre zu dekorieren. In diesem Fall wird die Maniküre als bestreut eingestuft, was hässlich ist.

    Wir kleben Strasssteine ​​auf die Maniküre: Merkmale des Verfahrens

    Wie man Strasssteine ​​richtig auf Nägel klebt

    Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Möglichkeiten, etwas auf den Nagel zu kleben: mit Lack oder kosmetischem Kleber. Da wir heute an einer haltbareren Option interessiert sind, werden wir uns auf kosmetischen Kleber konzentrieren.

    Zuerst müssen Sie einen Basislack auf den Nagel auftragen und dann ein oder zwei Schichten farbigen Lack. Nachdem der Decklack getrocknet ist, müssen Sie ein paar Tropfen Kleber auf die Stellen auftragen, an denen Sie die Strasssteine ​​platzieren möchten. Sie müssen eine kleine Menge Kleber auf den Pinsel auftragen, da er sonst über die Nagelplatte fließen und das gesamte Erscheinungsbild ruinieren kann.

    Und noch etwas: Damit die Strasssteine ​​nicht an Ihren Haaren oder Strumpfhosen haften, sollten Sie sicherstellen, dass der Lack gleichmäßig unter dem Strassstein verteilt ist. Sie können es sogar leicht über den Rand des Kiesels hinausgehen lassen. Und natürlich sollten Sie Ihren Nagel nach dem letzten Schliff mit Nagellack bedecken.

    Wie man Strasssteine ​​auf Schellack klebt

    Viele Frauen haben beim Studium unseres Artikels höchstwahrscheinlich eine Frage: Wie werden Strasssteine ​​auf Gelpolitur fixiert, da dies ein Sonderfall bei der Erstellung einer Maniküre ist. Das erste, was Sie dazu sagen sollten: Sie sollten nicht einmal experimentieren und versuchen, Strasssteine ​​mit gewöhnlichem transparentem Lack zu reparieren. In diesem Fall haften die Kieselsteine ​​nur am Kleber.

    Wenn Sie Schellack verwenden, müssen Sie auch daran denken, dass bei dieser Art von Lack die Nagelplatte ihre Flexibilität behält. Und dies ist nicht sehr gut, wenn ein Muster mit Strasssteinen aufgetragen wird, da sich dies viel schneller ablöst. Wenn Sie also eine lang anhaltende Maniküre wünschen, müssen die Kieselsteine ​​an den Stellen des Nagels befestigt werden, an denen sie sich praktisch nicht verbiegen.

    Das Auftragen erfolgt genauso, als ob Sie Strasssteine ​​auf natürliche Nägel geklebt hätten: Geben Sie einen kleinen Tropfen Kleber auf den Nagel und drücken Sie den Strass darauf. Lassen Sie die Gelpolitur jedoch vorher etwas trocknen, da sonst der Strass zu fest hineindrückt.

    Und wenn Sie im Salon eine Gelpolier-Maniküre hatten, können Sie diese auch vorübergehend mit einer glänzenden Kamera dekoriereneshkami. Dazu müssen Sie sie mit Klarlack auf der Nagelplatte befestigen. Aber denken Sie daran, dass solche Schönheit nicht lange anhält.

    Und in ein paar Tagen wird fast nichts mehr von dem schönen Muster übrig sein. Übrigens können Sie einen normalen Make-up-Entferner verwenden, um Rückstände von klarem Lack von Ihren Nägeln zu entfernen. Und machen Sie sich keine Sorgen um die Hauptmaniküre, Sie werden die Gelpolitur einfach nicht ruinieren!

    Wie Sie sehen, ist das Anbringen von Strasssteinen am Nagel nicht schwierig. Sie müssen sich nur mit Genauigkeit, Geduld, Fantasie und Kreativität eindecken, und alles andere ist eine Frage der Technologie. Viel Glück!

    TrendStyle: Nailart Strasssteine

    Vorherigen post Posen für die Empfängnis eines Kindes: Geheimnisse und Tipps für zukünftige Eltern
    Nächster beitrag So entfernen Sie hartnäckige Flecken